Alfa Romeo Forum

Alfa Romeo Forum (/alfa-forum/)
-   Car-HIFI, Navigation & Telefon (https://www.alfisti.net/alfa-forum/car-hifi-navigation-telefon/)
-   -   Android Auto im großen 8,8 Zoll Navi? (https://www.alfisti.net/alfa-forum/car-hifi-navigation-telefon/126336-android-auto-im-gro-en-8-8-zoll-navi.html)

Digedi 10.02.2019 20:46

Android Auto im großen 8,8 Zoll Navi?
 
Hallo zusammen ,
ich meine ich hätte das große 8,8 Zoll Navi jedoch noch ohne Google Android Auto oder Apple carplay hat einer eine Idee wie ich das in mein Navi von meinem Stelvio 2017 einbringen könnte??

Guten Abend Digedi

Stocki 10.02.2019 20:57

AW: Android Auto im großen 8,8 Zoll Navi?
 
Zitat:

Zitat von Digedi (Beitrag 1062579885)
Hallo zusammen ,
ich meine ich hätte das große 8,8 Zoll Navi jedoch noch ohne Google Android Auto oder Apple carplay hat einer eine Idee wie ich das in mein Navi von meinem Stelvio 2017 einbringen könnte??

Guten Abend Digedi

Ich kämpfe aktuell mit demselben Thema.
Rein technisch ist es ab der zweiten Hardware-Revision möglich. Bei den Amerikanern ist das für MY18 ein gratis "Update". Gibt dazu eine detaillierte Anleitung für die Händler.

Alfa will das allerdings in Europa nicht nachrüsten.

Welche Software-Version hast du denn bei deinem Infotainment-System? Dann kann ich dir sagen ob du die erste oder die zweite Generation der Hardware hast.

lecomte 10.02.2019 21:05

AW: Android Auto im großen 8,8 Zoll Navi?
 
Die aktuelle Softwareversion hab ich gerade nicht vorliegen.

Wie kann man denn feststellen, ob man die alte oder neue Version hat?
Mein Veloce ist EZ 11/2017, wann er gebaut wurde, weiß ich aber nicht.

merlinzauberer6 10.02.2019 21:14

AW: Android Auto im großen 8,8 Zoll Navi?
 
Eine ital. Firma hat eine Möglichkeit das Handy im Display spiegeln zu lassen.
Auch eine gute Möglichkeit.
Schaut mal hier im Forum unter dem richtigen Thread was hifi und Multimedia betrifft.

Digedi 11.02.2019 11:17

AW: Android Auto im großen 8,8 Zoll Navi?
 
Zitat:

Zitat von merlinzauberer6 (Beitrag 1062579891)
Eine ital. Firma hat eine Möglichkeit das Handy im Display spiegeln zu lassen.
Auch eine gute Möglichkeit.
Schaut mal hier im Forum unter dem richtigen Thread was hifi und Multimedia betrifft.

@ merlinzauberer6 verrätst du mir auch den richtigen Thread, ich finde da so atock nix.


Danke Digedi

Digedi 11.02.2019 13:10

AW: Android Auto im großen 8,8 Zoll Navi?
 
Zitat:

Zitat von merlinzauberer6 (Beitrag 1062579891)
Eine ital. Firma hat eine Möglichkeit das Handy im Display spiegeln zu lassen.
Auch eine gute Möglichkeit.
Schaut mal hier im Forum unter dem richtigen Thread was hifi und Multimedia betrifft.

Der der das vertreibt "scheint" ja etwas dubios zu sein :-O

Lg Digedi

Stocki 12.02.2019 05:40

AW: Android Auto im großen 8,8 Zoll Navi?
 
Zitat:

Zitat von lecomte (Beitrag 1062579890)
Die aktuelle Softwareversion hab ich gerade nicht vorliegen.

Wie kann man denn feststellen, ob man die alte oder neue Version hat?
Mein Veloce ist EZ 11/2017, wann er gebaut wurde, weiß ich aber nicht.

Das kannst du nur an der Versionsnummer feststellen. Es gab - wie üblich - kein klares Datum. Manche haben im Juli 17 bereits das neue, andere im Oktober 17 noch das alte...

Deine Versionsnummer muss 51 oder höher sein. Wenn sie mit 01 oder 02 beginnt, hast du das alte System.

lecomte 13.02.2019 19:26

AW: Android Auto im großen 8,8 Zoll Navi?
 
So, ich habe nachgesehen:

MV-002.009.043
TV-002.009.043

Also die 1. Version wenn ich das richtig sehe.

Wie groß sind eigentlich die Unterschiede zwischen den Versionen bzw. inwiefern merkbar?

Ist das neue System einfach nur schneller oder ist noch etwas geändert worden?

Stocki 13.02.2019 19:29

AW: Android Auto im großen 8,8 Zoll Navi?
 
Zitat:

Zitat von lecomte (Beitrag 1062580103)
So, ich habe nachgesehen:

MV-002.009.043
TV-002.009.043

Also die 1. Version wenn ich das richtig sehe.

Wie groß sind eigentlich die Unterschiede zwischen den Versionen bzw. inwiefern merkbar?

Ist das neue System einfach nur schneller oder ist noch etwas geändert worden?

Das sind leider schlechte Nachrichten.

Ja es sind unter anderem Unterschiede in der Geschwindigkeit bemerkbar. Grund dafür ist eine komplett andere Hardware (sogar ein anderer Prozessor-Hersteller).

Die nachträgliche Aktivierung ist leider nur für die neuere Hardware möglich.
(Und das auch nur in den USA momentan)

EDIT:
Möchte gleich die Gelegenheit nutzen und alle mit der neueren Hardware aufrufen, dem Händler auf die Nerven zu gehen. Wenn wir so lästig sind wie die Amis, dann geht's hoffentlich bei uns auch. Ist nach aktuellem Wissensstand kein technisches, sondern lediglich ein politisches Hindernis...

lecomte 13.02.2019 22:02

AW: Android Auto im großen 8,8 Zoll Navi?
 
Android Auto ist für mich nicht so wichtig. Ich bin mit dem System in meinem Alfa sehr zufrieden - es funktioniert alles so wie es soll.

Zuvor hatte ich 2 Renault mit R-Link und das war ein sehr problembehaftetes System wo teilweise grundlegende Funktionen nicht gingen (Radio, Klimaautomatik etc.).

Das sind alles dinge, die im Alfa perfekt funktionieren. Es läuft der Radio super, die Klima ist perfekt, das Navi geht auch gut und das es den einen oder anderen Ruckler bei der Zieleingabe gibt kann man da verschmerzen.

Einzig die Sprachsteuerung überzeugt mich nicht, da das auch im Alfa nicht gut funktioniert. Wenn ich z.B. "Manfred anrufen" sage, kommen Titelvorschläge vom Mediaplayer. Ich hab da schon alles Mögliche versucht, aber mit bescheidenem Erfolg.

MilanoTorino 19.02.2019 00:09

AW: Android Auto im großen 8,8 Zoll Navi?
 
Und da käme Android Auto wieder ins Spiel. Da könntest du nämlich durch langen Druck auf dieselbe Taste statt der Alfa-Sprachbedienung den Google Assistant bemühen. Und der würde dich bei diesem Befehl (und vielen weiteren) ganz sicher verstehen; und in Zukunft immer besser.
Gebe dir schon recht, dass das Alfa-System im Grunde echt in Ordnung ist und auch das TomTom Navi darin mehr Stärken als Schwächen hat. Aber da Alfa keine Online-Anbindung für das System geschaffen hat, fehlen die interessantesten Funktionen wie Verkehrsinfos, laufende Software-Updates ohne Zutun von Kunde und Werkstatt etc. Gerade das bieten Android Auto (GAA) und Apple CarPlay (ACP) dann aber an. Zwar in einem eingeschränkten Umfang gegenüber den vollumfänglichen (aber auch sehr kostspieligen und aufwendigen) Werks-Infotainment-Lösungen der deutschen Premium-Konkurrenz wo GAA und ACP schon eher eine Nebenrolle spielen, aber eben doch in Bezug auf die wesentlichsten Bedürfnisse der heutigen Autofahrer.

lecomte 22.02.2019 15:53

AW: Android Auto im großen 8,8 Zoll Navi?
 
Ich hab mir mal das System im neuen CLS angesehen, da mein Bruder einen MB 400d 4Matic (Edition 1) hat mit allem was es gibt.

Die Grafik und alles ist ja alles recht schön. Das digitale Cockpit gefällt mir überhaupt nicht und der Funktionsumfang ist eigentlich nicht anders als im Alfa.

Auch hatte in ich meinen beiden letzten Renaults das R-Link System (Espace RFC, Talisman) welches einen viel höheren Funktionsumfang aufwies. Gebraucht hat man das Ganze aber nicht weil es extrem umständlich war, alleine die Warnpunkte zu konfigurieren - da ist man teilweise nach einem Update 1 Stunde im Auto gesessen und hat alles wieder so eingestellt, bis es so funktioniert hat wie zuvor, obwohl dann immer wieder was gepiepst hat und man wusste nicht wieso (oder erst nachdem man dann gefühlte 57 Untermenüs durchgearbeitet hat).

Auch war die adaptive Stauumfahrung des Systems, das eine Online Anbindung hatte alles andere als super, da man in den meisten Fällen zielgerecht in den Stau geleitet wurde oder bei Umfahrungen mehr Zeit verloren hat als es gebracht hat. Da ist die TMC Lösung des Alfa Navis meiner Meinung nach besser, da ich bisher kein einziges Mal im Stau stand und die Navigation auch in Gebieten wo man sich selbst gut auskennt exakt dort fährt, wo man selbst auch gefahren wäre.

Android Auto ist für mich aktuell nicht kaufentscheidend und das nächste Auto wird das sicherlich haben, vielleicht bin ich dann der Meinung dass es super ist. Beim Rückschritt (MM System technisch) vom Renault auf den Alfa muss ich sagen, dass es für mich ein riesen Fortschritt war, endlich diesen ganzen Müll den eh kein Mensch braucht wieder aus dem Auto zu haben.

Angefangen bei der nicht funktionierenden Verkehrszeichenerkennung (die auch im Mercedes mit neuester Technik nicht geht, z.B. wenn IG-L 100 in Österreich ist oder bei Baustellen wo ein Schild nicht sauber zur Seite gedreht wurde) oder der Bevormundung durch einen aktiven Spurhalteassistenten (das ist ein Feature, das mich vom Kauf eines neuen CLS abhalten würde).

Der Alfa ist irgendwie eine ehrliches Auto, total auf den Fahrer konzentriert mit dem nötigsten das es braucht und einem Fahrgefühl das kein anderer Mitbewerber auch nur annähernd bietet. Und die wesentlichen Zusatzfunktionen laufen auch super, die Freispechanlage ist perfekt, das Navi navigiert perfekt und der Sound ist selbst im Basissystem (hatte mein Jahreswagen) überzeugend, wenn das Ausgangsmaterial passt. Den ganzen anderen Firlefanz brauche ich nicht, was vielleicht auch meinem Alter von Mitte 40 entspricht obwohl ich IT Technisch am absolut neuesten Stand bin. Manchmal ist eben weniger mehr.

Und all jene, die nicht einmal wissen welche Achse bei ihrem Auto angetrieben wird oder wieviele Zylinder der Motor hat müssen sich sowieso ein anderes Auto als einen Alfa kaufen.

teorema67 23.02.2019 17:24

AW: Android Auto im großen 8,8 Zoll Navi?
 
Zitat:

Zitat von lecomte (Beitrag 1062580759)
… Der Alfa ist irgendwie eine ehrliches Auto, total auf den Fahrer konzentriert mit dem nötigsten das es braucht und einem Fahrgefühl das kein anderer Mitbewerber auch nur annähernd bietet. Und die wesentlichen Zusatzfunktionen laufen auch super, die Freispechanlage ist perfekt, das Navi navigiert perfekt und der Sound ist selbst im Basissystem (hatte mein Jahreswagen) überzeugend, wenn das Ausgangsmaterial passt. Den ganzen anderen Firlefanz brauche ich nicht, was vielleicht auch meinem Alter von Mitte 40 entspricht obwohl ich IT Technisch am absolut neuesten Stand bin. Manchmal ist eben weniger mehr.

Ich sehe das ganz genauso! )-) ;D

Habe gerade einen 55"-Fernseher gekauft (Analogempfang wurde hier abgeschaltet). Der geht nie in den in meine Giulia. Dachte ich, er ging mit umgeklappter Rückbank ins Fahrzeug, die Öffnung der "Durchreiche" war groß genug. Jetzt muss ich nicht einmal mehr der 159SW nachtrauern :)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:13 Uhr.

Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.