380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Car-HIFI, Navigation & Telefon

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.11.2016, 10:46
DidiNbg DidiNbg ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2016 - Wohnort: 90439 Nürnberg
Alfa Romeo: 159 ti Sportwagon 1.8 TBi / Fiat Uno Turbo 1.6
DAB+ Tuner bei Alfa 159 nachrüsten

Hallo im Forum,

ich bin seit heute dabei, da ich mir endlich den ersten Alfa geleistet hab.

Ich habe einen Alfa 159 (EZ 2012) mit Radionav. Nun möchte ich dort gerne einen DAB+ Tuner nachrüsten.
Es soll aber eine versteckte Variante sein, die ich mit der Lenkradfernbedienung steuern kann. Und man soll nicht nur den Sendernamen sehen, sondern auch Interpret und Titel.

Ich hab bisher die 4 Varianten gefunden, weiß aber nicht, wie gut die sind:
  • iCARTECH DAB (iCarDAB) - Kann man anscheinend nicht mehr kaufen?
  • XCarLink UNI MediaDAB+ 2.0 - Kann man anscheinend nicht mehr kaufen?
  • DENSION DAB+U (DBU3GEN) - Soll bis zu 40 Sek. beim Senderwechsel brauchen?
  • AutoDAB-SWC CTDAB-AR2 - Läuft das auch mit dem Radionav zusammen?

Hat jemand mit den DAB+ Tunern schon Erfahrungen gesammelt? Was empfehlt ihr? Oder kennt ihr noch eine andere bessere Lösung, außer das Radionav auszutauschen, was ich nicht möchte?

Vielen Dank schonmal!
Didi
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.11.2016, 22:59
strados strados ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 40xxx Düsseldorf
Alfa Romeo: (leider nur noch den) Spider 916 V6 3.0
AW: DAB+ Tuner bei Alfa 159 nachrüsten

Lies Dir das hier mal durch (auch wenn's lang ist).
Grundsätzlich:
- per Lenkradtasten lässt sich ein externes Gerät (in diesem Fall ein DAB Tuner) nur dann bedienen, wenn die Software des Radios + des Tuners auf einander abgestimmt ist. Z.B. ein iCarTech DAB Tuner also nur mit einem iCarTech Navi)
- da fällt Dein "Radionav" (keine Ahnung, was das sein soll) schon mal grundsätzlich raus.

- es gibt nur 2 externe DAB Tuner, die sich direkt über ein "beliebiges" Radio bedienen (fernsteuern) lassen:
- das Dension DAB+U, weil es einen USB-Stick mit mp3 files "simuliert",
- das AutoDAB, weil es einen UKW-Sender simuliert und sich (um überhaupt bedient werden zu können) in die Kabelverbindung vom Lenkrad zum Radio "einschleift".

- ich habe beide im Auto und an meinen Test Geräten betrieben.

Geändert von strados (23.11.2016 um 23:03 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.11.2016, 11:52
DidiNbg DidiNbg ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2016 - Wohnort: 90439 Nürnberg
Alfa Romeo: 159 ti Sportwagon 1.8 TBi / Fiat Uno Turbo 1.6
AW: DAB+ Tuner bei Alfa 159 nachrüsten

Hallo strados!
Vielen Dank für die Infos. Ich hab mir den langen Text durchgelesen. Da steht einiges interessante drin, was für mich hilfreich war.

Hier nochmal zusammengefasst, die Vor- und Nachteile, die ich bei den Systemen gefunden hab:

DENSION DAB+U
  • Braucht bei einem Senderwechsel ca. 10 – 30 Sekunden, bis Musik abgespielt wird
  • Zeigt nur den Sendernamen an – kein Titel, Interpret

AutoDAB-SWC
  • Die Audioübertragung ist nur per FM vorgesehen. Der Klang ist naturgemäß nicht ganz so klar wie bei rein digitaler Übertragung, weil FM nur bis max. 15kHZ überträgt. Auch die Dynamik leidet etwas unter diesem "Umweg".
  • Zeigt den Sendernamen und Titel, Interpret an: (im Video ab ca. 1:10)
    https://www.youtube.com/watch?v=eBCRj8-RJjo
  • kein Verkehrsfunk/TMC verfügbar, wenn AutoDAB eingeschaltet


Das iCARTECH DAB (iCarDAB) funktioniert definitiv mit den Lenkradtasten:
http://www.icar-tech.de/shop/api/Z000027.html
Bei der Kompatibilität steht: Werksradio ALLE
Es scheint mir recht ähnlich zu dem AutoDAB-SWC zu sein - mit allen Vor- und Nachteilen! Und vermutlich nicht mehr erhältlich - Der Hersteller antwortet nicht auf meine Anfrage.

Das Alfa Romeo Radionav ist das Orignal-Navi von Alfa. Es gibt verschiedene Hardware-Versionen. Ich hab die neueste drin:



Nun meine Fragen nochmal zu dem Thema:
  • strados, du hattest das AutoDAB-SWC schon gestestet: War es bei deinen getesteten Fahrzeugen auch so, dass du Titel und Interpret angezeigt bekommen hast? Ich hab leider nur sehr wenige Videos im Netz gefunden, wo man das sieht.
  • Wenn ich mir ein Gerät wünschen dürfte, dann hätte ich gerne so eins, wie das DENSION DAB+U, nur mit folgenden Änderungen: Der Senderwechsel müsste viel schneller gehen und es müsste zum Sendernamen auch den Titel und Interpret anzeigen. Optimal wäre noch als Bild das Cover des Albums.
    So wie hier: http://www.lidl.de/media/product/0/1...b1-zoom--8.jpg

Vielen Dank.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.11.2016, 14:12
strados strados ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 40xxx Düsseldorf
Alfa Romeo: (leider nur noch den) Spider 916 V6 3.0
AW: DAB+ Tuner bei Alfa 159 nachrüsten

Zitat:
Zitat von DidiNbg Beitrag anzeigen
- Das iCARTECH DAB (iCarDAB) funktioniert definitiv mit den Lenkradtasten:
http://www.icar-tech.de/shop/api/Z000027.html
Bei der Kompatibilität steht: Werksradio ALLE
Es scheint mir recht ähnlich zu dem AutoDAB-SWC zu sein - mit allen Vor- und Nachteilen! Und vermutlich nicht mehr erhältlich - Der Hersteller antwortet nicht auf meine Anfrage.
[*]Wenn ich mir ein Gerät wünschen dürfte, dann hätte ich gerne so eins, wie das DENSION DAB+U, nur mit folgenden Änderungen: Der Senderwechsel müsste viel schneller gehen und es müsste zum Sendernamen auch den Titel und Interpret anzeigen. Optimal wäre noch als Bild das Cover des Albums.

So wie hier: http://www.lidl.de/media/product/0/1...b1-zoom--8.jpg[/LIST]
Vielen Dank.
Du hast Recht, dieser iCarTech DAB Tuner ist in Wirklichkeit der von Dietz und funktioniert genauso, wie der AutoDAB, also Audioübertragung via FM und Bedienung via Lenkradtasten. Bei dem dort gezeigten Bild sieht man auch "FM1" und den Sendernamen "MediaDAB". Die Zusatzinformationen wie Interpret und Titel werden per RDS-Text ans Radio geschickt. Damit man das sehen kann, muss das Radio natürlich RDS-Text fähig sein (das ist nicht der Sendernamen, sondern eine zusätzliche Textzeile im Display). Ob Dein Alfa Radio das hat, weis ich leider nicht.

iCarTech scheint diesen zusätzlich anzubieten; ich hatte eigentlich einen anderen von iCarTech im Kopf, der DIREKT über den Touchscreen bedient werden kann, als wäre er integrierter Bestandteil des Radios. Und das funktioniert eben nur, wenn die Software beider Geräte aufeinander abgestimmt sind. Zenec hat ein ähnliches Gerät und Roadrover auch (hier in Deutschland unter der Handelsmarke "ESX" vertrieben).

Der große Vorteil aller DAB-Tuner mit FM-Übertragung ist, dass sie praktisch mit JEDEM Autoradio funktionieren.

Der große Nachteil ist aber, dass ein Lenkrad mit Tasten vorhanden sein muss (hat nicht jedes Auto) UND, dass die Übertragung kritisch ist. Die Sendeantenne des DAB Tuners ist nämlich im Anschlusskabel integriert und das wird dann irgendwo unten im Armaturenbrett vergraben sein; die Empfangsantenne des Radios befindet sich i.d.R. außen, hinten auf dem Dach. Bei Scheibenantenne ist es günstiger; hab ich aber nicht. Bei mir hat das mit der Dachantenne z.B. nicht funktioniert. Nur mit einem Trick konnte ich das stabilisieren: Da ich den TMC-Empfänger meines Navis über einen Y-Antennen Splitter mit der Fahrzeugantenne gekoppelt habe (sonst empfängt der nämlich so gut wie nichts), konnte ich die "Sendeantenne" des AutoDAB direkt neben (auf) diesen Splitter ankleben. Die Funkübertragung hat dadurch also innerhalb des Armaturenbretts stattgefunden.

Ich hab mir gerade das Dension nochmal angesehen. Die Anzeige von Zusatzinformationen ist vom Radio abhängig. Da ich bei meinem Roadrover jederzeit den Skin wechseln kann (es gibt über 150), konnte ich auch feststellen, dass Skins gibt, die das anzeigen und andere nicht.
Was Dein RadioNavi alles an Informationen der ID Tags anzeigt, weis ich aber nicht.
Der Senderwechsel dauert unterschiedlich lange (10 - 20 sec), das ist richtig, lässt sich aber auch nicht ändern, weil es von der Abtast- und Datenrate des jeweiligen Senders abhängig ist. Der Dension erzeugt aus den empfangenen DAB Daten nämlich eine virtuelle mp3-Datei. Die muss (als Puffer) aber lang genug sein, damit beim Anspielen keine Unterbrechung auftreten kann. Der Tuner schaufelt also permanent Daten da rein und der Audio Player des Radios liest die Daten etwas zeitversetzt wieder raus. Die virtuelle mp3 Datei ist auf 447 min, also etwa 7 1/2 Std. ausgelegt.

Geändert von strados (25.11.2016 um 14:25 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.11.2016, 21:00
strados strados ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 40xxx Düsseldorf
Alfa Romeo: (leider nur noch den) Spider 916 V6 3.0
AW: DAB+ Tuner bei Alfa 159 nachrüsten

Mir ist gerade aufgefallen, dass ich mich in Post#2 verschrieben habe.

Falsch ist:
- per Lenkradtasten lässt sich ein externes Gerät (in diesem Fall ein DAB Tuner) nur dann bedienen, wenn die Software des Radios + des Tuners auf einander abgestimmt ist. Z.B. ein iCarTech DAB Tuner also nur mit einem iCarTech Navi)

Richtig wäre:
- per Touchscreen lässt sich ein externes Gerät (in diesem Fall ein DAB Tuner) nur dann bedienen, wenn die Software des Radios + des Tuners auf einander abgestimmt ist. Z.B. ein iCarTech DAB Tuner also nur mit einem iCarTech Navi)

Schade dass ich das jetzt nicht mehr korrigieren kann.
Daher hier als "Nachtrag".

Und ich meinte damit diesen DAB-Tuner von iCarTech.

(in Wirklichkeit ist das übrigens der geiche wie bei Zenec, Dynavin, und einigen weiteren, nur eben mit unterschiedlicher, jeweils angepasster Software und stammt von einem Taiwanesischen Hersteller / nicht China !).

Geändert von strados (25.11.2016 um 22:53 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.12.2016, 00:00
DidiNbg DidiNbg ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2016 - Wohnort: 90439 Nürnberg
Alfa Romeo: 159 ti Sportwagon 1.8 TBi / Fiat Uno Turbo 1.6
AW: DAB+ Tuner bei Alfa 159 nachrüsten

Vielen Dank auf jeden Fall.

Irgendwie gefallen mir alle Lösungen, die bei dem Original-Navi funktionieren, nicht wirklich. Ich lass erstmal alles so, wie es ist.
Schade, DAB+ mit Cover- und Titelanzeige wäre schon schön! Bin von meinem Küchenradio verwöhnt!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.12.2016, 12:24
strados strados ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 40xxx Düsseldorf
Alfa Romeo: (leider nur noch den) Spider 916 V6 3.0
AW: DAB+ Tuner bei Alfa 159 nachrüsten

Zitat:
Zitat von DidiNbg Beitrag anzeigen
Vielen Dank auf jeden Fall.

Irgendwie gefallen mir alle Lösungen, die bei dem Original-Navi funktionieren, nicht wirklich. Ich lass erstmal alles so, wie es ist.
Schade, DAB+ mit Cover- und Titelanzeige wäre schon schön! Bin von meinem Küchenradio verwöhnt!
Die beste Lösung ist immer, ein modernes, vollintegriertes Navi einzubauen (also das vorhandene Radio zu ersetzen). Aber Du hattest ja nach DAB als "Ergänzung" gefragt.
Die Titel werden doch bei dem AutoDAB angezeigt, das versteh ich jetzt nicht so ganz. Und ob da irgend ein Sender-Logo sichtbar ist, oder in Bremen klappt eine Tür zu ....
Na ja.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.05.2018, 16:22
Salvo77 Salvo77 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2013 - Wohnort: 69 Baden
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Salvo77 159 2.0 JTDM
AW: DAB+ Tuner bei Alfa 159 nachrüsten

Hol das Thema nochmal hoch. Ich habe die letzte Generation des Radionav im 159 serienmäßig eingebaut und habe ein Dension DAB+U angeschlossen. Funktioniert bei mir tadellos. Senderwechselzeit liegt zwischen 6-8 Sekunden. Qualität ist hervorragend. Wer also doch noch digitalen Radioempfang mit dem Originalradio möchte, sollte es mit dem Dension DAB+ Adapter probieren.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DAB+ Tuner bei Alfa 159 nachrüsten-20180511_140302.jpg  
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Salvo77 für den hilfreichen Beitrag:
  #9  
Alt 02.08.2019, 13:27
britischbulldog britischbulldog ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2019 - Wohnort: 05231 n/a
Alfa Romeo: 159 1.8 TBI ti
AW: DAB+ Tuner bei Alfa 159 nachrüsten

Zitat:
Zitat von Salvo77 Beitrag anzeigen
Hol das Thema nochmal hoch. Ich habe die letzte Generation des Radionav im 159 serienmäßig eingebaut und habe ein Dension DAB+U angeschlossen. Funktioniert bei mir tadellos. Senderwechselzeit liegt zwischen 6-8 Sekunden. Qualität ist hervorragend. Wer also doch noch digitalen Radioempfang mit dem Originalradio möchte, sollte es mit dem Dension DAB+ Adapter probieren.

welches file hast du für den 159er benutzt?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.08.2019, 14:29
strados strados ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 40xxx Düsseldorf
Alfa Romeo: (leider nur noch den) Spider 916 V6 3.0
AW: DAB+ Tuner bei Alfa 159 nachrüsten

Zitat:
Zitat von britischbulldog Beitrag anzeigen
welches file hast du für den 159er benutzt?
Die Frage versteh ich nicht ? Was für ein "file" meinst Du ?
Der Dension DAB+U wird anstatt eines USB-Sticks am Radio angeschlossen, auf dem sonst mp3 files gespeichert sind und wird am Radio über den "MediaPlayer" bedient, so als wenn man Musiktitel auswählt.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 02.08.2019, 20:47
britischbulldog britischbulldog ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2019 - Wohnort: 05231 n/a
Alfa Romeo: 159 1.8 TBI ti
AW: DAB+ Tuner bei Alfa 159 nachrüsten

Zitat:
Zitat von strados Beitrag anzeigen
Die Frage versteh ich nicht ? Was für ein "file" meinst Du ?
Der Dension DAB+U wird anstatt eines USB-Sticks am Radio angeschlossen, auf dem sonst mp3 files gespeichert sind und wird am Radio über den "MediaPlayer" bedient, so als wenn man Musiktitel auswählt.
1. Nicht alle Werksradios lassen sich mit diesem Modul adaptieren und Digitalradio integrieren. Deswegen haben wir Dir hier eine Kompatibilitäs-Tabelle (siehe unten) zusammengefasst, bei welchen Autoradios der Dension DAB+U nachrüstbar ist.

2. Damit Der DAB+U optimal mit dem Werksradio abgestimmt ist (erkennbarkeit als USB-Stick und Senderumschaltzeiten) ist es notwendig den DAB+U mit dem richtigen File zu modifizieren

3. Das File für das DAB+U Update findest Du hier unter diesem Link "File-Download" -> USB+U am PC per USB anschließen und entsprechend öffnen. Im Ordner "Settings" das gewünschte File legen und schon ist der DAB+U optimal für Dein Autoradio programmiert.

4. Welches File Du für Dein Autoradio benötigst und mit welchen Senderumschaltzeiten Du rechnen musst, findest Du hier in u.a. Kompatibilitäts-Tabelle

das meinte ich.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.08.2019, 19:51
strados strados ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 40xxx Düsseldorf
Alfa Romeo: (leider nur noch den) Spider 916 V6 3.0
AW: DAB+ Tuner bei Alfa 159 nachrüsten

Aha, nee, das wusste ich nicht.
Wo ist die "Tabelle" und wo der DL Link ?
… ich seh hier nix ...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.08.2019, 20:19
britischbulldog britischbulldog ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2019 - Wohnort: 05231 n/a
Alfa Romeo: 159 1.8 TBI ti
AW: DAB+ Tuner bei Alfa 159 nachrüsten

https://www.ars24.com/Multimedia/DAB...oradio-per-USB
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.10.2020, 15:32
DidiNbg DidiNbg ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2016 - Wohnort: 90439 Nürnberg
Alfa Romeo: 159 ti Sportwagon 1.8 TBi / Fiat Uno Turbo 1.6
AW: DAB+ Tuner bei Alfa 159 nachrüsten

Zitat:
Zitat von Salvo77 Beitrag anzeigen
Hol das Thema nochmal hoch. Ich habe die letzte Generation des Radionav im 159 serienmäßig eingebaut und habe ein Dension DAB+U angeschlossen. Funktioniert bei mir tadellos. Senderwechselzeit liegt zwischen 6-8 Sekunden. Qualität ist hervorragend. Wer also doch noch digitalen Radioempfang mit dem Originalradio möchte, sollte es mit dem Dension DAB+ Adapter probieren.
Hallo Salvo77,
ich hoffe, dass du das Thema abonniert hast und mir antwortest.
Ich hab mich mal wieder mit dem Thema beschäftigt und möchte mir jetzt auch das Dension DAB+U kaufen. Nun hab ich noch 2 Fragen dazu:
  • Wie bist du nach einigen Jahren Nutzungszeit zufrieden mit dem Modul?
  • Springt das Gerät sofort an, wenn du auf dem mp3-Eingang wechselst und es startet dann automatisch der erste DAB+-Sender?
  • Und welches "file" hast du für den 159er verwendet? Oder hast du keine file-Datei auf die Dension-Box hochgeladen und einfach so gelassen?
  • Und welche DAB-Antenne hast du verwendet, eine Scheibenklebeantenne oder hast du die Original-Antenne ausgetauscht?
Vielen Dank!
Didi
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.10.2020, 12:41
Moselaner Moselaner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 56 Mosel
Alfa Romeo: Alfa Spider 1.8 TBi, Alfa 159 SW 1.9 Jtdm 16V TI
AW: DAB+ Tuner bei Alfa 159 nachrüsten

Wenn man DAB+ häufig nutzt, und man etwas empfangen möchte, geht das nur mit dem Tausch der Antenne. Klebeantennen funktionieren nicht mal in.der Stadt.

Von Dietz gibt es mehrere optisch ansprechende. Mit Adapter kann man die Originalen Kabel weiternutzen und muss nur die Antenne tauschen. Habe bei mir das Kabel der GSM Funktion für DAB+ genommen und unten im Beifahrerfussraum mit passendem Adapterkabel an mein DAB USB Dongle angeschlossen. Da ich ein Zubehörradio nutze, habe ich noch die 12V für den Antennenverstärker separat verlegt, da die Phantomeinspeisung nix taugt
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:18 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.