380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #136  
Alt 14.02.2020, 13:59
Giovanardi66 Giovanardi66 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2005 - Wohnort: 8158 Regensberg
Alfa Romeo: Spider Fastback und 916 in 1:18
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXV

Zitat:
Zitat von Nescio Beitrag anzeigen
Der aktuelle Mazda 3 mit dem 2.0 l Sauger ist auch ein Mildhybrid. Das wird aber nirgends großartig beworben oder aufgepreist. Ist halt Stand-der-Technik. Das Fahrzeug fährt sich ganz ausgezeichnet und harmonisch. Herrlich.
Alle Mazdas haben doch die sogenannte "i-Loop" genannte Technik an Bord, wenn ich nicht irre.
Und deren Karren scheinen durchs Band allesamt sparsam zu sein, mit relativ wenig Aufwand (kein Turbo, Kompressor etc.).
Selbst den MX-5 kann man bei gemächlicher Fahrweise mit einer 5 vor dem Komma fahren. Über 7.5l muss man schon recht scharf unterwegs sein.

Von daher ist man bei Fiat meiner Meinung nach mit dem 1.0l Sauger und MHD-Technik schon nicht komplett auf dem Holzweg. Nur stehen die Verbrauchsersparnis und der Fahrspass bei dem Motor für mich zum Preis in einem falschen Verhältnis.
Am Ende des Tages bekomme ich für 500 Euro Aufpreis, schlechtere Fahrleistungen und Durchzug, höheres Gewicht bei einem Minderverbrauch von bestenfalls 0.5l.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Giovanardi66 für den hilfreichen Beitrag:
  #137  
Alt 14.02.2020, 17:21
Andy Andy ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 38 Harz
Alfa Romeo: 4C, Brera 3.2
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXV

Das nennt sich Fiat-Fortschritt 2020
Nach oben Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 15.02.2020, 20:52
kaiwin kaiwin ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2006 - Wohnort: 53757 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von kaiwin 156 SW, Spider 84
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXV

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Ja und was auch stimmt: es gibt immer mehr als schwarz und weiß!

Ich z.B. war von Anfang an den JTDs gegenüber sehr positiv eingestellt, wir hatten einen der ersten 156 SW 2.4 jtd seinerzeit. Für mich waren auch die Facelifts nie Nasenbären, im Gegenteil, für mich sahen und sehen die gelifteten 916er, 147er, 156er und 166er fast besser als die ersten Serien.

Dennoch halte ich aktuell fast gar nichts von Akku-E-Autos und hybride-Pkw für eine sinnlose Klima-Öko-Feigenblattnummer.

Komisch, oder?
Ich habe nicht behauptet, dass Du Diesel schlecht geredet hast, mir ist bewusst, wer damals Wortführer war. Darum geht es nicht. Ich verstehe nur nicht, warum man das Fahrprofil und die Anforderungen anderer nicht akzeptieren kann...

Einer braucht Diesel, der andere Hybrid und wieder andere kommen mit E-Mobilen klar... Ich fahr gerne alte Karren, aber deswegen rede ich die aktuellen Entwicklungen nicht in Grund und Boden...

Aber hast schon recht, wäre langweilig hier, wenn es Euch nicht gäbe...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 15.02.2020, 23:55
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 Sei Giorni
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXV

Zitat:
Zitat von kaiwin Beitrag anzeigen
Ich habe nicht behauptet, dass Du Diesel schlecht geredet hast, mir ist bewusst, wer damals Wortführer war. Darum geht es nicht. Ich verstehe nur nicht, warum man das Fahrprofil und die Anforderungen anderer nicht akzeptieren kann...

Einer braucht Diesel, der andere Hybrid und wieder andere kommen mit E-Mobilen klar... Ich fahr gerne alte Karren, aber deswegen rede ich die aktuellen Entwicklungen nicht in Grund und Boden...

Aber hast schon recht, wäre langweilig hier, wenn es Euch nicht gäbe...
In Anbetracht der aktuell doch sehr einseitigen Debatte, die ja oft von einem quasi flächendeckendem E-Mobil Szenario ausgeht, finde ich die Aussage von allesalfa richtig.
Man sollte endlich wegkommen von dem "Automobil mit Verbrennungsmotor - Bashing" und "E-Auto ist die segensreiche Zukunft" Geschwafel und akzeptieren das sich beide (und alle anderen Antriebsarten) am besten sinnvoll ergänzen sollten, ganz nach dem individuellen Anforderungsprofil.
Er hat auch damit Recht, daß er das Feigenblattnummer nennt, denn viele Ansätze bzw. vermeintliche Lösungen sind nichts anderes als genau das.
Wobei man hier nicht außer acht lassen darf, das diese Feigenblattnummern fast ausschließlich sinnfreien Flottenverbrauchsgrenzwerten u.ä. geschuldet sind.

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User bedanken sich bei bonsai666 für den hilfreichen Beitrag
  #140  
Alt Gestern, 11:46
Gilles27 Gilles27 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2018 - Wohnort: 93 n/a
Alfa Romeo: Giulia 952 2.0 MultiAir
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXV

Zitat:
Zitat von bonsai666 Beitrag anzeigen
Man sollte endlich wegkommen von dem "Automobil mit Verbrennungsmotor - Bashing" und "E-Auto ist die segensreiche Zukunft" Geschwafel und akzeptieren das sich beide (und alle anderen Antriebsarten) am besten sinnvoll ergänzen sollten, ganz nach dem individuellen Anforderungsprofil.
Genau das hat Kaiwin auch gesagt, nur das leben beide Seiten nicht.

Genauso wenig wie E-Auto Evangelisten sich weigern Einzusehen dass ein BEV nicht die Lösung aller Mobilitäts- und Klimaprobleme ist, weigert sich die andere Seite einzusehen, dass E-Mobility eben doch für einige -aber zugegeben wenige!- Anwendungsfälle dem Verbrennungsmotor überlegen ist.

Z.B.
Die letzten Seiten wurden hier Hybride kritisiert. Welche Hybride? Allein hier gibt es unterschiedliche Systeme und Lösungen. Der vielgescholtene Toyota Hybrid im Prius hat sich in den letzten 22 Jahren als verbrauchsarm und zuverlässig erwiesen. Wer viel Stadtverkehr fahrt wird mit keinem anderen Antrieb (Mal vom Fahrrad abgesehen ) günstiger von A nach B kommen als in nem Prius oder Corolla Hybrid. Leider auch kaum gelangweilter!

Als Petrolhead hatte ich auch die Hoffnung das Hybride noch die großvolumigen Sauger vor der Zwangsbeatmung und dem Downsizing retten. Mal vom LaFerrari (uhm... mir zu extrovertiert ) und dem 2.5L Sauger Hybrid von Toyota aus dem Camry abgesehen, ist leider daraus nix geworden
Nach oben Mit Zitat antworten
  #141  
Alt Heute, 14:52
stoka stoka ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 40 Basel
Alfa Romeo: Alfa Rome Giulietta 2.0 Jtdm
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXV

Zitat:
Zitat von Gilles27 Beitrag anzeigen
Als Petrolhead hatte ich auch die Hoffnung das Hybride noch die großvolumigen Sauger vor der Zwangsbeatmung und dem Downsizing retten. Mal vom LaFerrari (uhm... mir zu extrovertiert ) und dem 2.5L Sauger Hybrid von Toyota aus dem Camry abgesehen, ist leider daraus nix geworden
Der Lexus GS450h ist da noch ein gutes Beislpiel. Die "normale" Version hat ja den 3.5l V6 Sauger, der etwas verschlafen rüberkommt für die Leistungsdaten, aber in Kombination mit dem Hybridsystem kriegt der Motor richtig die Sporen!
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:33 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.