380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.12.2019, 13:59
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

So, und hier geht es weiter mit dem Blick in die automobile Glaskugel !
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei allesalfa für den hilfreichen Beitrag:
  #2  
Alt 08.12.2019, 20:25
tomatenkiste tomatenkiste ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 90 n/a
Alfa Romeo: V6, und seit Ewigkeiten falsches Öl
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Wieviele Dampfmaschinen sieht man eigentlich heute noch an den Fabriken?

Wenn man die technische Entwicklung der letzten 350 Jahre Revue passieren lässt, so konnte sich noch vor 150 Jahren vermutlich kaum jemand vorstellen, daß Energie durch fingerdicke Leitungen und eine immense Infrastruktur mit wenigen Kraftwerken sogar bis in jeden Haushalt geführt würde. Irgendwie scheint sich Strom für den Energietransport ja bewährt und durchgesetzt zu haben.

Meine Glaskugel sagt, bis 2035 machen E-Autos einen Anteil von zehn Prozent am Gesamtfuhrpark aus. Als ich heute an einem ladenden Zoe vorbeiging und das hochfrequente, körperverletzende Zirpen der Drosseln hörte, war mir wieder klar, daß ich wohl zu den anderen 90% gehören werde...
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei tomatenkiste für den hilfreichen Beitrag
  #3  
Alt 09.12.2019, 11:06
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Zitat:
Zitat von tomatenkiste Beitrag anzeigen
Wieviele Dampfmaschinen sieht man eigentlich heute noch an den Fabriken?
Im Ruhrbergbau waren noch bis in die 1990er Dampf-Fördermaschinen im Einsatz...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.12.2019, 11:56
tomatenkiste tomatenkiste ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 90 n/a
Alfa Romeo: V6, und seit Ewigkeiten falsches Öl
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Im Ruhrbergbau waren noch bis in die 1990er Dampf-Fördermaschinen im Einsatz...
Ja. Und auch dieselgetriebene Einschienenbahnen. Ex-Schutz ist unter Tage (und in anderen Bereichen) sicher ein Thema.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.12.2019, 12:45
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Zitat:
Zitat von tomatenkiste Beitrag anzeigen
Ja. Und auch dieselgetriebene Einschienenbahnen. Ex-Schutz ist unter Tage (und in anderen Bereichen) sicher ein Thema.
Nicht zu vergessen: Luftdruckgetriebene Loks!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.12.2019, 15:31
pedi pedi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 88339 Bad Waldsee
Alfa Romeo: -
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Nicht zu vergessen: Luftdruckgetriebene Loks!
das sollte man bzgl Umweltschutz verfolgen, denn Luftdruck herrscht fast überall auf diesem Planeten.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.12.2019, 15:41
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Zitat:
Zitat von pedi Beitrag anzeigen
das sollte man bzgl Umweltschutz verfolgen, denn Luftdruck herrscht fast überall auf diesem Planeten.
Da hast Du recht!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.12.2019, 06:57
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Für alle, die davon träumen mit einem Akku-E-Auto klimaneutral den Wohnwagen über die Alpen oder an die Ostsee zu ziehen, hier schlechte Nachrichten....Akku-E-Autos für den Anhängerbetrieb ungeeignet:

https://mobil.stern.de/amp/auto/news...t-9039906.html
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.12.2019, 08:15
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: Alfa Brera 2.2JTS
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Das ist grundsätzlich nichts neues, jedoch ist die Beispielrechnung für z.B. Mitteleuropa nicht anwendbar, da man in Ö z.B. nur Tempo 80 fahren darf mit einem schweren Hänger und in Deutschland ist Tempo 100 angesagt. Somit würde man in Ö und D durchaus weiter kommen als in der Bsp. Rechnung dargestellt. Zudem - ohne klugschei$$en zu wollen - darf das Model X nur 2.250kg ziehen und nicht 2.300kg.

Wenn man etwas recherchiert wird man feststellen, dass das Model X in der Praxis bei rund 2-2,2to Anhängelast im Bereich 40-45kWh verbraucht, also ca. 180-200km weit kommt unter Ausnutzung von rund 80% Akkukapazität.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.12.2019, 08:56
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Zitat:
Zitat von ChrisB82 Beitrag anzeigen
Wenn man etwas recherchiert wird man feststellen, dass das Model X in der Praxis bei rund 2-2,2to Anhängelast im Bereich 40-45kWh verbraucht, also ca. 180-200km weit kommt unter Ausnutzung von rund 80% Akkukapazität.
Na das ist doch super....dann will ich mal nix gesagt haben. Alle 200km für 30 Minuten eine Pippipause einlegen ist doch genial für Tank & Rast.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei allesalfa für den hilfreichen Beitrag:
  #11  
Alt 10.12.2019, 09:39
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: Alfa Brera 2.2JTS
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Na das ist doch super....dann will ich mal nix gesagt haben. Alle 200km für 30 Minuten eine Pippipause einlegen ist doch genial für Tank & Rast.
Meine Darstellung war eine wertfreie, keine verteidigende Ein begeisterter Camper wird sich eher nie ein Model X als Zugfahrzeug zulegen, ebenso niemand der sein Boot nach Kroatien o.ä. zu ziehen hat. In diesen Fällen wäre man buchstäblich ewig unterwegs, zudem stelle ich mir das Rangieren bis zur Ladesäule mit schwerem Hänger auch mühsam vor. Ein Handwerker der seinen Minibagger von einer Baustelle zur nächsten bringen muss, wird wohl auch kein Model X kaufen, etc...

Ich hingegen würde mit den Reichweiten im Hängerbetrieb klarkommen um den Brera von mir zuhause zum Salzburgring oder Wachauring zu ziehen. Jedoch wäre es zwingend vor Ort laden zu können da sich die Heimreise schon nicht mehr ausgehen würde. Red Bull Ring z.B. wäre dagegen nicht möglich zu erreichen ohne nachzuladen.

Somit ist die Praktikabilität eines Model X im Hängerbetrieb immer eine Frage der eigenen Bedürfnisse. Das meine ich wertfrei, nicht verteidigend
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.12.2019, 10:54
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Mein Revier, das ich mit dem Hänger befahre hat einen Radius von ca. 800 km.
Unterwegs ist wenig Musse um die lokale Kultur zu geniessen, da wird durchgefahren.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.12.2019, 11:52
CaptainStupid CaptainStupid ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2006 - Wohnort: 40xxx n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von CaptainStupid ex 159 SW ti 1.8tbi, ex 159 2.2
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Die Chinesen quatschen nicht viel, sondern machen einfach:
https://www.berliner-zeitung.de/zuku...=pocket-newtab
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.12.2019, 12:07
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Zitat:
Zitat von CaptainStupid Beitrag anzeigen
Die Chinesen quatschen nicht viel, sondern machen einfach:
https://www.berliner-zeitung.de/zuku...=pocket-newtab
Nur ist das eben KEINE Straßenbahn, sondern ein Bus, der so tut (also so aussieht), als wäre er eine Straßenbahn und nun autonom fährt (dabei aber niemals den Fahrkomfort einer Straßenbahn bieten kann, weil Abbremsen und Anfahren mit einem viel schwererem Schienefahrzeug auf Schienen eben einfach sehr viel ruckfreier funktioniert).

Das Ganze gab´s schon vor über 30 Jhren (1987) in Essen, hier zu besichtigen:

Autonomes Fahren vor 30 Jahren - Spurbusse in Essen | Industriefilm von 1987

Geändert von allesalfa (10.12.2019 um 12:10 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.12.2019, 13:11
Jens klt Jens klt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2016 - Wohnort: 53xxx Rhein-Sieg-Kreis
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Jens klt Giulia Veloce 2.0 Turbo // Spider 2.0 TS
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Die Partyszene bei 4:10 ist ja witzig.
Ist das System noch bzw. schon in Essen im Einsatz? Was ist daraus geworden?

Der Unterschied zu China besteht ja in der Elektrifizierung. Kriegen die Chinabahnen/-Busse den Strom induktiv via Strommast / Stromleitung oder fahren die dicke Batterie spazieren? Das wäre in der Tat wenig innovativ.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:42 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.