380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 28.12.2019, 16:23
Nescio Nescio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 56 Tief im Westerwald..
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB 16V MultiAir 125kW (170PS) TCT MY2018
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Na, Ihr Nostalgiker hier im Chat Habe mich nach längerem wieder über den Stand der Diskussion hier erkundigt und muss feststellen, dass Ihr keinen Millimeter vorwärts gekommen seid. Trotz alledem: Einen guten Rutsch ins neue Jahr!

PS: die Zeit geht immer vorwärts, nie zurück (gab es da nicht mal einen Schlager? )
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Nescio für den hilfreichen Beitrag:
  #62  
Alt 28.12.2019, 17:13
tomatenkiste tomatenkiste ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 90 n/a
Alfa Romeo: V6, und seit Ewigkeiten falsches Öl
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Zitat:
Zitat von Nescio Beitrag anzeigen
PS: die Zeit geht immer vorwärts, nie zurück (gab es da nicht mal einen Schlager? )
Die physikalische Zeit wohl schon, nach allem, was man weiß.

Der Zeitgeist folgt doch regelmäßig einer Springprozession - zwei vor, eins zurück. Gab‘s bestimmt auch schon als Schlager
Nach oben Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 29.12.2019, 00:07
hej-alfa hej-alfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 25 n/a
Alfa Romeo: 159SW2,0 JTDM
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

@LUIS1: Die derzeit für den Verkehr aufgewendete Energie entspricht dem 3-fachen der derzeit installierten Erneuerbaren Energie. Unterstellt man einen um den Faktor 3 erhöhten Wirkungsgrad des e-Motors gegenüber dem Verbrenner reicht also die derzeit installierte erneuerbare Energie gerade um den Verkehrssektor zu bedienen. Das heißt, daß erheblich weniger Energie verbraucht werden darf, wenn man in Zukunft generell nur mit erneuerbarer Energie auskommen will. Also auch im Verkehr ist geringerer Energieaufwand erforderlich und damit - auch wenn bei e-Mobilität Rekuperation möglich ist - weniger Gewicht und geringerer Windwiderstand, also kleinere leichtere Kfz ohne Sitzheizung, Sitzbelüftung und die vielen kleinen Motörchen für den Komfort.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 29.12.2019, 12:44
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Bayern
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0T, GTV 2.0TS, 156 GTA, 145 1.6TS
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Zitat:
Zitat von hej-alfa Beitrag anzeigen
@LUIS1: Die derzeit für den Verkehr aufgewendete Energie entspricht dem 3-fachen der derzeit installierten Erneuerbaren Energie. Unterstellt man einen um den Faktor 3 erhöhten Wirkungsgrad des e-Motors gegenüber dem Verbrenner reicht also die derzeit installierte erneuerbare Energie gerade um den Verkehrssektor zu bedienen. Das heißt, daß erheblich weniger Energie verbraucht werden darf, wenn man in Zukunft generell nur mit erneuerbarer Energie auskommen will. Also auch im Verkehr ist geringerer Energieaufwand erforderlich und damit - auch wenn bei e-Mobilität Rekuperation möglich ist - weniger Gewicht und geringerer Windwiderstand, also kleinere leichtere Kfz ohne Sitzheizung, Sitzbelüftung und die vielen kleinen Motörchen für den Komfort.
..oder man sorgt zeitnah dafür, dass die installierte erneuerbare Energie um einiges mehr wird... auf gewohnten Komfort wird definitiv niemand verzichten, da werden auch alle Regularien nichts helfen..
Nach oben Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 29.12.2019, 13:00
hej-alfa hej-alfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 25 n/a
Alfa Romeo: 159SW2,0 JTDM
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Naja, wenn man bedenkt, daß der Verkehr derzeit gerade mal 1/7 des gesamten Energieverbrauchs in D ausmacht, wird es nicht so einfach sein, die Energieerzeugung komplett auf regenerativ umzustellen ohne den Verbrauch zu senken. 7x so viele Windräder? Wo denn?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 29.12.2019, 14:24
kaiwin kaiwin ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2006 - Wohnort: 53757 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von kaiwin 156 SW, Spider 84
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Zitat:
Zitat von hej-alfa Beitrag anzeigen
Naja, wenn man bedenkt, daß der Verkehr derzeit gerade mal 1/7 des gesamten Energieverbrauchs in D ausmacht, wird es nicht so einfach sein, die Energieerzeugung komplett auf regenerativ umzustellen ohne den Verbrauch zu senken. 7x so viele Windräder? Wo denn?
Sorry, die Logik verstehe ich nicht...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 29.12.2019, 15:46
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Bayern
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0T, GTV 2.0TS, 156 GTA, 145 1.6TS
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Zitat:
Zitat von kaiwin Beitrag anzeigen
Sorry, die Logik verstehe ich nicht...
...seltsame Schlussfolgerungen zwischen den Jahren..


...wieder mal wohl eine einseitige schwarz/weiß Betrachtung ohne Grautöne bzw. verschiedene Antriebsarten für verschiedene Mobilitätslösungen (PKW klein/groß, Stadt/Land, LKW, Busse, Bahn) komplett außer Acht zu lassen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei ALFA156V624V für den hilfreichen Beitrag:
  #68  
Alt 01.01.2020, 13:57
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

https://www.spiegel.de/auto/aktuell/...a-1301640.html

"Ein gutes neues Jahr? Für die meisten Autohersteller in Europa dürfte dieser Wunsch nach Sarkasmus klingen, 2020 könnte ein Horrorjahr für die Branche werden. Der Grund: Erstmals werden CO2-Strafsteuern fällig....."
Nach oben Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 01.01.2020, 19:02
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Bayern
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0T, GTV 2.0TS, 156 GTA, 145 1.6TS
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Zitat:
Zitat von Peter Beitrag anzeigen
https://www.spiegel.de/auto/aktuell/...a-1301640.html

"Ein gutes neues Jahr? Für die meisten Autohersteller in Europa dürfte dieser Wunsch nach Sarkasmus klingen, 2020 könnte ein Horrorjahr für die Branche werden. Der Grund: Erstmals werden CO2-Strafsteuern fällig....."
...den Spiegel brauche ich nur zum Rasieren, auf keinen Fall zum Lesen - reine Zeitverschwendung..
Nach oben Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 02.01.2020, 17:28
Grundausstattung Grundausstattung ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2016 - Wohnort: 06 Halle/S.
Alfa Romeo: Alfa 33 Boxer 16V, 155 1.7 TS, 156 1.9 JTD 8V, 159 1.8 MPI
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Läuft! E-Mercedes EQC mit vernichtenden Zulassungszahlen: https://www.welt.de/wirtschaft/artic...fWjkgeOa56H8m4
Nach oben Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 02.01.2020, 18:00
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Zitat:
Zitat von Grundausstattung Beitrag anzeigen
Läuft! E-Mercedes EQC mit vernichtenden Zulassungszahlen: https://www.welt.de/wirtschaft/artic...fWjkgeOa56H8m4
Warum auch sollte auch jemand 100k ausgeben für etwas das ein halb so teurer SUV dreimal so gut kann? Auch der eigentlich gut betuchte und nicht geizige Sternenkunde kann ja sehen, denken und verstehen. Ich könnte mir vorstellen, dass gerade diese Klientel jetzt eher noch die letzten echten Brummer kauft, bevor der E-Puritanismus dann endlich alle an die SteckDose zwingt.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei allesalfa für den hilfreichen Beitrag:
  #72  
Alt 02.01.2020, 18:31
dimi156 dimi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2008 - Wohnort: 64 Südhessen
Alfa Romeo: Alfa 159 SW 1,8 tbi
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Die Zulassungszahlen werden steigen, sobald diese Fahrzeugkategorie noch massiver steuerlich und verkehrsrechtlich (Stichworte Sonderparkplätze/Busspurregelung/nicht betroffen sein von Einfahrtverboten etc.) gefördert wird.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 02.01.2020, 18:37
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Zitat:
Zitat von dimi156 Beitrag anzeigen
Die Zulassungszahlen werden steigen, sobald diese Fahrzeugkategorie noch massiver steuerlich und verkehrsrechtlich (Stichworte Sonderparkplätze/Busspurregelung/nicht betroffen sein von Einfahrtverboten etc.) gefördert wird.
Ja unter Zwang halt... aber der GMV sagt etwas anderes.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 02.01.2020, 18:41
tscharli tscharli ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2014 - Wohnort: 80 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 1.4TB MA
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Und die Zulassungszahlen werden Anfang 2020 steigen, weil jetzt jedes Fzg. in die Strafzahlungsberechnung einzahlt. Würde mich nicht wundern wenn auch die Stuttgarter einige Auslieferungen/Zulassungen nach 2020 hinausgezögert haben, weil jedes E-Auto in der CO2-Bilanz gut tut. Ein Vorwurf, den sich ja auch Hyundai & Co. schon anhören mussten, so lange wie dort Wartezeiten für E-Autos ewig ins Blaue geschoben wurden...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 02.01.2020, 19:59
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil III

Zitat:
Zitat von ALFA156V624V Beitrag anzeigen
...den Spiegel brauche ich nur zum Rasieren, auf keinen Fall zum Lesen - reine Zeitverschwendung..
Dann lass es halt....die dort genannten Fakten werden sich nicht dran stören.

Geändert von Peter (02.01.2020 um 20:04 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:28 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.