380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 14.10.2019, 18:16
rolibeuter rolibeuter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2003 - Wohnort: 8247 Flurlingen
Alfa Romeo: Alfa Romeo 159 TI SW, 1.8TB und Alfa 4C Launch Edition
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIV

Zitat:
Zitat von sst Beitrag anzeigen
Enthält aber nichts neues. Überarbeitung von Giulia und Stelvio, Serienversion vom Tonale und eventuell noch eine neue Messestudie.
Zwar nichts Neues, aber das wäre deutlich mehr, als in einem normalen Alfa-Jahr. Somit ist es schon sehr relevant, dass sich die Informationen verdichten.

Gruss
Nach oben Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.10.2019, 22:00
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIV

Zitat:
Alfa Romeo: Viel Fleisch auf dem Feuer für die Biscione

Das Jahr 2020 könnte ein wichtiges Jahr für Alfa Romeo werden, denn es werden mehrere Neuheiten in seinem Sortiment erwartet.
In der Tat, der Autohersteller von Biscione bereitet sich darauf vor, einige wichtige Innovationen in seinem Sortiment einzuführen, die seine Registrierungen erhöhen sollten und nicht um ein wenig nach 2019, abgesehen vom Monat September, war für die historische Marke in Mailand zu vergessen.

Zunächst weisen wir darauf hin, dass bis Ende des Jahres die neuen Versionen von Giulia und Stelvio nach dem Mid-Career Restyling vorgestellt werden sollen.

Die beiden Fahrzeuge können Ende November auf der Los Angeles Auto Show 2019 vorgestellt werden, aber die Nachricht muss noch bestätigt werden. Ihre Produktion soll bis zur ersten Hälfte des Jahres 2020 beginnen, wenn sie im Sommer in die Händler kommen. Anfang 2020 sollten wir auch an der Premiere des Hybridsteckers in den Versionen Giulia und Stelvio teilnehmen, vielleicht auf dem Autosalon Genf 2020 im März. Diese Varianten sollten einen deutlichen Anstieg der Zulassungen der beiden Fahrzeuge gewährleisten, die in letzter Zeit Schläge verloren haben.

Auch im Jahr 2020 soll die Serienversion der Alfa Romeo Tonale Frequenzweiche endlich vorgestellt werden, wobei der Verkaufsstart für Ende nächsten Jahres erwartet wird. Ebenfalls im nächsten Jahr wird die Produktion des neuen Modells im Werk von Fiat Chrysler Automobiles in Pomigliano aufgenommen.

Darüber hinaus können wir nicht ausschließen, dass 2020 ein weiteres neues Modell für die Zukunft des Biscione angekündigt wird. Dieses Fahrzeug könnte angekündigt oder vielleicht sogar in Form eines Concept Cars gezeigt werden. Sie wird jedoch erst 2022 auf dem Markt sein. Weitere Informationen zu dieser und anderen Neuigkeiten für den italienischen Automobilhersteller, der Teil von Fiat Chrysler ist, werden in den kommenden Monaten eintreffen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
Auf die Tonale-"Frequenzweiche" bin ich gespannt. So was kannte ich bislang nur aus dem HiFi-Boxenbau.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.10.2019, 22:34
miron miron ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 98 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von miron Brera
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIV

Zitat:
Zitat von Peter Beitrag anzeigen
Auf die Tonale-"Frequenzweiche" bin ich gespannt. So was kannte ich bislang nur aus dem HiFi-Boxenbau.
Die wird bestimmt mit dem Hybridstecker angeschlossen
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei miron für den hilfreichen Beitrag:
  #19  
Alt 15.10.2019, 11:02
duetto156 duetto156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 68 Mannem
Alfa Romeo: Duetto & Q4 Crossi
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIV

Bin jedes Mal überrascht, wie in den italienischen Medien der Begriff "Restyling" sowohl auf die jetzt anstehende Änderungen zum Modelljahrwechsel MY2020 und dem größeren Facellift ein Jahr später anwenden. ( Ob das nur an den ungenauen Übersetzungen liegt ? )

Das bringt oftmals mehr Verwirrung, wie Aufklärung.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 15.10.2019, 13:00
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIV

Zitat:
Zitat von duetto156 Beitrag anzeigen
Bin jedes Mal überrascht, wie in den italienischen Medien der Begriff "Restyling" sowohl auf die jetzt anstehende Änderungen zum Modelljahrwechsel MY2020 und dem größeren Facellift ein Jahr später anwenden. ( Ob das nur an den ungenauen Übersetzungen liegt ? )

Das bringt oftmals mehr Verwirrung, wie Aufklärung.
Verwirrter bin ich i.d.R. darob, was FCA unter dem Begriff Facelift versteht.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 15.10.2019, 13:25
Benutzerbild/Avatar von Rechenknecht
Rechenknecht Rechenknecht ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: May 2004 - Wohnort: 96114 Bamberger Land
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Rechenknecht geweste: 159 SW tbi&JTDm/2x166/164; nur noch Montreal (von Siku)
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIV

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Verwirrter bin ich i.d.R. darob, was FCA unter dem Begriff Facelift versteht.
du wirst doch nicht...

HÖR JETZT AUF DIE WABEN ANZUZWEIFELN! Die warn gut. Echt. Und schwierig. Un d viele. Und voll im Gesicht.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Rechenknecht für den hilfreichen Beitrag:
  #22  
Alt 15.10.2019, 13:37
sst sst ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 32 OWL
Alfa Romeo: Alfa Romeo von sst MiTo 1.4 TB Giallo Corsa
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIV

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Verwirrter bin ich i.d.R. darob, was FCA unter dem Begriff Facelift versteht.
Verwendet FCA den Begriff überhaupt? Bei erfolgten Überarbeitungen heißt es doch in den letzten Jahren immer "zum Modelljahr XY" oder "die neue Giulietta", oder? In den Fünfjahresplänen heißen die großen Überarbeitungen (die wir noch nicht beurteilen können) "MCA" (Mid Cycle Action).

Hier werden Details zum MY2020 genannt und klar zur MCA abgegrenzt: Moparinsiders-Artikel

Zitat:
While a lot of these changes might sound like its a Mid-Cycle Action (MCA) which is FCA’s name for a refresh, it’s far from one. Both models should be receiving a more in-depth MCA in the very near future.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 15.10.2019, 14:56
duetto156 duetto156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 68 Mannem
Alfa Romeo: Duetto & Q4 Crossi
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIV

aus dem Moparinsiders-Artikel:

Zitat:
The new system will also feature a new graphics interface and menu structure which will be simplified compared to the current system and will be similar to what was shown on the Tonale Concept at the Geneva Motor Show.
Welches infotainmentsystem wurde denn in Genf für den Tonale gezeigt?
war das nicht eine neuere Version von uConnect?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 15.10.2019, 15:15
Benutzerbild/Avatar von Frank 147 GTA
Frank 147 GTA Frank 147 GTA ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: Ober bayern
Alfa Romeo: 🦂 bis zum MY20
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIV

In dem Video sieht man ein wenig was

https://www.youtube.com/watch?v=DfN57f9n13I

Aber ob das Display eine Touch Funktion erhält

Gruß

Franky
Nach oben Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 16.10.2019, 12:09
sst sst ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 32 OWL
Alfa Romeo: Alfa Romeo von sst MiTo 1.4 TB Giallo Corsa
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIV

Mit den Verkäufen in Europa geht es wieder aufwärts:

Zitat:
Alfa Romeo posted a 25.9% increase in sales for the last month of the quarter with more than 4,100 vehicles sold and share stable at 0.3%. In addition to a 33.9% sales increase in Italy, the brand also posted positive results in Germany (+21.5%), France (+26.0%), the UK (+5.5%) and Spain (+100.0%). September sales were particularly positive for the Giulia (+19.0%), Stelvio (+39.9%) and Giulietta (+51.1%).
FCA Presse
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei sst für den hilfreichen Beitrag
  #26  
Alt 16.10.2019, 13:22
Marco(Bozen) Marco(Bozen) ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2002 - Wohnort: 39 39-I
Alfa Romeo: Giulia Super 1.3 von 1972
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIV

Zitat:
September sales were particularly positive for the Giulia (+19.0%), Stelvio (+39.9%) and Giulietta (+51.1%)
mich erinnern die Verkaufszahlen der Giulietta, trotz ihres Alters und der verringerten Motorenvielfalt extrem an die 147er. Die gingen auch noch sehr lange, sehr gut über den Ladentisch.
Ich finde es erstaunlich, daß die noch so gut geht. d.h in meinen Augen, dass sich sehr viele Personen für eine Alfa entscheiden, da sie ein ausgereiftes, wenn auch älteres Modell zu schätzen wissen und für den Preis nicht eine BUDGET Karre à la Duster vorziehen, sondern sich ziemlich bewusst für die Marke entscheiden. Analog Lancia Y.
m.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Marco(Bozen) für den hilfreichen Beitrag:
  #27  
Alt 16.10.2019, 14:01
Benutzerbild/Avatar von Josh254
Josh254 Josh254 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2013 - Wohnort: 96138 Burgebrach/Bamberg
Alfa Romeo: Giulietta Turismo MA - Delta Oro MA - Coupé Fiat 16VT Plus
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIV

Ciao Alfisti,

wenn dem so ist, eine Steigerung auf niedrigem Niveau, aber eine Steigerung.Wir haben weder Firmen- noch Modellpolitik in der Hand und können als Alfisti nur hoffen. Habe aber gerade heute wieder Julchen von meinem Schneckerl unter dem Arsch und genieße dieses Auto (wobei ich leidenschaftlicher Delta-Fahrer bin). Einfach nur toll, Julchen zu fahren und zu genießen. Wunderbar.

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Und wenn sie sterben sollte, hatten wir wenigstens Gelegenheit, diese immer wieder faszinierenden Autos zu fahren. Noch ist die Hoffnung aber nicht gestorben. Keep the head up ...

Saluti a tutti

Josh
Nach oben Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 18.10.2019, 12:41
korni korni ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2005 - Wohnort: 06XXX Sachsen/Anhalt
Alfa Romeo: aktuell nur noch einen 147
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIV

Zitat:
Zitat von Marco(Bozen) Beitrag anzeigen
mich erinnern die Verkaufszahlen der Giulietta, trotz ihres Alters und der verringerten Motorenvielfalt extrem an die 147er. Die gingen auch noch sehr lange, sehr gut über den Ladentisch.
Ich finde es erstaunlich, daß die noch so gut geht. d.h in meinen Augen, dass sich sehr viele Personen für eine Alfa entscheiden, da sie ein ausgereiftes, wenn auch älteres Modell zu schätzen wissen und für den Preis nicht eine BUDGET Karre à la Duster vorziehen, sondern sich ziemlich bewusst für die Marke entscheiden. Analog Lancia Y.
m.
Naja, die Giuletta wird aber auch sehr preisgünstig angeboten. Der örtliche Händler offeriert sie als Neuwagen (keine TZ!) für 20.000 Cash. Da kann man schon ins Überlegen kommen.

Gruß
korni
Nach oben Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 18.10.2019, 13:37
elmi elmi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2011 - Wohnort: 34 zwehren
Alfa Romeo: 2x939/940, keinen mehr
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIV

Zitat:
Zitat von korni Beitrag anzeigen
Naja, die Giuletta wird aber auch sehr preisgünstig angeboten. Der örtliche Händler offeriert sie als Neuwagen (keine TZ!) für 20.000 Cash. Da kann man schon ins Überlegen kommen.

Gruß
korni
Moin,
also wieso nen Nullausstatter für 20k€ "sehr preisgünstig" sein soll, erschließt sich mir nicht,....
Da würde ich null überlegen,...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 18.10.2019, 13:54
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIV

Zitat:
Zitat von elmi Beitrag anzeigen
Moin,
also wieso nen Nullausstatter für 20k€ "sehr preisgünstig" sein soll, erschließt sich mir nicht,....
Da würde ich null überlegen,...
Zumal jedes moderne Kompaktklasseauto mit 120 Pferden und 1,4 Tonnen Gewicht - da macht auch die Giulietta keine Ausnahme - ein eher träger Kübel ist. Fahrspass und Agilität gehen anders.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:26 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.