Alfa Romeo Forum

Alfa Romeo Forum (/alfa-forum/)
-   Alfisti Talk (https://www.alfisti.net/alfa-forum/alfisti-talk/)
-   -   C-SUV Tonale II (https://www.alfisti.net/alfa-forum/alfisti-talk/127389-c-suv-tonale-ii.html)

rolibeuter 28.02.2020 16:12

AW: C-SUV Tonale II
 
Zitat:

Zitat von allesalfa (Beitrag 1062606417)
Öh, nö. Weil...

1. gibt es ja gar nicht mehr "derart viele Alfafahrer." Und wer nicht da ist, kann nicht abspringen.

2. die wenigen noch verbliebenen "Alfafahrer" auf alles möglich warten, aber ganz, ganz sicher nicht auf einen weiteren SUV mit Alfa-Emblem!

Insofern ist es für "Alfafahrer" komplett wumpe, wie lange sie für die missratene Schlurre noch brauchen werden.

.

Doch, da sind noch viele. Kennst Du den Alfa Fahrzeugbestand weltweit, insbesondere in Europa? Das sind einige Hunderttausend. Angenommen, ein Auto wird im Schnitt 8 Jahre gefahren bis zur Verschrottung, dann dürften es ca. 800'000 sein, allenfalls sogar noch mehr. Wie viele tatsächlich Ausschau nach einem neuen Fahrzeug, gerade in dieser Kategorie Ausschau halten, ist wieder eine andere Frage. Da gebe ich Dir recht.

Gruss

André d. Zweite 28.02.2020 17:04

AW: C-SUV Tonale II
 
Zitat:

Zitat von allesalfa (Beitrag 1062606417)
... 2. die wenigen noch verbliebenen "Alfafahrer" auf alles möglich warten, aber ganz, ganz sicher nicht auf einen weiteren SUV mit Alfa-Emblem! ...

In der Not frißt der Teufel Fliegen ... :-*

Giovanardi66 28.02.2020 17:29

AW: C-SUV Tonale II
 
Zitat:

Zitat von allesalfa (Beitrag 1062606417)
Öh, nö. Weil...

1. gibt es ja gar nicht mehr "derart viele Alfafahrer." Und wer nicht da ist, kann nicht abspringen.

2. die wenigen noch verbliebenen "Alfafahrer" auf alles möglich warten, aber ganz, ganz sicher nicht auf einen weiteren SUV mit Alfa-Emblem!

Insofern ist es für "Alfafahrer" komplett wumpe, wie lange sie für die missratene Schlurre noch brauchen werden.

.

Na, na, na !rolleyes2
Es gibt ganz bestimmt auch viele ehemalige Alfa-Fahrer (ex-159 z.B.), die mittlerweile BMW, Audi, VW oder Volvo fahren.
Und da heute immer weniger Kombis gekauft werden, sind Stelvio und Tonale durchaus Alternativen.

In meinem Bekanntenkreis höre ich öfters mal wie gut man den Stelvio findet und dass er in der engeren Auswahl war. Zum Kauf kommt es dann aufgrund div. Vorurteile aber eher selten. Die fahren dann X3, GLC/GLE oder XC40/60.
Trotzdem bin ich überzeugt, dass der Tonale seinen Weg machen wird... Das Potenzial davon mehr zu verkaufen als vom 159 ist aufgrund des aktuellen Marktes jedenfalls da.

allesalfa 28.02.2020 18:03

AW: C-SUV Tonale II
 
Zitat:

Zitat von Giovanardi66 (Beitrag 1062606427)
Trotzdem bin ich überzeugt, dass der Tonale seinen Weg machen wird... Das Potenzial davon mehr zu verkaufen als vom 159 ist aufgrund des aktuellen Marktes jedenfalls da.

Ich kann mit an ähnlich überschwängliche Aussagen hier im Forum, zum Markstart der Giulia 952 und mehr noch bei dem des Stelvio noch gut erinnern.


Und was ist draus geworden: der Alfa 159 war für Alfa-Verhältnisse gar nicht so schlecht verkauft worden, jedenfalls noch deutlich öfter, als aktuell Stelvio und Giulia 952 zusammen.

Und ob die Welt auf ein weiteres C-SUV wartet, dann auch noch von Alfa Romeo? Schätze mal der "Turnhalle" wird so sehnlichst erwartet, wie seinerzeit der Stelvio… Ich erwarte die Nachfrage daher mehr so im Bereich mittelgeil!

Andy 28.02.2020 18:17

AW: C-SUV Tonale II
 
Und ich bin mal gespannt, ob der Tonale tatsächlich, wie seinerzeit auf den Messen vorgestellt, überhaupt erscheint oder - den Zulassungsvorschriften und dem Kostendruck folgend - sein optischer Auftritt/Aussehen noch mehr oder weniger angepasst werden muss.

Frank 147 GTA 28.02.2020 20:03

AW: C-SUV Tonale II
 
Guckst du

https://www.alfisti.net/alfa-forum/1...5-post476.html

bonsai666 28.02.2020 20:44

AW: C-SUV Tonale II
 
Zitat:

Zitat von allesalfa (Beitrag 1062606429)
Und was ist draus geworden: der Alfa 159 war für Alfa-Verhältnisse gar nicht so schlecht verkauft worden, jedenfalls noch deutlich öfter, als aktuell Stelvio und Giulia 952 zusammen.

Hallo,

hier spielt aber sicher der Fakt eine Rolle, das der 159 direkt nach dem Auslauf des 156 erhältlich war.
Zwischen 159 und Giulia lag eine "Pause" von 5 Jahren, in dieser Zeit hatten die 159er Fahrer gar keine andere Möglichkeit, als zu einer anderen Marke abzuwandern wenn sie nach einem Neuwagen gesucht haben.
Die Verkäufe der Giulia wären mit Sicherheit besser, wenn man diese Kunden nicht verloren hätte, und viele von ihnen kommen auch nicht mehr zurück, da u.a. der SW im Angebot fehlt.
Diese gewisse Unsicherheit, die seit einiger Zeit über der Marke Alfa schwebt, tut hier sicher noch ein übriges dazu, um Kunden fernzuhalten.
Dazu das immer noch lückenhafte Händler- und Werkstättennetz - FCA tut leider zu wenig um das Vertrauen der Kundschaft in die Marke Alfa Romeo wieder herzustellen bzw. zu stärken.
Der vorerst ersatzlose Auslauf der Giulietta tut da auch noch ein übriges dazu.
So geht keine Modell- bzw. Markenpolitik.

Gruß

Andy 28.02.2020 22:25

AW: C-SUV Tonale II
 
Zitat:

Zitat von Frank 147 GTA (Beitrag 1062606435)

Grazie.

Finde ich ja eher "so mittel"....

Mal unabhängig davon, dass ich mit SUVs eher wenig anfangen kann.

Giovanardi66 29.02.2020 11:22

AW: C-SUV Tonale II
 
Zitat:

Zitat von allesalfa (Beitrag 1062606429)
Und ob die Welt auf ein weiteres C-SUV wartet, dann auch noch von Alfa Romeo? Schätze mal der "Turnhalle" wird so sehnlichst erwartet, wie seinerzeit der Stelvio… Ich erwarte die Nachfrage daher mehr so im Bereich mittelgeil!

Du weisst doch selbst, dass der 159er noch eine Karosserieform mehr hatte. Dafür schlug sich die Giulia recht gut.

Und der Stelvio ging in ein komplett neues Marktsegment, welches zudem schon sehr stark besetzt und gesättigt war. Man muss davon ausgehen, dass ein Grossteil der Stelvio-Käufer vorher nie einen Alfa besessen haben. Dafür und v.a. auch diverser strategischer Fehler seitens Fiat sind die Zahlen m.E. eigentlich ok.

Neben dem ewigen Aufschieben einer neuen Giulietta, ist für mich zudem unverständlich, dass man es nicht nochmals mit einem Spider versuchte. Wenn man sieht welchen Erfolg Mazda mit dem MX-5 hat und was für ein sensationelles Auto das ist... Der 124 war zwar ursprünglich als Alfa Spider geplant, wurde dann ja aber zu Fiat geschoben. Ich bin überzeugt mit dem Alfa-Logo (und geilerem Design) hätte er sich besser verkauft :-P

Josh254 29.02.2020 13:46

AW: C-SUV Tonale II
 
1 Anhang/Anhänge
Ein Bericht in der aktuellen ALLES AUTO aus Österreich - leider im Moment nicht als Link verfügbar, daher ein Scan ...

Peter 29.02.2020 15:19

AW: C-SUV Tonale II
 
Hmm..ja. Irgendwie gefallen mir die gezeichneten Bildchen besser als das, was auf den geleakten Fotos zu sehen war. ;-) Lassen wir uns (positiv) überraschen!

Peter 29.02.2020 15:33

AW: C-SUV Tonale II
 
...und nur am Rande. Als ich die Tage auf einem sehr großen Parkplatz eher zufällig ein paar Reihen neben mir eine Giulietta (noch mit der Vor-Facelift-Front) starten sah, dachte ich mir so: ja doch, schickes Auto in dieser Klasse, wüsste nicht, ob es da (optisch und nach so vielen Jahren) Attraktiveres gibt. #-)

KaChiiing 29.02.2020 18:34

AW: C-SUV Tonale II
 
Zitat:

Zitat von Josh254 (Beitrag 1062606467)
Ein Bericht in der aktuellen ALLES AUTO aus Österreich - leider im Moment nicht als Link verfügbar, daher ein Scan ...

Danke für's Teilen! Ich frage mich immer noch, ob die das Heck wirklich so bringen wollen, was da unten beim Auspuff "gestaltet" wurde, ist einfach nur fürchterlich. Wie, als hätten die Designer kurz vor Schluss nur noch per Zufall irgendwas dran geklatscht und Feierabend gemacht...

ideALFAll 29.02.2020 19:29

AW: C-SUV Tonale II
 
Zitat:

Zitat von Peter (Beitrag 1062606472)
...und nur am Rande. Als ich die Tage auf einem sehr großen Parkplatz eher zufällig ein paar Reihen neben mir eine Giulietta (noch mit der Vor-Facelift-Front) starten sah, dachte ich mir so: ja doch, schickes Auto in dieser Klasse, wüsste nicht, ob es da (optisch und nach so vielen Jahren) Attraktiveres gibt. #-)

Die Giulietta ist sicherlich nicht perfekt in Sachen Design, aber wenn ich mich jetzt bei der Konkurrenz so umschaue, finde ich so gut wie gar kein Auto so richtig attraktiv . mal abgesehen davon, dass die deutschen Hersteller so teuer sind, ist deren Design im Prinzip sehr unspektakulär. Mercedes schaut sich beim Heck mittlerweile bei Audi was ab. Audi versucht, das Glatte etwas zu zerklüften (ScheinwerferDesign) und BMW schielt mittlerweile wohl nach Korea, auf den 1er bezogen meine ich jetzt. Franzosen sahen auch nur dann gut aus, als italienische Designbüros mit designt haben. Bei Honda muss man das Wilde lieben, wenn man jetzt z.b. den Civic anschaut, die Koreaner sind relativ unspektakulär und deutsch geworden, sehen aber recht gefällig aus... meine Giulietta wird nicht jünger, aber ich wüsste jetzt nicht, was ich als Alternative kaufen sollte. SUVs fallen ja ohnehin raus. Und eine der letzten Giulietta zu kaufen, kommt auch nicht in Frage. Ich will ja schließlich technisch auf der Höhe sein. Und bezahlbare Coupés mit anständiger Leistung gibt es auch nicht mehr. Was würde ich um einen Nachfolger für den GT oder des Coupé Fiat geben...

Mattus 29.02.2020 20:13

AW: C-SUV Tonale II
 
Zitat:

Zitat von Peter (Beitrag 1062606472)
...und nur am Rande. Als ich die Tage auf einem sehr großen Parkplatz eher zufällig ein paar Reihen neben mir eine Giulietta (noch mit der Vor-Facelift-Front) starten sah, dachte ich mir so: ja doch, schickes Auto in dieser Klasse, wüsste nicht, ob es da (optisch und nach so vielen Jahren) Attraktiveres gibt. #-)

Von Außen ist die Giulietta, abgesehen von der Front, immer noch ein wirklich Bildschönes Auto.!thatsit! Leider passt der billige, angejahrte Innenraum nicht so recht zum schönen Äußeren...
Zitat:

Zitat von ideALFAll (Beitrag 1062606484)
Die Giulietta ist sicherlich nicht perfekt in Sachen Design, aber wenn ich mich jetzt bei der Konkurrenz so umschaue, finde ich so gut wie gar kein Auto so richtig attraktiv . mal abgesehen davon, dass die deutschen Hersteller so teuer sind, ist deren Design im Prinzip sehr unspektakulär. Mercedes schaut sich beim Heck mittlerweile bei Audi was ab. Audi versucht, das Glatte etwas zu zerklüften (ScheinwerferDesign) und BMW schielt mittlerweile wohl nach Korea, auf den 1er bezogen meine ich jetzt. Franzosen sahen auch nur dann gut aus, als italienische Designbüros mit designt haben. Bei Honda muss man das Wilde lieben, wenn man jetzt z.b. den Civic anschaut, die Koreaner sind relativ unspektakulär und deutsch geworden, sehen aber recht gefällig aus... meine Giulietta wird nicht jünger, aber ich wüsste jetzt nicht, was ich als Alternative kaufen sollte. SUVs fallen ja ohnehin raus. Und eine der letzten Giulietta zu kaufen, kommt auch nicht in Frage. Ich will ja schließlich technisch auf der Höhe sein. Und bezahlbare Coupés mit anständiger Leistung gibt es auch nicht mehr. Was würde ich um einen Nachfolger für den GT oder des Coupé Fiat geben...

Seat Leon? Aber der sieht innen auch irgendwie Billig aus...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:01 Uhr.

Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.