380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #121  
Alt 12.08.2019, 12:59
pete23 pete23 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2010 - Wohnort: 70 n/a
Alfa Romeo: QV_Owner
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIII

Ein Alfa ist erst zugesagt bis das erste Serienmodell vom Band läuft. Von daher wurde da nichts gestrichen sondern einfach nichts zugesagt.

Wofür man aber von nem Auto was sich nicht verkauft noch nen Nischenableger braucht erschließt sich mir auch nicht (GTV zur Giulia )
Nach oben Mit Zitat antworten
  #122  
Alt 12.08.2019, 13:03
Cooli Cooli ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2005 - Wohnort: 4102 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Cooli Alfa Mito QV
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIII

Einfach weil bei Brot-und-Butter-Autos die Leute eher weniger Risiko eingehen. Für ein Geniesser- und Wochenend-Auto darfs dann ruhig mal was exotischeres sein. Insofern könnte es gut passieren, dass Alfa mit einem GTV (und Spider) mehr Gewinn macht als mit der Limo (weil man diese Modelle auch noch teurer verkaufen kann wie die gleich motorisierte Limo)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #123  
Alt 12.08.2019, 15:56
sst sst ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 32 OWL
Alfa Romeo: Alfa Romeo von sst MiTo 1.4 TB Giallo Corsa
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIII

Die Modellflaute bei Alfa kann man aber nicht Manley in die Schuhe schieben, wenn man die Vorlaufzeiten in der Autoindustrie im Hinterkopf hat. Manley ist erst ein Jahr im Amt. Laut Plan 2014 hätte alle 6-9 Monate ein neuer Alfa präsentiert werden sollen. Gehen wir von mindestens 24 Monaten Entwicklung (Giorgio gibt es ja schon als Basis) aus, hätte ein Serienmodell für 2019 spätestens 2017 grünes Licht bekommen müssen.

Verantwortlich ist er allerdings für die Strategie, in Europa zugunsten von besseren Margen auf Verkäufe durch Dumpingpreise zu verzichten. So zumindest in den Q&A zu den Quartalszahlen erklärt. Ich hab keine Ahnung, ob die Rechnung aufgeht, wenn Alfa noch weiter vom Radar der Autokäufer verschwindet.

Geändert von sst (12.08.2019 um 16:00 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #124  
Alt 12.08.2019, 17:10
Grundausstattung Grundausstattung ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2016 - Wohnort: 06 Halle/S.
Alfa Romeo: Alfa 33 Boxer 16V, 155 1.7 TS, 156 1.9 JTD 8V, 159 1.8 MPI
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIII

Machen wir uns nichts vor! Bis auf den wage für Mitte 2021 geplanten Tonale ist garnichts weiter von Alfa zu erwarten. Keine neue Giulietta, kein GTV, einfach absolut nichts wesentliches!

Die Giulietta muß noch den Platzhalter spielen bis der Tonale fertig ist, dann wars das auch mit der klassischen Kompaktklasse bei Alfa. Klar, klassische Kompakte sind rückläufig, auch dort ist der SUV eindeutig auf dem Vormarsch. Dazu kommt, ein vergleichbarer SUV ist in der Fertigung nicht teurer, lässt sich aber mit sattem Preisaufschlag verkaufen, bringt also deutlich mehr Rendite.

Aber erstmal schauen, ob Alfa überhaupt noch bis zum Tonale durchhält und nicht bis dahin das Schicksal von Saab, Rover oder Lancia teilt!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #125  
Alt 12.08.2019, 17:16
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIII

Zitat:
Zitat von sst Beitrag anzeigen
Verantwortlich ist er allerdings für die Strategie, in Europa zugunsten von besseren Margen auf Verkäufe durch Dumpingpreise zu verzichten. So zumindest in den Q&A zu den Quartalszahlen erklärt. Ich hab keine Ahnung, ob die Rechnung aufgeht, wenn Alfa noch weiter vom Radar der Autokäufer verschwindet.
Wenn rein subtanziell keine Not für solche Aktionen besteht, und die nächste Zukunft noch nicht klar ist, würde ich das auch nicht machen.

Wenn in einem Konzern so abrupt die Führungsperson weg ist, dann hat ein (noch) nicht etablierter CEO plötzlich an allen Ecken und Enden Baustellen, das ist nicht zu unterschätzen...
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei junior1967 für den hilfreichen Beitrag:
  #126  
Alt 12.08.2019, 20:37
dzhuce dzhuce ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2018 - Wohnort: 5 NRW
Alfa Romeo: QV
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIII

Zitat:
Zitat von pete23 Beitrag anzeigen
Ich bin auch begeistert von der Jule, für landstraßen ein absolut grandioses Auto. Wenn man auf der Rennstrecke (und da bin ich im Gegensatz zu AlfoMito nur einen handlingparcours gefahren) isse murks. Fahrwerk lässt sich nicht einstellen, sie frisst Reifen, die Systeme regeln auch unter Race im Grenzbereich. Je schneller ein Kurs, desto besser schneidet sie gegenüber dem wettbewerb, auf engen winkligen Kursen ist sie trotz (oder gerade wegen) der direkten/spitzen lenkung nicht schnell.
Jetzt ist der 4C da immer im Vorteil, aber halt teilweise auch die deutschen Wettbewerber mit vergleichbaren Autos.
Es kann sein, jedes Auto hat eigene Schwächen. Trackdays stehen bei mir persönlich nicht im Vordergrund. Aber was ich bei ausländischen Tests mit Profifahrern sehe, ist Guilia keinesfalls deutlich langsamer (wie bei AMuS), sondern meistens schneller als die Konkurrenz.

Killarney Track Test, Südafrika

https://youtu.be/I0pbzu4NppI?t=206
Nach oben Mit Zitat antworten
  #127  
Alt 12.08.2019, 21:49
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIII

Zitat:
Zitat von dzhuce Beitrag anzeigen
Es kann sein, jedes Auto hat eigene Schwächen. Trackdays stehen bei mir persönlich nicht im Vordergrund. Aber was ich bei ausländischen Tests mit Profifahrern sehe, ist Guilia keinesfalls deutlich langsamer (wie bei AMuS), sondern meistens schneller als die Konkurrenz.

Killarney Track Test, Südafrika

https://youtu.be/I0pbzu4NppI?t=206
Seit dem Test "Giulia Veloce vs VW Arteon 2.0 TSI" und der "hochgerechneten" Rundenzeit für den VW und dem daraus resultierenden Zusatzpunkt für den Arteon (der war geschätzt 0,1s schneller, ) kann ich die Zeitschrift Sportauto leider nicht mehr ernst nehmen. Sorry!

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei bad lars für den hilfreichen Beitrag
  #128  
Alt 13.08.2019, 09:51
pete23 pete23 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2010 - Wohnort: 70 n/a
Alfa Romeo: QV_Owner
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIII

Zitat:
Zitat von dzhuce Beitrag anzeigen
Es kann sein, jedes Auto hat eigene Schwächen. Trackdays stehen bei mir persönlich nicht im Vordergrund. Aber was ich bei ausländischen Tests mit Profifahrern sehe, ist Guilia keinesfalls deutlich langsamer (wie bei AMuS), sondern meistens schneller als die Konkurrenz.

Killarney Track Test, Südafrika

https://youtu.be/I0pbzu4NppI?t=206
Ist finde ich ein relativ schneller Track mit 3 geraden und wenig kurven.
Wenn man sich mal umliest hier im Forum gibt es oft das Problem mit der Benzinpumpe (mir noch nicht passiert, anderen aber schon auf dem Track). Vielleicht hat AMS lieber den notlauf verschwiegen und dann ne langsamere Runde gepostet
Nach oben Mit Zitat antworten
  #129  
Alt 13.08.2019, 11:49
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIII

Wozu macht man eigentlich Tracktests mit Strassenfahrzeugen?
Klar gibt es einen Hinweis auf die Fahrdynamik/Handling, aber ein Rennauto ist doch etwas ganz anderes...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #130  
Alt 13.08.2019, 12:25
mtv166 mtv166 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2006 - Wohnort: 67071 Ludwigshafen
Alfa Romeo: 159 2.4JTDm TI
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIII

Buongiorno
Habe mir mal einige Rundenzeiten und Beschleunigungszeiten angeschaut.
Dann dachte ich mir, das poste ich mal hier rein, dann aber war es mir klar, dass es nichts bringt, wenn ich jetzt reinsetzt, das in den anderen Videos die Fahrer Zeiten von 15,8-16,1(100-200) Schafen und der Fahrer vom AMuS eine Zeit von etwa18s hinblättert. Diejenigen die eine Giulia eh nicht holen, haben jetzt eine Bestätigung das das Auto zu langsam ist… toll
Und da kann man jetzt 10 Tests bringen, die das Gegenteil belegen…
Die Giulia bleibt und ist eines der besten Autos (Fahrtechnisch) die es im Moment zu Kaufen gibt… Und wenn BMW jetzt mit dem Neuen nachzieht, zeigt das diese sich ja auch bestimmt Gedanken gemacht haben, selten wird ja ein schlechteres Auto nachgeschoben. Denke das sie da Gute Arbeit geleistet haben. Im Umschluss heißt es für mich jetzt, das beim Facelift der Giulia, noch nachgeschliffen werden muss damit der abstand nicht zu groß wird…
Meine Meinung.

Geändert von mtv166 (13.08.2019 um 12:28 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei mtv166 für den hilfreichen Beitrag:
  #131  
Alt 13.08.2019, 18:50
Monteprezzemolo Monteprezzemolo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2016 - Wohnort: 49 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB 120
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIII

Zitat:
Zitat von junior1967 Beitrag anzeigen
Wozu macht man eigentlich Tracktests mit Strassenfahrzeugen?
Klar gibt es einen Hinweis auf die Fahrdynamik/Handling, aber ein Rennauto ist doch etwas ganz anderes...
Weil Tracktests fahrdynamische Schwächen besser offenbaren.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 13.08.2019, 20:33
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIII

Zitat:
Zitat von mtv166 Beitrag anzeigen
...Die Giulia bleibt und ist eines der besten Autos (Fahrtechnisch) die es im Moment zu Kaufen gibt...
Dies sehe ich auch so. Evtl. war das manuelle Schalten für die Rundenzeit auch kontraproduktiv.

Gruß
Lars

P.S. Bridgestone Potenza S001 als Bereifung (keine Pirelli)

Geändert von bad lars (13.08.2019 um 20:54 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 13.08.2019, 21:54
Monteprezzemolo Monteprezzemolo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2016 - Wohnort: 49 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB 120
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIII

Zitat:
Zitat von bad lars Beitrag anzeigen
Dies sehe ich auch so. Evtl. war das manuelle Schalten für die Rundenzeit auch kontraproduktiv.

Gruß
Lars

P.S. Bridgestone Potenza S001 als Bereifung (keine Pirelli)
Wieso ist es so schwer zu akzeptieren, dass der BMW das bessere Fahrzeug auf der Rennstrecke ist Dabei hat er sogar weniger Leistung als die Veloce...
Aber wenn juckt es? Ich mein, BMW macht seit Jahrhunderten nichts anderes als sportliche Hecktriebler zu bauen, Alfa hat erst kürzlich wieder damit begonnen. Dafür ist das Ergebnis doch beachtenswert.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 13.08.2019, 22:08
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIII

Zitat:
Zitat von Monteprezzemolo Beitrag anzeigen
Wieso ist es so schwer zu akzeptieren, dass der BMW das bessere Fahrzeug auf der Rennstrecke ist Dabei hat er sogar weniger Leistung als die Veloce...
Aber wenn juckt es? Ich mein, BMW macht seit Jahrhunderten nichts anderes als sportliche Hecktriebler zu bauen, Alfa hat erst kürzlich wieder damit begonnen. Dafür ist das Ergebnis doch beachtenswert.
Warum soll man dies denn akzeptieren? Nur weil die "objektive" Sportauto zu diesem Ergebnis kommt? Und wer sagt Dir, dass es sich nicht gerade nur bei diesen beiden Fahrzeugen, auf dieser Strecke und diesem (einem?) Fahrer so verhält?

Ansonsten darf der BMW auch gerne noch 5 Sekunden schneller sein. Ist mir persönlich egal, da BMW mich reichlich wenig interessiert. Nur bilde ich mir gerne meine eigene Meinung und bin von der Objektivität der Sportauto keineswegs überzeugt (siehe den anderen Test).

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei bad lars für den hilfreichen Beitrag:
  #135  
Alt 13.08.2019, 22:58
Monteprezzemolo Monteprezzemolo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2016 - Wohnort: 49 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB 120
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXIII

Zitat:
Zitat von bad lars Beitrag anzeigen
Warum soll man dies denn akzeptieren? Nur weil die "objektive" Sportauto zu diesem Ergebnis kommt? Und wer sagt Dir, dass es sich nicht gerade nur bei diesen beiden Fahrzeugen, auf dieser Strecke und diesem (einem?) Fahrer so verhält?

Ansonsten darf der BMW auch gerne noch 5 Sekunden schneller sein. Ist mir persönlich egal, da BMW mich reichlich wenig interessiert. Nur bilde ich mir gerne meine eigene Meinung und bin von der Objektivität der Sportauto keineswegs überzeugt (siehe den anderen Test).

Gruß
Lars
Ja, ich denke auch, dass die deutsche Presse eine gewisse Schlagseite hat. Das liegt in der Natur der Sache. Genauso wie die italienische, englische, französische Presse.
Aber zu glauben, man würde irgendwie ständig quasi „mit Absicht“ Alfa verlieren lassen, halte ich schon fast für eine Verschwörungstheorie. Ist im Grunde auch leicht zu widerlegen wenn man die Tests der Quadrifoglio liest, denn die hat im Grunde immer und jeden überzeugt (bis auf Infotainment und Materialien im Innenraum).
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:36 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.