380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #451  
Alt 28.11.2019, 18:25
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil II

Zitat:
was ist mit Altfahrzeugen ohne mobile Verbrauchserfassung?
Ich vermute, nix. Wo sollte man da denn zeitliche (= Bj. bezogene etc.) Grenzen einziehen? Dem Alfasud-Liebhaber dürfte es ohnehin ziemlich ulle sein.

Es wird im Artikel u.a. von einer mehrjährigen Erprobungsphase gesprochen, heisst im Klartext: in der Angelegenheit wird noch viel Wasser die Wupper runterfließen. Kein Grund zur Aufregung (jetzt).
Nach oben Mit Zitat antworten
  #452  
Alt 28.11.2019, 18:37
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil II

Hier mal ein Beitrag gegen das Elektroauto-Bashing:

https://www.spiegel.de/auto/aktuell/...a-1298740.html

... wobei eigentlich auch viel Munition geliefert wird.

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
  #453  
Alt 28.11.2019, 18:45
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil II

Ich frage mich gerade, ob es bei diesen fulminanten Reise-km des Freiherrn von Gemmingen-Hornberg auch noch zu Kontakten mit Gattin/Familie reicht?
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Peter für den hilfreichen Beitrag:
  #454  
Alt 28.11.2019, 20:58
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil II

Zitat:
Zitat von Cooli Beitrag anzeigen
Dann kann allesalfa nicht mehr mit maximaler Geschwindigkeit durch die Republik düsen...
Ist da jemand neidisch?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #455  
Alt 28.11.2019, 23:17
Cooli Cooli ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2005 - Wohnort: 4102 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Cooli Alfa Mito QV
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil II

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Ist da jemand neidisch?
Gar nicht, wohne ja nah genug dran und geniesse es auch regelmässig. Mit verschiedensten Fahrzeugen Bin mir aber halt auch bewusst, dass das eine grosse Ausnahme ist (vielleicht auch noch mehr bewusst da ich in einem anderen Land lebe) und daher Deutschland für die Reichweitenermittlung vielleicht nicht gerade der Massstab ist.
Der Tesla-Fahrer im Artikel schafft ja seine 200.000 km pro Jahr ja auch elektrisch bei 110-130 km/h. Geht anscheinend auch, macht halt nur weniger Spass.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #456  
Alt 29.11.2019, 00:32
Grundausstattung Grundausstattung ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2016 - Wohnort: 06 Halle/S.
Alfa Romeo: Alfa 33 Boxer 16V, 155 1.7 TS, 156 1.9 JTD 8V, 159 1.8 MPI
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil II

Dieser Freak ist im Südwesten doch schon regional bekannt, weil er mit seinem Tesla auf der AB immer im Windschatten irgendwelcher LKWs mit 85 hinterher schleicht. Die 110 - 120 wird der wohl allenfalls mal kurz beim Überholen erreichen.

Ist also wirklich ne tolle Praxisleistung, wenn man mit dem 2. Akku und einigen anderen teuren Schäden sein Auto über die 1 Million km wie ein rohes Ei mehr trägt als fährt. Mit Praxis hat das wohl eher nichts zu tun, eher mit Beruhigungspille! Diese Art der Realitätsverdrängung ist bei Tesla-Fanboys aber irgendwie weit verbreitet. Ist bei Einigen von denen zum Volkssport geworden, sein Auto so weit wie möglich zu "tragen", um der Welt zu beweisen, wie toll langstreckentauglich die Akku-Krücke doch ist.

Wie weit würde man mit dieser lächerlichen Fahrweise wohl mit einem Diesel kommen? Wäre da überhaupt ein 2. Motor fällig, wenn ich mehr oder weniger immer im 6. Gang mit materialschonendster Fahrweise und ~1500 U/min den LKWs hinterher schlechte? Schaffe ich damit problemlos 2000 km Reichweite mit einer Tankfüllung? Fragen über Fragen!

Ganz ehrlich, solche Typen haben doch nen Sockenschuss! Der schleicht tatsächlich ~600 km Tag für Tag im extremen Bummeltempo realitätsfremd durch die Landschaft, um der Welt irgendwas zu beweisen, natürlich indirekt gesponsort by Tesla. Inklusive Ladezeit wird der arme Trottel wohl 12 - 13 h jeden Tag in seinem Tesla wohnen. Schade um die verplemperte Lebenszeit!
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 9 User bedanken sich bei Grundausstattung für den hilfreichen Beitrag
  #457  
Alt 29.11.2019, 08:26
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil II

Jaguar wird den E-Type nun doch nicht als E-Auto wiederbeleben....

http://www.golem.de/news/oldtimer-ja...45249.amp.html

Also es gibt auch noch gute Nachrichten.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei allesalfa für den hilfreichen Beitrag:
  #458  
Alt 29.11.2019, 08:28
Marco(Bozen) Marco(Bozen) ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2002 - Wohnort: 39 39-I
Alfa Romeo: Giulia Super 1.3 von 1972
Zitat:
Zitat von Grundausstattung Beitrag anzeigen
Ganz ehrlich, solche Typen haben doch nen Sockenschuss! Der schleicht tatsächlich ~600 km Tag für Tag im extremen Bummeltempo realitätsfremd durch die Landschaft, um der Welt irgendwas zu beweisen, natürlich indirekt gesponsort by Tesla. Inklusive Ladezeit wird der arme Trottel wohl 12 - 13 h jeden Tag in seinem Tesla wohnen. Schade um die verplemperte Lebenszeit!
Die Frage ist auch, wenn er jeden Tag 600km fährt, kommt er dann noch zum Arbeiten, er sagt ja offiziell "früher saß ich den ganzen Tag auf dem Trecker".
Heute sitzt er 8 Stunden im Tesla ohne das Feld zu pflügen und verdient sein Geld mit Refinanzierung aus dem Devisenhandel. Was sitzt er dann im Tesla?
Das geht ja von allein und wenn auch online, evtl hat er deswegen einen Tesla, weil da schon der Laptop im Armaturenbrett eingebaut ist......

Er sagt:
Ich war immer schon Vielfahrer, aber mit dem E-Auto habe ich meine Fahrleistung schnell vervierfacht. Mit meinen früheren Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor bin ich rund 40.000 Kilometer im Jahr gefahren.

Häh, ist die Elektrik ein Grund mehr zu fahren, schwache Argumentation insbesondere bei einem PREIS/KWH, wo alle anderen mehr zahlen.
(übrigens rebound effekt nicht vergessen)
Mit ~50.000 Eur Gegenwert für geschenkte Ersatzteile und kostenloses laden an Superchargern.

Ich gehe mal davon aus, er möchte nur ins Guinness-Buch und hat ein lukratives Angebot von Tesla vorliegen.

m.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Marco(Bozen) für den hilfreichen Beitrag:
  #459  
Alt 29.11.2019, 10:12
junior1967 junior1967 ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil II

Wer mal ne Stunde Zeit hat, hier ein Podcast mit einer pointierter Meinung zum Thema E-Auto.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #460  
Alt 29.11.2019, 11:00
CaptainStupid CaptainStupid ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2006 - Wohnort: 40xxx n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von CaptainStupid ex 159 SW ti 1.8tbi, ex 159 2.2
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil II

Zitat:
Zitat von junior1967 Beitrag anzeigen
Wer mal ne Stunde Zeit hat, hier ein Podcast mit einer pointierter Meinung zum Thema E-Auto.
"Diese Folge wird präsentiert von Shell
www.shell.de/vpower"



Muss ich mir bei Gelegenheit mal anhören.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #461  
Alt 01.12.2019, 18:16
ToniNapoli ToniNapoli ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Nov 2019 - Wohnort: 97 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von ToniNapoli 164 Twin Spark Ez 1995
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil II

Zitat:
Zitat von Grundausstattung Beitrag anzeigen

....

Ganz ehrlich, solche Typen haben doch nen Sockenschuss! Der schleicht tatsächlich ~600 km Tag für Tag im extremen Bummeltempo realitätsfremd durch die Landschaft, um der Welt irgendwas zu beweisen, natürlich indirekt gesponsort by Tesla. Inklusive Ladezeit wird der arme Trottel wohl 12 - 13 h jeden Tag in seinem Tesla wohnen. Schade um die verplemperte Lebenszeit!
Wenn ich Polizist wäre, würde ich ihn jeden Tag anhalten und 20 Euro wegen unnützem Hin- und Herfahren abnehmen ( https://de.wikipedia.org/wiki/Unn%C3..._und_Herfahren )

Anfechten wird er das nicht, da hat er gar keine Zeit dazu
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei ToniNapoli für den hilfreichen Beitrag:
  #462  
Alt 02.12.2019, 10:40
junior1967 junior1967 ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil II

Zitat:
Zitat von ToniNapoli Beitrag anzeigen
Wenn ich Polizist wäre, würde ich ihn jeden Tag anhalten und 20 Euro wegen unnützem Hin- und Herfahren abnehmen ( https://de.wikipedia.org/wiki/Unn%C3..._und_Herfahren )

Anfechten wird er das nicht, da hat er gar keine Zeit dazu
Kannst Dir ja eine Uniform kaufen; gibt einen schönen Nebenverdienst...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #463  
Alt 02.12.2019, 19:35
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil II

SO, hier schon mal ein Vorgeschmack auf das was die BEV-Jünger Fortschritt nennen:

„Fast jeder Supercharger von LA bis San Francisco hat Stau. Teslas Supercharger-Netzwerk hat nicht mitgehalten“, schreibt Shawn Nag. „Ich habe mehr Zeit mit Laden als mit Fahren verbracht. Keine langen Strecken mehr mit Tesla.

https://www.welt.de/wirtschaft/artic...as-Erfolg.html


Frei nach Chris Rea: "I´m charging home for christmas."
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei allesalfa für den hilfreichen Beitrag
  #464  
Alt 02.12.2019, 23:13
Valdez Valdez ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2005 - Wohnort: 55 Rhein-Main
Alfa Romeo: Stelvio B-Tech, Sud Sprint Grand Prix
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil II

Es liegt doch auf der Hand, dass das BEV dahingehend scheitern wird. Die Infrastruktur wird niemals so ausgebaut werden wie sich das einige in ihren Träumen vorstellen. Eine schlechtere Mobilfunkabdeckung als im Kongo, aber dann soll jeder Zugang zu Ladesäulen haben. Am Freitag kommt übrigens der Weihnachtsmann.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #465  
Alt 03.12.2019, 08:18
rudi rudi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 93 n/a
Alfa Romeo: keinen mehr
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil II

So geht`s natürlich auch nicht.


https://www.handelsblatt.com/auto/ra.../25279010.html

Bin dann schon gespannt, wenn im Jahr 2035 Dokus gesendet werden: Lost Places - Ladestationen-. Ähnlich wie in Tschernobyl streichen Wölfe und Bären um die abgelegenen und verwilderten Ladestellen. Katastrophentouristen werden an diese geführt um zu zeigen, wie in wenigen Jahren Zigbillionen in die Erde verbuddelt werden können ohne einen Vorteil auch keinen ökologischen ggü. den alten Verbrennern zu bringen.

Mein Stromversorger hat mir letzte Woche bereits angedroht, den alten Stromzähler gegen ein Smartmeter auszutuschen. Kann man dann prima von der Zentrale aus passend rauf- und runterregeln.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:06 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.