380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #376  
Alt 11.07.2019, 20:29
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von Ordenewitz Beitrag anzeigen
Ich will einen Nachfolger für meine Giulietta (RWD, Wie angekündigt) und 200 oder 200 plus PS.
Wenn Fiat das nicht auf die Kette kriegt (aktuell sieht es so aus) dann bekommen die Experten aus Turin die Quittung.

Es ist einfach nur automobiler Standard,den ich will. Würde bei 240 PS, trotz der Versprechungen, auch FWD nehmen.

Warum verscherzen sich die Turiner es selbst mit den letzten Verrückten?

Quittung bedeutet für mich: Tageszulassung Giulia (definitiv kein Neuwagenkauf) oder letztes 240 PS Modell der Giulietta also keines der neuen, mMn hässlichen letzten Modelle ohne ansprechendes Motorangebot.
Da müsste natürlich alles passen. Farbe, Ausstattung zumindest einigermaßen (bin ja ein Verrückter)

Worst case Szenario : Markenwechsel

Und das bei einem Bekloppten, der alleine wegen der Marke schon kaufen würde. Wenn Leute wie ich nicht kaufen; neue Kundenschichten erreicht FCA dann erst recht nicht.


Es gibt schon viele Quittungen von Händlern, es gibt Foren und viele, viele Einträge wie diesen und der Konzern lernt es trotzdem nicht.



Klingt nach Gespenster Geschichten "Seltsam? Aber so steht es geschrieben …"
Geht mir im Prinzip genauso. Ich könnte mir momentan ein neues Auto leisten, will aber auf jeden Fall noch ein zwei Jahre warten. Die aktuelle Giulietta ist jetzt fünfeinhalb Jahre alt und bis dato zuverlässig. Ich habe also momentan nicht das Bedürfnis, dass ich ein Auto kaufen will. Ich kann natürlich nicht sagen, ob ich in zwei Jahren ein größeres Auto brauche. Im Prinzip tut es ein Kompakter. Eine Giulia ist mir immer noch zu groß. Und letztlich doch etwas zu teuer für mich, weil ich natürlich nicht die Brot-und-Butter -Variante fahren möchte. Und wenn, dann würde ich auch nach Tageszulassungen oder ganz jungen Gebrauchten schauen. In der Größe würde mich höchstens ein Giulia Coupe interessieren. Halt etwas Besonderes. Mir hätte eigentlich ein Coupe auf Kompakt-Basis gut gefallen. So wie damals beim GT. Aber sowas wird auf jeden Fall nicht kommen. Denn dieses Segment ist so gut wie tot. Audi will ja auch den TT einstellen . oder haben Sie das schon? Das Kompaktsegment ist momentan noch das größte. Die SUVs sind momentan das Segment, das am stärksten wächst. Für mich ist ein SUV absolut indiskutabel. Mir ist die Giulietta eigentlich schon zu hoch. Ehrlich gesagt, finde ich bei anderen Herstellern aber auch kaum Modelle, die mich ansprechen. ein aktueller 2er BMW ist vielleicht noch eine Alternative. Aber der gefällt mir innen nicht. Und die Preise sind natürlich total asozial. Der Kia pro Ceed GT ist auch ein interessantes Auto. Aber einen Kombi brauche ich eigentlich nicht. Ansonsten gibt es zwar noch interessante aber nicht mit so einem Flair versehene Fahrzeuge wie ihn Alfas umgibt. Es gibt schon gute Autos, ein Hyundai i30n oder ein Honda Civic in der TopAusführung haben natürlich schon ihren Reiz. Aber es sind eben Autos bei denen man nach ein paar Jahren sagt ok, der muss weg, weil was neues und moderneres her muss. Bei Alfa habe ich immer so ein bisschen das Gefühl, dass man auch nach 10 Jahren sagt, das ist ein Alfa und damit schon automatisch so etwas wie ein Klassiker. Was natürlich auch daran liegt, dass Alfa Romeo ständig irgendwelche Modelle ewig lang produziert oder ohne Nachfolger auslaufen lässt. Dann noch die ständigen Umbenennungen, das macht jedes Modell irgendwie einzigartig. Vielleicht ist genau das das Ziel der Konzernführung.

Geändert von ideALFAll (11.07.2019 um 21:28 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User bedanken sich bei ideALFAll für den hilfreichen Beitrag
  #377  
Alt 11.07.2019, 21:10
chruz chruz ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2016 - Wohnort: xxxx n/a
Alfa Romeo: Abarth, träumt von ner Giulia Q
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Da kann ich mich euch anschliessen. Fahre zwar keinen Alfa, aber sonst ein Auto aus dem FCA-Konzern.
Man kann z.B. zu Abarth sagen, dass es nur aufgehübschte Fiats sind - trotzdem machen sie irre Spass. Mittlerweile habe ich schon fast alle Teile ersetzt am Auto (186 tkm) - bin aber grundsätzlich immer noch heiss auf ein Fahrzeug aus dem Konzern.
Abarth kann aber nicht mehr viel bieten; der 124 mag cool sein, jedoch völlig unpraktisch, falls die Karre auch für den Alltag gebraucht wird. 500er in 1000 Serien, aber nie etwas wirklich Neues in letzter Zeit.
Ein Abarth in Puntogrösse? Vergessen wirs..

Giulietta: immer noch schön anzusehen, aber einfach viiiieel zu alt. Sei es das Innendesign oder die Heckleuchten..
Schade, hätte gerne eine neue Giulietta QV auf dem Stand der Giulia gekauft - auch ohne HUD
Falls ich mir keine Giulia Veloce gönnen werde, wird es wohl ein M135i LCI (R6) oder "nur" ein Megane RS..
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei chruz für den hilfreichen Beitrag:
  #378  
Alt 12.07.2019, 11:06
sst sst ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 32 OWL
Alfa Romeo: Alfa Romeo von sst MiTo 1.4 TB Giallo Corsa
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Mal wieder was neues von Fiat Chrysler:

In Mirafiori wurde der offizielle Startschuss für den Elektro-500 gegeben.

• Feierliche Installation des ersten Roboters
• 500 BEV als erstes Modell auf neuem BEV-Baukasten für diverse Elektro-Modelle
• Vorproduktion startet Ende 2019, Serienproduktion 2. Quartal 2020
• 700 Millionen investiert, Kapazität für 80.000 Autos im Jahr
• Bestätigung der Investion von 5 Milliarden Euro in Italien bis 2021
• Bestätigung der 13 neuen oder signifikant überarbeiten Modelle bis 2021

- Press Releases - Fiat Chrysler Automobiles EMEA Press


Daneben was schönes für die Augen: 8 Minuten Balocco

Video rechts oben: - Press Releases - Fiat Chrysler Automobiles EMEA Press
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei sst für den hilfreichen Beitrag
  #379  
Alt 12.07.2019, 11:36
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Ich bin grad in Mailand, seit den 1990ern nicht mehr hier gewesen. Ich muss mich anstrengen, um mal hier, mal da eine Giulia 952 zu entdecken, auch Stelvios sind nicht allzu zahlreich...Giuliettas in etwa gefühlt ähnlich...dafür Fiat 500 in allen Farben in großer Anzahl.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #380  
Alt 12.07.2019, 12:18
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Ich bin grad in Mailand, seit den 1990ern nicht mehr hier gewesen. Ich muss mich anstrengen, um mal hier, mal da eine Giulia 952 zu entdecken, auch Stelvios sind nicht allzu zahlreich...Giuliettas in etwa gefühlt ähnlich...dafür Fiat 500 in allen Farben in großer Anzahl.
aber viele Audis, oder?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #381  
Alt 12.07.2019, 12:37
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Bayern
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0T, GTV 2.0TS, 156 GTA, 145 1.6TS
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von junior1967 Beitrag anzeigen
aber viele Audis, oder?
..und BMWs fährt der Südländer auch gerne
Nach oben Mit Zitat antworten
  #382  
Alt 12.07.2019, 12:49
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von ALFA156V624V Beitrag anzeigen
..und BMWs fährt der Südländer auch gerne
Der Mailänder ist kein Südländer...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #383  
Alt 12.07.2019, 12:52
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Bayern
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0T, GTV 2.0TS, 156 GTA, 145 1.6TS
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von junior1967 Beitrag anzeigen
Der Mailänder ist kein Südländer...
...das ist jetzt relativ, aber ich weiß was du meinst...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #384  
Alt 12.07.2019, 12:56
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von ALFA156V624V Beitrag anzeigen
...das ist jetzt relativ, aber ich weiß was du meinst...
Sag das mal einem richtigen Milanese, seine Antwort wird wenig Interpretationsspielraum lassen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #385  
Alt 12.07.2019, 12:56
t.i. t.i. ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2004 - Wohnort: - Linz/Hannover
Alfa Romeo: 156 V6, 145QV, 164 V6, 1750 GTV, Abarth 500, Giulia Super
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von junior1967 Beitrag anzeigen
An all die Optiker hier, habt ihr eigentlich eine Ahnung wie das menschliche Auge funktioniert.
Und ja es ist so, was das Hirn mit den optischen Impulse macht, hängt davon ab, wie es konditioniert ist. Das Hirn erstellt ständig eine Collage an eingeganenen Bildern, was wir als unsere Umgebung wahrnehmen.
Anders gesagt, das Hirn bescheisst uns ununterbrochen...

Der Vorteil des HUD ist weniger, dass man weniger fokussieren und den Blick nicht von der Strasse nehmen muss. Sondern, dass die Anzeige in der gleichen Helligkeit wie die Umgebung ist, die Blende in der Pupille hat weniger zu tun.

wie? man kann das hirn noch nicht direkt ans auto anschließen? das hätte ich aber schon erwartet, immerhin reden viele ja auch schon mit ihren autos.
...und wir diskutieren hier über fortschritt?


gruß

matt
Nach oben Mit Zitat antworten
  #386  
Alt 12.07.2019, 13:16
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von junior1967 Beitrag anzeigen
aber viele Audis, oder?
Jepp...und VWs....Bimmer auch aber etwas weniger....
Nach oben Mit Zitat antworten
  #387  
Alt 12.07.2019, 13:48
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von t.i. Beitrag anzeigen
wie? man kann das hirn noch nicht direkt ans auto anschließen? das hätte ich aber schon erwartet, immerhin reden viele ja auch schon mit ihren autos.
...und wir diskutieren hier über fortschritt?


gruß

matt
Das funktioniert anders, viele schalten das Hirn aus, wenn sie ins Auto steigen, insofern sind selbstfahrende Autos ein Sicherheitsgewinn...

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Jepp...und VWs....Bimmer auch aber etwas weniger....
Der Chef fährt allenfalls einen 5er Touring.
Die in den Limousinen sind Chefbeamte.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #388  
Alt 12.07.2019, 17:10
Monteprezzemolo Monteprezzemolo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2016 - Wohnort: 49 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB 120
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Ich bin grad in Mailand, seit den 1990ern nicht mehr hier gewesen. Ich muss mich anstrengen, um mal hier, mal da eine Giulia 952 zu entdecken, auch Stelvios sind nicht allzu zahlreich...Giuliettas in etwa gefühlt ähnlich...dafür Fiat 500 in allen Farben in großer Anzahl.
Mir ist vor zwei Jahren die große Anzahl an MiTos aufgefallen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #389  
Alt 12.07.2019, 17:47
Imrazor Imrazor ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2008 - Wohnort: 94 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Imrazor Brera 1.8TBi TI, MiTo 1.4 MultiAir
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von Ordenewitz Beitrag anzeigen
Ich will einen Nachfolger für meine Giulietta (RWD, Wie angekündigt) und 200 oder 200 plus PS.
Wenn Fiat das nicht auf die Kette kriegt (aktuell sieht es so aus) dann bekommen die Experten aus Turin die Quittung.

Es ist einfach nur automobiler Standard,den ich will. Würde bei 240 PS, trotz der Versprechungen, auch FWD nehmen.

Warum verscherzen sich die Turiner es selbst mit den letzten Verrückten?

Quittung bedeutet für mich: Tageszulassung Giulia (definitiv kein Neuwagenkauf) oder letztes 240 PS Modell der Giulietta also keines der neuen, mMn hässlichen letzten Modelle ohne ansprechendes Motorangebot.
Da müsste natürlich alles passen. Farbe, Ausstattung zumindest einigermaßen (bin ja ein Verrückter)

Worst case Szenario : Markenwechsel

Und das bei einem Bekloppten, der alleine wegen der Marke schon kaufen würde. Wenn Leute wie ich nicht kaufen; neue Kundenschichten erreicht FCA dann erst recht nicht.


Es gibt schon viele Quittungen von Händlern, es gibt Foren und viele, viele Einträge wie diesen und der Konzern lernt es trotzdem nicht.



Klingt nach Gespenster Geschichten "Seltsam? Aber so steht es geschrieben …"
Ganz einfach: Die FCA Leitung interessiert sich nur für Jeep. Nur SUVs, die sich momentan gut verkaufen, dazu noch mit Lifestyle-Mist super zu kombinieren. Und das so gut wie weltweit.

Was gibts denn bei FIAT noch als Volumenmarke? Der dreutausendste 500er-Sondereditions-Abklatsch oder den TIPO als Dacia-Konkurrent?

Wollten sie ja schon an Renault verticken und haben dann das Angebot zurück gezogen.

Wenn ich mir das Rumgeeiere um eine Giulietta Nachfolgerin ansehe, dann befürchte ich nichts gutes für Alfa Romeo.

Mehr als Powerpoint-Ankündigungen gibt's momentan mal wieder eh nicht mehr.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #390  
Alt 12.07.2019, 19:32
t.i. t.i. ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2004 - Wohnort: - Linz/Hannover
Alfa Romeo: 156 V6, 145QV, 164 V6, 1750 GTV, Abarth 500, Giulia Super
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von Imrazor Beitrag anzeigen
Ganz einfach: Die FCA Leitung interessiert sich nur für Jeep. Nur SUVs, die sich momentan gut verkaufen, dazu noch mit Lifestyle-Mist super zu kombinieren. Und das so gut wie weltweit....
und diese ganzen jeep dinger sind noch nicht mal besonders gut. als meine giulia in der werkstatt war, hatte ich einmal einen compass und einmal einen cherokee als leihwagen. mir ist es unerklärlich, daß sich diese kisten so gut verkaufen. fahren sich fürchterlich und klappern an allen enden

gruß

matt
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:43 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.