380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #286  
Alt 06.07.2019, 23:50
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von bellini Beitrag anzeigen
Alfa sieht aber gerade, dass dieses halbe Forum nach kanpp 2 Jahre gesättigt ist und dann kein anderer mehr kauft
Alfa sieht evtl. aber auch, dass sich in Foren immer viele "Maulhelden" und "Besserwisser" tummeln, die sich echte "Sportwagen" (und nicht Sportwagon! ) wünschen, sich diese generell aber nicht leisten können.

Ein Phänomen, welches nicht nur in diesem Forum oder nur bei Alfa Romeo auftritt.

Gruß
Lars

P.S. Der Hinterradantrieb bzw. das gesamte Fahrwerkskonzept der Giulia (inklusive Lenkung) ist einfach genial! Dies ist der große Pluspunkt des Fahrzeuges!

Geändert von bad lars (06.07.2019 um 23:55 Uhr)
Nach oben
Die folgenden 8 User bedanken sich bei bad lars für den hilfreichen Beitrag
  #287  
Alt 07.07.2019, 01:10
AbGedreht AbGedreht ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2013 - Wohnort: 1150 n/a
Alfa Romeo: -
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von bellini Beitrag anzeigen
Schon klar. Aber zB Audi A4 hat auch seit je her keinen Hinterradantrieb und verkauft sich so übel nicht.
Der A4 ist ja kein klassicher Frontantriebler, der Motor ist ja trotzdem längs eingebaut, und nicht quer.
Nach oben
  #288  
Alt 07.07.2019, 10:15
Gilles27 Gilles27 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2018 - Wohnort: 93 n/a
Alfa Romeo: Giulia 952 2.0 MultiAir
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Und der Motor liegt auf/vor der Achse. Fährt sich wie Mist.

Ich kann es inzwischen verstehen das man den Tonale auf einer FWD Plattform baut, ist ja schließlich ein SUV. Eine RWD Giulietta wäre zwar schön, aber mit FWD wäre es auch noch OK (Hauptsache es kommt was neues). Aber die Giulia bitte nicht anfassen und mit FWD verschandeln.
Nach oben
  #289  
Alt 07.07.2019, 11:19
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von bonsai666 Beitrag anzeigen
Hallo,

nicht das wir uns in diesem Punkt missverstehen - diese Argumentation seitens des Händlers ist absoluter Schwachsinn, das seh ich genauso.



Das seh ich anders.
Der Schuß an sich saß sehr wohl, Giulia und Stelvio sind sehr gute Fahrzeuge die in den wichtigen Bereichen durchaus auf Augenhöhe mit der Konkurrenz sind.
Beim Infotainment schwächeln sie scheinbar (ich hab keinerlei persönliche Erfahrungen damit, daher das scheinbar), das wären aber Dinge die man innerhalb einer Modellpflege abstellen könnte (hier sitzt der Schuß tatsächlich nicht mehr!).
Desweiteren sehe ich das unzureichende Händler-/Werkstattnetz als Ursache, die Leasingkonditionen und teilweise sicher der Service an sich, hier ist man nicht auf Augenhöhe mit der anvisierten Konkurrenz.
Auch die unstete Modellpolitik der letzten Jahre und fehlende, für den deutschen Markt jedoch wichtige, Karosserievarianten fehlen.

Aber ein Bemühen in diesen Bereichen ist ja kaum erkennbar, das ist wirklich schade.

Gruß
Ja eben beim Infotainment und auch bei den Assistenzsystemen hinkt die Giulia der Konkurrents hinterher. Auch zb. bei der Lichttechnik: Als die Giulia auf den Markt kam hatten anderen Hersteller schon in kleineren Klassen LED Licht zu bieten, Alfa Romeo lies die Giulia da serienmäßig noch mit Halogenscheinwerfern vom Band rollen...
In vielen anderen Bereichen hat man es dagegen wirklich ernst gemeint: Da sei nur mal die Antriebswelle aus Kohlefaser genannt. Hier sieht man schon den hohen Anspruch. Andererseits kann zb der Toyota Auris schon selbst einparken, das bekommt man bei Alfa weder für Geld noch gute Worte. Ich sehe das wie du, man könnte vieles mit einem Facelift beheben, doch hätte man das schon beim erscheinen bieten müssen. Jetzt ist der Wow Effekt verpufft. Die kleineren Defizite am Fahrzeug ließen sich von Alfa Romeo schneller beheben, als das Problem des ausgedünnten Händlernetzes. Das bräuchte Jahre. Und natürlich fehlen Modelle. Den Tonale sollte man schnellst in Serie bringen, dann natürlich eine neue Giulietta und einen Giulia Sportwagon hätte man schon voriges Jahr auf den Markt bringen müssen. Vielleicht auch einen neuen MiTo und einen Giulietta Sportwagon. Dann noch einen Spider. Alles garniert mit einem überzeugenden Garantiepaket: 5 Jahre Fahrzeug- und Lackgarantie, 12 Jahre Garantie gegen Durchrostung und eine mindestens so lange Mobilitätsgarantie wären schon mal eine Ansage!
Nach oben
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Mattus für den hilfreichen Beitrag
  #290  
Alt 07.07.2019, 11:59
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von bellini Beitrag anzeigen
Schon klar. Aber zB Audi A4 hat auch seit je her keinen Hinterradantrieb und verkauft sich so übel nicht.
Als Konkurrenz von Audi wäre Lancia durchaus mit FWD denkbar, aber wenn du versuchst aus AR einen italienischen Audikonkurrent zu machen, dann zerstörst die Marke.
Nach oben
  #291  
Alt 07.07.2019, 12:02
bellini bellini ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2007 - Wohnort: 20146 Hamburg
Alfa Romeo: Spider '93; 164 S 24V; 164 S 24V CAE; 916S1; 156 V6
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von bad lars Beitrag anzeigen
P.S. Der Hinterradantrieb bzw. das gesamte Fahrwerkskonzept der Giulia (inklusive Lenkung) ist einfach genial! Dies ist der große Pluspunkt des Fahrzeuges!
Das glaube ich wohl. Wieviele von den potentiellen Käufern (also alle, die A4, 3er, C-Klasse fahren) interessiert das aber? Ich denke, den meisten ist es heut schnur, ob der Wagen Diesel, Benzin oder Strom tankt - solange es nicht gerade politisch inkorrekt ist. Dafür interessiert ganz offenbar Infotainment im alltäglichen Stau mehr als die optimale Gewichtsverteilung. Ist ja auch nicht ganz von der Hand zu weisen.
Nach oben
  #292  
Alt 07.07.2019, 12:35
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von bellini Beitrag anzeigen
Das glaube ich wohl. Wieviele von den potentiellen Käufern (also alle, die A4, 3er, C-Klasse fahren) interessiert das aber? Ich denke, den meisten ist es heut schnur, ob der Wagen Diesel, Benzin oder Strom tankt - solange es nicht gerade politisch inkorrekt ist. Dafür interessiert ganz offenbar Infotainment im alltäglichen Stau mehr als die optimale Gewichtsverteilung. Ist ja auch nicht ganz von der Hand zu weisen.
Deine Denkweise ist evtl. etwas zu einfach (es ist egal, ob Diesel, Benzin oder Strom?) und ich verstehe auch nicht, warum Du Dir einen Frontantrieb für die Giulia wünscht bzw. was dann besser wäre.

Die potentielle Kundschaft für Alfa Romeo in solch einem Preissegment und speziell in Deutschland ist sehr beschränkt. Oftmals trauen sich die Leute einfach nicht sich einen Alfa zu beschaffen, da die Vorurteile gegenüber dieser Marke immer noch bestehen. Dies ist in Hinblick auf die Giulia und den Stelvio sehr schade, da es tatsächlich sehr gute Produkte sind, die sich zudem durch Sportlichkeit und ein entsprechendes Fahrgefühl von der Konkurrenz abgrenzen.

Gruß
Lars

Geändert von bad lars (07.07.2019 um 12:56 Uhr)
Nach oben
Die folgenden 2 User bedanken sich bei bad lars für den hilfreichen Beitrag
  #293  
Alt 07.07.2019, 14:17
elmi elmi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2011 - Wohnort: 34 zwehren
Alfa Romeo: 2x939/940, keinen mehr
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von bad lars Beitrag anzeigen
...... Oftmals trauen sich die Leute einfach nicht sich einen Alfa zu beschaffen, da die Vorurteile gegenüber dieser Marke immer noch bestehen....
Ich behaupte, viele Menschen in D( die Mehrheit), rechnen bei der KFZ Anschaffung. Und da fällt AR mal sowas von auf die letzteren Plätze. Mit Paken und Trompeten!
Und das wird sich nie ändern.
Nach oben
  #294  
Alt 07.07.2019, 15:34
Bier4ever Bier4ever ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 30 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Bier4ever Giulia Veloce
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

www.auto-motor-und-sport.de - Fiat Ducato Electric
Nach oben
  #295  
Alt 07.07.2019, 16:01
bellini bellini ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2007 - Wohnort: 20146 Hamburg
Alfa Romeo: Spider '93; 164 S 24V; 164 S 24V CAE; 916S1; 156 V6
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von bad lars Beitrag anzeigen
Deine Denkweise ist evtl. etwas zu einfach (es ist egal, ob Diesel, Benzin oder Strom?) ...
Ist nicht meine Denkweise, aber ich mutmasse, es ist die vorherschende Denke.

Zitat:
Zitat von bad lars Beitrag anzeigen
...und ich verstehe auch nicht, warum Du Dir einen Frontantrieb für die Giulia wünscht ...
Habe ich nie gesagt. Ich bezweifel nur, dass sich das Investment in die Giorgio-Plattform rechnet.
Nach oben
  #296  
Alt 07.07.2019, 17:05
Mario Sprint Mario Sprint ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 538 NRW
Alfa Romeo: Giulia Super 2,0, 2x 159 SW, 156 SW, Alfasud Sprint
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von Mattus Beitrag anzeigen
Ja eben beim Infotainment und auch bei den Assistenzsystemen hinkt die Giulia der Konkurrents hinterher. Auch zb. bei der Lichttechnik: Als die Giulia auf den Markt kam hatten anderen Hersteller schon in kleineren Klassen LED Licht zu bieten, Alfa Romeo lies die Giulia da serienmäßig noch mit Halogenscheinwerfern vom Band rollen...
Andererseits kann zb der Toyota Auris schon selbst einparken, das bekommt man bei Alfa weder für Geld noch gute Worte
Ich fände es super, wenn Alfa Romeo die letzte Marke ist, die diesen ganzen Assistenz- und Konnektivitäts-Kokolores nicht mitmacht. Alfa Romeo muss sich von der Masse absetzen und eigene Statements platzieren.

Ich würde mich in Grund und Boden schämen, wenn mein Alfa selbständig einparken würde.

Ciao
Mario
Nach oben
Die folgenden 7 User bedanken sich bei Mario Sprint für den hilfreichen Beitrag
  #297  
Alt 07.07.2019, 17:15
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von bellini Beitrag anzeigen
... Habe ich nie gesagt. Ich bezweifel nur, dass sich das Investment in die Giorgio-Plattform rechnet.
Auch hier sind wiederum weitere Faktoren zu berücksichtigen. Zum Beispiel, dass Jeep demnächst ebenfalls diese Plattform einsetzt. Vor diesem Hintergrund kann ich - aufgrund fehlender Informationen - nicht einschätzen, ob sich dieses Plattformkonzept final rechnet oder nicht.

Gruß
Lars
Nach oben
  #298  
Alt 07.07.2019, 18:14
CaptainStupid CaptainStupid ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2006 - Wohnort: 40xxx n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von CaptainStupid ex 159 SW ti 1.8tbi, ex 159 2.2
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Je weniger Modelle auf der Plattform stehen, desto weniger wird sie sich rechnen. Da sind wir aber wieder bei unserem Lieblingsthema...
Nach oben
  #299  
Alt 07.07.2019, 18:20
Mariani Mariani ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 3000 CH
Alfa Romeo: Motori in lega legger 78x82, 80x88.5, 84x88.5, 88x68.3, 93x 72.6
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von Mattus Beitrag anzeigen
Hier sieht man schon den hohen Anspruch. Andererseits kann zb der Toyota Auris schon selbst einparken, das bekommt man bei Alfa weder für Geld noch gute Worte.
Fehlt nur noch dass du einen selbst fahrenden Alfa fordern würdest. Das würde die DNA der Marke endgültig ad absurdum führen.

Mariani
Nach oben
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Mariani für den hilfreichen Beitrag
  #300  
Alt 07.07.2019, 18:35
Mario Sprint Mario Sprint ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 538 NRW
Alfa Romeo: Giulia Super 2,0, 2x 159 SW, 156 SW, Alfasud Sprint
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von Mariani Beitrag anzeigen
Fehlt nur noch dass du einen selbst fahrenden Alfa fordern würdest. Das würde die DNA der Marke endgültig ad absurdum führen.

Mariani
Das unterscheidet einen Alfa-Fahrer von einem Alfista!

Mario
Nach oben
Die folgenden 3 User bedanken sich bei Mario Sprint für den hilfreichen Beitrag
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:24 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.