380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #241  
Alt 03.07.2019, 16:33
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von Peter Beitrag anzeigen
Aber es wird weitergehen, wann, wie und mit wem auch immer.
Kann sein, so wie bei Jaguar, Volvo oder Rover kann aber auch nicht sein, so wie bei Saab, MG oder Simca... manche siechen so dahin, wie Lancia, andere kommen wieder, dann auf Steroiden und im Leihkörper, so wie Maybach...

Also: alles kann, nichts muss... allerdings, da lege ich mich fest: wenn überhaupt noch ein weiteres neues Modell mit Scudetto erscheinen sollte und dies dann floppt, dann wird AR endgültig zum Wiedergänger im FCA Kosmos!
Nach oben
  #242  
Alt 03.07.2019, 18:25
Benutzerbild/Avatar von Josh254
Josh254 Josh254 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2013 - Wohnort: 96138 Burgebrach/Bamberg
Alfa Romeo: Giulietta MA - Delta MA - Coupé Fiat 16VT - Luigi La Prima C
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Ich gehe ebenfalls davon aus, dass wenn FCA das Thema Alfa verkackt, dann wird die Marke MIT IHREN TYPISCHEN MERKMALEN weiterleben. Dafür ist Alfa zu sehr Mythos, was zwar sicher auch und insbesondere für Lancia gilt, aber eben doch nicht in dem Maße. Alfa Romeo wird nicht sterben. Da bin ich sicher. Vielleicht dann mit gleichem Unterbau wie ein Seat Altea XL oder so, aber sterben werden sie nicht ... (Letzteres war Ironie) ...

Saluti

Josh
Nach oben
  #243  
Alt 03.07.2019, 19:44
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von Josh254 Beitrag anzeigen
Ich gehe ebenfalls davon aus, dass wenn FCA das Thema Alfa verkackt, dann wird die Marke MIT IHREN TYPISCHEN MERKMALEN weiterleben. Dafür ist Alfa zu sehr Mythos, was zwar sicher auch und insbesondere für Lancia gilt, aber eben doch nicht in dem Maße. Alfa Romeo wird nicht sterben. Da bin ich sicher. Vielleicht dann mit gleichem Unterbau wie ein Seat Altea XL oder so, aber sterben werden sie nicht ... (Letzteres war Ironie) ...

Saluti

Josh
Wie gesagt, die Marke ist doch schon fast tot....und ob jemand kommt und sie zu neuem Leben erweckt, ... man wird sehen.

Wie man es hinkriegen kann, gleich drei Traditionsmarken, mit allesamt klingenden Namen und großer Vergangenheit, auf einmal innerhalb weniger Jahre vor die Wand zu fahren....Hut ab, das will auch gekonnt sein.
Nach oben
  #244  
Alt 03.07.2019, 20:23
AbGedreht AbGedreht ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2013 - Wohnort: 1150 n/a
Alfa Romeo: -
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Dabei hatte ich Anfangs mit der Giorgio Plattform so viel Hoffnung. Es wurde so viel Geld reingesteckt und was haben wir jetzt nach 5 Jahren? 2 Autos. Gut gemacht, FCA.

Einfach nur ein Sauhaufen.

Bestimmt klopft sich einer bei FCA selbst auf die Schulter und sagt stolz: "Gut gemacht.".
Nach oben
Der folgende User bedankt sich bei AbGedreht für den hilfreichen Beitrag:
  #245  
Alt 04.07.2019, 10:56
Cooli Cooli ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2005 - Wohnort: 4312 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Cooli Alfa Mito QV
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Die kleinen SUVs die derzeit erfolgreich sind und nicht von den großen deutschen Herstellern kommen, also z.B. der Mazda CX 3 o.ä. verkaufen sich über den Preis, da würde FCA nicht mitmachen. Ein großer SUV, der braucht Status, eine Qualität die Alfa Romeo schon lange nicht mehr zugeschrieben wird.

Insofern: wenn FCA für AR im SUV-Segment eine weitere Modellentwicklung tatsächlich zur Marktreife führen sollte, dann war es das...


.
Okay, was für ein Auto sollte Alfa also rausbringen, welches sich nicht nur über den Preis verkaufen muss und bei dem der Status kein Rolle spielt. Denn zusammengefasst trifft diese Aussage ja wohl auf alle Fahrzeugklassen zu, oder?
Wo ist die Wahrscheinlichkeit höher, etwas Stückzahlen zu verkaufen als in einem boomenden Segment?
Nach oben
Der folgende User bedankt sich bei Cooli für den hilfreichen Beitrag:
  #246  
Alt 04.07.2019, 11:24
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von Cooli Beitrag anzeigen
Okay, was für ein Auto sollte Alfa also rausbringen, welches sich nicht nur über den Preis verkaufen muss und bei dem der Status kein Rolle spielt. Denn zusammengefasst trifft diese Aussage ja wohl auf alle Fahrzeugklassen zu, oder?
Wo ist die Wahrscheinlichkeit höher, etwas Stückzahlen zu verkaufen als in einem boomenden Segment?
1. Gegenfrage: Welches ist das meistverkaufte Auto in Europa 2018?

2. Gegenfrage: Wieviele SUV Modelle sind in den Top Ten der meistverkauften Autos in Europa 2018 vertreten?

3. Gegenfrage: Welcher Alfa verkaufte sich von allen jemals gebauten am besten, welcher Alfa wurde jemals vom CarMagazine zum Auto des Jahrzehnts gewählt?
Nach oben
  #247  
Alt 04.07.2019, 11:31
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von ideALFAll Beitrag anzeigen
um keine Ausrede verlegen. Da wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Hauptsache, Arbeit vermeiden.
Zitat:
Zitat von bonsai666 Beitrag anzeigen
Auf so eine Idee würde ich nicht mal kommen
Wie schon geschrieben, Du bist sicherlich einer der Lieblingskunden dort.......
Gruß
Dass sich Steinschläge im Alltag nicht vermeiden lassen ist mir schon klar. Ich habe als ich Giulia im frühjahr versiegelt habe, auch zwei auf der Motorhaube entdeckt. Ist zwar ärgerlich, aber ist halt normal.
Die Steinschläge am Schweller die ich nach dem Winter nach dem Waschen entdeckt habe, enttäuschen mich aber schon etwas. Der Schweller ist übersät mit vielen kleinen Steinschlägen. Gut die sieht man so im Alltag nicht, nur eben wenn man nah ran geht, zb. eben wenn man das Auto nach der Wäsche abtrocknet. Ich finde dennoch dass der Hersteller hier eine bessere Vorsorge betreiben sollte. Und wenn der Hersteller davon ausgeht dass seine Fahrzeuge nur auf intakten Straßen herum fahren, ist das realitätsfern. Das hat nichts mit dem Autofahreralltag zu tun. Mehr als die Schweller stören mich die korrodierten Hitzeschutzbleche, die rostigen Schrauben und der Draht am Bremssattel (ringsrum) sowie die riefigen Bremsscheiben hinten. Garantie wurde auch hier abgelehnt.

Ob ich nun Lieblingskunde bin, weiß ich nicht. Ich muss nächste Woche wieder hin. Meine Einparksensoren funktionieren seit Wochen nicht, und Start-Stop geht auch nur manchmal. Dazu soll wegen des merkwürdigen Geruchs der Klima ein Aktivkohlefilter nachgerüstet werden, was ich selbst bezahlen muss.
Zitat:
Zitat von Andy Beitrag anzeigen
Trabanten rosten nicht....
Doch tun sie.
Zitat:
Zitat von AbGedreht Beitrag anzeigen
Dabei hatte ich Anfangs mit der Giorgio Plattform so viel Hoffnung. Es wurde so viel Geld reingesteckt und was haben wir jetzt nach 5 Jahren? 2 Autos. Gut gemacht, FCA.

Einfach nur ein Sauhaufen.

Bestimmt klopft sich einer bei FCA selbst auf die Schulter und sagt stolz: "Gut gemacht.".
2 Autos die im Kern gut gemacht sind, aber dennoch nicht auf Augenhöhe zur Konkurrents sind, eben weil man längst übliche Ausstattungen nicht anbietet, oder anbieten will. Wie schon mal erwähnt, der Schuss saß eben wieder nicht!
Nach oben
  #248  
Alt 04.07.2019, 11:50
merlinzauberer6 merlinzauberer6 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 8 n/a
Alfa Romeo: Ex-Alfetta 2.0L;Ex-Montreal;90 QO;159 SW 3.2Q4;Giulia Veloce 2.2
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

# mattus :
Bei mir ist mit Leasing inkl. Service (!) der aktivkohlefilter ohne Kosten für mich verbaut worden.
Komische Gerüche: kann auch von zu langen Standzeiten kommen...! Vorher nicht AC ausgeschaltet und durchblasen lassen , und schon hat man das Dilemma.

Steinschläge: was für Vorsorge soll AR da bringen ? Ich zumindest bin, weil ich hier keine Probleme habe (lackqualität finde ich super bis jetzt, bei 30000 km) , zufrieden.

Ansonsten: ja, AR geht zu wenig auf Kunden ein.
Wie mein Vater neulich sagte, er beobachtet die Firma seit 50 Jahren. Und immer noch dasselbe Wurschteln. . Kundenwünsche würden nicht berücksichtigt! Alfa meine es nicht nötig zu haben, aber ist als kleine Firma auf die Kundenwünsche angewiesen! Porsche mache das, meint er!

Und er hat recht! AR könnte viel erfolgreicher sein... !

(Gestern auch gedacht, Kardinalfehler sind zu wenig Händler! Klar, dann verkauft man auch weniger. Was nützt mir der Palast, wenn ich mit hin und herfahren halben Tag brauche, trotz Mietwagen und dann nochmal dasselbe. Grade wenn man wie ich mehrere Alfas hat! )

Geändert von merlinzauberer6 (04.07.2019 um 12:23 Uhr)
Nach oben
  #249  
Alt 04.07.2019, 12:09
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Bei Maserati haben Sie das Schwellerproblem erkannt, sie haben jetzt einen Turnschum-Manager als CEO, der kennt sich mit sowas aus!
Nach oben
  #250  
Alt 04.07.2019, 12:16
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von merlinzauberer6 Beitrag anzeigen
# mattus :
Bei mir ist mit Leasing inkl. Service (!) der aktivkohlefilter ohne Kosten für mich verbaut worden.
Komische Gerüche: kann auch von zu langen Standzeiten kommen...! Vorher nicht AC ausgeschaltet und durchblasen lassen , und schon hat man das Dilemma.
Die haben die Klima auch schon desinfiziert, hat gar nichts gebracht. Die sagten auch dass jeder das anders empfindet. Der Werkstattmeister konnte keinen ungewöhnlichen Geruch feststellen. Ich meine das riecht eher chemisch...
Zitat:
Steinschläge: was für Vorsorge soll AR da bringen ? Ich zumindest bin, weil ich hier keine Probleme habe (lackqualität finde ich super bis jetzt, bei 30000 km) , zufrieden.
PVC Steinschlagschutzmasse, die dann lackiert wird, zb. An den Kotflügelenden unten (da habe ich vorsorglich Lackschutzfolie drauf machen lassen) kann man diese mit einer Verkleidung schützen.
Nach oben
  #251  
Alt 04.07.2019, 12:46
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
1. ..frage: Welches ist das meistverkaufte Auto in Europa 2018?

2. ..frage: Wieviele SUV Modelle sind in den Top Ten der meistverkauften Autos in Europa 2018 vertreten?

3. ..frage: Welcher Alfa verkaufte sich von allen jemals gebauten am besten, welcher Alfa wurde jemals vom CarMagazine zum Auto des Jahrzehnts gewählt?

Ähm..Frage 1+2 sind mir völlig ulle.

zu 3: Ich rate jetzt mal ..der 156? Aber Auto des Jahrzehnts?
Das Teil verkaufte sich zumindest am Anfang bestens, bis die ersten großen Service + Qualitätsprobleme kamen.

Zitat:
Wo ist die Wahrscheinlichkeit höher, etwas Stückzahlen zu verkaufen als in einem boomenden Segment?
Da würde ich auch dem Tonale gute Chancen einräumen, obwohl er schon längst auf dem Markt sein müsste.

Bei so vielen Glaskugeln, die über den Tisch rollen, lass ich meine aber lieber tief unten in der Tasche.
Nach oben
  #252  
Alt 04.07.2019, 13:09
tomatenkiste tomatenkiste ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 90 n/a
Alfa Romeo: V6, und seit Ewigkeiten falsches Öl
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von Peter Beitrag anzeigen
zu 3: Ich rate jetzt mal ..der 156? Aber Auto des Jahrzehnts?
Keine Ahnung, ob beim Car Magazine cars of the decades prämiert werden. Bestimmt war der 156 aber Auto des Jahres. Und mit dem 147 konnte Alfa den Preis kurz darauf gleich ein zweites Mal erlangen. Ähnlich erfolgreich war in dieser Hinsicht aber auch Rover.

Geändert von tomatenkiste (04.07.2019 um 13:12 Uhr)
Nach oben
  #253  
Alt 04.07.2019, 13:16
Cooli Cooli ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2005 - Wohnort: 4312 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Cooli Alfa Mito QV
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
1. Gegenfrage: Welches ist das meistverkaufte Auto in Europa 2018?

2. Gegenfrage: Wieviele SUV Modelle sind in den Top Ten der meistverkauften Autos in Europa 2018 vertreten?

3. Gegenfrage: Welcher Alfa verkaufte sich von allen jemals gebauten am besten, welcher Alfa wurde jemals vom CarMagazine zum Auto des Jahrzehnts gewählt?
Quelle

1. Golf, Clio, Polo, Fiesta, Tiguan, Qashqai...
Das würde für Alfa bedeuten: Giulietta, Mito, (Mito, Mito,) Stelvio?
Oder man könnte auch sagen:
Allerweltsauto mit dem guten Ruf (den ja Alfa wie von dir gesagt nicht hat) gefolgt von günstigen Kleinwagen (wie von dir gesagt kann/will Alfa nicht einfach nur günstig sein) gefolgt von gleich zwei SUV.
Was spricht also gegen SUV?

2. Zwei, an Nr. 5 und 6.

3. Soll also die Marke nur das verkaufen was vor 10 - 15 (oder gar mehr) Jahren beliebt war und gekauft wurde? Die meisten Firmen die das machen, leben kurz danach nicht mehr. Man muss schauen was heute nachgefragt wird und versuchen daraus vorherzusagen was morgen gewollt wird. Und die Wachstumskurven zeigen da halt leider voll auf die SUVs hin.

Beantwortest du mir jetzt auch meine Frage, welches Auto Alfa (FCA für Alfa...) als nächstes entwickeln soll? In welchem Segment siehst du (selbst wenn man nur Europa betrachtet) die grössten Chancen für Alfa?
Nach oben
  #254  
Alt 04.07.2019, 13:34
MonSignore MonSignore ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 50 NRW
Alfa Romeo: Alfa Romeo Giulietta Sprint 1.4TB, 159 1.9JTDM, Fiat Barchetta
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

LKW, wir brauchen mehr LKWs...
Nach oben
Der folgende User bedankt sich bei MonSignore für den hilfreichen Beitrag:
  #255  
Alt 04.07.2019, 13:43
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXXII

Zitat:
Zitat von Cooli Beitrag anzeigen
Quelle

1. Golf, Clio, Polo, Fiesta, Tiguan, Qashqai...
Das würde für Alfa bedeuten: Giulietta, Mito, (Mito, Mito,) Stelvio?
Oder man könnte auch sagen:
Allerweltsauto mit dem guten Ruf (den ja Alfa wie von dir gesagt nicht hat) gefolgt von günstigen Kleinwagen (wie von dir gesagt kann/will Alfa nicht einfach nur günstig sein) gefolgt von gleich zwei SUV.
Was spricht also gegen SUV?

2. Zwei, an Nr. 5 und 6.

3. Soll also die Marke nur das verkaufen was vor 10 - 15 (oder gar mehr) Jahren beliebt war und gekauft wurde? Die meisten Firmen die das machen, leben kurz danach nicht mehr. Man muss schauen was heute nachgefragt wird und versuchen daraus vorherzusagen was morgen gewollt wird. Und die Wachstumskurven zeigen da halt leider voll auf die SUVs hin.

Beantwortest du mir jetzt auch meine Frage, welches Auto Alfa (FCA für Alfa...) als nächstes entwickeln soll? In welchem Segment siehst du (selbst wenn man nur Europa betrachtet) die grössten Chancen für Alfa?
Also unter den zehn meistverkauften Autos in Europa 2018 finden sich lediglich zwei C-SUVs.

Alle anderen sind Klein- und Kompaktwagen!

Der SUV-Hype wird sich angesichts des vergifteten Diskussionsklimas (FfF) ganz fix erledigen, das wird so laufen, wie in den 1970ern nach der Ölkrise. Auf einmal ist Vati mit dem Tiguan nicht mehr cool, sondern Klimaverbrecher.

Der einzige Alfa, der jemals die Million bei den Verkaufszahlen knackte, das war der Alfasud.
Er war es auch, der vom CarMagazine zum CAr of the Decade gewählt wurde, denn er war asbolut epocheprägend und auch wnen die Geschichte in Deutschland andersherum erzählt wird, das Segment müsste nicht Golf-Klasse heißen, sondern Alfasud-Klasse. Es war der Sud, der die Tugenden der Kompaktklasse vorgelebt hat, alle anderen haben ihn kopiert (auch der Golf ist nur eine Kopie!)

So, das zweitmeistverkaufte Alfa Romeo Auto ist übrigens: tata , der 33, also der Alfasud- Nachfolger.

Also es bräuchte jetzt eben nicht einen weiteren SUV im Modellprogramm, sondern Nachfolger für Giulietta und Mito, um endlich wieder im Volumenmarkt einen Fuß auf den Boden zu bekommen und um die Markenbindung bei denjenigen zu erzeugen, die selbst den 155 schon gar nicht mehr kennen (können), von weitaus älteren Modellen und der glorreichen "Heritage" der Marke reden wir hier schon gar nicht mehr!

Des Weiteren brauchen wir dringend eine Giulia-SW für die Stückzahlen bei diesem Modell und wir brauchen dringend eine Giulia-GTV (also schlicht eine 2-türige Coupe Variante), eine QV-Version mit dem Ferrari Triebwerk und eine 380/300PS Version für die Kunden, die finanziell so weit nicht gehen können/wollen. Das Ganze ggf. gleich mit einem Facelift für die 952er Reihe.
Nicht weil man damit irre Geld verdienen könnte, sondern weil eine sportliche Marke ohne ein sportliches Coupe, seine Authentizität verliert.

Schön wäre dann noch ein Cabrio, auch das hat immer zum Markenkern von AR gehört.
Nach oben
Die folgenden 10 User bedanken sich bei allesalfa für den hilfreichen Beitrag
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:35 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.