380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.11.2018, 23:20
QV1750tbi QV1750tbi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2016 - Wohnort: 8092 n/a
Alfa Romeo: Stevio 2.0 FE;Giulia Veloce2.0; Giulietta QV;155 2.0 Sport
FCA / ALFA Zukunft

In den letzten Tagen waren da ein paar unangenehme meldung im Internet koursiert...

FCA soll in Jeep/Ram umbenannt werden..(das geht ja noch)

https://eu.freep.com/story/money/car...am/1930217002/

jetzt sagt manely das es ein großer Fehler war Alfa und Maserati enger
aneinander zu führen....

https://carbuzz.com/news/fca-investo...o-and-maserati

https://www.motorauthority.com/news/...e-says-fca-ceo

langsam kommt wohl durch das die "teilweisen" fantasiezahlen vom guten alten sergio (gott hab ihn selig)... vielleicht doch etwas zu hoch gegriffen waren bzw. der Neue die Aktionäre nicht so schön blenden kann wie er.

und er ist halt kein Italiener, er wird sich halt auf sein vertrautes Umfeld zurückziehen und den italienern keine große freude bereiten wenn er fiat und alfa/Maserati am ende doch verkauft oder schließt....

wär echt schade drum... es wird vermutlich so sein (mein herz blutet) das nix mehr neues kommen wird von alfa...oder es findet sich ein mächtiger konzern der die marke wircklich wiederbelebt - lambo/bugatti wären auch längst weg wenn sie nicht unter die fuchtel der deutschen gekommen wären....würde mir zwar das herz brechen aber vielleicht hätte es ja was gutes und wir könnten länger alfa fahren - wollt ich nur mal sagen -
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.11.2018, 09:36
tommyh tommyh ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2011 - Wohnort: 8054 Graz
Alfa Romeo: Alfa Romeo von tommyh 4c | A500 | 106
AW: FCA / ALFA Zukunft

Ich habe mir in letzter Zeit aufgrund dieser Meldungen dasselbe wie du gedacht. Es sind doch sehr viele beunruhigende Headlines in der letzten Zeit, auch wenn diese in der Vergangenheit ja beinahe zum Tagesgeschäft gezählt haben bei FCA. Aber mit 4c Gulia und Stelvio hatte man jetzt doch irgendwie das Gefühl jetzt bekommt Alfa endlich den Platz in der Automobilwelt den es schon immer haben sollte.
Wenn Fiat, Maserati und Alfa verkauft wird, bleibt ja eigentlich nicht mehr viel übrig im FCA Konzern. Würde mich doch etwas überraschen wenn es so kommen sollte.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.11.2018, 09:39
Ritzi08 Ritzi08 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2018 - Wohnort: Wien n/a
Alfa Romeo: noch kein Alfa
AW: FCA / ALFA Zukunft

auf kurz oder lang wird man alfa einstampfen..... glaube nicht, dass sich da ein investor aus fernost oder europa dafür wirklich interessiert....

tradition hin oder her... ohne innovationen wird es schwierig in der zukunft zu bestehen.... und ob sich ein "großer" automobilhersteller sich alfa leisten will/kann ist eher zu bezweifeln.... siehe jüngsten bereicht von GM.. naja , wird auf alle fälle spannend.
schade wäre es auf jeden fall..

lg, Ritzi08
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.11.2018, 10:02
Benutzerbild/Avatar von Frank 147 GTA
Frank 147 GTA Frank 147 GTA ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: Ober bayern
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0 TB Q4
AW: FCA / ALFA Zukunft

Im italienischen Forum Autopareri wird darauf spekuliert, dass laut einem Insider in Genf was stehen soll. Zwar nichts fahrbereites, aber ein Konzeptcar (C SUV) was bis 2020 umgesetzt werden könnte.

Eines ist 100% sicher, 2019 kommt auf jeden Fall nichts und wenn 2019 auch keine Info´s bezüglicher Modelle durchsickern, dann werden Sie wohl so weiter dümpeln bis irgendwann Ende ist. Wäre schade

Gruß

Franky
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.11.2018, 10:14
Luigi355 Luigi355 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 70000 n/a
Alfa Romeo: 750E-101-105-115-643
AW: FCA / ALFA Zukunft

Zitat:
Zitat von Frank 147 GTA Beitrag anzeigen
Im italienischen Forum Autopareri wird darauf spekuliert, dass laut einem Insider in Genf was stehen soll. Zwar nichts fahrbereites, aber ein Konzeptcar (C SUV) was bis 2020 umgesetzt werden könnte.

Eines ist 100% sicher, 2019 kommt auf jeden Fall nichts und wenn 2019 auch keine Info´s bezüglicher Modelle durchsickern, dann werden Sie wohl so weiter dümpeln bis irgendwann Ende ist. Wäre schade
Aaaahhhh, so langsam begreift auch der Fränky, dass der Laden am Ende ist. Mir tun nur die armen Händler leid, die Unsummen investiert haben für Nix und wieder Nix.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.11.2018, 10:19
tommyh tommyh ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2011 - Wohnort: 8054 Graz
Alfa Romeo: Alfa Romeo von tommyh 4c | A500 | 106
AW: FCA / ALFA Zukunft

Zitat:
Zitat von Frank 147 GTA Beitrag anzeigen
Im italienischen Forum Autopareri wird darauf spekuliert, dass laut einem Insider in Genf was stehen soll. Zwar nichts fahrbereites, aber ein Konzeptcar (C SUV) was bis 2020 umgesetzt werden könnte.

Eines ist 100% sicher, 2019 kommt auf jeden Fall nichts und wenn 2019 auch keine Info´s bezüglicher Modelle durchsickern, dann werden Sie wohl so weiter dümpeln bis irgendwann Ende ist. Wäre schade
Bis Genf ist ja doch noch ein bisschen hin. Ich versteh nicht wieso Manley da nicht mal klar Stellung bezieht. Bis jetzt kam da ja gar nichts seit er übernommen hat.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei tommyh für den hilfreichen Beitrag:
  #7  
Alt 27.11.2018, 10:26
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: FCA / ALFA Zukunft

Der Vorteil, den Manley hat, er kann einen neuen Plan aufstellen, ohne das Gesicht zu verlieren, und auch das Vertrauen der Investoren wird nicht gleich stark sinken.
Die Frage ist halt, was die Besitzer wollen, obengenannte Szenarien gehen von einem Totalverlust aus. Da werden die wohl doch lieber noch einmal etwas investieren/probieren, ein bisschen Geld ist ja aus dem Magnetti Deal noch vorhanden, ohne dass sie in die eigene Tasche greifen müssen.

Der grösste Teil der Berichte kommt von Investoren, die Druck machen wollen, aber keine direkte Entscheidungsgewalt haben, von daher eher Säbelrasseln.

Und irgend ein C-SUV Mule scheint um Turin unterwegs zu sein, könnte aber auch ein Fiat sein...
(rund um Fiat wird ja auch wild spekuliert, von total runterfahren, bis Grossrelaunch...)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.11.2018, 10:38
Benutzerbild/Avatar von Frank 147 GTA
Frank 147 GTA Frank 147 GTA ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: Ober bayern
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0 TB Q4
AW: FCA / ALFA Zukunft

Der C SUV Erlkönig in Turin ist von einem chinesischen Hersteller, leider nichts von FCA.

Ich bin auch 100% sicher, wenn die was bringen, dann nur noch Fahrzeuge mit wenig Co² Ausstoß, die müssen oder wollen mit den Flottenausstoß runter.

Gruß

Franky
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Frank 147 GTA für den hilfreichen Beitrag:
  #9  
Alt 27.11.2018, 10:43
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: FCA / ALFA Zukunft

Zitat:
Zitat von QV1750tbi Beitrag anzeigen
jetzt sagt manely das es ein großer Fehler war Alfa und Maserati enger
aneinander zu führen....
FCA, immer wieder für eine Überraschung gut... Also das sich das Markenprofil von Alfa Romeo, zumindest dann wenn sich die Marken beide anständig etablieren sollen, mit dem aktuellen Profil von Maserati überschneidet, wow, was für eine Erkenntnis... Besser spät als nie!

Das liegt aber nicht daran, dass man Alfa zu sehr an Maserati herangeführt hat, sondern daran, dass das Profil von Maserati einem kontinuierlichen Downgrading unterlag. So ein Maserati Ghibli war 1966 eher ein Supersportwagen in Konkurrenz zu Ferrari, ebenso 1975 der Khamsin (ein zum Niederknien schönes Auto).
So ist das halt, wenn man im Konzern alle möglichen Marken aber keine kalren Konzepte ansammelt und so ist das, wenn man meint, ganz ohne jeden Instinkt echter Carguys einen Automobilkonzern allein mit buchhalterischen Weisheiten führen zu müssen.

Ein Autokonzern braucht beides: ökonomische Expertise UND Leidenschaft für Autos. Ist nur eines von Beidem vorhanden, dann geht´s zuverlässig den Bach runter.
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 7 User bedanken sich bei allesalfa für den hilfreichen Beitrag
  #10  
Alt 27.11.2018, 10:44
tommyh tommyh ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2011 - Wohnort: 8054 Graz
Alfa Romeo: Alfa Romeo von tommyh 4c | A500 | 106
AW: FCA / ALFA Zukunft

Zitat:
Zitat von Frank 147 GTA Beitrag anzeigen
Der C SUV Erlkönig in Turin ist von einem chinesischen Hersteller, leider nichts von FCA.

Ich bin auch 100% sicher, wenn die was bringen, dann nur noch Fahrzeuge mit wenig Co² Ausstoß, die müssen oder wollen mit den Flottenausstoß runter.
Aber steht das nicht im Widerspruch zur Philosphie eines sportlichen im oberen Segment angesiedelten Fahrzeugherstellers? Wo sich Alfa ja seit dem 4c platziert hat.
Ich mein klar Elektromobilität ist hier sicher ein Thema aber sicher noch nicht über die ganze Flotte. Wenn man hier überhaupt aktuell von Flotte reden kann.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 27.11.2018, 10:49
Marco(Bozen) Marco(Bozen) ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2002 - Wohnort: 39 39-I
Alfa Romeo: Giulia Super 1.3 von 1972
AW: FCA / ALFA Zukunft

Zitat:
Zitat von QV1750tbi Beitrag anzeigen
In den letzten Tagen waren da ein paar unangenehme meldung im Internet koursiert...

FCA soll in Jeep/Ram umbenannt werden..(das geht ja noch)

https://eu.freep.com/story/money/car...am/1930217002/

jetzt sagt manely das es ein großer Fehler war Alfa und Maserati enger
aneinander zu führen....

https://carbuzz.com/news/fca-investo...o-and-maserati

https://www.motorauthority.com/news/...e-says-fca-ceo

langsam kommt wohl durch das die "teilweisen" fantasiezahlen vom guten alten sergio (gott hab ihn selig)... vielleicht doch etwas zu hoch gegriffen waren bzw. der Neue die Aktionäre nicht so schön blenden kann wie er.

und er ist halt kein Italiener, er wird sich halt auf sein vertrautes Umfeld zurückziehen und den italienern keine große freude bereiten wenn er fiat und alfa/Maserati am ende doch verkauft oder schließt....

wär echt schade drum... es wird vermutlich so sein (mein herz blutet) das nix mehr neues kommen wird von alfa...oder es findet sich ein mächtiger konzern der die marke wircklich wiederbelebt - lambo/bugatti wären auch längst weg wenn sie nicht unter die fuchtel der deutschen gekommen wären....würde mir zwar das herz brechen aber vielleicht hätte es ja was gutes und wir könnten länger alfa fahren - wollt ich nur mal sagen -
Ich habe mir das durchgelesen und bin grösstenteils erstaunt was da alles reininterpretiert wird.
Dass es keine gute Idee war, dass ALFA und MASERATI im Paket vermarktet wurden ist ja wohl unstrittig. Das ganze Investorengesülze von ADW die noch nicht mal unter den 100 ersten Shareholdern sind und der Merger mit GM, den ja auch schon der Sergio anzetteln wollte, der im Übrigen KEIN Italiener war, sondern ein Italo-Kanadier mit Wohnsitz in der Schweiz, kennen wir auch.
Für mich nicht besser und schlechter als vorher auch, ABGESEHEN mal davon, dass Herr "Männlich" zu US lastig rüberkommt. Die haben halt jetzt einen Hype wegen JEEP (Italo-Design) und RAM, sonst würde da immer noch kein Hahn nach krähen.

Im Übrigen: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...a-1240588.html
15.000 Leute entlassen und ein Hybrid Fahrzeug weniger

Geändert von Marco(Bozen) (27.11.2018 um 11:34 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User bedanken sich bei Marco(Bozen) für den hilfreichen Beitrag
  #12  
Alt 27.11.2018, 11:42
Benutzerbild/Avatar von Rechenknecht
Rechenknecht Rechenknecht ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: May 2004 - Wohnort: 96114 Bamberger Land
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Rechenknecht geweste: 159 SW tbi&JTDm/2x166/164; nur noch Montreal (von Siku)
AW: FCA / ALFA Zukunft

Zitat:
Zitat von Marco(Bozen) Beitrag anzeigen
Ich habe mir das durchgelesen und bin grösstenteils erstaunt was da alles reininterpretiert wird.
Dass es keine gute Idee war, dass ALFA und MASERATI im Paket vermarktet wurden ist ja wohl unstrittig.
Naja, wäre, wäre Fahradkette...

An sich könnten die Marken schon nebeneinander existieren und voneinander profitieren, aber dann hätte man halt nicht die kleinen Alfas sterben lassen dürfen, sondern diese vom Glanz der sportlichen Kisten profitieren lassen, und weiterentwickeln müssen...
Neuer Mito, Giulietta, zweisitziger Spider, KombiKombiKombi, alles Sachen, die es bei Maser nicht gibt... Aber klar: Giulia vs. Ghibli (DIESEL aaaaah) und Stelvio bzw. größerer Alfa-SUV vs. Levante macht gar keinen viel Sinn...
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Rechenknecht für den hilfreichen Beitrag:
  #13  
Alt 27.11.2018, 11:52
Rainer Zufall Rainer Zufall ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2016 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: zu viele
AW: FCA / ALFA Zukunft

Zitat:
Zitat von Rechenknecht Beitrag anzeigen
Neuer Mito, Giulietta, zweisitziger Spider, KombiKombiKombi, alles Sachen, die es bei Maser nicht gibt...
Bist Du verrückt?
Das würde ja Stückzahlen machen!


Rainer
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 User bedanken sich bei Rainer Zufall für den hilfreichen Beitrag
  #14  
Alt 27.11.2018, 11:57
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: Alfa Brera 2.2JTS
AW: FCA / ALFA Zukunft

Zitat:
Zitat von Rechenknecht
Aber klar: Giulia vs. Ghibli (DIESEL aaaaah) und Stelvio bzw. größerer Alfa-SUV vs. Levante macht gar keinen viel Sinn...
Giulia ist der Mittelklasse zugehörig, Ghibli der oberen Mittelklasse zugehörig wie auch ein BMW 5er z.B. Quattroporte gehört der Oberklasse an.
Also diese 3 Limos sind sehr wohl von einander differenziert. Bbenso treten Stelvio (Mittelklasse) und Levante (obere Mittelklasse) in unterschiedlichen Marktsegmenten an. Würde AR einen 166 Nachfolger bringen, dann würde dieser tatsächlich mit dem Ghibli im gleichen Segment antreten.

Ich denke auch, dass man AR und Maserati sinnvoll positionieren kann. Man darf halt nicht anfangen Modelle zu bringen, die sich gegenseitig kannibalisieren könnten.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.11.2018, 12:12
Benutzerbild/Avatar von Rechenknecht
Rechenknecht Rechenknecht ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: May 2004 - Wohnort: 96114 Bamberger Land
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Rechenknecht geweste: 159 SW tbi&JTDm/2x166/164; nur noch Montreal (von Siku)
AW: FCA / ALFA Zukunft

Zitat:
Zitat von ChrisB82 Beitrag anzeigen
Giulia ist der Mittelklasse zugehörig, Ghibli der oberen Mittelklasse zugehörig wie auch ein BMW 5er z.B. Quattroporte gehört der Oberklasse an.
Ich denke auch, dass man AR und Maserati sinnvoll positionieren kann. Man darf halt nicht anfangen Modelle zu bringen, die sich gegenseitig kannibalisieren könnten.
Stimmt schon, war allerdings mal einem Ghibli gesessen, der ist zum einen erschreckend eng hinten (genauso wie die Giulia...) - und ein Ghibli Diesel is nix, was Maseratisti anspricht... die lästern über Chrysleratis... aber das ist ein anderes Thema. Die modernen Maserati sind halt auch arg verwässert... (hat sich nur nicht beim Preis bemerkbar gemacht...)
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:25 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.