380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #346  
Alt 12.01.2019, 09:29
Cooli Cooli ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2005 - Wohnort: 4102 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Cooli Alfa Mito QV
AW: Dieselfahrverbote und die Alfas, die 2.

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
der Astra-fahrende Securiity Mitarbeiter, der steht für sicher rund 50% der Autofahrer in Deutschland, immer daran denken: das durchschnittliche deutsche Auto ist rd. 13 Jahre alt. Und auch wenn deren Kisten dann nicht viel Wert sind, viele dieser Menschen müssen sich die 5.000 Teuro für einen neuen "Verbrauchtwagen" finanzieren lassen. Die können nicht mal so eben mir-nichts-dir-nichts Fünfe gerade sein lassen. Also zurück auf den Boden der Realität bitte!

.
Wo hast du den Durchschnittswert von 13 Jahren her? Nach kurzer Google sagen die erst paar Ergebnisse etwas von 9,4 Jahren und damit vier Jahr weniger (und ist anscheinend sogar von 9,3 Jahren leicht angestiegen)
Ja, ein Fahrverbot trifft die unterste Schicht, die ein altes Fahrzeug gekauft hat und nun damit nicht mehr dorthin fahren kann, wo sie hin müssen/wollen. Der Wertverlust dort ist monetär sicherlich nicht hoch, aber gerade für diese Gesellschaftsschicht doch schmerzlich.
Allerdings hoffe ich, dass nicht 50 % der Deutschen zu dieser Gesellschaftsschicht gehören.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #347  
Alt 12.01.2019, 10:23
FGE FGE ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2009 - Wohnort: 21337 Lüneburg
Alfa Romeo: Spider Serie 4 (Bj 90) / Alfasud Sprint 1300 (Bj.78)
AW: Dieselfahrverbote und die Alfas, die 2.

Zitat:
Zitat von ALFA156V624V Beitrag anzeigen
Weil Dreckschleudern, unsicher, schlechtes Crashverhalten,...
Ich fragte nach Begründung, also nach Darlegung von Gründe.

Das Wort "Dreckschleuder" alleine bedarf erstmal einer Definition, bevor man es als "Grund" heranziehen könnte.
"Dreckschleuder" im Verhältnis zu was? Oder "Dreckschleuder" absolut?

"unsicher, schlechtes Crashverhalten" kann ich jetzt nicht als Begründung für die Schrottpresse sehen, da alleine ich als Fahrer (bzw. meine Frau als Fahrerin und ich als Begleiter) entscheide, was für mich unsicher ist. Mit welcher Begründung kann jemand anderes mir sagen, ich dürfe dieses Fahrzeug nicht mehr bewegen, das es für mich unsicher wäre? Ich denke, es ist meine Entscheidung, da es mein Leben betrifft. Und solange ich andere nicht durch meine Handlung gefährde, sollten auch andere nicht die Entscheidung über mein Handeln übernehmen.
Dito Crashverhalten. Klar, wenn ich in unserem Spider oder Sprint von einem dieser neuzeitlichen Stadtgeländepanzer überrollt werde, bleibt von mir und den Fahrzeugen nicht mehr viel übrig, während der/die Fahrer/in des Stadtgeländepanzer snich nur kurz schüttelt. Mein Risiko, meine Entscheidung.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei FGE für den hilfreichen Beitrag:
  #348  
Alt 12.01.2019, 11:03
tomatenkiste tomatenkiste ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 90 n/a
Alfa Romeo: V6, und seit Ewigkeiten falsches Öl
AW: Dieselfahrverbote und die Alfas, die 2.

Zitat:
Zitat von Cooli Beitrag anzeigen
Ja, ein Fahrverbot trifft die unterste Schicht, die ein altes Fahrzeug gekauft hat und nun damit nicht mehr dorthin fahren kann, wo sie hin müssen/wollen.
Die Konsequenzen aus einem Fahrverbot z.B. in Stuttgart sind aktuell: Pendler aus dem Umland steigen ausserorts in den ÖPNV um. Dadurch entstehen individuell Mehrkosten. Genaugenommen sind die Leidtragenden doppelt bestraft.

Ein Zyniker wird das Kunststück vollbringen, denen ein neues, teures Fahrzeug anzuempfehlen. Sollen sie halt Kuchen essen...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #349  
Alt 12.01.2019, 11:51
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Dieselfahrverbote und die Alfas, die 2.

Zitat:
Zitat von Cooli Beitrag anzeigen
Wo hast du den Durchschnittswert von 13 Jahren her? Nach kurzer Google sagen die erst paar Ergebnisse etwas von 9,4 Jahren und damit vier Jahr weniger (und ist anscheinend sogar von 9,3 Jahren leicht angestiegen)
Ja, ein Fahrverbot trifft die unterste Schicht, die ein altes Fahrzeug gekauft hat und nun damit nicht mehr dorthin fahren kann, wo sie hin müssen/wollen. Der Wertverlust dort ist monetär sicherlich nicht hoch, aber gerade für diese Gesellschaftsschicht doch schmerzlich.
Allerdings hoffe ich, dass nicht 50 % der Deutschen zu dieser Gesellschaftsschicht gehören.
Das bezieht sich ausschließlich auf private PKW ohne gerwerbliche Halter. Leider finden ich die Quelle dazu auf die Schnelle nicht, liefere sie nach, sobald ich dazu komme. Was die Einkommensverteilung in D angeht, schau mal hier:
Relative Einkommensposition | bpb

Wie gesagt rd. 50% der Deutschen muss da auf jeden Cent schauen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #350  
Alt 12.01.2019, 14:08
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Aichach-Friedberg
Alfa Romeo: V6 - mehr sog I net!
AW: Dieselfahrverbote und die Alfas, die 2.

Zitat:
Zitat von FGE Beitrag anzeigen
Ich fragte nach Begründung, also nach Darlegung von Gründe.

Das Wort "Dreckschleuder" alleine bedarf erstmal einer Definition, bevor man es als "Grund" heranziehen könnte.
"Dreckschleuder" im Verhältnis zu was? Oder "Dreckschleuder" absolut?

"unsicher, schlechtes Crashverhalten" kann ich jetzt nicht als Begründung für die Schrottpresse sehen, da alleine ich als Fahrer (bzw. meine Frau als Fahrerin und ich als Begleiter) entscheide, was für mich unsicher ist. Mit welcher Begründung kann jemand anderes mir sagen, ich dürfe dieses Fahrzeug nicht mehr bewegen, das es für mich unsicher wäre? Ich denke, es ist meine Entscheidung, da es mein Leben betrifft. Und solange ich andere nicht durch meine Handlung gefährde, sollten auch andere nicht die Entscheidung über mein Handeln übernehmen.
Dito Crashverhalten. Klar, wenn ich in unserem Spider oder Sprint von einem dieser neuzeitlichen Stadtgeländepanzer überrollt werde, bleibt von mir und den Fahrzeugen nicht mehr viel übrig, während der/die Fahrer/in des Stadtgeländepanzer snich nur kurz schüttelt. Mein Risiko, meine Entscheidung.
...das ist nicht allein das Problem des Möhrenfahrers, wenn er aufgrund fehlendem ESP oder beschissenen Bremsen in den Gegenverkehr schleudert.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #351  
Alt 12.01.2019, 14:12
tomatenkiste tomatenkiste ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 90 n/a
Alfa Romeo: V6, und seit Ewigkeiten falsches Öl
AW: Dieselfahrverbote und die Alfas, die 2.

Zitat:
Zitat von ALFA156V624V Beitrag anzeigen
...das ist nicht allein das Problem des Möhrenfahrers, wenn er aufgrund fehlendem ESP oder beschissenen Bremsen in den Gegenverkehr schleudert.
Fahrzeuge mit ESP und guten Bremsen rauschen auch in den Gegenverkehr. Ein wenig Sachlichkeit kann nicht schaden.
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 User bedanken sich bei tomatenkiste für den hilfreichen Beitrag
  #352  
Alt 12.01.2019, 14:46
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Aichach-Friedberg
Alfa Romeo: V6 - mehr sog I net!
AW: Dieselfahrverbote und die Alfas, die 2.

Zitat:
Zitat von tomatenkiste Beitrag anzeigen
Fahrzeuge mit ESP und guten Bremsen rauschen auch in den Gegenverkehr. Ein wenig Sachlichkeit kann nicht schaden.
...immer das Gleiche.., mit den Ewiggestrigen ist diskutieren sinnlos und Zeitverschwendung, scheinen sich hier nicht wenige davon zu tummeln...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #353  
Alt 12.01.2019, 15:05
tomatenkiste tomatenkiste ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 90 n/a
Alfa Romeo: V6, und seit Ewigkeiten falsches Öl
AW: Dieselfahrverbote und die Alfas, die 2.

Zitat:
Zitat von ALFA156V624V Beitrag anzeigen
...immer das Gleiche.., mit den Ewiggestrigen ist diskutieren sinnlos und Zeitverschwendung
Mit den Spinnern und Vollidioten ist es ebenso.
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 7 User bedanken sich bei tomatenkiste für den hilfreichen Beitrag
  #354  
Alt 12.01.2019, 16:32
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Aichach-Friedberg
Alfa Romeo: V6 - mehr sog I net!
AW: Dieselfahrverbote und die Alfas, die 2.

Zitat:
Zitat von tomatenkiste Beitrag anzeigen
Mit den Spinnern und Vollidioten ist es ebenso.
Genau das ist das Problem.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #355  
Alt 12.01.2019, 18:03
Gilles27 Gilles27 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2018 - Wohnort: 93 n/a
Alfa Romeo: Giulia 952 2.0 TBi
AW: Dieselfahrverbote und die Alfas, die 2.

Zitat:
Zitat von FGE Beitrag anzeigen
Klar, wenn ich in unserem Spider oder Sprint von einem dieser neuzeitlichen Stadtgeländepanzer überrollt werde, bleibt von mir und den Fahrzeugen nicht mehr viel übrig, während der/die Fahrer/in des Stadtgeländepanzer snich nur kurz schüttelt. Mein Risiko, meine Entscheidung.
Und wenn eine Mutti im riesen SUV, von Instagram abgelenkt, seitlich in einen alten Corsa rauscht ist, auch der oder die Besitzer/in Schuld, weil diese sich keine neue Blechburg leisten kann?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #356  
Alt 12.01.2019, 18:05
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Aichach-Friedberg
Alfa Romeo: V6 - mehr sog I net!
AW: Dieselfahrverbote und die Alfas, die 2.

Aktive und passive Sicherheit.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #357  
Alt 12.01.2019, 18:26
Cooli Cooli ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2005 - Wohnort: 4102 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Cooli Alfa Mito QV
AW: Dieselfahrverbote und die Alfas, die 2.

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Das bezieht sich ausschließlich auf private PKW ohne gerwerbliche Halter. Leider finden ich die Quelle dazu auf die Schnelle nicht, liefere sie nach, sobald ich dazu komme. Was die Einkommensverteilung in D angeht, schau mal hier:
Relative Einkommensposition | bpb

Wie gesagt rd. 50% der Deutschen muss da auf jeden Cent schauen.
Also die 9,4 die ich genannt haben waren vom Kraftfahrbundesamt, also sicherlich im Schnitt korrekt. Wie das mit oder ohne Gewerbe aussieht, weiss ich natürlich nicht. Aber alles am Ende eh nur eine Schön- oder Schlechtrechnerei der gleichen Statistik. Auch gewerblich angemeldete PKW können/werden privat genutzt etc.
Und nach dem Link hätte ich eher das Gefühl dass "nur" etwas über 20 % jeden Cent umdrehen müssen. Oder ist das bei der Mittelschicht auch noch so?

Zitat:
Zitat von FGE Beitrag anzeigen
Ich fragte nach Begründung, also nach Darlegung von Gründe.

Das Wort "Dreckschleuder" alleine bedarf erstmal einer Definition, bevor man es als "Grund" heranziehen könnte.
"Dreckschleuder" im Verhältnis zu was? Oder "Dreckschleuder" absolut?

"unsicher, schlechtes Crashverhalten" kann ich jetzt nicht als Begründung für die Schrottpresse sehen, da alleine ich als Fahrer (bzw. meine Frau als Fahrerin und ich als Begleiter) entscheide, was für mich unsicher ist. Mit welcher Begründung kann jemand anderes mir sagen, ich dürfe dieses Fahrzeug nicht mehr bewegen, das es für mich unsicher wäre? Ich denke, es ist meine Entscheidung, da es mein Leben betrifft. Und solange ich andere nicht durch meine Handlung gefährde, sollten auch andere nicht die Entscheidung über mein Handeln übernehmen.
Dito Crashverhalten. Klar, wenn ich in unserem Spider oder Sprint von einem dieser neuzeitlichen Stadtgeländepanzer überrollt werde, bleibt von mir und den Fahrzeugen nicht mehr viel übrig, während der/die Fahrer/in des Stadtgeländepanzer snich nur kurz schüttelt. Mein Risiko, meine Entscheidung.
Nicht dass ich der Aussage von wegen Altmetall oder so zustimmen würde, aber grundsätzlich fällst du als Unfallopfer (ausser die garantierst deinen Tod im Falle eines Unfalls) schon auch der Allgemeinheit durch Ausgabe für deine Reha etc. zur Last.
Es gibt viele Gründe alte Autos zu fahren. Der einzige "rationale" bzw. vernünftige ist eigentlich der, dass man sich nicht mehr leisten kann. Meistens sind es emotionale Gründe (gefällt mir, ich hänge dran, will keine Elektrik etc.) sind leider guten Gründe, denn für den reinen Transport von A nach B (und nur dann darf man sich über Fahrverbote beschweren) sind sicherlich neuere Autos besser geeignet (da sicherer und weniger Abgase etc.)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #358  
Alt 12.01.2019, 18:29
Mally Mally ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2011 - Wohnort: 72 n/a
Alfa Romeo: 156 SW 1.6
AW: Dieselfahrverbote und die Alfas, die 2.

Deshalb verkauft die weise Konzernmutter ja keine Punto mehr, sondern verdient das Geld mit RAM Trucks. Und mit CO2 Ausstößen jenseits der 200gr/km sind das auch wahrlich keine Drecksschleudern mit viel Abgas
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Mally für den hilfreichen Beitrag:
  #359  
Alt 12.01.2019, 19:26
dimi156 dimi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2008 - Wohnort: 64 Südhessen
Alfa Romeo: Alfa 159 SW 1,8 tbi
AW: Dieselfahrverbote und die Alfas, die 2.

Und viele Leuten (auch hier) glauben doch tatsächlich, dass sie der Umwelt was besonders gutes täten, wenn sie alle paar Jahre ihre Kisten (Alte Luftverpester) verschrotten und gegen neue tauschen...
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 User bedanken sich bei dimi156 für den hilfreichen Beitrag
  #360  
Alt 12.01.2019, 19:26
MonSignore MonSignore ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 50 NRW
Alfa Romeo: Alfa Romeo Giulietta Sprint 1.4TB, 159 1.9JTDM, Fiat Barchetta,
AW: Dieselfahrverbote und die Alfas, die 2.

Zitat:
Zitat von ALFA156V624V Beitrag anzeigen
...immer das Gleiche.., mit den Ewiggestrigen ist diskutieren sinnlos und Zeitverschwendung, scheinen sich hier nicht wenige davon zu tummeln...
Das sagt gerade der ,der selbst eine "ewig gestrige Kiste" im Nick trägt.....
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei MonSignore für den hilfreichen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:11 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.