380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.08.2018, 22:59
merlinzauberer6 merlinzauberer6 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 8 n/a
Alfa Romeo: Ex-Alfetta 2.0L;Ex-Montreal;90 QO;159 SW 3.2Q4;Giulia Veloce 2.2
Verkaufszahlen Alfa Romeo IV

Wenn Wester sagte, dass SUV das meist nachgefragteste Karosseriekonzept wäre das SUV, hat er sicher recht.
Andererseits hat AR auch mal betont, sie würden Spezialitäten herstellen.
Der 4C war einer. Wichtig fürs Image.
Aber: wenn ein Auto gut gemacht ist, generiert es auch nachfrage.
Es kann ja auch sein, dass ein Kombi in Europa mehr Stückzahlen generiert, als ein Sedan/Berlina/Limousine weltweit!
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei merlinzauberer6 für den hilfreichen Beitrag:
  #2  
Alt 13.08.2018, 10:12
Giovanardi66 Giovanardi66 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2005 - Wohnort: 8158 Regensberg
Alfa Romeo: Spider Fastback und 916 in 1:18
AW: Verkaufszahlen Alfa Romeo IV

Zitat:
Zitat von Diesel67
Wieso sind eigentlich alle der Meinung, dass man in Amerika einen Kombi nicht verkaufen könnte? Mit geschickter PR - die natürlich am Ende bekanntlich nach hinten losging - konnte man denen ja sogar Diesel andrehen.
Nun ja, der Marktanteil beim Diesel ist in den USA m.W. im tiefen einstelligen Bereich. Das würde ich jetzt nicht direkt als "erfolgreich" betiteln.

Die einzige Kombis, die ich in den USA öfters mal gesehen habe, waren der V70 von Volvo und der Subaru Legacy/Outback. Sonst werden Limos und SUVs gefahren. Oder wenn dein Leben schief ging, ein MPV
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.08.2018, 10:16
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Verkaufszahlen Alfa Romeo IV

Zitat:
Zitat von Giovanardi66 Beitrag anzeigen
Die einzige Kombis, die ich in den USA öfters mal gesehen habe, waren der V70 von Volvo und der Subaru Legacy/Outback. Sonst werden Limos und SUVs gefahren. Oder wenn dein Leben schief ging, ein MPV
Soll uns was sagen? Das Kombis in den USA nicht verkauft werden können?
Tja, ich habe allerdings jederzeit mehr Kombis als Alfas in den USA gesehen, folgte FCA jetzt also Deiner Kausalkette, sollten sie den Vertrieb von Alfa dort sofort einstellen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei allesalfa für den hilfreichen Beitrag:
  #4  
Alt 13.08.2018, 10:34
sst sst ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 32 OWL
Alfa Romeo: Alfa Romeo von sst MiTo 1.4 TB Giallo Corsa
AW: Verkaufszahlen Alfa Romeo IV

Zitat:
Zitat von duetto156
Wo gibt denn deine Statistik eine Unterscheidung in Wagon und Sedan her?

Anderseits blaettere doch einfach mal in US-Auto Magazinen wie:

„Top 10 coolest wagons you can buy in the US in 2018“

https://drivemag.com/red-calipers/to...states-in-2018

Erklaere den genannten Hersteller doch mal deine Theorie...
Welche Theorie? Ich habe eine ernstgemeinte Frage gestellt, eben weil ich keine Statistik zu Kombis finde.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.08.2018, 11:44
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Verkaufszahlen Alfa Romeo IV

Zitat:
Zitat von sst Beitrag anzeigen
Welche Theorie? Ich habe eine ernstgemeinte Frage gestellt, eben weil ich keine Statistik zu Kombis finde.
Wobei das mit den Statistiken ja so ist: sie zeigen Trends auf, aber geben damit nur Hinweise auf die Vergangenheit, nie auf die Zukunft.

Von 1996 bis 2013 wurden offiziell in den USA jeweils 0 (in Worten: Null) Alfa Romeo verkauft. Dennoch hat FCA 2014 den Vertrieb dort gestartet.

Ebenso sagt die Statistik, dass eines der kleinsten Segmente die (z.T. 2-sitzigen) Roadster sind. Porsche verkauft im Schnitt so um die 275 Cayman im Monat, Audi bleibt mit dem TT deutlich dahinter und Lotus verkauft offiziell seit 2015 gar keine Autos mehr in den USA.
Dennoch hat FCA entschieden den 4c dort anzubieten und hat bislang 1652 4c dort verkaufen können, in vier Jahren wohlgemerkt.

SO, wenn Du nun eine Statistik findest, die aufzeigt, dass Kombis in den USA sich deutlich besser verkaufen als Roadster, sollte FCA dieses Segment dann bedienen? Wenn Du heraus findest, dass SUVs sich besser verkaufen als Kombis, sollte FCA dann dieses Segment meiden?

Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.08.2018, 11:52
sst sst ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 32 OWL
Alfa Romeo: Alfa Romeo von sst MiTo 1.4 TB Giallo Corsa
AW: Verkaufszahlen Alfa Romeo IV

Wenn du damit sagen willst, dass sich bestimmte Segmente von einigen Marken besser verkaufen lassen als von anderen, stimme ich dir zu. Was allerdings eher dagegen spräche, einen Alfa Kombi in den USA zu vermarkten.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.08.2018, 11:56
rolibeuter rolibeuter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2003 - Wohnort: 8247 Flurlingen
Alfa Romeo: Alfa Romeo 159 TI SW, 1.8TB und Alfa 4C Launch Edition
AW: Verkaufszahlen Alfa Romeo IV

Fact ist, um mehr Stückzahlen zu generieren, muss ein weiteres Modell her. Und zwar subito! Ob es schlussendlich ein Kombi der Giulia ist, oder eine komplett neue Giulietta, oder ein kleines SUV. Es braucht ein neues Modell, um die Stückzahlen zu halten und zu erhöhen.

Zudem lenkt ein neues Modell auch immer wieder Aufmerksamkeit auf die bestehenden Modelle.

Zurzeit ist da aber NICHTS am Horizont, ausser dem Papier, das SM im Juni gezeigt hat. Von daher... sieht es für mich nicht besonders gut aus. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass durch den tragischen Tod von SM alles noch schlimmer und noch weiter verzögert wird.

Gruss
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.08.2018, 12:00
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Verkaufszahlen Alfa Romeo IV

Zitat:
Zitat von sst Beitrag anzeigen
Wenn du damit sagen willst, dass sich bestimmte Segmente von einigen Marken besser verkaufen lassen als von anderen, stimme ich dir zu. Was allerdings eher dagegen spräche, einen Alfa Kombi in den USA zu vermarkten.
Nein, wer liest und versteht, der ist klar im Vorteil:

Was ich sage ist: vorherrschende Trends sind nicht geeignet um Erfolg oder Misserfolg eines Produkts zu prognostizieren!


Nichts ersetzt z.B. den unbedingten Willen etwas zum Erfolg zu führen. Das allerdings ist eine Eigenschaft die ich am wenigsten mit FCA verbinde.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei allesalfa für den hilfreichen Beitrag:
  #9  
Alt 13.08.2018, 12:00
Axel159 Axel159 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Jun 2016 - Wohnort: 33415 n/a
Alfa Romeo: Ex:156 2.0TS, 156 2,4JTD SW, 159 1.8TBi SW / akt: Giulia Veloce
AW: Verkaufszahlen Alfa Romeo IV

Zitat:
Zitat von sst Beitrag anzeigen
...Alfa Kombi
ich hatte einen 156SW und einen 159SW, aber ich wäre nie auf die Idee gekommen, die Dinger 'Kombi' zu nennen. Kombis sind in meinem Verständnis Arbeitsgeräte wie der olle Ford Granada oder heute ein Mondeo oder ein Skoda Superb.

Es wird Gründe haben, warum Alfa das 'Sportwagon' genannt hat. Und wenn man genau das ordentlich vermarktet (Lifestyle...?), dann sollten dafür auch neue Märkte offen stehen.

Gruß
Axel
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Axel159 für den hilfreichen Beitrag
  #10  
Alt 13.08.2018, 12:21
Valdez Valdez ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2005 - Wohnort: 55 Rhein-Main
Alfa Romeo: Giulia Q, Sud Sprint Grand Prix
AW: Verkaufszahlen Alfa Romeo IV

Alleine schon ein Coupé in der Art eines Audi A5 würde mir schon reichen wenn sie schon nicht in der Lage/Willens sind einen Sportwagon zu bringen. Da bekommt man schon mal einiges mehr an Gepäck unter als in einer Limo. Lässt sich auch besser beladen. Und der Platz wäre für meinen Hund auch ausreichend.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 13.08.2018, 12:30
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Verkaufszahlen Alfa Romeo IV

Zitat:
Zitat von Valdez Beitrag anzeigen
Alleine schon ein Coupé in der Art eines Audi A5 würde mir schon reichen wenn sie schon nicht in der Lage/Willens sind einen Sportwagon zu bringen. Da bekommt man schon mal einiges mehr an Gepäck unter als in einer Limo. Lässt sich auch besser beladen. Und der Platz wäre für meinen Hund auch ausreichend.
Ich fände auch es sollte einen 2-Türer geben, allerdings werden dann die Kombi-Contras hier aus dem Forum kommen und sagen: das gibt´s noch viel weniger Kundenpotential für ein Coupe als für einen Kombi. Das mag rein als Trendherleitung auch stimmen... jedoch

sind wir da schon wieder bei meiner These, dass es mehr Mut und weniger "Trendhinterhergelaufe" braucht.

Was z.B. auf jeden Fall zum Markenkern von Alfa gehört, ist ein Cabrio, sollte also der 4c auslaufen, ist hier schnellstmöglichst ein Anschluss herzustellen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.08.2018, 12:35
Agonoize Agonoize ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2014 - Wohnort: 70 Stuttgart
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0TB, davor Giulietta QV Serie 1, 159SW, 156SW
AW: Verkaufszahlen Alfa Romeo IV

Zitat:
Zitat von rolibeuter Beitrag anzeigen
Fact ist, um mehr Stückzahlen zu generieren, muss ein weiteres Modell her. Und zwar subito! Ob es schlussendlich ein Kombi der Giulia ist, oder eine komplett neue Giulietta, oder ein kleines SUV. Es braucht ein neues Modell, um die Stückzahlen zu halten und zu erhöhen.

Zudem lenkt ein neues Modell auch immer wieder Aufmerksamkeit auf die bestehenden Modelle.

Zurzeit ist da aber NICHTS am Horizont, ausser dem Papier, das SM im Juni gezeigt hat. Von daher... sieht es für mich nicht besonders gut aus. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass durch den tragischen Tod von SM alles noch schlimmer und noch weiter verzögert wird.

Gruss
Genau das bringt es auf den Punkt. Ganz egal, was kommt, es muss was Neues kommen!! Da können wir hier auch noch lange bezüglich Pro / Contra Sportwagon diskutieren.
Aber FCA schafft es ja nicht mal, neue Varianten der bestehenden Modelle zu bringen (zumindest in Europa).
Als ich vor einem Jahr meine Veloce gekauft habe, sagte mein Händler, die 280PS Variante kommt bestimmt bald mit RWD, was mich sehr gereizt hätte, weil ich 0 Verwendung für den Allrad gesehen hatte und auch nach wie vor nicht habe. Da würde ich also noch heute drauf warten....

Sicher, eine 280PS RWD Version rettet auch nicht die Welt, aber es zeigt doch exemplarisch, wie unbeweglich FCA ist:
Giulia Sommer 2016, Stelvio Frühjahr 2017...und Ende. Seit 1,5 Jahren nix Neues (außer dem Stelvio Q) und auch nix in Sicht.
Da braucht man sich wirklich nicht wundern, dass die Zahlen im Vergleich zum Vorjahr schon wieder rückläufig sind (und das Vorjahr war auch nicht ganz das, was man sich erwartet hatte).
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.08.2018, 14:23
Andy Andy ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 38 Harz
Alfa Romeo: 4C, Brera 3.2
AW: Verkaufszahlen Alfa Romeo IV

Mein Eindruck ist aktuell:

Bevor AR modelltechnisch aktiv wird, ist die Giulia wieder veraltet und Alfa an sich faktisch erneut tot.
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 7 User bedanken sich bei Andy für den hilfreichen Beitrag
  #14  
Alt 13.08.2018, 14:31
Diesel67 Diesel67 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2011 - Wohnort: 06406 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Diesel67 Alfa Romeo 159SW 2.0JTDm Turismo/ 159 SW 2.4 JTDm Ti
AW: Verkaufszahlen Alfa Romeo IV

Zitat:
Zitat von Axel159 Beitrag anzeigen
ich hatte einen 156SW und einen 159SW, aber ich wäre nie auf die Idee gekommen, die Dinger 'Kombi' zu nennen. [...]

Es wird Gründe haben, warum Alfa das 'Sportwagon' genannt hat. [...]
Gruß
Axel
Ich hab das einfach immer so gesehen: Wagon = engl. für Kombi
Mit dem "Sport" klingt es dann natürlich etwas schicker.
Ansonsten würde ich mal sagen, dass das die Nutzungbarkeit ja nichts über die grundlegende Karosserieform aussagt.


Wer zu denen gehört, die meinen, es gäbe keinen Markt für derartige Fahrzeuge in Übersee, der schaue als Beispiel mal auf "trader punkt com" (eine Art Onlinefahrzeughandel wie hierzulande mobile). Ich nehme mir als Beispiel mal den aktuell "schnellsten Kombi der Nordschleife" raus (weil das Giulias Titel hätte sein können )
Nahezu jeder fünfte dort angebotene E63 (s) ist ein Kombi! So viel dazu.
Ich bezweifle, dass die Händler sich derart viele hinstellen würden, wenn es nicht genug Kunden dafür gäbe.
Eigentlich jeder europäische Hersteller bietet auch in den Staaten einige Kombis an. Egal ob VW, Benz, BMW, Audi, Volvo, usw. und hey, Überraschung, die verkaufen sich auch. Sicherlich nicht so krass, wie "SUVs", aber wenn ich hier in Europa einen Kernmarkt damit bedienen kann und in Übersee auch sicherlich nochmal 10-15% mehr absetzen könnte, dann frage ich mich, warum das nicht gemacht wird und stattdessen jetzt von - für den Normalkunden, der sicher den Großteil der Umsätze bringt unerreichbaren - (Super-)Sportwagen fabuliert wird.
Klar ist sowas schick und fürs Markenimage auch gold wert, aber sowas ist meiner Meinung nach das i-Tüpfelchen, dass man sich leisten kann, wenn man wieder auf Erfolgskurs ist und die gewinnbringenden Segmente bedient hat und nicht, weil man mal zwei - zumindest fahrdynamisch - gelungene Autos gebracht hat nach zig Jahren Stillstand.

Grüße
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User bedanken sich bei Diesel67 für den hilfreichen Beitrag
  #15  
Alt 13.08.2018, 14:59
gobrel gobrel ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2018 - Wohnort: 74 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo 156 1.6
AW: Verkaufszahlen Alfa Romeo IV

Zitat:
Zitat von Andy Beitrag anzeigen
Mein Eindruck ist aktuell:

Bevor AR modelltechnisch aktiv wird, ist die Giulia wieder veraltet und Alfa an sich faktisch erneut tot.
Das Gefühl habe ich auch. Wird wie beim 159er laufen. Modelle bringen und danach kommt bichts mehr, ein Paar Jahre Wachkoma und dann wieder das übliche ach wir wecken Alfa wieder zum leben.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:36 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.