380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #496  
Alt 10.08.2018, 13:43
photenth photenth ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2018 - Wohnort: 12 n/a
Alfa Romeo: Giulia Q
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXIX

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Als Kunde? Als Kunde warte ich nun schon seit 2007 auf einen Nachfolger für den 166, d.h. elf Jahre. Außerdem seit 2011 auf einen Nachfolger für den 159 SW.

Konstanz in allen Ehren, aber das ist beides ein bisschen zu viel, findeste nicht?
Der 166 lief sowas von schlecht, da wundert mich es nicht, dass die das Segment eingestampft haben. Man muss natürlich auch im Kopf behalten, dass Alfa Romeo nach dem 166 und mit dem 159 einfach nicht mehr profitabel genug war für FIAT. Da wurden sie einfach mal zu Kleinwagen produzenten.
Nach oben
  #497  
Alt 10.08.2018, 14:03
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXIX

Zitat:
Zitat von photenth Beitrag anzeigen
Der 166 lief sowas von schlecht, da wundert mich es nicht, dass die das Segment eingestampft haben. Man muss natürlich auch im Kopf behalten, dass Alfa Romeo nach dem 166 und mit dem 159 einfach nicht mehr profitabel genug war für FIAT. Da wurden sie einfach mal zu Kleinwagen produzenten.
Zunächst mal ist mir als Kunde das schxxxegal, ob und wie der lief. Ich habe den zweimal gekauft und nun kommt nix mehr.

Dann:

1. Ein ernst zu nehmender Autohersteller, der gerne die Premiumanbieter konkurrenzieren möchte (wie sich in der jeweils selbstbewussten Preisgestaltung von 159, Brera, Spider und Giulia und Stelvio ja ablesen ließ/lässt) kann die gehobene Mittelklasse nicht auslassen, das geht nicht.

2. War Alfa in diesem Segment immer unterwegs und 164 und 166 waren immerhin besser verkauft worden als ihre Vorgänger. Da nicht weiter zu machen ist töricht.

3. Wer sagt denn, dass ein gut gemachtes Nachfolgemodell nicht erheblich erfolgreicher sein kann, als sein Vorgänger? Muss man gar nicht weit gucken: Der 156 hat es doch bewiesen. Wer allerdings stets nur die Verlängerung der Trends der Vergangenheit als Ratgeber heranzieht, der wird auch nie mehr erreichen als "history repeating".
Nach oben
Der folgende User bedankt sich bei allesalfa für den hilfreichen Beitrag:
  #498  
Alt 10.08.2018, 15:38
photenth photenth ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2018 - Wohnort: 12 n/a
Alfa Romeo: Giulia Q
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXIX

Also der 166er hat sich massiv schlechter verkauft als der 164er. Und wie du selbst gesagt hast in der gleichen Zeitspanne hat sich der 156er viel viel besser verkauft.

Also ist ja klar welcher erneuert wird und welcher nicht. Wieso Alfa Romeo nur noch Kleinwagen produziert hat für 10 Jahre kann ich auch nicht erklären. Da hat wohl FIAT seine Finger im Spiel gehabt.
Nach oben
  #499  
Alt 10.08.2018, 15:41
Luigi355 Luigi355 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 70000 n/a
Alfa Romeo: 750E-101-105-115-643
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXIX

Zitat:
Zitat von photenth Beitrag anzeigen
Also der 166er hat sich massiv schlechter verkauft als der 164er. Und wie du selbst gesagt hast in der gleichen Zeitspanne hat sich der 156er viel viel besser verkauft.

Also ist ja klar welcher erneuert wird und welcher nicht. Wieso Alfa Romeo nur noch Kleinwagen produziert hat für 10 Jahre kann ich auch nicht erklären. Da hat wohl FIAT seine Finger im Spiel gehabt.
Der Drecksladen FIAT hat seit Mitte der Achtziger Jahre die Finger im ALFA-Spiel
Nach oben
  #500  
Alt 10.08.2018, 15:44
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXIX

Zitat:
Zitat von photenth Beitrag anzeigen
Der 166 lief sowas von schlecht...
Btw. Absatzzahlen der jeweils ersten drei Modelljahre in Europa:

Alfa Romeo 166

2000 18.928
1999 26.537
1998 2.965

Alfa Romeo 159

2007 65.802
2006 57.329
2005 6.525

Alfa Romeo Giulia (952)

2018 10.308 (bis Juli)
2017 24.679
2016 10.475


So schlecht liefen der 166 und der 159 also gar nicht. Und die rd. 100.000 Stk. die weltweit vom 166 verkauft wurden, die muß die neue Giulia erst mal erreichen.
Nach oben
Der folgende User bedankt sich bei allesalfa für den hilfreichen Beitrag:
  #501  
Alt 10.08.2018, 20:01
Gilles27 Gilles27 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2018 - Wohnort: 93 n/a
Alfa Romeo: Giulia 952 2.0 TBi
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXIX

Zitat:
Zitat von fistel Beitrag anzeigen
Es läuft doch NICHTS an zu entwickelten Fahrzeugen rum, bei Fiat, Maserati oder Alfa....gibt's Skunk Worms eigentlich noch?
Denke du meinst Skunk Works

Ich hab mal auf der FCA Seite Stellenausschreibungen angeschaut. Es werden paar E Antrieb/HV Ingenieure für den Standort in Modena gesucht, sonst nix.
Nach oben
  #502  
Alt 10.08.2018, 20:55
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXIX

Bzgl. der Giulia ist die globale Ausrichtung, die es derart bei früheren Modellen nicht gab, zu beachten. So wurden in 2017 bereits fast die Hälfte aller Giulia außerhalb Europas zugelassen. Insgesamt ca. 41.000 Stück in 2017.

Dabei ist auch noch zu beachten, dass von diesen Fahrzeugen durchaus eine beachtliche Zahl mit > 280PS ausgeliefert wurde. Früher wurden eher kleinere Motorisierungen an einen anderen Kundenstamm abgesetzt.

Gruß
Lars

Geändert von bad lars (10.08.2018 um 21:05 Uhr)
Nach oben
  #503  
Alt 11.08.2018, 16:38
Diesel67 Diesel67 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2011 - Wohnort: 06406 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Diesel67 Alfa Romeo 159SW 2.0JTDm Turismo/ 159 SW 2.4 JTDm Ti
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXIX

Mal davon ab, dass ich sowieso erst glaube, dass Alfa ein neues Modell bringt, wenn es auf dunklen Fliesen vor mir steht, wäre ein 8c mit V6 doch eine ziemliche Verar****. Wenn 8c dran steht, möchten auch 8 cylindri drin sein
Nach oben
  #504  
Alt 11.08.2018, 20:24
stoffe67 stoffe67 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2012 - Wohnort: 81 Bavaria
Alfa Romeo: Spider 916 3,2 24V / 156 2,4 JTD
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXIX

Zitat:
Zitat von Luigi355 Beitrag anzeigen
Der Drecksladen FIAT hat seit Mitte der Achtziger Jahre die Finger im ALFA-Spiel
Wenn es denn nur die Finger gewesen wären...
Nach oben
  #505  
Alt 12.08.2018, 18:21
sst sst ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 32 OWL
Alfa Romeo: Alfa Romeo von sst MiTo 1.4 TB Giallo Corsa
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXIX

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
War da nicht was von wegen, die Skunkworks-Task Force war ohnehin nur für diesen Zweck (Entwicklung Gorgio) gegründet und anschließend aufgelöst worden? Denn eine Design- und Entwicklungsbateilung für/von Alfa Romeo gibt es ja ohnehin nicht mehr.

Passt ja auch nicht zur Firmenphilosophie, so eine Entwicklungseinheit, die würde ja fortlaufend entwickeln und verbessern und neue Modelle vorschlagen usw. Herr, oh Herr, wer will das? Wie soll man damit umgehen? Das stresst voll, alle drei Jahre ein neues Modell! Nee, nee, das passt nicht zu FCA!
Video-Tour durch das Alfa Romeo/Maserati-Entwicklungscenter in Modena (Februar 2018)

Wer sich selbst überzeugen möchte: Google Maps

Von der gleichen Seite: Interview mit Europa-Chefdesigner Klaus Busse
Nach oben
Die folgenden 2 User bedanken sich bei sst für den hilfreichen Beitrag
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:55 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.