380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 11.09.2017, 18:42
Jens klt Jens klt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2016 - Wohnort: 53xxx Rhein-Sieg-Kreis
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Jens klt Giulia Veloce 2.0 Turbo
AW: Ende September Südtirol - Winterreifen ?

Wenn nicht gerade völlig unkalkulierbares Bergwetter ist (wobei dann eine Spritztour in die Berge eh keinen Spaß macht), dann frag einen netten ortskundigen Menschen (z.B. die Dame an der Hotelrezeption ) und mach dich auf den Weg.

Bin 2012 (allerdings Anfang September) bei allerfeinstem (T-Shirt) Wetter die Tiroler Höhenstraße entlanggefahren. Guck dir das Wetter an, dann den Wetterbericht, frag die nette Dame im Hotel --> und fahr einfach los.

Und notfalls schraubst du die Winterräder ans Auto, wenn vor der Abreise ein Schneesturm droht. Besser Winterreifen am Auto als einen falschen Index...
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Jens klt für den hilfreichen Beitrag
  #32  
Alt 01.10.2017, 19:38
V6_Racer V6_Racer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2003 - Wohnort: 09 Chemnitz
Alfa Romeo: 159 3,2 V6
AW: Ende September Südtirol - Winterreifen ?

Hi Leute,

so bin nun aus Südtirol (mit Sommerreifen) zurück,
und es gab keinen Schnee und keine Probleme,
war im Tal jeden Tag um die 20°.
nur am Timmelsjoch, und Stilfser Joch lag oben Schnee,
aber die Straßen waren schneefrei.
Also insgesamt ein super Erlebnis....
Vorallem der Stilfser Joch, ist schon eine Hausnummer!

PS: habe nicht viele Guilias und Stevvios gesehen, hatte mir mehr erhofft.

LG
Thomas
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei V6_Racer für den hilfreichen Beitrag:
  #33  
Alt 16.04.2018, 23:27
Jens klt Jens klt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2016 - Wohnort: 53xxx Rhein-Sieg-Kreis
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Jens klt Giulia Veloce 2.0 Turbo
AW: Ende September Südtirol - Winterreifen ?

Jetzt bin ich mal an der Reihe mit fragen...

In drei Wochen möchte ich nach Norditalien in Urlaub fahren.
Bevorzugt über den Bodensee, Ostschweiz via San Bernardino Pass und dann via Splügenpass Richtung Comer See.

Kann es sein, dass da Anfang Mai noch Schnee liegt oder sogar Salz? Das möchte ich auf jeden Fall vermeiden (nehme die Fulvia).
Gibt es eigentlich eine gut fahrbare Route durch die Schweiz, auf der man keine Plakette braucht?

Ist es überhaupt ohne Hetze machbar, an einem Tag von der Bodenseeregion über zwei Pässe an den Comer See zu fahren? Oder soll ich besser zwei Tage einplanen?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 17.04.2018, 00:02
mikesch mikesch ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 52 Aachen
Alfa Romeo: Giulia Nuova Super (2.0) v. 76, Alfa 164 v. 9
AW: Ende September Südtirol - Winterreifen ?

hier gibt es Info über die Befahrbarkeit der Pässe => ALPENPÄSSE.CO | Straßenbericht Alpenpässe und Bergstraßen | Wintersperren

wenn Du Dich ran hälst und die Fulvia hält sind rund 600 km/Tag in den Bergen möglich ... trau Dich
Nach oben Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 17.04.2018, 06:46
rudi rudi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 93 n/a
Alfa Romeo: keinen mehr
AW: Ende September Südtirol - Winterreifen ?

Zitat:
Zitat von Jens klt Beitrag anzeigen
.Kann es sein, dass da Anfang Mai noch Schnee liegt oder sogar Salz? Das möchte ich auf jeden Fall vermeiden (nehme die Fulvia).
.

Bin die Bernadino Route mehrere dutzend mal gerade im Frühling und Herbst zu Kurzurlauben in den Tessin gefahren.
Der San Bernadino Tunnel liegt auf ca. 1600m Höhe, die Passhöhe auf 2000m.
Es kann da durchaus sein wenn auch ziemlich selten, dass in Ascona oder Bregenz 25°C bei prächtigem Sonnenschein herrschen und rund um den San Bernadino mitten in den Wolken dichtes Schneetreiben, vorwiegend dann mit unangenehmen Nassschnee den Blick trübt und die Fahrbahn äußerst rutschig macht. Auch wird dann ggf. noch im Mai der Pass kurzfristig gesperrt. Der Splügenpass war um diese Jahreszeit bei meinen Fahrten jedoch nie gesperrt.
Der San Bernadino ist auch eine Art Wetterscheide. Auf der einen Seite manchmal bestes Alpenwetter, bei der Ausfahrt dann Wintergefühle.
Da hilft nur, den Wetterbericht und den bereits genannten Link sich zu Gemüte führen.
Probleme gibt es aber voraussichtlich eher, wenn in Kürze der Gotthard Straßentunnel renoviert wird und die Umleitung über die San Bernadino Route führt. Der noch dichtere Verkehr von St Gallen bis Como auf der weitgehend engen Autobahn wird dann zu den bekannten Problemen führen.

Geändert von rudi (17.04.2018 um 06:52 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 17.04.2018, 09:22
xAlex xAlex ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2010 - Wohnort: 63 Aschaffenburg
Alfa Romeo: 147, 1,6TS, 88KW, ´05
AW: Ende September Südtirol - Winterreifen ?

Ich fahre als Guzzi-Fahrer mindestens einmal im Jahr zur Geburtstätte nach Mandello del Lario am Comer See.
Ohne Schweizer Maut, vom Bodensee, meist über den Bregenz-Tunnel bis Feldkirch, über Lichtenstein nach Chur, über Lenzerheide, den Julierpass und den Maloja nach Chiavenna und dann nach Süden an den Comer See.
Lichtenstein zieht sich ein wenig, und für Österreich ist ein Pickerl nötig, aber ansonsten gut zu fahren. Sollte leicht in in einem Tag zu schaffen sein. Ich fahre die Strecke von Aschaffenburg nach Mandello in ca. 10-12 Std, und fast nur Landstrasse. Landschaftlich eine schöne Strecke!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 17.04.2018, 09:22
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Ende September Südtirol - Winterreifen ?

Auf dem Splügenpass kann es in jedem Monat des Jahres schneien.
Zuerst aber noch hier schauen, ob der Pass schon offen ist, da heuer sehr viel Schnee in der Höhe liegt: https://www.alpen-paesse.ch/de/alpen.../spluegenpass/ Vorgesehene Öffnung ist am 27.4.
Der San Bernardino hilft als Vergleich aber nicht, da weniger hoch und anders bewirtschaftet.

Auf der Autostrasse am San Bernardino brauchst Du die Vignette, kannst aber auf der Hauptstrasse daneben ohne fahren, dann siehst Du auch mehr von der Via Mala Schlucht.

Vom Bodensee an den Comersee schafft man locker in einem Tag.
Alternativroute wäre via Julier- und Malojapass nach Chiavenna.
Ins Engadin führen auch noch der Albula und der Flüelapass, dann könnte man natürlich eine Nacht im Engadin einlegen, bevor man über den Maloja weiterfährt.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 17.04.2018, 09:34
CaptainStupid CaptainStupid ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2006 - Wohnort: 40822 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von CaptainStupid ex 159 SW ti 1.8tbi, ex 159 2.2
AW: Ende September Südtirol - Winterreifen ?

Zitat:
Zitat von rudi Beitrag anzeigen
Probleme gibt es aber voraussichtlich eher, wenn in Kürze der Gotthard Straßentunnel renoviert wird und die Umleitung über die San Bernadino Route führt. Der noch dichtere Verkehr von St Gallen bis Como auf der weitgehend engen Autobahn wird dann zu den bekannten Problemen führen.
Mach mich nicht schwach, ich muss da in 3 1/2 Wochen durch! Wann ist der denn zu?
@Jens_klt, wir können dann ja fast Kolonne fahren.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 17.04.2018, 09:54
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Ende September Südtirol - Winterreifen ?

Zitat:
Zitat von CaptainStupid Beitrag anzeigen
Mach mich nicht schwach, ich muss da in 3 1/2 Wochen durch! Wann ist der denn zu?
Zu ist er gar nie, ab 2027 wird die bestehende Röhre saniert, bis dann ist aber die neue 2. Röhre betriebsbereit.

(ich hoffe, dass sie mit der Sanierung auch eine Zahlstelle vor dem Eingang aufstellen...)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 17.04.2018, 10:57
Giovanardi66 Giovanardi66 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2005 - Wohnort: 8158 Regensberg
Alfa Romeo: Spider Fastback und 916 in 1:18
AW: Ende September Südtirol - Winterreifen ?

@Jens klt
Wie erwähnt sind viele Pässe sind erst Mitte Mai offen. Der San Bernardino war aber schon vor 2 Wochen befahrbar.

Wenn du über eine Landstrasse/innerorts in die Schweiz reinfährst, und danach ein Stück auf der Autobahn fährst, ist die Chance wegen der Vignette kontrolliert zu werden ca. 0,01% gross. Es wird auch nix mit Kameras etc. erfasst.
Ich wurde in den letzten 15 Jahren noch nicht einmal wegen der Vignette angehalten. Und fürs Motorrad kaufe ich sie ohnehin nie
Vielleicht schaut die Polizei bei ausländischen Nummernschildern genauer hin, aber das würde nur passieren, wenn sie dich ohnehin schon anhalten, was auf der Autobahn eigentlich nie passiert.

Und gerade zwischen St.Gallen/Walensee und Chur gibt's zwar schöne Nebenstrassen, aber du verlierst auch sau viel Zeit bis du im Süden bist...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 17.04.2018, 12:08
xAlex xAlex ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2010 - Wohnort: 63 Aschaffenburg
Alfa Romeo: 147, 1,6TS, 88KW, ´05
AW: Ende September Südtirol - Winterreifen ?

Das mit Schnee auf dem Splügen kann ich bestätigen. Wir sind letztes Jahr, im September über den Splügen im Schnee zurückgefahren, Maloja und Julier waren da aber auch Schneebedeckt, der Splügen war schon halbwegs geräumt.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 18.04.2018, 00:09
Jens klt Jens klt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2016 - Wohnort: 53xxx Rhein-Sieg-Kreis
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Jens klt Giulia Veloce 2.0 Turbo
AW: Ende September Südtirol - Winterreifen ?

Danke, Leute, für eure Tipps.

Scheint also durchaus eine Zitterpartie zu werden bzgl. Schnee. Bin halt früh dran im Jahr.
Hab gerade auf der Karte gesehen. Der Splügenpass biegt ja vorher ab nach Süden. Wenn ich den nehme, fahr ich direkt über'n Berg zum Comer See, nicht erst zum San Bernardino.

Ich hab aber keine Vorstellung über Topographie und Distanzen. Bin bislang immer nur die Hauptroute über den Gotthardtpass gefahren, d.h. Basel - Italien.
Aber ich will mal was anderes sehen.

Muss ich also zwingend den Passbericht vorher prüfen. Wäre schon ein Traum, mit der Fulvia über den Pass zu fahren (Bernardino oder Splügen - kenne beide nicht).

Wird in den Bergen gesalzen? Wie auch immer. Wird eine super Tour, solange es gutes, trockenes Wetter ist.
Plakette hol ich mir vorsorglich beim AvD, dann hab ich keinen Stress, auch wenn's ein bisschen ärgerlich ist für die paar Kilometer. Rückweg Pickerl für Österreich (Rückweg via Innsbruck per Autozug).

Geändert von Jens klt (18.04.2018 um 00:13 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 18.04.2018, 09:39
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Ende September Südtirol - Winterreifen ?

Zitterpartie würde ich das nicht nennen, die Wahrscheinlichkeit ist sehr klein, dass die Strasse schneebedeckt ist. Der Wetterbericht von meteoschweiz.ch kann dir da ein paar Tage im Voraus eine ziemlich genaue Prognose machen.

Splügen ist auf jeden Fall interessanter als der San Bernardino.

Dass gesalzen wird, ist sehr unwahrscheinlich, in der Regel ist der Boden doch schon etwas aufgewärmt, und Neuschnee schmilzt sehr schnell.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 18.04.2018, 13:36
kaiwin kaiwin ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2006 - Wohnort: 53757 n/a
Alfa Romeo: 156
AW: Ende September Südtirol - Winterreifen ?

Splügen ist schon mit normalem Auto schön, mit der Fulvia sicher ein Zraum. Viel Spaß!!!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 18.04.2018, 19:35
immo-jani immo-jani ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2003 - Wohnort: 40231 Düsseldorf
Alfa Romeo: Alfa Romeo von immo-jani 2 x 166 3,2 & Spider 916 3,2
AW: Ende September Südtirol - Winterreifen ?

Zitat:
Zitat von Jens klt Beitrag anzeigen
(nehme die Fulvia).
Nette Italo Auto Karriere bisher...(bis auf den kleinen "Mini" Ausrutscher)
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:57 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.