Alfa Romeo Forum

Alfa Romeo Forum (/alfa-forum/)
-   Alfisti Talk (https://www.alfisti.net/alfa-forum/alfisti-talk/)
-   -   Stelvio SUV - Teil V (https://www.alfisti.net/alfa-forum/alfisti-talk/123481-stelvio-suv-teil-v.html)

duetto156 17.08.2017 22:52

Stelvio SUV - Teil V
 
Ist im Stelvio jetzt neben CarPlay und Android-Auto auch das ominöse TouchPad auf dem Drehdrückregler verbaut?

Jedenfalls steht es so in der Bedienungsanleitung Seite 214 ( unter Multimedia ). Zumindest unter der Einschränkung ( Wo vorhanden ).

In der Bedienungsanleitung zur Giulia fehlt dieser Hinweis.

Kann dies ein Stelvio Besitzer bestätigen?

Bezieht sich die Einschränkung ( wo vorhanden ) auf Austattungsmerkmale ( zB. großer Bildschirm ) oder auf Länder spezifische Märkte?

Frank 147 GTA 17.08.2017 23:17

AW: Stelvio SUV - Teil VIst im Stelvio jrtzt neben
 
Zitat:

Zitat von duetto156 (Beitrag 1062533434)

Kann dies ein Stelvio Besitzer bestätigen?

Nein zzzzzzzzzzz

duetto156 18.08.2017 12:26

AW: Stelvio SUV - Teil V
 
1 Anhang/Anhänge
Und bei den ganz neu ausgelieferten ? !gruebel!

Ich hänge den Passus aus der Bedienungsanleitung des Stelvio mal an.

Frank 147 GTA 18.08.2017 12:36

AW: Stelvio SUV - Teil V
 
In () wo vorhanden !

Bei uns bis dato definitiv keiner

karlhesselbach 24.08.2017 22:17

AW: Stelvio SUV - Teil V
 
Nur mal kurz:

Ich hatte schon lange nicht mehr soviel Spaß und fahre sogar wieder gerne Auto.
Und das mit einem Stelvio, der ja nur dritte Wahl ist, nach Q5 und Macan.

Herrje, wenn das die Tester lesen :D

ideALFAll 25.08.2017 12:54

AW: Stelvio SUV - Teil V
 
Apropos Tester: Jetzt ist dieser "Test" der ams auch online zu finden. Der Autor will wohl locker und lässig rüberkommen...die Formulierungen (Grütze) sind schon unterirdisch, selbst wenn die Kritik gerechtfertigt sein sollte...

Vergleich Alfa Romeo Stelvio 2.0 Turbo und Audi Q5 2.0 TFSI - AUTO MOTOR UND SPORT

Giuseppe Farina 25.08.2017 12:59

AW: Stelvio SUV - Teil V
 
Zitat:

Zitat von ideALFAll (Beitrag 1062534407)
Apropos Tester: Jetzt ist dieser "Test" der ams auch online zu finden. Der Autor will wohl locker und lässig rüberkommen...die Formulierungen (Grütze) sind schon unterirdisch, selbst wenn die Kritik gerechtfertigt sein sollte...

Vergleich Alfa Romeo Stelvio 2.0 Turbo und Audi Q5 2.0 TFSI - AUTO MOTOR UND SPORT

"Ja, Alfa-Fans werden den druckvollen Antrieb mögen, wohl auch die fast giftige Agilität."
Genau das was ein Alfa haben muss. Klasse.

Agonoize 25.08.2017 13:15

AW: Stelvio SUV - Teil V
 
Zitat:

Zitat von Giuseppe Farina (Beitrag 1062534408)
"Ja, Alfa-Fans werden den druckvollen Antrieb mögen, wohl auch die fast giftige Agilität."
Genau das was ein Alfa haben muss. Klasse.

Genau, ich habe zwar eine Giulia Veloce, aber genau der super Antrieb und das Handling sind die Dinge, über die sich das Auto definiert. Ich kann mich da nur Karlhesselbach anschliessen: Ich fahre mit dem Teil richtig gerne, manchmal auch nur so zum Spass8-)

chris0904 25.08.2017 18:27

AW: Stelvio SUV - Teil V
 
Zitat:

Zitat von ideALFAll (Beitrag 1062534407)
Apropos Tester: Jetzt ist dieser "Test" der ams auch online zu finden. Der Autor will wohl locker und lässig rüberkommen...die Formulierungen (Grütze) sind schon unterirdisch, selbst wenn die Kritik gerechtfertigt sein sollte...

Vergleich Alfa Romeo Stelvio 2.0 Turbo und Audi Q5 2.0 TFSI - AUTO MOTOR UND SPORT

..die haben immer so nette Vergleiche...
..so wie die Lenkung vom 4C grober Unfug war...

duetto156 03.10.2017 16:49

AW: Stelvio SUV - Teil V
 
Der Prospekt vom Stelvio Quadrifoglio Q4 ist auf italienisch im Netz:

https://www.alfaromeo.it/quadrifogli...quadrifoglio#_

Außerdem gibt es den Stelvio in einer neuen Metallic-Farbe „verde visconti“

Fritz 04.10.2017 16:50

AW: Stelvio SUV - Teil V
 
In der aktuellen "Auto Zeitung" 22/2017 steht ein Vergleich zwischen Alfa Stelvio 280 PS (50 T€), Jaguar F-Pace 380 PS (76 T€), Maserati Levante 430 PS (89 T€). Ist kein richtiger Test mit Punkten, dazu sind die Preise doch arg unterschiedlich. Bei der Beschleunigung liegen die 3 übrigens ziemlich dicht beisammen (0-100 in 5.2 (M), 5.5 (J) und 5.7 (A)), und beim Verbrauch führt der Alfa (7.0, 8.9 (J), 10.9 (M)), kein Wunder bei den Gewichten (1735 (A), 1985 (J), 2184 (M)).
Allgemein geht es in dem Bericht mehr darum, interessante Alternativen zum üblichen aufzuzeigen. Hier ein paar Zeilen zum Stelvio:
"Dagegen (Maserati) wirkt der Alfa Romeo Stelvio Q4 Super behände wie ein Kleinwagen."
"Im Gegensatz zur großen Alfa-Tradition wohltönender Vierzylinder fehlt es dem Stelvio-Motor an Gesangsqualitäten. Akustisch macht er nicht viel her, aber die nackten Zahlen sprechen für ihn. Wo der Maserati die große Oper aufführt und in theatralischer Wucht die Straße frisst, folgt ihm der Alfa fast unbemerkt, aber sehr beharrlich und holt sogar wieder auf, wenn die Piste enger wird, weil seine Lenkung zu den flinksten im kompletten SUV-Segment gehört."
"Dicke Brieftaschen passen auch nicht ins viel zu kleine Handschuhfach – womöglich ein dezenter Hinweis auf den attraktiven Einstiegspreis des Stelvio Q4, mit dem er den Maserati Levante leicht in Erklärungsnotstand bringt. Ketzerisch formuliert muss der Kunde neben 39.000 Euro extra schon enormen Geltungsdrang mitbringen, um dem Levante den Vorzug zu geben."

Ach ja: im gleichen Heft geht es auch um neue Modelle in der Kompaktklasse, u.a. um die neue Giulietta, die 2019 mit Hinterradantrieb kommen soll. Dazu gibt's ein mäßig attraktives Renderbild einer aktuellen Giulietta mit Giulia-Scheinwerfern.

xAlex 04.10.2017 23:29

AW: Stelvio SUV - Teil V
 
Hier ist der Stelvio Quadrifoglio das schnellste SUV auf der Nordschleife
Der Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio ist das schnellste SUV auf der Nordschleife
Noch nicht beim Händler, aber schon schnell unterwegs...

duetto156 06.10.2017 10:23

AW: Stelvio SUV - Teil V
 
Zitat:

Zitat von Fritz (Beitrag 1062538382)
In der aktuellen "Auto Zeitung" 22/2017 steht ein Vergleich zwischen Alfa Stelvio , Jaguar F-Pace , Maserati Levante

Gestern habe ich mir die Autozeitung gegönnt und mich auf die Reportage von Alfa Stelvio, Maserati Levante und Jaguar F-Pace gefreut.
Die Autozeitung ist mir zur Zeit lieber, wie die AMS, da die Berichterstattung tendenziell weniger tendenziös ist.

Aber auch hier werden Klopper vom Feinsten rausgehauen, wo man sich fragt, ist es Unkenntnis/ Unvermögen oder gar subtile Diffamierung:

„…verzeiht der Alfa-Fan, dass der Vierzylinder seine 16 Ventile über nur eine obenliegende Nockenwelle ansteuert und nicht über zwei, wie es bei Alfa seit Ende der 50er normal ist.“

Damit wird mal kurz übergangen, dass mit der MultiAir-Einheit eine elektrohydraulische Ventilsteuerung eingebaut ist, welche in der Lage ist durch variablen Ventilhub und steuerbarer Phasenlage eine Verbesserung des Wirkungsgrades des Motors zu erreichen.
Außerdem verringern sich die Drosselverluste im Ansaugtrakt, da die Zylinderfüllung über die Steuerzeiten der Einlassventile geregelt wird, somit auf eine Drosselklappe verzichtet werden kann.
( Quelle: Wikipedia ).

Somit ist der Motor eine modernere Konstruktion als das heute gebräuchliche DOHC-Konzept, auch wenn ( nur ) noch eine Nockenwelle für die Auslaßseite benötigt wird.

Für mich ließ sich der „Autozeitung“-Satz eher gegenteilig, als sei der neue Alfa Motor eher rückständig.

ideALFAll 06.10.2017 10:42

AW: Stelvio SUV - Teil V
 
Zitat:

Zitat von duetto156 (Beitrag 1062538538)
Gestern habe ich mir die Autozeitung gegönnt und mich auf die Reportage von Alfa Stelvio, Maserati Levante und Jaguar F-Pace gefreut.
Die Autozeitung ist mir zur Zeit lieber, wie die AMS, da die Berichterstattung tendenziell weniger tendenziös ist.

Aber auch hier werden Klopper vom Feinsten rausgehauen, wo man sich fragt, ist es Unkenntnis/ Unvermögen oder gar subtile Diffamierung:

„…verzeiht der Alfa-Fan, dass der Vierzylinder seine 16 Ventile über nur eine obenliegende Nockenwelle ansteuert und nicht über zwei, wie es bei Alfa seit Ende der 50er normal ist.“

Damit wird mal kurz übergangen, dass mit der MultiAir-Einheit eine elektrohydraulische Ventilsteuerung eingebaut ist, welche in der Lage ist durch variablen Ventilhub und steuerbarer Phasenlage eine Verbesserung des Wirkungsgrades des Motors zu erreichen.
Außerdem verringern sich die Drosselverluste im Ansaugtrakt, da die Zylinderfüllung über die Steuerzeiten der Einlassventile geregelt wird, somit auf eine Drosselklappe verzichtet werden kann.
( Quelle: Wikipedia ).

Somit ist der Motor eine modernere Konstruktion als das heute gebräuchliche DOHC-Konzept, auch wenn ( nur ) noch eine Nockenwelle für die Auslaßseite benötigt wird.

Für mich ließ sich der „Autozeitung“-Satz eher gegenteilig, als sei der neue Alfa Motor eher rückständig.



das ist das Problem mit Alfa in Deutschland. "Früher, ja früher, bis in die 60er, waren die Alfas feine Autos".... Alfa hat es geschafft, zum Mythos zu werden. Neue, bessere Autos würden den Mythos zerstören. So lautet vielleicht die (möglicherweise) unterbewusste Logik der Schreiberlinge. Fassen wir also zusammen: Die Journalisten wollen einen Alfa mit Motor aus den 50ern und Kommunikationsmultimedianavigationsklimb im aus dem Jahr 3000. ;D

Aber die Auto Zeitung hat früher schon sehr negativ über Alfas berichtet. Da war auch nicht jeder Satz von Fachkompetenz geprägt. Offenbar weckt die Marke Emotionen aller Art, die dann die Wetware von Journalisten beeinträchtigt.

HerrRomeo 06.10.2017 11:16

AW: Stelvio SUV - Teil V
 
Die österreichische Autorevue, eher ein lifestyle Magazin, hat über den Stelvio berichtet. 2 erfreuliche Wochen mit dem Alfa, geschrieben von der Chefredakteurin persönlich.
Zuerst meint sie, dass SUV von Marken wie Porsche, Maserati, Jaguar oder eben Alfa nicht ganz ihr Ding sind, weil ein SUV dem Glanz der Marke, der bei Alfa ein bisschen abgeblättert ist,nicht gerecht werden kann. Sie schreibt auch, dass der Stelvio von Passanten als hübsch oder sehr hübsch bezeichnet wird, ihr gefällt die Front, sonst ist das Auto ein bisschen beliebig.
Aber ihrer Meinung hat der Stelvio einen der schönsten oder gar den schönsten Innenraum aller Autos diesseits der € 400 000.- Supercars. Die Walze am Lenkrad, die Teperaturregler etc. sind alles haptische Erlebnise.
Klingt doch gut!!
Zuletzt tritt sie aber für ein Diesel Verbot beim Stelvio ein. Zu nagelig, und der Alfa hätte einen Benziner verdient.

Grüße aus Wien


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:10 Uhr.

Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.