380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 25.10.2017, 01:43
Jens klt Jens klt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2016 - Wohnort: 53xxx Rhein-Sieg-Kreis
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Jens klt Giulia Veloce 2.0 Turbo // Spider 2.0 TS
AW: Stelvio SUV - Teil V

Ein neues Fundstück aus dem Internet:

Ein Vergleich - nicht gepunktet - gegen den XC60, Q5, und den Velar.

https://www.motor-talk.de/news/suv-v...-t6174522.html

Der Stelvio punktet als sportlicher Dynamiker. Mission erfüllt. In den anderen Disziplinen verliert er. Für das Foto der Navigationsgrafik haben sie aber eine wirklich denkbar schlechte Szene gewählt. Klar, da bietet der Wettbewerb mehr optische Schönheit. Aber so eine Bauklotz-Szene...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 25.10.2017, 10:22
duetto156 duetto156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 68 Mannem
Alfa Romeo: Duetto & Q4 Crossi
AW: Stelvio SUV - Teil V

Ich finde eine faire und nüchterne Bestandsaufnahme ohne tendendiöse Verunglimpfungen.

Die Probleme bei Alfa werden klar genannt ( veraltetes Multimediasystem, Hartplastikanmutung im Innenraum, eingeschränktes Assistenzsystemangebot, sowie keine LED-Leuchten und lediglich H4 in der Grundausstattung ).

So what, die anderen haben auch ihre spezifischen Mängel und die Vorteile des Alfa werden auch in Relation zu den Mitbewerbern genannt.
Kein anderes SUV ist so sportlich ausgelegt wie der Alfa ( und das mit dem Dieselmotor !)

Interessant, dass der neue Audi nicht der dominierende Überflieger ist ( warten wir mal auf den neuen X3 ).
Nach oben Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 25.10.2017, 13:44
karlhesselbach karlhesselbach ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2013 - Wohnort: 65199 Wiesbaden
Alfa Romeo: Alfa Romeo von karlhesselbach Montreal 1976, Romeo 3 1996, Stelvio FE und Mito Super 1.4 2017
AW: Stelvio SUV - Teil V

Der Bericht ist ganz gut,
wenn auch in einem Satz etwas bemängelt wird, und die Ursache des Mangels im nächsten Satz als Vorteil hervorgehoben wird?

Was?


Ganz einfach, der Motor des Stelvio wäre immer hörbar, und die Verkleidung im Kofferraum wäre windig.
Im nächsten Satz dann die Offenbarung: der Stelvio ist der leichteste Wagen im Vergleich und der stärkere RR kommt nicht vorbei.

Ja, könnte es denn vielleicht daran liegen das nicht jeder Winkel mit Dämmmaterial vollgestopft ist, und die Kofferaumverkleidung auch eher leicht gehalten ist?

Und immer wieder das Wort "Hartplastik".
Braucht man das wirklich, dieses haptische Uberlegenheitsgefühl wenn man seine Türverkleidungen begrabbelt? Fällt dem Edelmann die Krone vom Kopf wenn seine akademischen Königsmannfinger in Kontakt mit Hartplastik kommen?
Diese Wertvollinger können sich doch einen Porsche konfigurieren, mit belederten Luft düsen zum Beispiel.

Und: ich freue mich schon auf den Tag wenn die Bedienung der Navigationssysteme während der Fahrt ebenso verboten wird wie die Nutzung eines Handys.
Unbestritten sieht die Darstellung des Navis im Audo, Volvo oder RR spritzgeil aus, aber übersichtlich im Sinnen von: ich guck mal während der Fahrt drauf?
Komm, hör uff.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 25.10.2017, 14:24
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von karlhesselbach Beitrag anzeigen

Und immer wieder das Wort "Hartplastik".
Braucht man das wirklich, dieses haptische Uberlegenheitsgefühl wenn man seine Türverkleidungen begrabbelt? Fällt dem Edelmann die Krone vom Kopf wenn seine akademischen Königsmannfinger in Kontakt mit Hartplastik kommen?


Wenn man mal in verschiedenen Fabrikaten gesessen hat, weiß man, wie es besser geht. Das schwarze Plastik der Türen in Stelvio und Giulia ist nicht besser anzusehen und anzufassen als in meiner Giulietta. Und die ist meiner Meinung nach ein Rückschritt gegenüber meinem GT vorher. Dafür ist die Verarbeitung besser als früher, knisterfreier etc. Mein Vater fährt einen Q3, da weiß man dann schon, an welcher Stelle bei Alfa - und auch bei anderen Mitbewerbern, ich erinnere mich mit Schaudern an eine Mitfahrt in einem X5 - Optimierungsbedarf besteht. Was meiner Meinung nach nicht passt, ist bei Audi der Hype um die Materialien. Die verwenden auch im oberen Bereich hartes Plastik, es sieht halt nicht so billig aus. Aber zumindest ich erschrecke in Audis immer, wenn ich solche Bereiche anfasse. Den Testberichten nach zu urteilen erwarte ich da Material wie in Bentley, Rolls etc.. Das heißt, ich finde bei den Ingolstädtern auch nicht alles super, meine Erwartungshaltung gestaltet sich so, dass der Hersteller hier nur noch verlieren kann. Doch in Bezug auf einige Details könnte Alfa sich schon ne Scheibe abschneiden. Mal ehrlich: Ich will mich im Auto wohlfühlen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei ideALFAll für den hilfreichen Beitrag:
  #35  
Alt 25.10.2017, 18:56
merlinzauberer6 merlinzauberer6 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 8 n/a
Alfa Romeo: Ex-Alfetta 2.0L;Ex-Montreal;90 QO;159 SW 3.2Q4;Giulia Veloce 2.2
AW: Stelvio SUV - Teil V

Top geschrieben!!
(nur knisterfrei ist die Giulia nicht bei mir. Das war der 939)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 26.10.2017, 17:36
Fritz Fritz ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 52 AC
Alfa Romeo: 156 SW 2.0 JTS, Spider V6, 164 V6, Alfetta GT
AW: Stelvio SUV - Teil V

Konkurrenz für den Stelvio in der eigenen Familie:
https://www.auto-motor-und-sport.de/...-10243582.html
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Fritz für den hilfreichen Beitrag:
  #37  
Alt 26.10.2017, 18:04
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Stelvio SUV - Teil V

Die sollen sich lieber auf die Alfa Modellpalette konzentrieren. Wo bleibt der Kompakt SUV von Alfa, oder die Giulietta Nachfolgerin...?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 26.10.2017, 18:18
duetto156 duetto156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 68 Mannem
Alfa Romeo: Duetto & Q4 Crossi
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von Fritz Beitrag anzeigen
Konkurrenz für den Stelvio in der eigenen Familie:
https://www.auto-motor-und-sport.de/...-10243582.html
Wort für Wort bei der Automotive News abgeschrieben.

Ich verweise mal auf den „Oh la la FCA“ Thread ab #247

https://www.alfisti.net/alfa-forum/a...xxviii-17.html

Die AMS ist halt Qualitätsjournalismus vom Feinsten!

Geändert von duetto156 (26.10.2017 um 18:23 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 01.11.2017, 18:41
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Stelvio SUV - Teil V

Hat denn hier schon jemand den Stelvio mit dem 2,0 Turbobenziner mit 200PS gefahren? In der Giulia hat mich der Motor begeistert, aber wie macht er sich im Stelvio?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 05.11.2017, 19:06
Jens klt Jens klt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2016 - Wohnort: 53xxx Rhein-Sieg-Kreis
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Jens klt Giulia Veloce 2.0 Turbo // Spider 2.0 TS
AW: Stelvio SUV - Teil V

Soeben lief auf VOX "Auto mobil" ein netter SUV-Vergleichstest mit Beteiligung des Stelvio. Ausschließlich mit Fokus auf Geländeeigenschaften.

Gegner waren der Dacia Duster und der Bentley Bentayga.

Der Stelvio schnitt im Fazit überraschend gut ab und konnte eine unbefestigte Pass-Straße in den Alpen hochfahren. Im Flussbett steckte er fest, wie der Dacia.

Die Traktionswertung absovierte er. Allerdings nur, weil Moderator Alex Bloch wie irre mit Vollgas den Weg hochbretterte. Und dabei den Testwagen ramponierte. Nunja, also etwas geschummelt, um das nicht-deaktivierbare ESP auszutricksen.

Wie auch immer. Ähnlich wie der Dacia bekam auch der Alfa eine gute Kritik im Gelände. Und Präsenz zur besten Sendezeit.
Der Bentley kam nochmals deutlich besser durch Gelände.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 05.11.2017, 19:42
NB-TT NB-TT ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2005 - Wohnort: 17489 Greifswald
Alfa Romeo: Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio AT8
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von Jens klt Beitrag anzeigen
Im Flussbett steckte er fest, wie der Dacia.
Na ja, bis zum Flussbett ist der Stelvio wegen seiner geringen Bodenfreiheit gar nicht gekommen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 05.11.2017, 21:31
duetto156 duetto156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 68 Mannem
Alfa Romeo: Duetto & Q4 Crossi
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von Jens klt Beitrag anzeigen
Soeben auf VOX "Auto mobil" ...

Der Bentley kam nochmals deutlich besser durch Gelände.
dafür musste er in dem engen Alpendorfgässchen aufgrund seiner Breite passen... und Rennfahrer Lance machte sich wegen der fehlenden Übersichtlichkeit auf den engen Passwegen fast in die Hosen, Höhenangst kann einem auch so ein Panzer wohl nicht nehmen.

Beim Dacia hat Tüftler Albert Königshausen mal kurz den Ansaugschlauch demontiert und nach oben unter die Haube gelegt um die Wasserdurchfahrt zu ermöglichen ( ob es nur ein Gag war ? )
Dass er in diesem üblen Schlammloch stecken blieb ist keine Schande, darin wäre so manches Bundeswehrfahrzeug hängengeblieben.

„In dem Alfa steckt mehr Geländewagen, wie gedacht“, obwohl er keine ESP-Abschaltung hat ( dem Wandlergetriebe sei Dank ).
Der Ansaugrüssel könnte höher montiert werden, damit ( Orginalzitat ) „wenn bei Starkregen Straßen überschwemmen im Alltag keine Probleme auftreten.“

Aufgrund der geringen Bodenfreiheit setzt der Stelvio am Steilhang kurz auf ( macht der Dacia Duster auch, muss sogar zurückgesetzt werden) und in manchen Aufnahmen erscheint der Bentayga nochmal tiefer wie der Stelvio, profitiert aber von seinem höhenverstellbaren Fahrwerk. Auch im Schlammloch, wo er sich mit dem permanent Allradantrieb und der Kraft von über 600PS durchwühlt.

Zitat Alex Bloch zur Geländefähigkeit der SUV: “ ...deutlich mehr als Viele dem Alfa zugetraut hätten.“

Ans Ziel sind alle drei SUV gekommen.

Schön wäre halt eine ESP-Abschaltung im Stelvio ( das Thema wird bestimmt in den Wintertauglichkeittest erneut hochkochen ) oder zumindest ein Mud & Snow-Fahrprogramm.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 06.11.2017, 10:27
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von duetto156 Beitrag anzeigen

Zitat Alex Bloch zur Geländefähigkeit der SUV: “ ...deutlich mehr als Viele dem Alfa zugetraut hätten.“
Was nichts anderes als eine indirekte Bestätigung eines alten Vorurteils ist!

Überhaupt, Geländetest, was soll das?
Alltagsfahrzeuge werden entweder an ihrer Nordschleifenrundezeit oder an ihrer Geländefähigkeit beurteilt; alle bescheuert da...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 07.11.2017, 12:27
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Stelvio SUV - Teil V

Ist doch gut, wenn man testet was solche SUVs im Gelände so können. Schön das der Stelvio da recht achtbar abgeschnitten hat...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 07.11.2017, 13:38
duetto156 duetto156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 68 Mannem
Alfa Romeo: Duetto & Q4 Crossi
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von Mattus Beitrag anzeigen
Ist doch gut, wenn man testet was solche SUVs im Gelände so können. Schön das der Stelvio da recht achtbar abgeschnitten hat...
Mal ehrlich, der Stelvio ist absolut kein Geländewagen !!!

Im mangelt es an größerer Bodenfreiheit, brauchbarem Böschungswinkel vorne und hinten, wahrscheinlich auch an Unterbodenschutz ( ich habe noch nicht daruntergeschaut ), abschaltbarem ESP ( zumindest Geländefahrprogrammen, vgl. Jeep ), geschweige denn Untersetzungsgetriebe und Differentialsperren ( aber welcher Mitbewerber bietet das im SUV-Segment überhaupt noch an ? )

Darum habe ich das Allerschlimmste befürchtet, als Vox in der Sendung Automobil diese Testvorgaben machte und dafür hat der Stelvio sich passabel geschlagen.
Will heißen: Für Feldwege und Wiesen wird es reichen ( mehr brauchen 99,99% der Nutzer als Geländegängigkeit auch nicht!!

Im Winter bei Glatteis und höherer Schneeauflage könnte es nochmals eng werden, auch wenn das AT-Getriebe mit dem Wandler besser für einen feinfühligen Kraftaufbau sorgt, als man das mit einer mechanischen Kupplung hinbekommt.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:55 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.