380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #196  
Alt 06.02.2018, 18:42
Insulaner_156SW Insulaner_156SW ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2006 - Wohnort: 685 Mannheim/Heidelberg
Alfa Romeo: 156SW 1,9JTD16V 245tkm bis07/11,159SW 2,0JTDM 145tkm bis 01/15
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von duetto156 Beitrag anzeigen
...Dann lieber den Focus auf guten Radioempfang, eine gute Soundanlage und einen hochwertigen Bildschirm legen.
Na dann bist Du ja bei Alfa im Allgemeinen und bei der aktuellem Giulia und dem Stelvio goldrichtig...

Alfa ist ja schon seit zig Jahrzehnten für die herausragende Radio Empfangsqualität bekannt und berühmt, im Gegensatz zu allen anderen Herstellern, die es nie geschafft haben einen einigermaßen brauchbaren Empfang hinzubekommen.
Und so wie die Threads es hier klar zeigen, sind alle tief beeindruckt, was sie für die läppischen ~ 1.000 - 1.300 Öcken so geboten bekommen vom Alfa Soundsystem bzw. Harman Soundsystem... von der "State of the Art" und anderen Herstellern mindestens 10 Jahre voraus hochwertigen Bildschirmanzeige ganz zu schweigen

Gruß
L.

Geändert von Insulaner_156SW (06.02.2018 um 18:43 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler
Nach oben
  #197  
Alt 06.02.2018, 18:53
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von Insulaner_156SW Beitrag anzeigen
Na dann bist Du ja bei Alfa im Allgemeinen und bei der aktuellem Giulia und dem Stelvio goldrichtig...

Alfa ist ja schon seit zig Jahrzehnten für die herausragende Radio Empfangsqualität bekannt und berühmt, im Gegensatz zu allen anderen Herstellern, die es nie geschafft haben einen einigermaßen brauchbaren Empfang hinzubekommen.
Und so wie die Threads es hier klar zeigen, sind alle tief beeindruckt, was sie für die läppischen ~ 1.000 - 1.300 Öcken so geboten bekommen vom Alfa Soundsystem bzw. Harman Soundsystem... von der "State of the Art" und anderen Herstellern mindestens 10 Jahre voraus hochwertigen Bildschirmanzeige ganz zu schweigen

Gruß
L.
"Alfa Soundsystem" - ich bin absolut zufrieden (zumindest nach dem letzten Update)

Bildschirmanzeige - ist für mich auch vollkommen i.O.

Radioempfang - könnte tatsächlich besser sein

Insofern mal wieder Jammern auf höchstem Niveau von enigen (bekannten) Leuten.

Gruß
Lars
Nach oben
Die folgenden 3 User bedanken sich bei bad lars für den hilfreichen Beitrag
  #198  
Alt 06.02.2018, 22:24
merlinzauberer6 merlinzauberer6 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 8 n/a
Alfa Romeo: Ex-Alfetta 2.0L;Ex-Montreal;90 QO;159 SW 3.2Q4;Giulia Veloce 2.2
AW: Stelvio SUV - Teil V

Nachdem ich die Giulia jetzt ein halbes Jahr habe:

Radioempfang ist super, auch DAB (besser als A6); ich lebe in einer Empfangstechnisch schwierigen Region.

Mittleres HiFi: besser als ich anfangs gedacht habe. Mittlerweile recht begeistert, was ich anfangs nicht gedacht habe. Geschmäcker sind verschieden, aber was denke ich allgemein gilt: sie stellt einen Musik dar, mit der man gut Klassik hören kann, ausgewogen...nicht zu viel Bass-Bums, aber tief gehts schon, recht gute Räumlichkeit, Lautstärke gut, aber Trommelfell fliegt nicht weg, und eben sehr harmonisch- das ist das herausragende an der Anlage.
Nach oben
Die folgenden 2 User bedanken sich bei merlinzauberer6 für den hilfreichen Beitrag
  #199  
Alt 07.02.2018, 19:03
ScuderiaSven ScuderiaSven ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2016 - Wohnort: 56 Eifel
Alfa Romeo: Giulia 2,2 AT8
smile AW: Stelvio SUV - Teil V

In der neuen Folge von "The Grand Tour", die am Freitag erscheint, wird der Stelvio QV getestet. Ich bin echt mal gespannt
Nach oben
Der folgende User bedankt sich bei ScuderiaSven für den hilfreichen Beitrag:
  #200  
Alt 07.02.2018, 20:56
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von ScuderiaSven Beitrag anzeigen
In der neuen Folge von "The Grand Tour", die am Freitag erscheint, wird der Stelvio QV getestet. Ich bin echt mal gespannt
Passend dazu der Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=6wuV4531d9c

Gruß
Lars
Nach oben
Der folgende User bedankt sich bei bad lars für den hilfreichen Beitrag:
  #201  
Alt 07.02.2018, 21:10
duetto156 duetto156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 68 Mannem
Alfa Romeo: Duetto Spider, Q4 Crossi & Giulia Q MT6
AW: Stelvio SUV - Teil V

und wo kann man sich das anschauen? Nur auf amazon prime?
Nach oben
  #202  
Alt 07.02.2018, 21:52
ScuderiaSven ScuderiaSven ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2016 - Wohnort: 56 Eifel
Alfa Romeo: Giulia 2,2 AT8
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von duetto156 Beitrag anzeigen
und wo kann man sich das anschauen? Nur auf amazon prime?
Genau, man kann auch einmalig 30 Tage kostenlos testen.
Nach oben
  #203  
Alt 09.02.2018, 02:56
Fritz Fritz ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 52 AC
Alfa Romeo: 156 SW 2.0 JTS, Spider V6, 164 V6, Alfetta GT
AW: Stelvio SUV - Teil V

In der neuen "Auto Bild" 6/2018 nimmt der Stelvio mit 180 PS-Diesel an einem Vergleichstest teil und wird abgeschlagen letzter. Negativ bewertet wird: "Federt störrisch an, schlechte Rundumsicht, schwächste Bremse, zu kurze Sitze."
Gesamtergebnis:
1. BMW X3 538 Punkte
2. Audi Q5 528 Punkte
3. Mercedes GLC 524 Punkte
4. Volvo XC60 519 Punkte
5. Alfa Stelvio 479 Punkte
Der Alfa ist immerhin der leichteste und beschleunigt am besten, in den meisten Wertungen liegt er auf Augenhöhe, nur beim Kapitel "Connected Car" verliert er kräftig Punkte (20 auf Audi/BMW)
Nach oben
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Fritz für den hilfreichen Beitrag
  #204  
Alt 09.02.2018, 13:57
DoktorKloebner DoktorKloebner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2011 - Wohnort: 80 München
Alfa Romeo: Giulia Super 2.0
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von Fritz Beitrag anzeigen
In der neuen "Auto Bild" 6/2018 nimmt der Stelvio mit 180 PS-Diesel an einem Vergleichstest teil und wird abgeschlagen letzter. Negativ bewertet wird: "Federt störrisch an, schlechte Rundumsicht, schwächste Bremse, zu kurze Sitze."
Gesamtergebnis:
1. BMW X3 538 Punkte
2. Audi Q5 528 Punkte
3. Mercedes GLC 524 Punkte
4. Volvo XC60 519 Punkte
5. Alfa Stelvio 479 Punkte
Der Alfa ist immerhin der leichteste und beschleunigt am besten, in den meisten Wertungen liegt er auf Augenhöhe, nur beim Kapitel "Connected Car" verliert er kräftig Punkte (20 auf Audi/BMW)
Nicht zu vergessen: "Die zu spitze und leichtgängige Lenkung". Der Autor war nach eigenen Worten "genervt" vom Wagen...
Nach oben
  #205  
Alt 09.02.2018, 14:38
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von DoktorKloebner Beitrag anzeigen
Nicht zu vergessen: "Die zu spitze und leichtgängige Lenkung". Der Autor war nach eigenen Worten "genervt" vom Wagen...
naja, spitze Lenkungen sind halt nicht jedermanns Sache. Dass man Lenkungen bauen kann, die gleichzeitig nicht spitz, aber direkt und präzise sind, hat BMW schon vor Jahrzehnten bewiesen. Mein Vater hatte nen E46 als ich meinen GT hatte. Der GT hatte eine direktere Lenkung, aber präziser war die BMW-Lenkung. Das heißt, im ersten Moment war die GT-Lenkung "sportlicher", da direkter. Aber mit dem BMW hat man halt immer genau das mit der Lenkung bewirkt, was man vorhatte. Spitz muss nicht immer sinnvoll sein, es sei denn, man fährt ein Kart...
Nach oben
  #206  
Alt 10.02.2018, 22:45
merlinzauberer6 merlinzauberer6 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 8 n/a
Alfa Romeo: Ex-Alfetta 2.0L;Ex-Montreal;90 QO;159 SW 3.2Q4;Giulia Veloce 2.2
AW: Stelvio SUV - Teil V

BMWs Lenkungen sind auch nicht immer bzw mehr ‚wie früher‘ rund, sondern teilweise sehr empfindlich auf geringe Kursänderungen.

Speziell im Hochgeschwindigkeitsbereich kombiniert mit relativ geringer Richtungsstabilität. Sicher ist das bmw modell-abhängig.

Die Giorgio Plattform hat ne geile Lenkung- wobei konzentrierter als im 939 muss man bei hohen Tempi schon sein.
Nach oben
  #207  
Alt 11.02.2018, 11:01
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Stelvio SUV - Teil V

Funktioniert die Lenkung bei Giulia und Stelvio denn nicht Geschwindigkeitsabhängig?
Nach oben
  #208  
Alt 11.02.2018, 11:36
luckyworm luckyworm ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2005 - Wohnort: 65556 Limburg
Alfa Romeo: 2. GT 2.0 JTS /3. 159 2.2 SW / 4. Stelvio Super 2.0 TBI
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von Mattus Beitrag anzeigen
Funktioniert die Lenkung bei Giulia und Stelvio denn nicht Geschwindigkeitsabhängig?
Also ich habe jetzt einige Autobahnkilometer mit dem Stelvio abgespult, und im Vergleich zum 159 ist die Lenkung atemberaubend! Der 159 hatte eine wunderbar direkte Lenkung, aber bei hohen Geschwindigkeiten hat er sich meiner Meinung nach ein bisschen nervös angefühlt. Der Stelvio hingegen hat diesen progressiven Lenkwiderstand, der am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig ist. Wenn man sich aber daran gewöhnt hat ist die Lenkung direkt und äußerst präzise. Das Argument des Testers kann ich nicht nachvollziehen. Vielleicht hat er sich über der Widerstand im Lenkrad gewundert, und dann dran gezerrt, dann wird der Stelvio bockig. Wenn man nicht weiß das das Auto so ein Feature hat kann sich das komisch anfühlen. Die Herren Tester kennen sich ja erschreckend schlecht mit den Testautos aus...
Nach oben
Die folgenden 3 User bedanken sich bei luckyworm für den hilfreichen Beitrag
  #209  
Alt 11.02.2018, 12:49
schwarzes99 schwarzes99 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2009 - Wohnort: 39130 Magdeburg
Alfa Romeo: Alfa Romeo von schwarzes99 Alfa Romeo GT 1,8 TS Bj. 12/2007
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von bad lars Beitrag anzeigen
Passend dazu der Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=6wuV4531d9c

Gruß
Lars
Nun, man sollte den Test dort natürlich nicht Bierernst nehmen, zumal die Wagen nur bedingt vergleichbar sind. Allerdings ist die Geschichte mit der Anhängerkupplung, die am QV nicht möglich ist schon hart. Wenn man vielleicht auch keinen Wohnwagen oder Bootsanhänger ziehen muss, nutzen viele eine Kupplung zum Transport von Fahrrädern.
Wie auch immer, wenn es denn unbedingt ein SUV sein müsste, dann würde ich doch bei aller Alfa Liebe zum Velar greifen. Denn ein Range Rover ist eben ein Range Rover und kein SUV .
Gott sei Dank ist dies nur eine hypothetische Frage, denn ich hab' nen GT und brauch auch nüscht andres.

Ansonsten sind die Drei von The Grand Tour mal wieder in Top Form.
Nach oben
Der folgende User bedankt sich bei schwarzes99 für den hilfreichen Beitrag:
  #210  
Alt 11.02.2018, 18:31
karlhesselbach karlhesselbach ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2013 - Wohnort: 65199 Wiesbaden
Alfa Romeo: Alfa Romeo von karlhesselbach Montreal 1976, Romeo 3 1996, Stelvio FE und Mito Super 1.4 2017
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von luckyworm Beitrag anzeigen
Also ich habe jetzt einige Autobahnkilometer mit dem Stelvio abgespult, und im Vergleich zum 159 ist die Lenkung atemberaubend! Der 159 hatte eine wunderbar direkte Lenkung, aber bei hohen Geschwindigkeiten hat er sich meiner Meinung nach ein bisschen nervös angefühlt. Der Stelvio hingegen hat diesen progressiven Lenkwiderstand, der am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig ist. Wenn man sich aber daran gewöhnt hat ist die Lenkung direkt und äußerst präzise. Das Argument des Testers kann ich nicht nachvollziehen. Vielleicht hat er sich über der Widerstand im Lenkrad gewundert, und dann dran gezerrt, dann wird der Stelvio bockig. Wenn man nicht weiß das das Auto so ein Feature hat kann sich das komisch anfühlen. Die Herren Tester kennen sich ja erschreckend schlecht mit den Testautos aus...

Dieser Testerquatsch, es ist zum Haareraufen.
Ich hab so einen Spaß mit meinem Stelvio, das Ding säuft bedingt durch meine Kurzstrecken zwar manchmal wie ein Loch, PROST, allerdings ist das Ding echt handlich.
Erst gestern Abend hatte ich wieder so einen Drängelhanswurst auf der Autobahn, der stand mir in der Autobahnausfahrt bei knapp 100 im Kofferraum. Meine vorletzte Ausfahrt der Autobahn ist so ein S, erst rechts dann links dann wieder rechts.
Ich bin einfach weitergefahren, ich war bereits in der dritten Kurve da kam der Drängler gerade aus der ersten.
Das ist alles möglich mit dem Stelvio, ausgestattet mit einem Vierzylinder Hausmeistermotor bei dem Brunzschefahrer die Nase rümpfen.
Nach oben
Der folgende User bedankt sich bei karlhesselbach für den hilfreichen Beitrag:
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:50 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.