380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #181  
Alt 27.01.2018, 20:23
karlhesselbach karlhesselbach ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2013 - Wohnort: 65199 Wiesbaden
Alfa Romeo: Alfa Romeo von karlhesselbach Montreal 1976, Romeo 3 1996, Stelvio FE und Mito Super 1.4 2017
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von AlfoMiTo Beitrag anzeigen
!bedien das Infotainment
Ich würde mir wünschen das dieses Infotainment bedienen ebenso wie die Handynutzung während der Fahrt einfach verboten wird.

Alsfort und immer wieder Infotainment, wer sich unterhalten will soll mit der Bahn fahren.
Der Rest hat seine fünf Sinne beisammen zu haben und auf den Verkehr zu achten.

Achtet mal darauf wie viele Fahrzeugnutze Mist zusammen fahren weil das "Infotainment" gerade bedient wird.

Die Hauptkritikpunkte bei Alfa sind das ach so schlimme Radio, das nicht abschaltbare ESP sowie der leise unaufdringliche Auspuffklang.
Nicht einer der Journalisten lobt die einfache Beherrschbarkeit eines modernen Alfas und den leisen Klang. Für mich seltsam.
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User bedanken sich bei karlhesselbach für den hilfreichen Beitrag
  #182  
Alt 28.01.2018, 10:37
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von AlfoMiTo Beitrag anzeigen


Setz dich einfach mal in so ein Auto rein, fass die Materialien und Tasten an, bedien das Infotainment bevor du solche Sprüche loslässt.
Ich saß auf Messen schon in vielen BMW, wenn man zb. den aktuellen 3er mit der Giulia vergleicht, so fällt auf dass auch BMW untenrum Hartplastik verbaut, zugegeben fühlt sich dieses aber etwas wertiger an als das in der Giulia. Dennoch hat die Giulia für mich das schönste Interieur in ihrer Klasse.
Wie sieht es hier bei dem neuen X3 mit den Materialien aus?
Natürlich kann man sich eine Meinung erst bilden wenn man es in Live gesehen hat, aber das aufgesetzte Navi wird auch dann nicht schöner. Und ich bleibe dabei: So eine Lösung kann ich in einem Kleinwagen akzeptieren, nicht aber in einem Fahrzeug dieser Klasse hier.
Sicherlich wird der X3 hier aber all das als Ausstattung bieten was heute in dieser Klasse üblich ist, da kann der Stelvio natürlich nicht mit halten... Leider.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #183  
Alt 28.01.2018, 11:31
duetto156 duetto156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 68 Mannem
Alfa Romeo: Duetto & Q4 Crossi
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von Mattus Beitrag anzeigen
Sicherlich wird der X3 hier aber all das als Ausstattung bieten was heute in dieser Klasse üblich ist, da kann der Stelvio natürlich nicht mit halten... Leider.
und genau dies ist der Preistreiber, ein Auto von einem akzeptablen Grundpreis auf über 100tsd € zu puschen.

Ist dies wiklich alles notwendig? ( nice to have, aber üblich ? )
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei duetto156 für den hilfreichen Beitrag:
  #184  
Alt 28.01.2018, 17:32
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von duetto156 Beitrag anzeigen
und genau dies ist der Preistreiber, ein Auto von einem akzeptablen Grundpreis auf über 100tsd € zu puschen.
Ist dies wiklich alles notwendig? ( nice to have, aber üblich ? )
Naja, man hat ja die Wahl was man dazu bestellt. Dazu müssen diese Dinge aber erst mal angeboten werden.
Da sind wir wieder bei den LED Scheinwerfern, oder ein Automatisches Einparksystem. Solche Dinge bieten andere schon eine Klasse tiefer an, bei Alfa bekommt man das nicht mal bei den hochpreisigen Modellen wie Giulia oder Stelvio.
Ich habe mich zwar noch nicht näher mit dem X3 beschäftigt, gehe aber davon aus das es diese Optionen geben wird.
Ob solche Dinge wirklich notwendig sind, steht auf einem anderen Blatt. Aber wenn der Markt so etwas verlangt müsste Alfa auch mit von der Partie sein. Wenn nicht, muss man akzeptieren dafür kritisiert zu werden, oder eben dass sich Kunden dann für die Konkurrenz entscheiden.
Dinge die den Preis treiben gibt es auch jetzt bei Alfa. Zb. dass man das 1400€ teure Bi Xenon Licht dazu bestellen muss, nur weil man ein schönes Tagfahrlicht haben will, oder das Optionen aneinander gekoppelt sind, "nur in Verbindung mit...".
Will ich eines der Soundsysteme, muss ich das Komfortpaket dazu nehmen...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #185  
Alt 28.01.2018, 21:14
schwarzes99 schwarzes99 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2009 - Wohnort: 39130 Magdeburg
Alfa Romeo: Alfa Romeo von schwarzes99 Alfa Romeo GT 1,8 TS Bj. 12/2007
AW: Stelvio SUV - Teil V

Die Konkurrenz scheint sich nur noch über das Infotainment zu definieren. Ich selbst halte es da gleich den Assistenzsystemen: soviel wie nötig und so wenig wie möglich...
Mein GT hat ESP und ein Radio...reicht.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #186  
Alt 28.01.2018, 21:57
william william ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 8185 Winkel CH
Alfa Romeo: 156 2.5, 156 2.5 SW, Giulietta QV, Spider 115, Giulia Veloce Q4
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von Mattus Beitrag anzeigen
Naja, man hat ja die Wahl was man dazu bestellt. Dazu müssen diese Dinge aber erst mal angeboten werden.
Da sind wir wieder bei den LED Scheinwerfern, oder ein Automatisches Einparksystem. Solche Dinge bieten andere schon eine Klasse tiefer an, bei Alfa bekommt man das nicht mal bei den hochpreisigen Modellen wie Giulia oder Stelvio.
Ich habe mich zwar noch nicht näher mit dem X3 beschäftigt, gehe aber davon aus das es diese Optionen geben wird.
Ob solche Dinge wirklich notwendig sind, steht auf einem anderen Blatt. Aber wenn der Markt so etwas verlangt müsste Alfa auch mit von der Partie sein. Wenn nicht, muss man akzeptieren dafür kritisiert zu werden, oder eben dass sich Kunden dann für die Konkurrenz entscheiden.
Dinge die den Preis treiben gibt es auch jetzt bei Alfa. Zb. dass man das 1400€ teure Bi Xenon Licht dazu bestellen muss, nur weil man ein schönes Tagfahrlicht haben will, oder das Optionen aneinander gekoppelt sind, "nur in Verbindung mit...".
Will ich eines der Soundsysteme, muss ich das Komfortpaket dazu nehmen...
Alfa macht es wie Maserati mit dem Ghibli. Zuerst hat man auf Fahrdynamik , Motor und Form gearbeitet, mit der zweiten Generation des Ghibli kamen dann die Assistenzsysteme, LED-Scheinwerfer usw.
Alfa war kurz vor dem Sterben, da kann man nicht gleich ein vollwertiges Produkt auf den Markt bringen. Es ist viel wichtiger, dass die bei FCA jetzt die nächsten Schritte nicht verpennen.

Gruss
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei william für den hilfreichen Beitrag
  #187  
Alt 28.01.2018, 23:28
Jens klt Jens klt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2016 - Wohnort: 53xxx Rhein-Sieg-Kreis
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Jens klt Giulia Veloce 2.0 Turbo // Spider 2.0 TS
AW: Stelvio SUV - Teil V

Genauso hat es auch der Chef-Entwickler erläutert. Man mag es bedauern, aber es ist eben so.

Was hätte es gebracht, wenn das "Skunk-Team" ein scharfes-buntes Multimediasystem mit Einparkassistent 3.0 entwickelt hätte, und darüber Fahrdynamik und Motorisierung vergessen? Nichts, außer herber Kritik am Auto und ein paar warmen Worten für die netten Extras.

Richtigerweise hat FCA seinerzeit seine personell und finanziell begrenzten Resourcen zielführend eingesetzt, um ein in den Kernkriterien herausragendes Auto zu entwickeln.

Mission erfüllt!

Alfa ist zurück, was die Presse anerkennt. Und eben en passant auf die paar Defizite in puncto Elektronik-Ausstattung hinweist.

Und zum Einparkassistent: Die meisten nutzen den zwei drei Mal. Und dann hat es sich. Die Kamera hinten ist so hilfreich, dass ein Assistent da auch keinen Zentimer mehr rausholen könnte beim Rangieren.
Und abgesehen davon: Vor knapp 10 Jahren hatte das schon der Lancia Delta. Und ab 2011 der Ypsilon. Wie viele haben das wirklich bestellt? ... Eben!
Beim Ypsilon haben sie das Extra nach ein paar Jahren schon wieder von der Optionsliste gestrichen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 User bedanken sich bei Jens klt für den hilfreichen Beitrag
  #188  
Alt 29.01.2018, 10:18
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von william Beitrag anzeigen
Alfa macht es wie Maserati mit dem Ghibli. Zuerst hat man auf Fahrdynamik , Motor und Form gearbeitet, mit der zweiten Generation des Ghibli kamen dann die Assistenzsysteme, LED-Scheinwerfer usw.
Alfa war kurz vor dem Sterben, da kann man nicht gleich ein vollwertiges Produkt auf den Markt bringen. Es ist viel wichtiger, dass die bei FCA jetzt die nächsten Schritte nicht verpennen.
Woher weißt du denn das? Und gibt es denn schon einen neuen Ghibli, also 2. Generation?
Alfa möchte ja gerne in die Premiumliga, dort wird aber einfach ein vollwertiges Produkt erwartet.
Bevor das Fahrzeug sei es nun die Giulia oder der Stelvio Probe gefahren wird, steht erst mal der Erstkontakt. Da setzt man sich auf ner Messe oder beim Händler das erste mal rein und verschafft sich einen ersten Eindruck.
Und wenn man zb. von BMW kommt, und das dortige Infotainment gewöhnt ist, verdirbt sich sich Alfa hier schon den ersten (wichtigen) Eindruck.
Wenn dann noch die Aufpreisliste voller Lücken durchstöbert wird, kann ich mir vorstellen dass sich bei einigen Kunden der Kauf dann erledigt hat.
Dazu muss man nicht mal von einem anderen Premiumhersteller kommen.
Wenn zb. ein Seat Leon Kunde mit der Giulia aufsteigen möchte, und dann feststellt dass es in der Giulia Dinge nicht mal gegen Aufpreis gibt, die er in seinem deutlich billigeren Leon hatte.
Wenn solche modernen Ausstattungen fehlen, lässt das die technisch modernen und anspruchsvollen neuen Alfa Modelle älter wirken, als sie sind. Das finde ich sehr schade.
Zitat:
Zitat von Jens klt Beitrag anzeigen
Genauso hat es auch der Chef-Entwickler erläutert. Man mag es bedauern, aber es ist eben so.
Am Anfang sagte der Chefentwickler dass man bewusst auf einiges verzichtet hat, erst später war zu hören dass es wohl doch notgedrungen war.
Zitat:
Was hätte es gebracht, wenn das "Skunk-Team" ein scharfes-buntes Multimediasystem mit Einparkassistent 3.0 entwickelt hätte, und darüber Fahrdynamik und Motorisierung vergessen? Nichts, außer herber Kritik am Auto und ein paar warmen Worten für die netten Extras.
Ich sehe da keinen Widerspruch, es hätte beides stimmen müssen.

Zitat:
Richtigerweise hat FCA seinerzeit seine personell und finanziell begrenzten Resourcen zielführend eingesetzt, um ein in den Kernkriterien herausragendes Auto zu entwickeln.
Alfa ist zurück, was die Presse anerkennt. Und eben en passant auf die paar Defizite in puncto Elektronik-Ausstattung hinweist.
Naja, in den Kernkriterien ja, aber man will ja BMW und Co. angreifen und da ist Alfa was die Ausstattung betrifft eben nicht vollends Konkurrenzfähig.
Außer dem muss man endlich aus der Fanecke heraus, wenn ein paar Alfisti wie wir die Autos kaufen reicht das nicht. Die Autos müssen auch neutrale Menschen begeistern, und dazu müssen sie auf Augenhöhe zu den Wettbewerbern sein.
Ja, die Presse erkennt an dass Alfa zurück ist. Die deutsche Autopresse mal ausgenommen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Mattus für den hilfreichen Beitrag:
  #189  
Alt 29.01.2018, 13:54
merlinzauberer6 merlinzauberer6 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 8 n/a
Alfa Romeo: Ex-Alfetta 2.0L;Ex-Montreal;90 QO;159 SW 3.2Q4;Giulia Veloce 2.2
AW: Stelvio SUV - Teil V

@Mattus/
Ich gebe dir in vielem recht, aber sie dt. Presse kritisiert doch hauptsächlich diese ganzen von dir aufgeführten Kritikpunkte...

Bin mal gespannt wann das größere erste technische Facelift kommt-

Beim 159 ging das ja recht schnell...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #190  
Alt 29.01.2018, 14:46
karlhesselbach karlhesselbach ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2013 - Wohnort: 65199 Wiesbaden
Alfa Romeo: Alfa Romeo von karlhesselbach Montreal 1976, Romeo 3 1996, Stelvio FE und Mito Super 1.4 2017
AW: Stelvio SUV - Teil V

Das mit der fehlenden Ausstattung ist ja für die Neuinteressenten wichtig,
ich für mich kann nur immer wieder sagen das ich nichts vermisse.

Automatisches einparken hatte ich in zwei Autos, wenn ich das zehnmal benutzt habe dann war das viel, das war halt neu und da hat man das auch mal probiert.
Meine Frau hat das auch im Golf, die Tante hat das wohl auch noch nicht benutzt.
Und jetzt?
Ich möchte mal wissen wie viel Ausstattungskilogramm den ganzen Tag bewegt werden und selten bis nie genutzt werden.

Und Carplay? Wer sagt uns denn das das immer mit allen Apps funktionieren wird. Irgendwann streiten sich Google, Apple und wer auch immer wieder und dann wird eine Funktion gekappt die viele benutzt haben. Dann ist das Gejammer wieder groß.
Denkt nur mal dran als die YouTube Funktion auf einigen teuren Fernsehern nicht mehr verfügbar war.
Bevor ich mich ärgere lass ich die Krücke lieber weg.

Hier Mattus, kauf Dir eine 200 PS Benzin Giulia, ich würde darauf wetten das Du Spaß hast.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #191  
Alt 30.01.2018, 10:21
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von merlinzauberer6 Beitrag anzeigen
@Mattus/
Ich gebe dir in vielem recht, aber sie dt. Presse kritisiert doch hauptsächlich diese ganzen von dir aufgeführten Kritikpunkte...
Ich habe auch Presse Artikel gelesen (Auto Straßenverkehr) da wurde die Giulia in Grund und Boden geschrieben, mit angeblichen Kritikpunkten die von anderen Medien nicht kritisiert wurden...
Da fragte man sich nach dem lesen, und die wollen das Auto getestet haben was ich Probe gefahren bin?
Zitat:
Bin mal gespannt wann das größere erste technische Facelift kommt-
Beim 159 ging das ja recht schnell...
Bei der Giulia wird es sicherlich kurz nachdem ich sie bestellt habe, kommen.
Zitat:
Zitat von karlhesselbach Beitrag anzeigen
Das mit der fehlenden Ausstattung ist ja für die Neuinteressenten wichtig...
Genau diese sind aber so wichtig, wenn Alfa Romeo wieder in die Erfolgsspur will...
Zitat:
Ich möchte mal wissen wie viel Ausstattungskilogramm den ganzen Tag bewegt werden und selten bis nie genutzt werden.
Völlig richtig, nur es muss ja jeder selbst wissen, was er in seinem Auto haben möchte. Du kannst ja selbst entscheiden was du drin haben möchtest, nur muss es dazu erst einmal angeboten werden.
Wers dann nicht braucht bzw. will muss es ja nicht bestellen.
Zitat:
Hier Mattus, kauf Dir eine 200 PS Benzin Giulia, ich würde darauf wetten das Du Spaß hast.
Ja, möchte ich ja auch. Ich habe mir schon eine Konfiguration zusammen gestellt. Nur bin ich jetzt noch etwas am grübeln, ob ich mir den recht teuren adaptiven Tempomaten dazu bestelle. Auch hätte ich gern die Rückfahrkamera, nur sind mir die 1000€ Aufpreis zu fett, weil ich für die Rückfahrkamera, ja das Assistenzpaket nehmen muss. Im österreichischen Konfigurator, gibt es die Kamera auch als Einzeloption, oder mit einem anderen Paket gekoppelt.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Mattus für den hilfreichen Beitrag:
  #192  
Alt 03.02.2018, 09:32
duetto156 duetto156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 68 Mannem
Alfa Romeo: Duetto & Q4 Crossi
AW: Stelvio SUV - Teil V

Ein sehr positiver Artikel aus der Alpenrepublik

https://www.nzz.ch/mobilitaet/auto-m...m-s-ld.1352105
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User bedanken sich bei duetto156 für den hilfreichen Beitrag
  #193  
Alt 06.02.2018, 15:55
theexplainer theexplainer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2004 - Wohnort: 2442 Ebreichsdorf
Alfa Romeo: 159 1,9 jtdm8v, 166 2.0TS, 164 3.0V6FL, 146 TD
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von Mattus Beitrag anzeigen
Und wenn man zb. von BMW kommt, und das dortige Infotainment gewöhnt ist, verdirbt sich sich Alfa hier schon den ersten (wichtigen) Eindruck.
Schön langsam habe ich den Eindruck, dass ihr das echt auch schon glaubt, was in der Presse steht. Das Apple Carplay ist super und völlig ausreichend.
Wenn sich BMW Fahrer in einen Alfa setzen und nicht begeistert sind, dann haben sie wohl noch die Rosa BMW Brille auf und da hilft dann sowieso nichts.

Aber das Infotainmentsystem von BMW kenne ich in allen Gererationen und Varianten seit 2007 und es ist einfach nur Scheisse. Ich wünsche mir, dass mir der Entwickler des Interfaces mal in die Finger kommt, den häng ich am höchsten Baum auf.

Die Menüführung ist das absolut unlogischte das ich mir vorstellen kann.
Nicht zu vergessen, dass die Aufpreisliste für solche Spielereien so unendlich lang ist, dass das in einem Alfa eh niemand kaufen würde.

Der neue GT meiner Frau hat 79t Listenpreis (330d xdrive) und die Ausstattungsliste ist noch lange nicht komplett. Da hab ich lieber Carplay, such mir meine Navisoftware selbst aus, hab die gewohnte Bedienbarkeit meines Smartphones und dafür ein Auto mit einem Fahrwerk bei dem mir nicht schlecht wird.

Was mich vielmehr stört ist, dass die Preise bei Alfa leider nichtmehr so großzügig verhandelbar sind, wie früher.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei theexplainer für den hilfreichen Beitrag:
  #194  
Alt 06.02.2018, 16:07
Benutzerbild/Avatar von Rechenknecht
Rechenknecht Rechenknecht ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: May 2004 - Wohnort: 96114 Bamberger Land
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Rechenknecht geweste: 159 SW tbi&JTDm/2x166/164; nur noch Montreal (von Siku)
AW: Stelvio SUV - Teil V

Danke, danke, so seh ich das auch.
Ich fahre gerade einen BMW i3 als Leihauto - die Sitze sind schlicht eine Frechheit, sind die aus Pappe? Oder eine Reminiszenz an Giugiaro und die Sitze im ersten Panda?
Dann dieses Pappdeckel-Armaturenbrett. Bestimmt super Recycling von einer Parkbank, oder den alten McDonalds-Plasteschaumverpackungen... aber wär das in einem Alfa, wär das Geschrei riesengroß. Hab ich schon erwähnt, dass das tolle Infotainment Mitteldisplay aussieht als hätte einer sein altes Asus-Notepad reingepfropft? Null designtechnische Eingliederung ins Gesamtkonzept.
Aber es ist die selffulfilling prophecy, der Alfa muss klappern, qualitätsdefizite haben, und die Teutonen sezten den Standard...

Hörmiruff!
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Rechenknecht für den hilfreichen Beitrag
  #195  
Alt 06.02.2018, 17:06
duetto156 duetto156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 68 Mannem
Alfa Romeo: Duetto & Q4 Crossi
AW: Stelvio SUV - Teil V

Zitat:
Zitat von theexplainer Beitrag anzeigen
Das Apple Carplay ist super und völlig ausreichend...

Da hab ich lieber Carplay, such mir meine Navisoftware selbst aus, hab die gewohnte Bedienbarkeit meines Smartphones
Wenn das mal so ginge bei CarPlay ( leider hat Apple bei der Navisoftware Drittanbieter noch ausgeschlossen, im Gegensatz zu Android Auto )!!

Ansonsten gebe ich dir Recht, die CarPlay Oberfläche ist intuitiv und mit der Sprschsteuerung prima im Auto einsetzbar, da wird kein Festeinbau-Navi-Möchtegerngedöns mehr gebraucht.

Dann lieber den Focus auf guten Radioempfang, eine gute Soundanlage und einen hochwertigen Bildschirm legen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:40 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.