380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 18.07.2017, 18:54
Insulaner_156SW Insulaner_156SW ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2006 - Wohnort: 685 Mannheim/Heidelberg
Alfa Romeo: 156SW 1,9JTD16V 245tkm bis07/11,159SW 2,0JTDM 145tkm bis 01/15
Zitat:
Zitat von Frank 147 GTA Beitrag anzeigen
Natürlich habt Ihr Recht, war auch nur als Scherz gemeint !

Aber wenn man diese Daten mit einander vergleicht,

159 SW 2,4JTDm Ti

https://www.alfisti.net/alfa-forum/a...w-2-4-jtdm.jpg

und einem Stelvio FE (Vollgetank, Panorama Glasdach, 20")

https://www.alfisti.net/alfa-forum/a...eo-stelvio.jpg

dann sieht man doch, dass hier Leichtbau betrieben wurde.

Naja,

"Fortschritt" ist bestimmt erkennbar. Aber so "dramatisch" ist der "Leichtbau" dann meiner Meinung nach dann doch nicht (erkennbar).
Gilt vor allem auch für die anderen Hersteller, die seit Jahren auf die Leichtbautrommel schlagen und die xy% mehr Verwindungssteifigkeit Fanfare blasen.

Off Topic

Nicht, dass ich das Foto von den 159 2,4 Daten "anzweifle", der gewogene Stelvio ist dagegen ja eindeutig, aber ich hab auch Fotos, der Hersteller selbst macht an anderer Stelle, nämlich der Betriebsanleitung von Mitte 2009, die Angabe von 1.695kg, siehe unten.
Ok, da kommen dann noch geschätzt 30kg für elektrische Sitze, 30kg für die Automatik (ist die überhaupt merklich schwerer?) 15kg für 19/20 Zoll Felgen, 15kg für Schiebedach und 5 Kg für Soundsystem und xy kg für Assistenzsysteme dazu alles in allem mindestes 100kg- maximal 150kg.
Dafür hatte der 2,4 er aber auch 0,4l Hubraum mehr, 1 Zylinder mehr und permanenten Allrad, man müsste also auch wieder 25-50kg abziehen.
Und demnach wäre der 2.4 159SW dann nicht wesentlich schwerer.

Und von der Basiskarrossierform ist der Unterschied auch nicht wirklich gross, der Stelvio ist ja eigentlich nur ein aufgebockter Kombi

Was ich auch interessant finde ist, dass FCA Deine Version mit 1.660kg ohne Optionen angibt. Dafür ist ja ein Fahrer mit 75kg drin. sprich ohne Fahrer wären es 1.585kg.
Demnach hast Du über 200kg Zusatzausstattung an Bord plus ~6,5 kg für die weiteren 10% Tankinhalt. Wahnsinn...

Gruß
L.
Ich gebe zu, dass ich keine wirkliche Ahnung habe, ob ein SUV eine ganz andere und deswegen schwerere "Trägerkarosserie" haben muss, als ein "normaler" Pkw. Jedoch einen Leiterrahmen hat der Stelvio ja schon mal nicht ...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Giulia und Stelvio im Straßenbild II-18-07-2017-16-51-04.jpg   Giulia und Stelvio im Straßenbild II-stelvio.jpg  
Nach oben Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 18.07.2017, 19:14
Benutzerbild/Avatar von Frank 147 GTA
Frank 147 GTA Frank 147 GTA ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: Ober bayern
Alfa Romeo: 🦂 bis zum MY20
AW: Giulia und Stelvio im Straßenbild II

Der Stelvio und die Giulia stehen auf den selben Plattform, nix Leiterrahmen !

Wie du es schon erwähnt hast, eigentlich ist der Stelvio nur ein höher gelegter Kombi (also schon fast ein reiner PKW)

Gruß

Franky
Nach oben Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 18.07.2017, 19:16
Insulaner_156SW Insulaner_156SW ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2006 - Wohnort: 685 Mannheim/Heidelberg
Alfa Romeo: 156SW 1,9JTD16V 245tkm bis07/11,159SW 2,0JTDM 145tkm bis 01/15
AW: Giulia und Stelvio im Straßenbild II

Zitat:
Zitat von ideALFAll Beitrag anzeigen
Das mit dem Gewichtsgerücht halte ich für ein Gerücht, sozusagen Geschichtsrevisionismus. Es sind eventuell auch mehr die Diesel betroffen, aber auch beim JTS wurde es festgestellt, zumindest gegenüber Vergleichsfahrzeugen anderer MArken:

2,4er-Diesel:
Compact Executives | Group tests | Auto Express

Alfa 159 1.9 JTS 16V gegen BMW 320i - autobild.de
" In der Beschleunigung und Elastizität hat der Alfa das Nachsehen, trotz zehn PS mehr Leistung. Der Grund liegt erstens beim Gewicht (135 Kilo schwerer)..."
...
Moin,

ja und nein. Das liegt allein schon daran, dass der eine auf Tests verweist vom Modell vor dem Facelift und der ~ 45kg Gewichtsreduktion und der andere auf die letzte Betriebsanleitung oder einen kfz Schein der Faceliftmodelle.
Und schon wäre der 159 JTS z.B. genauso schwer wie der Mercedes, nur noch 30kg schwerer als der Audi aber weiterhin 90kg schwerer als der BMW.

"Fair" wäre es übrigens gewesen, wenn die Autoblöd die Gewichtsangaben hingeschrieben hätte eigentlich sogar die selbst ermittelten Werte und das nicht nur im Halbsatz so einstreuen in bester Journalistenmanier.

Beim Vergleich von Autoexpress sollte man den mildernden Umstand berücksichtigen, dass der Alfa einen im wahrsten Sinne um 25% grösseren Motor hat, als die anderen 4 Zylinder Motörchen.

BMW hat in den letzten 20 Jahren wirklich ein Knowhow erworben im bauen von relativ leichten Pkw, die in der Regel immer ein paar cm kleiner sind (z.B. 15cm kürzer als der 159) und trotzdem genauso viel oder sogar mehr Platz bieten als die meisten Konkurrenten* z.B. die Alfas, und das trotz platzfressendem Hinterradantrieb. Das zeigt sich anscheinend auch wieder bei der Nutzbarkeit des Kofferraums der Giulia im Vergleich zur Nutzbarkeit des Kofferraums des BMW

Off Topic

*das war der Grund, warum Vatern damals nie BMW fuhr. Mit 4 Kindern war ein 5er vor 40-30 Jahren einfach keine Option im Gegensatz zu einem Citroen CX und später Audi 100. Audi dagegen hat meiner Meinung nach den "Platzvorteil" warum auch immer verloren; ein 5 bietet genausoviel und mehr Platz und das, obwohl der Audi weiterhin Frontkratzer ist.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 18.07.2017, 19:20
Insulaner_156SW Insulaner_156SW ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2006 - Wohnort: 685 Mannheim/Heidelberg
Alfa Romeo: 156SW 1,9JTD16V 245tkm bis07/11,159SW 2,0JTDM 145tkm bis 01/15
AW: Giulia und Stelvio im Straßenbild II

Off Topic


Zitat:
Zitat von Frank 147 GTA Beitrag anzeigen
Der Stelvio und die Giulia stehen auf den selben Plattform, nix Leiterrahmen !
Wie du es schon erwähnt hast, eigentlich ist der Stelvio nur ein höher gelegter Kombi (also schon fast ein reiner PKW)
Ja, ist nicht gerade "technisch" vormuliert" von mir. Und der Leiterrahmen war natürlich ein Scherz.
Was ich meinte ist, ob der Stelvio (und auch andere SUV) nicht doch irgendwelche "Verstärkungen" oder ähnliches haben, oder das Blech ist "dicker", oder die Achsen massiver, oder die Aufhängung oder die Querlenker wegen der grösseren/schweren Reifen etc im Vergleich zum "normalen" Pkw, auch wenn sie die "gleiche" Plattform haben, so dass dann dadurch doch 20-50kg mehr zusammen kommen.

Gruß
L.

Nach oben Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 18.07.2017, 19:25
pedi pedi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 88339 Bad Waldsee
Alfa Romeo: -
AW: Giulia und Stelvio im Straßenbild II

Zitat:
Zitat von Diesel67 Beitrag anzeigen
Und es macht optisch schon was her. Symmetrie ist einfach schöner, somal die Rohre beim 939 eher zu einer eleganten Sportlichkeit beitragen und nicht überdimensioniert oder prollig erscheinen
die erscheinen nicht, die sind prollig!
Jedenfalls diejenigen, die bei 939 vier Endrohre suggerieren. Jeder Blinde kann sehen, wie es nach den viel zu kurzen Chromblenden in die rostigen Sammelrohre übergeht... dass das ganze nur pimpige Hinterhof-Blender sind.
Billigstes Hartz-IV-Prolltuning!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 19.07.2017, 00:12
alfa164ts alfa164ts ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2009 - Wohnort: 57 n/a
Alfa Romeo: Alfa GT 1,8 TS/DB 200E von 1992/CLK 209 K/W116 von 73/Golf PLUS
AW: Giulia und Stelvio im Straßenbild II

Zitat:
Zitat von pedi Beitrag anzeigen
blablabla!
fällt mächtig schwer die Finger von der Tastatur zu lassen, woll
dem einen gefällt , dem anderen eben nicht - was solls ?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 19.07.2017, 08:48
Meier3 Meier3 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2009 - Wohnort: 14 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Meier3 Giulia 2.2 180Ps AT8
AW: Giulia und Stelvio im Straßenbild II

Moin,
nun weiß ich gar nicht, ob irgendeiner, der hier so vehement auf den Leergewichten rumreitet, schon mal den direkten Vergleich in Handling, Beschleunigung und vor allem Agilität, zwischen 939 und 952 erlebt (ja bewusst so formuliert) hat...

einen entspannten Tag noch!
Carsten
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Meier3 für den hilfreichen Beitrag:
  #53  
Alt 19.07.2017, 08:49
Benutzerbild/Avatar von Frank 147 GTA
Frank 147 GTA Frank 147 GTA ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: Ober bayern
Alfa Romeo: 🦂 bis zum MY20
AW: Giulia und Stelvio im Straßenbild II

Zitat:
Zitat von Insulaner_156SW Beitrag anzeigen
Off Topic

Was ich meinte ist, ob der Stelvio (und auch andere SUV) nicht doch irgendwelche "Verstärkungen" oder ähnliches haben, oder das Blech ist "dicker", oder die Achsen massiver, oder die Aufhängung oder die Querlenker wegen der grösseren/schweren Reifen etc im Vergleich zum "normalen" Pkw, auch wenn sie die "gleiche" Plattform haben, so dass dann dadurch doch 20-50kg mehr zusammen kommen.

Gruß
L.

Viele Fahrwerksteile sind Gleichteile bis auf die die mit dem höheren Fahrwerk zu tun haben.

Gruß

Franky
Nach oben Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 19.07.2017, 09:08
Insulaner_156SW Insulaner_156SW ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2006 - Wohnort: 685 Mannheim/Heidelberg
Alfa Romeo: 156SW 1,9JTD16V 245tkm bis07/11,159SW 2,0JTDM 145tkm bis 01/15
AW: Giulia und Stelvio im Straßenbild II

Zitat:
Zitat von Frank 147 GTA Beitrag anzeigen
Viele Fahrwerksteile sind Gleichteile bis auf die die mit dem höheren Fahrwerk zu tun haben.
Moin,

danke für die Antwort.

Jedoch, das ist ja mein Punkt bzw. meine wirklich ernst gemeinte interessierte Frage: Wieviel "schwerer" machen allein diese Teile einen Stelvio im Vergleich zur Giulia (Frage gilt für alle SUVs die auf den "gleichen" Plattformen aufbauen wie die Limousinen).

Sind/wären das nur 5kg, also "egal"? Oder sind es doch 100kg?
Steckt im Stelvio womöglich im Vergleich noch wesentlich mehr Hightech und somit "Leichtbau", um das eigentlich "üblicherweise "anfallende Mehrgewicht so gering wie möglich zu halten?

Laut Betriebsanleitung ist die 280 Giulia mit 1.535kg somit 135kg leichter als der 280PS Stelvio. Geht das alles drauf für Teile die mit dem höheren Fahrwerk zu tun haben?
Oder sind es allein z.B. 100kg mehr Blech, Glas, Kabel und Dämmmaterial, da "grösser" als die Giulia?

Gruß
L.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 19.07.2017, 09:16
Benutzerbild/Avatar von Frank 147 GTA
Frank 147 GTA Frank 147 GTA ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: Ober bayern
Alfa Romeo: 🦂 bis zum MY20
AW: Giulia und Stelvio im Straßenbild II

Ich würde sagen, dass alles was du aufzählst macht das Mehrgewicht aus. Wobei nicht das Fahrwerk speziell so viel schwerer sein dürfte, doch eher der höhere Karosserieaufbau den Hauptanteil ausmacht.

Gruß

Franky
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Frank 147 GTA für den hilfreichen Beitrag:
  #56  
Alt 19.07.2017, 09:25
Agonoize Agonoize ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2014 - Wohnort: 70 Stuttgart
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0TB, davor Giulietta QV Serie 1, 159SW, 156SW
AW: Giulia und Stelvio im Straßenbild II

Ja, denke da auch z.B. an die grosse Heckklappe mit viel Glas, Motor zur elektrischen Betätigung....im Vergleich dazu ist der Kofferraumdeckel der Giulia auf gut schwäbisch nur ein "Kläpple"
Nach oben Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 19.07.2017, 09:31
Insulaner_156SW Insulaner_156SW ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2006 - Wohnort: 685 Mannheim/Heidelberg
Alfa Romeo: 156SW 1,9JTD16V 245tkm bis07/11,159SW 2,0JTDM 145tkm bis 01/15
AW: Giulia und Stelvio im Straßenbild II

Off Topic


Zitat:
Zitat von Meier3 Beitrag anzeigen
Moin,
nun weiß ich gar nicht, ob irgendeiner, der hier so vehement auf den Leergewichten rumreitet, schon mal den direkten Vergleich in Handling, Beschleunigung und vor allem Agilität, zwischen 939 und 952 erlebt (ja bewusst so formuliert) hat...

einen entspannten Tag noch!
Carsten
Moin,

nein, ich leider leider nicht.
Aus dem simplen Umstand das erstens mein 159 seit 2 jahren als Unfaller in Polen herum fährt und zweitens Alfa bis heute nicht in der Lage ist mir die Möglichkeit einer sinnvollen Probefahrt* zu ermöglichen. Klar wenn einem so die Bude eingerannt wird wie Alfa zur Zeit und die Verkaufszahlen in 5 Stellige Bereiche pro Monat allein in Deutschland schnellen verstehe ich das.

Jedoch, Beschleunigung und Agilität ja viele Gründe, gelle,
zum einen nun mal das Antriebskonzept und zum anderen einfach der Motor bzw. dessen Kraftübertragung (oder eben Kraftverlusten) und ab bestimmten Geschwindigkeiten auch die Aerodynamik.
(wobei jeder 159 jedem Standard Daimler oder Audi etc vom Handling (Fahrwerk, Fahrverhalten) her überlegen war, nur im Vergleich zu BMW sah es halt "mau" aus, da meiner Meinung nach aber mehr wegen der Motoren/Kraftverlusten)

Bei einem Vergleich eines hypothetischen 159 mit Hinterradantrieb und z.B. dem 190PS JTD wie im Lancia sähe die Sache wohl anders aus beim Vergleich
Bliebe im wesentlichen nur noch der bestimmt spürbare Aerodynamikvorteil der Giulia ab Tempo 140/160km/h.

*Vor ca.14 Tagen bekam ich ettliche Anrufe von einer Nummer die im Internet als Betrugskanditat geführt wird, nach dem 5 Anruf bin ich dann doch ran gegangen. Am Apparat war jemand, der des Deutschen nicht mächtig war, und mich im besten "Hinter dem Bahnhof Deutsch;, "du wolle Droge kaufe, Kinder, deutsche Reisepasse" (also kein charmanter italienischer Akzent) fragte, ob ich noch meinen Alfa fahre, er könne Probefahrt arrangieren. Ich stimmte zu für die Niederlassung Frankfurt. Und seitdem natürlich wieder Funkstille.

Gruß
L.

Nach oben Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 19.07.2017, 10:40
x ENZO x x ENZO x ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2017 - Wohnort: 31275 n/a
Alfa Romeo: Mito 1.4 8V 78 PS
AW: Giulia und Stelvio im Straßenbild II

Zitat:
Zitat von Mattus Beitrag anzeigen
weil ein Endrohr sieht eben irgendwie nach 110 PS Einstiegsbenziner aus,
Und wenn schon, ist dir das so wichtig, was andere Leute denken!?
Selbstbewusstsein strömt nicht aus dem Auspuff!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 19.07.2017, 10:52
Insulaner_156SW Insulaner_156SW ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2006 - Wohnort: 685 Mannheim/Heidelberg
Alfa Romeo: 156SW 1,9JTD16V 245tkm bis07/11,159SW 2,0JTDM 145tkm bis 01/15
AW: Giulia und Stelvio im Straßenbild II

Zitat:
Zitat von x ENZO x Beitrag anzeigen
Und wenn schon, ist dir das so wichtig, was andere Leute denken!?
Selbstbewusstsein strömt nicht aus dem Auspuff!
Zu einem "sportlichen" Anspruch gehören auch meiner Meinung nach eher 2 getrennte Rohre als nur eins oder ein Doppelrohr. Den "sportlichen Anspruch" hat nicht Mattus sich ausgedacht, sondern Alfa, also auch liefern.

Ferne, zu einem "schönen" Heck gehört auch eine "schöne" Auspuff Lösung. auch von der Warte aus, fände ich 2 Rohre schöner, wenn man die denn schon "zeigen" muss. Ich finde es halt auch einfach inkonsequent.

Ausserdem,
- Selbstbewusstsein strömt auch nicht von einer Metallic Lackierung runter, -
- verdunstet auch nicht aus einer Lederausstattung (nüchtern betrachtet hat Leder ausser dem "Aussehen" null Vorteile, eher Nachteile) , geschweige denn so etwas "sinnlosem" wie einem Leder überzogenen Amaturenbrett,
- 99% der Fahrer "bräuchten" definitiv keine Felgen grösser als 16 Zoll, grösser kostet nur Geld, ist schwerer, erhöht den Verbrauch...
- Ich bin mir ziemlich sicher, dass das die Veloce auch ohne den marzialischen Heckdiffusor genauso gut fahren würde, zumal das Ding ja "nur" 240km/h schafft.

=> Aber ALLE drehen ja permanent und nur Runden auf Tracks oder fahren permanent nur Pässe hoch und runter...
Soviel zum Thema "Selbstbewusstsein".

Gruß
L.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Insulaner_156SW für den hilfreichen Beitrag:
  #60  
Alt 19.07.2017, 11:01
André d. Zweite André d. Zweite ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 80 München
Alfa Romeo: 2004-2010 GT JTD, jetzt 939-Spider-TBI
AW: Giulia und Stelvio im Straßenbild II

Zitat:
Zitat von pedi Beitrag anzeigen
die erscheinen nicht, die sind prollig!
Jedenfalls diejenigen, die bei 939 vier Endrohre suggerieren. Jeder Blinde kann sehen, wie es nach den viel zu kurzen Chromblenden in die rostigen Sammelrohre übergeht... dass das ganze nur pimpige Hinterhof-Blender sind.
Billigstes Hartz-IV-Prolltuning!
Zitat:
Zitat von alfa164ts Beitrag anzeigen
fällt mächtig schwer die Finger von der Tastatur zu lassen, woll ...
Gestern ein Stelvio vor mir an der Ampel gestanden. Der hat ja "geile" 15cm, Blender-Auspuffrohre ... drin stecken die 3cm Röhrchen des eigentlichen Auspuff. Da haut es mich ja gleich weg. Beim 939er ist das "Rohr" wenigstens noch das Rohr.

Aber egal: Der Stelvio hat für mich eindeutig zu viel geschlossenes Dach. "Die" Spider-Marke und kein Cabrio im Angebot. Eigentlich unfassbar. Dabei wäre der Stelvio doch ein würdiger 939er-Nachfolger, oder?


Viele Grüße

André d.2.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:08 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.