380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.06.2017, 14:04
Giuseppe Farina Giuseppe Farina ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 6 Rhein-Main
Alfa Romeo: Keinen mehr/noch keinen
Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXVIII

Der Fiat Panda geht mit neuer Modellstruktur in den Sommer 2017. Neben Fiat Panda und Fiat Panda Cross stehen ab sofort auch Fiat Panda City Cross und Fiat Panda 4x4 Wild zur Wahl. - AUTO MOTOR UND SPORT
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.06.2017, 21:50
Giuseppe Farina Giuseppe Farina ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 6 Rhein-Main
Alfa Romeo: Keinen mehr/noch keinen
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXVIII

Der kommende grosse Suv könnte Alfa Romeo Castello heissen:

Alfa Romeo Castello potrebbe essere il nome del futuro E-SUV
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Giuseppe Farina für den hilfreichen Beitrag:
  #3  
Alt 09.06.2017, 10:04
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXVIII

Zitat:
Zitat von Giuseppe Farina Beitrag anzeigen
Der kommende grosse Suv könnte Alfa Romeo Castello heissen:

Alfa Romeo Castello potrebbe essere il nome del futuro E-SUV
My car is my castle, oder was?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.06.2017, 10:50
sst sst ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 32 OWL
Alfa Romeo: Alfa Romeo von sst MiTo 1.4 TB Giallo Corsa
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXVIII

Sommerlochinfo. Wie wir gelernt haben, kann sich ein Name bei FCA noch in letzter Minute ändern.

Gingo/Panda, Furiosa/MiTo, Milano/Giulietta, 0815/Giulia …
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.06.2017, 13:39
Giuseppe Farina Giuseppe Farina ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 6 Rhein-Main
Alfa Romeo: Keinen mehr/noch keinen
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXVIII

News: Hurricane, Tornado, and Typhoon?

Hurricane - 4 zylinder benziner
Tornado - 6 zylinder reihenmotor?
Typhoon - v8?

Der Giulia 4 zylinder Benziner basiert ja schon auf dem Hurricane,
vielleicht sieht man auch eine Abwandlung des Reihensechsers bei Alfa.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.06.2017, 18:19
André d. Zweite André d. Zweite ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 80 München
Alfa Romeo: 2004-2010 GT JTD, jetzt 939-Spider-TBI
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXVIII

Zitat:
Zitat von Giuseppe Farina Beitrag anzeigen
Der kommende grosse Suv könnte Alfa Romeo Castello heissen:
"Scheunentor" reichte wohl als Bezeichnung nicht mehr aus ... Castello auf Rädern liest sich ja auch viel "edler" ... vielleicht sollte ich mein Haus auch endlich mal auf Räder stellen und die Straße verstellen ...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.06.2017, 10:10
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus 147 1.9 JTDM 8V 120PS 5 Türig, davor 145 1,4
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXVIII

Hier mal ein kurzes Produktionsvideo zum Fiat Argo. Wie gefällt euch denn der große FIAT Schriftzug am Heck? Ob das jetzt alle neuen Fiat Modelle bekommen?
https://www.youtube.com/watch?v=nWabm0pYPnA
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.06.2017, 12:45
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXVIII

Zitat:
Zitat von Mattus Beitrag anzeigen
Wie gefällt euch denn der große FIAT Schriftzug am Heck?
Kann man mit Hilfe eines Föns rückstandslos entfernen...das Design zu ändern ist dagegen nicht so einfach.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.06.2017, 12:59
pedi pedi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 88339 Bad Waldsee
Alfa Romeo: -
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXVIII

Zitat:
Zitat von Mattus Beitrag anzeigen
Fiat Argo.
die Antwort auf Toyota Aygo ?

Zitat:
Zitat von Mattus Beitrag anzeigen
Wie gefällt euch denn der große FIAT Schriftzug am Heck?
sagen wir mal so: nachdem man bei den Alfa Romeo die Fahrzeuge nicht mehr am eigenständigen Design ausmachen kann (von überdimensionierten Herz an Front abgesehen) werden die sich bei FCA gedacht haben, "dann schreiben wir die Marke mal gross hin!".
Bei Alfa Romeo kommen demnächst evtl formatgrosse Letter auf die Flanken?
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei pedi für den hilfreichen Beitrag:
  #10  
Alt 10.06.2017, 16:06
Jens klt Jens klt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2016 - Wohnort: 40xxx Düsseldorf
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Jens klt Giulia Veloce 2.0 Turbo
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXVIII

Mir persönlich gefällt es nicht, diese großen Buchstaben.
Etwas mehr Konstanz wäre hier wünschenswert.
Innerhalb von zehn Jahren ist man von vier Schrägstrichen übergegangen zu Lorbeerkranz blau, und ein paar Jahre später rot.

Einfach mal 120 Jahre so lassen. Gibt ja Vorbilder diesbezüglich...

Aber locker bleiben: Das ist bislang ein Simpelwägelchen mit Schlechtwegefahrwerk für Südamerika. Erst mal abwarten, was als Punto zu uns kommt...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10.06.2017, 16:30
pedi pedi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 88339 Bad Waldsee
Alfa Romeo: -
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXVIII

Zitat:
Zitat von Jens klt Beitrag anzeigen
ist man von vier Schrägstrichen
vier Striche? Aha.

So sind sie also, die Giulia-Käufer.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei pedi für den hilfreichen Beitrag:
  #12  
Alt 10.06.2017, 18:08
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus 147 1.9 JTDM 8V 120PS 5 Türig, davor 145 1,4
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXVIII

Ich finde auch das mehrfache ändern des Markenlogos in so kurzer Zeit zeugt nicht gerade von Konstanz der Marke. Ich frage mich da immer haben die keine anderen Sorgen? Baustellen haben die doch eigentlich genug.
Wenn man schon das Logo ändert, hätte man wenigstens bei dem blauen bleiben sollen.
Dennoch finde ich den Argo gar nicht so übel. Ich denke man wird ihn ähnlich wie den Tipo zwischen Dacia und VW positionieren.
Meint ihr der kommt so nicht zu uns? Ich dachte eigentlich das wäre der Punto Nachfolger, der halt nur zuerst in Brasilien vorgestellt wird?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.06.2017, 20:28
Grundausstattung Grundausstattung ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2016 - Wohnort: 06 Halle/S.
Alfa Romeo: Alfa 33 Boxer 16V, 155 1.7 TS, 156 1.9 JTD 8V, 159 1.8 MPI
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXVIII

Der Argo gefällt mir! Hätte nichts dagegen, wenn der hierzulande den Punto beerben würde. Endlich macht Fiat seit dem sehr gelungenem Tipo auch abseits der Kategorie "Fiat 500-Knutschkugel und Varianten" mal wieder mit normalen Autos positive Schlagzeilen.

Meiner Meinung nach hat Fiat mit dem Tipo und dem 124 Spider sehr viel richtig gemacht. Beides tolle Autos mit den klassischen Stärken der Marke. Der Argo scheint auf den ersten Blick auch ein tolles Auto zu werden, hoffentlich nicht nur für Südamerika! Bei dem könnte man als alter Uno-Fahrer schon schwach werden. Und wenn ich mir jetzt noch was von Fiat wünschen dürfte, ein 124 Coupe wäre der Hammer!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.06.2017, 11:15
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus 147 1.9 JTDM 8V 120PS 5 Türig, davor 145 1,4
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXVIII

Ich denke auch das das Konzept des Tipo die Modelle irgendwie günstiger als die deutschen aber höher als Dacia, zu positionieren ein gutes Konzept für Fiat ist. Voraus gesetzt ist natürlich das die Qualität stimmt.
Das man mit der 500 Familie etwas in Richtung Premium schielt, halte ich für nicht so sinnvoll. Für die Leute ist Fiat nun mal keine Premiummarke.
Dagegen ist das Konzept eines Preiswerten und insgesamt ordentlichen Autos die Schiene auf der Fiat erfolgreich sein kann. Sollte der Argo entsprechend weniger kosten, als der Tipo ist er sicherlich auch für viele als Zweitwagen interessant, die einen günstigen Zweitwagen wollen, denen der Panda aber zu klein ist.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.06.2017, 16:06
pedi pedi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 88339 Bad Waldsee
Alfa Romeo: -
AW: Oh la la Fiat Chrysler Automobiles XXVIII

Zitat:
Zitat von Grundausstattung Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach hat Fiat mit dem Tipo und dem 124 Spider sehr viel richtig gemacht.
Seit jeher ist Bursa/Türkei ein FIAT-Werk (Tofas), in dem für Türkei und Nah-Ost pruduziert wird.
Seit 2015 wird dort der Tipo (356) hergestellt... und somit das strittige "Regime" von Erdogan "subventioniert".
Ich kann definitiv nicht sagen "FIAT hat mit dem Tipo alles richtig gemacht!"

Es wird auch nicht besser dadurch, dass nun aktuell Mercedes -Benz seine komplette Sattelzug-Produktion von D-76744 Wörth in die Türkei verlegt.

Weitere Anmerkung:
Erschreckend auch, dass Victor Orban in Ungarn für Witschaftsplus Applaus einheimst, weil u.a. Mercedes-Benz dort die A-Klasse produzieren lässt.

VW hat im Herbst 2016 seine Crafter-Produktion von Düsseldorf und Ludwigsfelde nach PL-Wrzesnia verlegt. Polen wird auch nicht gerade von EU/Demokratie-Vorzeigepolitiker regiert.


Meiner Meinung nach ist es nicht richtig, dass immer mehr Produktionen in Länder von Populisten o.ä. verlegt wird... und (wie eingangs erwähnt) für mich hat FIAT nicht alles richtig gemacht!

Geändert von pedi (11.06.2017 um 16:11 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User bedanken sich bei pedi für den hilfreichen Beitrag
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:45 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.