380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.03.2017, 13:49
Benutzerbild/Avatar von TRA-Q2
TRA-Q2 TRA-Q2 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Jul 2004 - Wohnort: A-9xxx -
Alfa Romeo: Alfa Romeo von TRA-Q2 155 1.8TS/155 2.5TD/156SW Mjet, 166 2,4jtdm, 159 2,0 jtdm
Stelvio SUV - Teil 4

... somit gehts dann hier weiter...

@Frank147GTA.. Ich habe noch keine nähere Angaben bezüglich Premiere in Österreich. Vielleicht jemand bessere Infos?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.
Nach oben
  #2  
Alt 19.03.2017, 16:37
Tommy33 Tommy33 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2014 - Wohnort: 1220 Wien
Alfa Romeo: Giulia Super 2,2
AW: Stelvio SUV - Teil 4

Zitat:
Zitat von TRA-Q2 Beitrag anzeigen
@Frank147GTA.. Ich habe noch keine nähere Angaben bezüglich Premiere in Österreich. Vielleicht jemand bessere Infos?
bekomme normalerweise von meinem Händler Post wenn er was neues in die Halle kriegt, bisher noch Funkstille. Wen ich nächste/ übernächste Woche meine Giulia in Empfang nehme mal nachfragen... anschaun wäre nicht schlecht.

lg tommy
Nach oben
  #3  
Alt 19.03.2017, 18:55
Benzinbruder Benzinbruder ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Mar 2017 - Wohnort: 11** Wien
Alfa Romeo: 147 TS Selespeed, 159 SW TI Selespeed
AW: Stelvio SUV - Teil 4

Hallo Leute,
hab eine Einladung für die Stelvio Premiere in der Motorvillage Schönbrunn bekommen: 30. März um 18:00
werd natürlich dort sein
Nach oben
  #4  
Alt 21.03.2017, 08:49
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus 147 1.9 JTDM 8V 120PS 5 Türig, davor 145 1,4
AW: Stelvio SUV - Teil 4

Ich war am Sonnabend auf dem Chemnitzer Autosalon, eine kleinere Händlermesse. Dort konnte ich mir nun endlich ein Bild vom Stelvio machen.
Insgesamt finde ich ihn schon gut. Die Optik gefällt mir ebenso wie seine guten Platzverhältnisse vorn und hinten, sowie der große Kofferraum.
Das ich nicht vollends begeistert war, lag wohl auch daran das ihn der örtliche Händler nicht sehr schön präsentiert hat.
Ich bin einfach auf Verdacht zu der Messe gefahren, denn das der Stelvio dort steht, wurde nicht beworben.
So stand er nun dort, der Stelvio First Edition, eingepfercht zwischen einem Jeep Renegade und einer Giulia Q, dahinter ein Abarth 500.
Ich dachte so bei mir, meine Güte das Auto hat heute Händler Premiere, und steht hier einfach so wie ein 500 oder die Tipo Familie.
So ein Auto stellt man doch in den Mittelpunkt. Die Mühe, die Autos mit einem Detailer hin und wieder etwas schön zu machen, machte sich der Händler auch nicht. Wenn ich bedenke wie oft zb. auf der AMI Leute mit Detailer und Microfasertüchern unterwegs sind, um die Autos schön glänzend zu halten...
Die netten Damen und Herren von Alfa hatten auch nicht wirklich viel Ahnung, so musste die eine Dame auf meine Frage hin wann die zivileren Versionen kommen, erst mal ihre Kollegen fragen...
Ein gutes Beispiel wie man seine Autos ordentlich präsentiert, fand sich gleich nebenan bei Volvo.
Dort war der Stand schön ausgeleuchtet, und man hatte richtig Platz sich die Autos anzusehen.
Der Volvo Stand war so groß wie der des FCA Autohauses, nur wurden da eben nur Volvos gezeigt. Bei FCA wurden Alfa Romeo, Abarth, Fiat und Jeep Modelle auf gleichen raum zusammen gepfercht.
Wenn alle Händler so agieren wie dieser (bei dem ich eigentlich meine Giulia kaufen würde...) dann kann man schon schwarz sehen, für das Alfa Come Back in Deutschland...
Nun noch ein paar Eindrücke zum Stelvio. Von der Qualität war ich etwas enttäuscht. Die Materialauswahl im Stelvio ist ebenso kritikwürdig, wie bei der Giulia. Soll heißen: Im oberen Bereich werden hochwertiger aufgeschäumter Kunststoff verbaut, aber untenrum, billiges Hartplastik. Als ich nach die elektrische Sitzverstellung griff, fasste ich ein Stück zu weit runter, und griff an die Kante der Hartplastikverkleidung...
Als ich die Heckklappe öffnete so sah ich Blechkanten der Karosserie die nur lackiert, aber nicht versiegelt zu sein schienen...
Ich finde das man bei Autos dieser Preisklasse mehr erwarten darf...
Ich habe mich zu Vergleich in den 3er Touring gesetzt, dort ist untenrum auch harter Kunststoff verbaut, so wie ich es von der letzten Automesse in Erinnerung hatte. Dennoch fühlt der sich im BMW etwas wertiger an, es ist nicht so ein glattes Hartplastik wie bei Alfa...
Nach oben
  #5  
Alt 21.03.2017, 10:49
karlhesselbach karlhesselbach ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2013 - Wohnort: 65199 Wiesbaden
Alfa Romeo: Alfa Romeo von karlhesselbach Montreal 1976, AR 220L 1996, Stelvio FE und Mito Super 1.4 2017
AW: Stelvio SUV - Teil 4

Herrje, ich kaufe ein Auto und keine "Präsentation für Edelmänner"

Und dieses ewige nörgeln vieler Fahrzeugeigner am Hartplastik, ist das wirklich berechtigt?

Ich habe hier noch einen 2,5 Jahre alten Golf Cup, der hat auch nur die Türverkleidungen vorne aus weichem Kunststoff, hinten ist das verrufene Hartplastik.

Die Karren werden von Jahr zu Jahr schwerer, und warum? Weil auf augenwischenden Blödsinn geachtet wird. Hier noch eine schwere Aufschäumung, dort noch eine Verkleidung um dem kritischen Auge keine Angriffsfläche zu bieten.

Ich lese Dich gerne, aber manchmal verlangst Du einfach zu viel lieber Mattus.

Hast Du das Geld? Dann hol oder lease Dir eine Giulia und sei glücklich damit.
Es geht doch immer nur um einen Zeitraum von drei oder vier Jahren Haltedauer, da kann man Spaß haben wenn man diese von Motorjournalisten künstlich hochgelegte Qualitätsdiskussion einfach mal links liegen lässt.

Jedes Auto hat seine Unzulänglichkeiten, mich nervt schon vier Wochen vorher das blödes KeylessGo. Und die automatische Heckklappe. Das Zeug ist halt drin, ich kann es nicht ändern aber ignorieren und mir den Spaß nicht nehmen lassen.
Nach oben
Die folgenden 3 User bedanken sich bei karlhesselbach für den hilfreichen Beitrag
  #6  
Alt 21.03.2017, 12:24
CaptainStupid CaptainStupid ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2006 - Wohnort: 40822 Mettmann
Alfa Romeo: ex 159 SW ti 1.8tbi, ex 159 2.2
AW: Stelvio SUV - Teil 4

Zitat:
Zitat von karlhesselbach Beitrag anzeigen
Jedes Auto hat seine Unzulänglichkeiten, mich nervt schon vier Wochen vorher das blödes KeylessGo. Und die automatische Heckklappe. Das Zeug ist halt drin, ich kann es nicht ändern aber ignorieren und mir den Spaß nicht nehmen lassen.
Klar, was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht. Es gibt einige Dinge, die ich vor 10 Jahren definitiv nicht brauchte, nicht vermisste und nicht wollte, ohne die ich heute nach gemachter Erfahrung aber keinen Neuwagen mehr kaufen würde. Dazu gehören u.a. KeylessGo, automatische Heckklappe, Head-up-Display, adaptive LED-Scheinwerfer und den Auffahrwarner.

Wo ich tatsächlich skeptisch bin (obwohl ich es benutze) sind der Spurhalteassistent, der Spurverlassenwarner und die Rückfahrkamera. Aber frag mich in 10 Jahren noch mal...
Nach oben
  #7  
Alt 21.03.2017, 12:54
Fritz Fritz ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 52 52 AC
Alfa Romeo: 156 SW 2.0 JTS, Spider V6, 164 V6, Alfetta GT
AW: Stelvio SUV - Teil 4

http://www.focus.de/auto/fahrbericht...d_6808369.html
Nach oben
Der folgende User bedankt sich bei Fritz für den hilfreichen Beitrag:
  #8  
Alt 21.03.2017, 13:36
fistel fistel ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2009 - Wohnort: 32xxx n/a
Alfa Romeo: 147 jdt 16v ´04 ausgemustert...schön war die zeit
AW: Stelvio SUV - Teil 4

so, ich lach mich gerade schlapp, bei automann tv auf youtube sehe ich gerade, wie der stelvio beschrieben wird: nicht als SUV, sondern, weil er so sportlich ist als KOMBI! jetzt müssen sie den stelvio nur noch in giulia umbenennen und alles ist gut
finde den übrigens immer besser
Nach oben
Der folgende User bedankt sich bei fistel für den hilfreichen Beitrag:
  #9  
Alt 21.03.2017, 13:54
karlhesselbach karlhesselbach ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2013 - Wohnort: 65199 Wiesbaden
Alfa Romeo: Alfa Romeo von karlhesselbach Montreal 1976, AR 220L 1996, Stelvio FE und Mito Super 1.4 2017
AW: Stelvio SUV - Teil 4

Zitat:
Zitat von CaptainStupid Beitrag anzeigen
Klar, was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht. Es gibt einige Dinge, die ich vor 10 Jahren definitiv nicht brauchte, nicht vermisste und nicht wollte, ohne die ich heute nach gemachter Erfahrung aber keinen Neuwagen mehr kaufen würde. Dazu gehören u.a. KeylessGo, automatische Heckklappe, Head-up-Display, adaptive LED-Scheinwerfer und den Auffahrwarner.

Wo ich tatsächlich skeptisch bin (obwohl ich es benutze) sind der Spurhalteassistent, der Spurverlassenwarner und die Rückfahrkamera. Aber frag mich in 10 Jahren noch mal...
Nun, ich suche immer und überall meinen Schlüssel, nur nicht als Fahrer in einem Auto. Da steckt das Ding im Zündschloss.

Das wird mir genommen, und die Kröte muss ich halt schlucken.
Alternativ kann ich wie ein Kleinkind oder ein unverstandener Edelmann mit dem Fuss aufstampfen und trotzig rufen: so kaufe ich das Auto nicht.
Das wird jedem außer mir selbst herzlich egal sein
Nach oben
Der folgende User bedankt sich bei karlhesselbach für den hilfreichen Beitrag:
  #10  
Alt 21.03.2017, 16:20
Nisstor Nisstor ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 35037 35
Alfa Romeo: Giulia Veloce + 4C
AW: Stelvio SUV - Teil 4

Habe mir heute auch mal den Stelvio angeguckt. Äußerlich und innerlich wirklich schön. Neben dem Infiniti QX70 wohl schönste SUV aktuell.

Innen sieht er wirklich sehr hochwertig aus. Ich konnte nur das Ende der Motorhaube nicht erkennen
Nach oben
  #11  
Alt 21.03.2017, 16:27
CaptainStupid CaptainStupid ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2006 - Wohnort: 40822 Mettmann
Alfa Romeo: ex 159 SW ti 1.8tbi, ex 159 2.2
AW: Stelvio SUV - Teil 4

Zitat:
Zitat von karlhesselbach Beitrag anzeigen
Nun, ich suche immer und überall meinen Schlüssel, nur nicht als Fahrer in einem Auto. Da steckt das Ding im Zündschloss.
Ich bin sehr froh, dass genau das Gesuche und Gefummel nach dem Schlüssel wegfällt. Ohne zu Kramen einfach einsteigen und losfahren. Eigentlich doch genau das Richtige für dich.

Du hast schon Recht - das alles als Serienausstattung oder mit Zwangsbindung zu bringen macht das Auto nur unnötig teuer, wenn man den Kram nicht will.
Nach oben
  #12  
Alt 22.03.2017, 10:50
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus 147 1.9 JTDM 8V 120PS 5 Türig, davor 145 1,4
AW: Stelvio SUV - Teil 4

Zitat:
Zitat von karlhesselbach Beitrag anzeigen
Herrje, ich kaufe ein Auto und keine "Präsentation für Edelmänner"

Und dieses ewige nörgeln vieler Fahrzeugeigner am Hartplastik, ist das wirklich berechtigt?

Ich habe hier noch einen 2,5 Jahre alten Golf Cup, der hat auch nur die Türverkleidungen vorne aus weichem Kunststoff, hinten ist das verrufene Hartplastik.

Die Karren werden von Jahr zu Jahr schwerer, und warum? Weil auf augenwischenden Blödsinn geachtet wird. Hier noch eine schwere Aufschäumung, dort noch eine Verkleidung um dem kritischen Auge keine Angriffsfläche zu bieten.

Ich lese Dich gerne, aber manchmal verlangst Du einfach zu viel lieber Mattus.

Hast Du das Geld? Dann hol oder lease Dir eine Giulia und sei glücklich damit.
Es geht doch immer nur um einen Zeitraum von drei oder vier Jahren Haltedauer, da kann man Spaß haben wenn man diese von Motorjournalisten künstlich hochgelegte Qualitätsdiskussion einfach mal links liegen lässt.

Jedes Auto hat seine Unzulänglichkeiten, mich nervt schon vier Wochen vorher das blödes KeylessGo. Und die automatische Heckklappe. Das Zeug ist halt drin, ich kann es nicht ändern aber ignorieren und mir den Spaß nicht nehmen lassen.
Ich fahre meinen 147 jetzt ca. 10 Jahre. Wenn ich mir die Giulia kaufe, so werde ich sie zt. finanzieren, und möchte sie dann auch mindestens 10 Jahre fahren.
Deshalb überlege ich auch genau welche ich mir kaufe.
Ich finde nicht das ich zuviel verlange. Die Giulia hat einen Einstiegspreis von reichlich 33000€. Der Stelvio der dort ausgestellt war kostete ca 58000€, Händlerpreis 55000€.
Also für solche Preise darf man ja wohl hochwertige Materialien erwarten, oder?
Weil Premiumpreise aufrufen und dann zt. Daciamaterialien bieten, funktioniert nicht, finde ich!
Bei billigheimern, wie Dacia oder dem Tipo kann man angesichts des Preises nicht solche hohen Ansprüche an die Materialien stellen, bei Premiumherstellern wie Alfa Romeo schon.
Ich glaube auch nicht das aufgeschäumter Kunststoff viel schwerer ist, als Hartplastik.
Beim Thema Keyless Entry, gebe ich dir recht. Das brauche ich nicht, und will es aus Sicherheitsgründen auch nicht.
Leider wird man ja zt. gezwungen es mit zu bestellen, zb. wenn man eines der Soundsysteme möchte.
Bevor ich mich entscheide werde ich mich bei der Firma, wo ich meine Giulia wohl auch wieder konservieren lassen werde, erkundigen ob die mit einem Alarmsystem dieses Keyless Entry absichern können. Die Firma macht neben Rostschutz nämlich auch Alarmsysteme und Car Hifi sachen...
So etwas habe ich auf Youtube von einer Hamburger Firma gesehen, das würde ich wohl bei der Giulia auch machen lassen wollen...
Als Alternative dazu werde ich mich auch beraten lassen, ob man das Standard Radio der Giulia etwas aufwerten kann, zb. mit zusätzlichen Subwoofer...
Demnächst werde ich wohl erst mal die Benzin Giulia Probe fahren...
Nach oben
  #13  
Alt 22.03.2017, 11:26
satta satta ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2011 - Wohnort: 28 n/a
Alfa Romeo: Giulia Super Diesel (952), 164 Super V6
AW: Stelvio SUV - Teil 4

Zitat:
Zitat von Mattus Beitrag anzeigen
Ich finde nicht das ich zuviel verlange. Die Giulia hat einen Einstiegspreis von reichlich 33000€. Der Stelvio der dort ausgestellt war kostete ca 58000€, Händlerpreis 55000€.
Also für solche Preise darf man ja wohl hochwertige Materialien erwarten, oder?
Naja, die Materialien sind aber, verglichen mit BMW, auch nicht wirklich günstiger wirkend, finde ich. Ich hatte jahrelang BMW und habe daher viel auf deren Materialien im Innenraum blicken dürfen. Ich kann nicht finden, dass sich die Giulia hier einen nennenswerten Ausreißer demgegenüber erlaubt. Sicher, der untere Teil des Armaturenträgers ist jetzt nicht eben aufwändig und das Plastik am Lenkrad (Unterseite) auch nicht gerade dolle. Aber so was findest Du ebenso bei BMW. Oder halt bei VW. Dass Audi hier sicher besser ist, steht außer Frage. Aber dafür hat die Giulia eben ihre anderen Vorzüge, auf die der A4-Fahrer definitiv verzichten muss. Ich akzeptiere lieber einen gegenüber dem A4 weniger hochwertigen Kunststoff an Stellen, die ich nicht jeden Tag sehe, und fahre dafür ein Auto mit den fahraktiven Genen einer Giulia anstatt des Frontgekratzes mitsamt schwammiger Lenkung und bockhart abgestimmtem Stuckerfahrwerk im A4.
Nach oben
Der folgende User bedankt sich bei satta für den hilfreichen Beitrag:
  #14  
Alt 22.03.2017, 11:27
pete23 pete23 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2010 - Wohnort: 70 n/a
Alfa Romeo: #QV Owners
AW: Stelvio SUV - Teil 4

Wenn du eh kein keyless entry willst bestell einfach kein soundsystem und lasse Dir bei dem Hifi Menschen was gescheites für das gleiche Geld einbauen. Da bist Du auf jeden Fall besser bedient.
Totale Sicherheit gibt es beim keyless entry nicht, es lässt sich aber im Bord-Menü (im gegensatz zu den meisten anderen herstellern) abschalten (aber dann hat man 500€ umsonst ausgegeben)
Nach oben
  #15  
Alt 22.03.2017, 12:20
duetto156 duetto156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 5 Cologne
Alfa Romeo: Duetto & Q4 Crossi
AW: Stelvio SUV - Teil 4

Zitat:
Zitat von pete23 Beitrag anzeigen
... lasse Dir bei dem Hifi Menschen was gescheites für das gleiche Geld einbauen. Da bist Du auf jeden Fall besser bedient.
Ich habe die Frage schon mal im " Multimedia in der Giulia gestellt ", leider keine Antwort bekommen:

Zitat:
Wird es Carplay für alle drei Multimedia-Versionen ( mit und ohne Navi, großes Navi ) geben, ? ( dann brauche ich kein Festeinbau-Navi mehr )

Wie sieht es eigentlich mit DAB-Radio aus, ist das auch dem Radio ( ohne Navi ) zu bestellbar? ( der UKW Empfang soll ja nicht so der Brüller sein. Und ich bin mit meinem Becker ganz schön verwöhnt )

Und die Sound-Systeme ( mittleres SS und HK ) sind auch unabhängig vom Navi orderbar?
denn mich stören auch die Paketbindungen in Verbindung mit einem brauchbaren Multimediasystem ( das lassen die sich gut bezahlen ).
Wünschenswert wäre schon ein HK, wenn es auch viel Kritik daran gibt, lt. meinem Händler sei das mittlere Soundsystem unwesentlich schlechter.
Hauptkritik scheint der schlechte UKW-Empfang zu sein ( da gibt es generell auch bei Nachrüstradios gewaltige Unterschiede ). Obs am UKW-Modul liegt, oder an der Antenne ?

Mein Wunsch wäre das einfache Standard-Radio mit DAB aufgepimpt ( weil ins System integriert und wahrscheinlich nicht einfach so nachrüstbar ) und ein mittleres Soundsystem, notfalls nachträglich mit höherwertigen Chassis verbessert.
Auf ein Festeinbau Navi kann ich verzichten, wenn CarPlay verfügbar ist.
Geil wäre natürlich der große Monitor ( gibt es glaube ich nur mit dem teuren 3d-Navi).

Hat schon jemand Erfahrung mit solch einer Kombination ?
Nach oben
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:04 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.