380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #196  
Alt 06.04.2018, 11:57
pugamer pugamer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2005 - Wohnort: 8181 oststeiermark
Alfa Romeo: spider 2.0 bj 85,156 2,4bj 98 verk., giuletta1,6, stelvio 150 ps
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Zitat:
Zitat von ideALFAll Beitrag anzeigen
ich glaub, der Altersdurchschnitt bei Alfafahrern ist jetzt auch nicht unbedingt niedrig
die marke ist unbekannt, ein freund erzählte seinem Schwiegersohn, 25 jahre, dass ich mir einen alfa gekauft habe, die frage: was bitte ist alfa?
soviel zur Bekanntheit der marke bei unter 30.jährigen

liebe grüße
werner
Nach oben Mit Zitat antworten
  #197  
Alt 06.04.2018, 12:24
Marco(Bozen) Marco(Bozen) ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2002 - Wohnort: 39 39-I
Alfa Romeo: Giulia Super 1.3 von 1972
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Zitat:
Zitat von pugamer Beitrag anzeigen
die marke ist unbekannt, ein freund erzählte seinem Schwiegersohn, 25 jahre, dass ich mir einen alfa gekauft habe, die frage: was bitte ist alfa?
soviel zur Bekanntheit der marke bei unter 30.jährigen
liebe grüße
werner
Da hat eindeutig die Erziehung versagt, selbst meine Tochter mit 2 kann Autos von VWs und Opels unterscheiden und das schon allein am Klang!!

m.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Marco(Bozen) für den hilfreichen Beitrag:
  #198  
Alt 06.04.2018, 12:48
pugamer pugamer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2005 - Wohnort: 8181 oststeiermark
Alfa Romeo: spider 2.0 bj 85,156 2,4bj 98 verk., giuletta1,6, stelvio 150 ps
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

ja die Erziehung, wer macht die jetzt noch einmal schnell: die kindergartentante, äh na wir haben ja keine zeit da kommt noch vorher die von der Kinderkrippe, die Lehrer, dr. Google?
die erzeuger, Eltern genannt, haben ja keine zeit: die arbeit, die Selbstverwirklichung, golf spielen, netzwerken, " gib jetzt a ruah siehst net das i beim arbeiten, computerservern, bin?
wir sind noch in den wald spielen gegangen, haben Baumhäuser, seilrutschen gebaut, wenn wir nicht total versaut nach hause gekommen sind hat der papa gesagt: was habt ihr gemacht?
ok, ich komm vom Thema ab: die frage bleibt wie soll einer einen alfa erkennen wenn die marke in Österreich 0,6 Prozent Marktanteil hat?
Die parktplätze bei den Supermärkten mit schwarzen, deutschen einheitsautos vollgestellt sind?


liebe grüße
werner
PS: i geh jetzt Spider, bj 85, offen, mit meinem 9 jährigen sohn fahren
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei pugamer für den hilfreichen Beitrag
  #199  
Alt 06.04.2018, 12:52
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Zitat:
Zitat von pugamer Beitrag anzeigen
die marke ist unbekannt, ein freund erzählte seinem Schwiegersohn, 25 jahre, dass ich mir einen alfa gekauft habe, die frage: was bitte ist alfa?
soviel zur Bekanntheit der marke bei unter 30.jährigen

liebe grüße
werner
Ja, was will man erwarten... die Bindung an eine Marke hat u.a. auch mit Kontinuität und Faszination zu tun...beides konnte Alfa in den 1960ern/1970ern/1980ern/1990ern bieten:
stets ein avantgardistisches Design und immer besondere technische Lösungen, jede Menge Emotionen... dann irgendwann in den 2000ern gings immer zaghafter zu, es kamen große Lücken in die Modellreihen... die technischen Lösungen gerieten hausbackener, nur das besondere Design war noch da...

Und aktuell? Giulia und Stelvio sind vor allem gefällig vom Design her, Avantgarde indes ist anders, die Topmotorisierung weiß zu faszinieren, alles darunter ist allerdings mehr so ok, aber keineswegs bemerkenswert. Der 4c ist inzwischen von allen die ihen haben wollten gekauft worden...

Eine Nachfolge für die Giulietta muß sehr schnell her, die Gattung Kompaktklasse bringt die Volumina und als Einstieg bräuchte es bald wieder etwas a la Mito... aber mit besonderer Technik und coolem Design, um neue und junge Kunden früh an die Marke zu binden.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #200  
Alt 06.04.2018, 13:17
satta satta ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2011 - Wohnort: 28 n/a
Alfa Romeo: Giulia Super Diesel (952), 164 Super V6
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Zitat:
Zitat von pugamer Beitrag anzeigen
die marke ist unbekannt, ein freund erzählte seinem Schwiegersohn, 25 jahre, dass ich mir einen alfa gekauft habe, die frage: was bitte ist alfa?
soviel zur Bekanntheit der marke bei unter 30.jährigen
Und der nächste 25-Jährige kennt Subaru nicht, noch einer hat noch nie von Maserati gehört, der nächste weiß nicht, was ein Dodge ist. Will heißen, es gibt Leute - nicht nur Teenies und Twens -, die sich nicht für Autos interessieren. Da wird der Golf zum Synonym für das Auto. Heute wie gestern, wobei wohl festzuhalten ist, dass das Interesse an Autos im Allgemeinen und an besonderen Marken im Speziellen abnehmend ist. Ich kann das auch ganz gut nachvollziehen. Mir könnte auch jemand etwas von besonderen Smartphones erzählen und ich wüsste dann nicht, wovon er redet, einfach weil ich mich nicht dafür interessiere und deswegen nur das Iphone kenne.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #201  
Alt 06.04.2018, 13:23
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Zitat:
Zitat von Marco(Bozen) Beitrag anzeigen
Da hat eindeutig die Erziehung versagt, selbst meine Tochter mit 2 kann Autos von VWs und Opels unterscheiden und das schon allein am Klang!!

m.
die italienischen Bekannten meiner Eltern leben seit ca 50 Jahren in Deutschland. Und seit ich die kenne, ....ähm, das ist echt schon lang ..., kenne ich die nur als Opel- und VW-Fahrer (hat in Italien noch nen Panda, wenn er im Ferienhaus Urlaub macht). S. hat zwar mal mal zu mir gesagt "'ast du wieder eine Alfa gekauft?", als er die Giulietta damals sah, und freute sich schon dabei, hat ja noch in den 70ern an Alfas geschraubt, aber in der Kaufauswahl ist Alfa bei ihm nicht. Sein Sohn (45) wollte erst eine alte Giulia als Oldtimer, hat dann aber doch einen alten Mercedes geholt. Die Italiener, die ich hier in Deutschland sehe, fahren auch kaum italienische Autos. Mal hier und da ein Fiat, aber das wars. Zumindest in Sachen Autos sind unsere Bekannten total teutonisiert. Eigentlich auch von der Einstellung her, allerdings schwätzen nur die Kinder akzentfreies Schwäbisch
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei ideALFAll für den hilfreichen Beitrag:
  #202  
Alt 06.04.2018, 13:24
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Zitat:
Zitat von satta Beitrag anzeigen
Und der nächste 25-Jährige kennt Subaru nicht, noch einer hat noch nie von Maserati gehört, der nächste weiß nicht, was ein Dodge ist. Will heißen, es gibt Leute - nicht nur Teenies und Twens -, die sich nicht für Autos interessieren. Da wird der Golf zum Synonym für das Auto. Heute wie gestern, wobei wohl festzuhalten ist, dass das Interesse an Autos im Allgemeinen und an besonderen Marken im Speziellen abnehmend ist. Ich kann das auch ganz gut nachvollziehen. Mir könnte auch jemand etwas von besonderen Smartphones erzählen und ich wüsste dann nicht, wovon er redet, einfach weil ich mich nicht dafür interessiere und deswegen nur das Iphone kenne.
Den Nischenhersteller Porsche kennt aber jeder
Nach oben Mit Zitat antworten
  #203  
Alt 06.04.2018, 13:55
Marco(Bozen) Marco(Bozen) ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2002 - Wohnort: 39 39-I
Alfa Romeo: Giulia Super 1.3 von 1972
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Zitat:
Zitat von ideALFAll Beitrag anzeigen
Den Nischenhersteller Porsche kennt aber jeder
Du meinst die Sportwagen-Marke von VW.
Die mit den gleichen Dieselaggregaten wie im AUDI (zur Info: die überteuerten VWs) und mit dem uralten Boxerkonzept aus VW-Käfer Zeiten.

ja die kennt jeder, sogar die Traktorfahrer:-)
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Marco(Bozen) für den hilfreichen Beitrag
  #204  
Alt 06.04.2018, 14:09
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Anders herum betrachtet kennen im Verhältnis zum Marktanteil aber überdurchschnittlich viele noch unsere Marke...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #205  
Alt 06.04.2018, 18:40
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Ja, was will man erwarten... die Bindung an eine Marke hat u.a. auch mit Kontinuität und Faszination zu tun...beides konnte Alfa in den 1960ern/1970ern/1980ern/1990ern bieten:
stets ein avantgardistisches Design und immer besondere technische Lösungen, jede Menge Emotionen... dann irgendwann in den 2000ern gings immer zaghafter zu, es kamen große Lücken in die Modellreihen... die technischen Lösungen gerieten hausbackener, nur das besondere Design war noch da...

Und aktuell? Giulia und Stelvio sind vor allem gefällig vom Design her, Avantgarde indes ist anders, die Topmotorisierung weiß zu faszinieren, alles darunter ist allerdings mehr so ok, aber keineswegs bemerkenswert. Der 4c ist inzwischen von allen die ihen haben wollten gekauft worden...

Eine Nachfolge für die Giulietta muß sehr schnell her, die Gattung Kompaktklasse bringt die Volumina und als Einstieg bräuchte es bald wieder etwas a la Mito... aber mit besonderer Technik und coolem Design, um neue und junge Kunden früh an die Marke zu binden.
Wenn man Giulia und Stelvio etwas vorwerfen kann (mal abgesehen von ein paar verbesserungswürdigen Details) dann nur dass sie einfach zu spät kommen.
Daran wird auch eine noch so tolle neue Giulietta so schnell nichts ändern.
Das Händler- bzw. Werkstattnetz ist am Boden, und von seitens Alfa gibt es keine wirklichen Anstrengungen daran etwas zu ändern. Man lässt die Marke (zumindest in Deutschland) eben so dahin dümpeln...
Mir fehlt wirklich der Glaube das Alfa Romeo in den nächsten Jahren wieder halbwegs Fuß fassen kann in Deutschland.
Als ich 2016 die Giulia das erste mal Probe gefahren bin, dachte ich so "wenn ich bald kaufe, bin ich in meiner Region einer der ersten, der eine hat..."
Und heute? Wenn ich meine in den nächsten Wochen bekomme, bin ich immer noch einer der ersten, der eine Giulia fährt...
Ich habe in unserer Gegend bisher genau 2 Giulias gesehen, eine Weiße und ein Schwarze.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #206  
Alt 07.04.2018, 09:46
josefini1 josefini1 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2003 - Wohnort: 92648 92... Oberpfalz
Alfa Romeo: Spider '97, 166 '01
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Hi, das ist bei uns - nördliche Oberpfalz - auch nicht anders. Ich wüßte keine einzige Giulia und nur ein oder zwei Jetten.

Stelvio habe ich bisher erst genau zweimal auf der Straße gesehen, also auch insoweit Diaspora.

Aber Schkodden sieht man hier bis zum Erbrechen - passen in ihrer Spießigkeit aber auch gut zum Volk....
Nach oben Mit Zitat antworten
  #207  
Alt 07.04.2018, 17:06
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Bei uns sieht man am ehesten mal nen 159 , 147 oder 156 herum fahren. Ab und zu mal eine Giulietta oder nen MiTo.
Ansonsten mal abgesehen von den deutschen Marken, viele Skoda, Dacia oder auch Koreaner...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #208  
Alt 07.04.2018, 19:10
tazio tazio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2004 - Wohnort: 85... n/a
Alfa Romeo: 166 3.0Super 6-Gg seit '99, 4C seit 6.14; + 2 andere Fabrikate;
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Zitat:
Zitat von josefini1 Beitrag anzeigen
Aber Schkodden sieht man hier bis zum Erbrechen - passen in ihrer Spießigkeit aber auch gut zum Volk....
Das würde ich nicht so sehen. Ich finde, daß kaum eine andere Automarke ihre Autos so zweckorientert und ohne zusätzlichen Firlefanz gut zu designen versteht wie Skoda. Einen andere Marke, die das auch sehr gut kann, ist - kein Witz! - ist Dacia.

Und die Leute, die drinsitzen, sind oft gar nicht spiessig. Oft sind es Freidenker und Nonkonformisten, die sich um Prestige einen feuchten Kehricht kümmern, und lieber kaufen statt leasen. Und auf der Straße bleiben sie unauffällig.
Sympathische Leute überwiegend!
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei tazio für den hilfreichen Beitrag
  #209  
Alt 08.04.2018, 00:00
Jens klt Jens klt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2016 - Wohnort: 53xxx Rhein-Sieg-Kreis
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Jens klt Giulia Veloce 2.0 Turbo // Spider 2.0 TS
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Hast recht. Man kann nicht pauschal über die Leute urteilen, "nur" weil sie Skoda oder Dacia fahren. Oder VW.

Den meisten geht es halt einfach darum, ein Auto zu fahren, wo nicht viel schiefgehen kann ("kein Exot"), der nächste Service im selben Ort ist und wo im Zweifel das Nötige an zeitgemäßer Technik eingebaut ist.
Und so kommt es, dass die Autozeitungsleser Alfa Romeo immer den Schönheitspreis verleihen, aber dann doch einen Octavia oder Touran für sich oder ihre Liebsten kaufen.

Mir ist - in puncto Auto - so eine Denke zwar fremd. Aber man kann die Leute nicht verurteilen, nur weil sie keinen Auto-Tick haben. Und da (anders als unsere Autos) ihre Autos ständig die Vergleichstests gewinnen, wähnen sie sich auf der sicheren Seite.

Jeder wie er will.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Jens klt für den hilfreichen Beitrag:
  #210  
Alt 29.04.2018, 09:22
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Zitat:
Zitat von pugamer Beitrag anzeigen
Ich hab meinen Stelvio mit seilfett Hohlraum und Unterboden versiegeln gelassen, äh jo vor der Auslieferung.
Liebe Grüße
Werner
Sicherlich hast du dich von deinem Händler dazu beraten lassen.
Ich werde dazu auch demnächst mal bei der Firma vorstellig werden wo ich das machen lassen will.
Die Frage die mich etwas beschäftigt ist, inwieweit es bei Aluteilen Sinn macht, diese hohlraumkonservieren zu lassen.
Ja, es gibt ja auch eine Alukorrosion, aber kann so etwas so weit gehen, dass ein Aluteil duchkorrodiert?
Sicherlich kann mir mein Fachmann etwas dazu sagen ob man diese Teile trotzdem konservieren soll, oder ob es bei Giulia und Stelvio vielleicht mit einer etwas umfangreicheren Unterbondenkonservierung getan ist.
Was hat dein Händler dazu gesagt?

Im übrigen wären Bilder auch ganz nett. Ich werde vielleicht mal bei der Firma fragen ob die mir ein paar Bilder machen können. Diese würde ich dann hier rein stellen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:07 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.