380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #151  
Alt 24.03.2018, 10:49
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Zitat:
Zitat von pugamer Beitrag anzeigen
Ich hab meinen Stelvio mit seilfett Hohlraum und Unterboden versiegeln gelassen, äh jo vor der Auslieferung.
Liebe Grüße
Werner
Da hast du es gut, das dein Händler so etwas anbietet. Ist leider nicht überall der Fall. Ich muss da zu einer Firma gehen die darauf spezialisiert ist.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #152  
Alt 24.03.2018, 10:58
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Zitat:
Zitat von Mattus Beitrag anzeigen
Auch wenn uns das nicht gefällt hat Alfa Romeo in Bezug auf Qualität und Rost einen schlechten Ruf.
Nein. Du behauptest das, mehr nicht.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #153  
Alt 24.03.2018, 11:03
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Wenn einen Marke für Rost steht, dann Mercedes, da kannst Du jeden Taxifahrer fragen. Deshalb müssen die auch 30Jahre Rostgarantie in Aussicht stellen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #154  
Alt 24.03.2018, 11:08
dimi156 dimi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2008 - Wohnort: 64 Südhessen
Alfa Romeo: Alfa 159 SW 1,8 tbi
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Also bitte. Frag doch mal 100 Leute, was ihnen zu Alfa einfällt. Entweder sind sind jung, dann ist das Risiko groß, dass sie noch nie was von Alfa gehört haben, oder sie sind älter, dann kommt als eine der ersten Aussagen (wenn nicht sogar als erste), zusammen mit "unzuverlässig" "Elektronikprobleme" mit Sicherheit "rostet schon im Prospekt".
Schön, dass deine 33er rostfrei waren. Also meine Beiden waren es überhaupt nicht. Das hätte damals noch 3-4 Jahre gedauert, dann hätte ich die Reste der Karosserie mit ner Kehrschaufel entsorgen können. über die 2 Alfasuds meiner Eltern schweigen wir lieber - der erste ist nach 8 Jahren den (wirtschaftlich) irreparablen Rosttod gestorben, der 2. hat immerhin 10 Jahre bis zu diesem Punkt durchgehalten.
Nicht falsch verstehen! Aktuelle Alfas haben sicher nicht mehr Rostprobleme als Autos mit dem Stern oder andere (mein 156er war auch nach 15 Jahren komplett rostfrei, und mein 159er sieht auch noch perfekt aus), aber der Ruf ist nun mal aus dieser Zeit ruiniert. Und das leider nicht ganz zu unrecht.
Und deswegen kann ich schon verstehen, dass es vielleicht wichtiger als für andere Marken wäre, in dieser Disziplin zu glänzen. Da pflichte ich Mattus bei.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #155  
Alt 24.03.2018, 11:14
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Nein. Du behauptest das, mehr nicht.
Ob nun berechtigt oder nicht sei mal dahin gestellt, es ist aber nun mal leider so, das Alfa Romeo einen eher schlechten Ruf hat.
Auch der Hobbyverkäufer hat schon davon berichtet.
Bei dem Thema Rostschutz bleibe ich dabei dass es hier noch Luft nach oben gibt. Anhand der Erfahrungen mit meinem 147, kann ich dem Rost Test ruhigen Gewissens recht geben.
Mittlerweile zeichnet sich aber auch ein Trend im Rost Test ab, und der geht dahin das die meisten Hersteller immer mehr einsparen und oftmals schlechter abschneiden als früher.
Ich würde mir schon wünschen das meine Marke eine bessere Rost Vorsorge betreiben würde, es ist für mich aber keine KO Kriterium beim Kauf, wenn sie es nicht tun, aber schon ärgerlich.

Ich finde es aber sehr wichtig hier offen über etwaige Schwachstellen diskutieren und berichten zu können, um zu wissen welche nachträglichen Konservierungsmaßnamen sinnvoll und zu empfehlen sind.
Deshalb gibt es dieses Thema.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #156  
Alt 24.03.2018, 11:28
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Wann hat hier jemand das letzte mal so etwas an einem Alfa gesehen?




Oder gar so etwas:




Oder das hier:

Nach oben Mit Zitat antworten
  #157  
Alt 24.03.2018, 11:41
Benutzerbild/Avatar von Reinhard
Reinhard Reinhard ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 60 Frankfurt am Main
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Reinhard Giulietta 1750 TBi QV
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Schau mal hier:

Tim's Alfa Romeo Page - Alfasud: Kaufberatung

Der schlechte Ruf kommt vor allem von diesem Modell, obwohl die beiden Suds, die ich hatte, in dieser Hinsicht - wie übrigen die sämtlich der zahlreichen Exemplare der geliebten Marke, die im Laufe der letzten fast 40 Jahre besessen habe - keinerlei Probleme gemacht haben. Ich habe meine Autos aber auch immer sehr gepflegt.

------------------------------------------

Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.

Geändert von Reinhard (24.03.2018 um 11:46 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #158  
Alt 24.03.2018, 12:37
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

So sahen beide BMW E36 die ich mal besaß schon nach 4 -6 Jahren aus:



und nein meine Kanten waren nicht gebördelt und die Rädern freigängig.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #159  
Alt 24.03.2018, 12:46
dimi156 dimi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2008 - Wohnort: 64 Südhessen
Alfa Romeo: Alfa 159 SW 1,8 tbi
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Mich/uns braucht Du glaube ich nicht überzeugen. Abe das hat sich aber halt immer noch nicht bis zur Allgemeinheit durchgesprochen. da steht Mercedes für "solide", "unkaputtbar", "deutsche Qualitätsarbeit".
Nach oben Mit Zitat antworten
  #160  
Alt 25.03.2018, 10:05
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Ganz schön heftige Bilder. Der eine Kollege von mir fuhr früher (ich bin mir nicht 100% sicher) eine Mercedes C oder E Klasse.
Der hatte massive Rostprobleme damit und sein Fazit lautet, nie wieder Mercedes und das obwohl es schon viele Jahre her ist.
Der andere Kollege fährt aktuell eine B Klasse die ein Jahr älter ist, wie mein 147. Da wurde bis auf die Motorhaube schon alles rings herum neu lackiert oder gewechselt, der würde sich auch keinen mehr kaufen.

Ich habe nie behauptet das die anderen Hersteller alles besser machen als Alfa, ebenso wenig habe ich behauptet das einem heutige Alfas gleich unterm Hintern weg rosten. Ich kritisiere nur das Alfa an einigen Stellen zu wenig oder gar nichts macht. So zb. bei den Themen Hohlraumkonservierung, Steinschlagschutz oder der Garantie. Und diese Dinge sind nun mal Fakt!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #161  
Alt 25.03.2018, 10:18
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Zitat:
Zitat von Mattus Beitrag anzeigen
... Ich kritisiere nur das Alfa an einigen Stellen zu wenig oder gar nichts macht. So zb. bei den Themen Hohlraumkonservierung, Steinschlagschutz oder der Garantie. Und diese Dinge sind nun mal Fakt!
Bleibt halt die Frage, warum Alfa dies machen sollte, da die Konkurrenz es zum Teil auch nicht macht und zudem andere Hersteller sogar massivere Probleme haben.

Alfa könnte auch im Preis inkludieren, dass zum Beispiel nach 10 Jahren, das Auto für 14 Tage in der Werkstatt abzugeben ist und dann eine intensive Rostkontrolle und Tauschaktion sowie Nachbehandlung diverser Teile stattfindet. Wer ist gewillt dafür zu bezahlen? Wer fährt heute noch ein Auto 10 Jahre lang? Evtl. also gänzlich über das Ziel hinausgeschossen.

Und für diejenigen, denen das Thema so am Herzen liegt, gibt es halt die Möglichkeit der nachträglichen Konservierung etc. Also wo ist das Problem?

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
  #162  
Alt 25.03.2018, 10:29
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

So unfair das ist, die Konkurrenz hat das nicht nötig weil die meisten nicht so einen schlechten Ruf haben.
Alfa Romeo aber muss sich eben mehr anstrengen. Der angestrebte Wiederaufstieg der Marke wäre so eine Gelegenheit gewesen, immerhin hat man technisch mit der Giorgio Plattform ganz schön Gas gegeben.
Und da hätte man beim Thema Rostschutz auch einfach mal eine Schippe mehr auflegen können als manch anderer, und dies mit den üblichen 12 Jahren Garantie gegen durchrostung untermauern können.
Beim Thema Garantie liegt Alfa derzeit zusammen mit ein par wenigen anderen Marken inklusive Billigheimern wie Dacia und Lada, klar hinter der Konkurrenz.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #163  
Alt 25.03.2018, 10:40
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Zitat:
Zitat von Mattus Beitrag anzeigen
... Alfa Romeo aber muss sich eben mehr anstrengen. ... Und da hätte man beim Thema Rostschutz auch einfach mal eine Schippe mehr auflegen können als manch anderer, und dies mit den üblichen 12 Jahren Garantie gegen durchrostung untermauern können.
Beim Thema Garantie liegt Alfa derzeit zusammen mit ein par wenigen anderen Marken inklusive Billigheimern wie Dacia und Lada, klar hinter der Konkurrenz.
Und Du glaubst ernsthaft, dass Alfa Romeo mit z.B. 15 Jahren Garantie gegen Durchrostung mehr Fahrzeuge verkaufen würde? Bestimmt nicht! Da gäbe es immer noch andere Vorurteile wie z.B. Elektrik. Evtl. könnte man da auch noch Sondergarantien, spezielle Kundenschulungen etc. anbieten. Soll sich Alfa Romeo halt mal etwas einfallen lassen - dieser Saftladen !

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
  #164  
Alt 25.03.2018, 10:53
Giuseppe Farina Giuseppe Farina ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 6 Rhein-Main
Alfa Romeo: Keinen mehr/noch keinen
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Zitat:
Zitat von Mattus Beitrag anzeigen
So unfair das ist, die Konkurrenz hat das nicht nötig weil die meisten nicht so einen schlechten Ruf haben.
Alfa Romeo aber muss sich eben mehr anstrengen.
Das Image ist sagen wir das eines eher anfälligen Autos, warum genau können die meisten wohl nicht sagen "habe ich mal gehört".

Aber die aktuelle Problematik für Autokäufer ist eher die Frage des Antriebes der Zukunft, autonomes Fahren, Abgasreinigung, Connectivity etc.
Ich kennen niemanden der sich sein Auto nach Rostresistenz kauft oder sich vor dem Kauf dahingehend informiert. Wieso auch, die wenigsten Neuwagenkäufer behalten ihr Auto länger als den Rostgarantiezeitraum.

Aktuell bringt ein Hybrid, SCR Diesel mehr für die Verkäufe als 4 Jahre längere Rostgarantie.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Giuseppe Farina für den hilfreichen Beitrag:
  #165  
Alt 25.03.2018, 11:02
josefini1 josefini1 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2003 - Wohnort: 92648 92... Oberpfalz
Alfa Romeo: Spider '97, 166 '01
AW: Das Thema zu Rost und Rostvorsorge bei Alfa Romeo und FCA

Hi, ich hänge mich kurz mit rein:

Zum einen ist die Mercedes-Garantie von 30 Jahre wertlos, weil sie begrenzt ist auf die Durchrostung strukturell wichtiger Teile von innen und weiterhin begrenzt auf den Zeitwert. Was ist der Zeitwert eines 17 Jahre alten 210ers?
Eben.....

Zum anderen rosteten zu Alfa-Suds-Zeiten die Gölfe ebenfalls tlw. schon in vier Jahren völlig durch, was schon damals zu Rückkaufaktionen seitens des Werkes (VW) führte.

Ich kenne spontan nur einen 147er, der seit mindestens 12 Jahren täglich auch im Wintersalz gefahren wird. Pflege eher wenig. Rost auch nur wenig bis heute.

Und außerdem: "Ist der Ruf erst mal ruiniert, lebt sich's völlig ungeniert!" (So oder so ähnlich sagt W. Busch).

Also: Schön Fett rein in die neuen, schön immer wieder nacharbeiten und gut iss es

mfg
josefini1
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei josefini1 für den hilfreichen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:49 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.