380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa MiTo

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.03.2017, 09:25
Dieselschub Dieselschub ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2017 - Wohnort: 64319 Darmstadt-Dieburg
Alfa Romeo: Alfa Romeo Mito 1,6 JTDm
Kühlerlüfter - Problem

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und stelle euch mal kurz meinen Mito vor:
Alfa Mito 1,6 JTDm ; 120PS
BJ: 4'2009
103000km meist auf Langstrecke gelaufen...
nahezu Vollausstattung

Dieses wunderschöne Auto haben meine Verlobte und ich vor knapp 2 Jahren gekauft und sind sehr happy und begeistert.

Leider gibt es seit einiger Zeit ein komischen Problem mit bzw. im Zusammenhang mit dem Kühlerlüfter.

Dieser läuft nämlich sporadisch einfach ohne erkennbaren Grund an, läuft dann auf vollen Touren und geht auch nicht mehr aus!
Dies kann nach wenigen km Fahrtstrecke bis hin zu gar nicht vorkommen.
Es hat nix mit der Außentemperatur oder sonstigen Begleitumständen zu tun. (Klima ist AUS).
Selbst bei -10 °C kam es den Winter über vor das nach nichtmal einem km Fahrt der Lüfter anlief.
Unangenehme Begleitumstände sind ein extreme gesteigerter Verbrauch wenn der Lüfter mitläuft und ein deutlicher Leistungsabfall (schätzungsweise 20PS weniger)
Das mit dem Verbrauchsanstieg ist echt extrem, bedeutet je nach Geschwindigkeit 2-4l/100km mehr!
Wenn ich beispielsweise konstant 70km/h auf der Landstraße mit Tempomat fahre und der Lüfter mitläuft ist der Momentanverbrauch bei ca. 8l/100km....dann bei voller Fahrt mal kurz den Motor aus und wieder an...dann läuft der Lüfter nicht mehr!!! --> Momentanverbrauch bei ca. 4l/100km...selber Streckenabschnitt!!
Dieses Problem besteht seit einigen Monaten...habe es am gestiegenen Verbrauch bemerkt....bis ich dann einen Zusammenhang mit dem mitlaufendem Lüfter bemerkt habe.

Es sind keine Beschädigungen an Stecker, Leitung oder sonstiges um den Lüfter herum erkennbar. Fehlermeldungen bestehen auch keine.
Den Fehlerspeicher habe ich noch nicht auslesen lassen, wollte ich die nächste Zeit mal angehen.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee woran es liegen kann, oder hatte dieses Problem auch schon.
Ich bin technisch bewandert und kenne mich mit Autos gut aus, also einfach alle Lösungsvorschläge gerne mitteilen

Vielen vielen Dank schonmal.

Beste Grüße,
Roland
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.03.2017, 13:29
flex flex ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2012 - Wohnort: A-1000 Wien
Alfa Romeo: Mito QV 1.4 TB
AW: Kühlerlüfter - Problem

Stimmt die Temperaturanzeige der Kühlflüssigkeit bzw. erscheint sie plausibel?
Mit MultiECUScan kannst du den Lüfter direkt ansteuern. Der hat zwei Geschwindigkeitsstufen, die beide ausgelöst werden können. Ich würde das mal versuchen um sicher zu gehen, dass der Lüfter auch das macht, was er machen soll. Wenngleich ich vermute, dass der Fehler eher in der Sensorik liegt - darum auch die Frage nach der Temperaturanzeige.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.03.2017, 13:46
Dieselschub Dieselschub ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2017 - Wohnort: 64319 Darmstadt-Dieburg
Alfa Romeo: Alfa Romeo Mito 1,6 JTDm
AW: Kühlerlüfter - Problem

Hallo.

Danke schonmal!

Das hatte ich vergessen zu erwähnen...die Kühlmitteltemperaturanzeige stimmt...also alles wie immer und absolut glaubwürdig...kein Grad mehr als er haben soll....absolut bei 90° festgenagelt quasi....erreicht er auch in einer nachvollzienbaren Zeit....also weder besonders schnell noch besonders langsam.
Eine "Ausleseausrüstung" habe ich mir leider noch nicht besorgt. Wenn es diesbezüglich Tipps gibt was man braucht und wo man es bekommt bin ich offen hierfür
Wenn der Lüfter 2 Stufen hat, läuft er sicherlich auf der zweiten...macht nämlich unwahrscheinlich Wind das Teil...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.03.2017, 18:47
flex flex ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2012 - Wohnort: A-1000 Wien
Alfa Romeo: Mito QV 1.4 TB
AW: Kühlerlüfter - Problem

Zitat:
Zitat von Dieselschub Beitrag anzeigen
Eine "Ausleseausrüstung" habe ich mir leider noch nicht besorgt. Wenn es diesbezüglich Tipps gibt was man braucht und wo man es bekommt bin ich offen hierfür
Schau mal da: Multiecuscan - Diagnostics software for Italian cars (Auf Seite 43 der PDF Anleitung ist der "Lüftertest" sogar abgebildet.)
Die OBD-Interfaces kriegst du bei ebay, amazon, alibaba,... (Ich habe mir gleich einen mit den verschiedenfarbigen Adaptern bestellt, ähnlich diesem hier: http://www.ebay.at/itm/Fiat-Alfa-ELM...-/281754496752)

Geändert von flex (09.03.2017 um 18:55 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.03.2017, 09:10
Dieselschub Dieselschub ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2017 - Wohnort: 64319 Darmstadt-Dieburg
Alfa Romeo: Alfa Romeo Mito 1,6 JTDm
AW: Kühlerlüfter - Problem

Hallo und vielen Dank für die Ratschläge!

Wollte eh schon länger alles nötige besorgen um da auch mal den Ölservice usw. zurücksetzen zu können...(mache ich selber)...wusste nur nicht genau was ich da alles benötige...

Also die Kabel sollen mal nicht das Problem sein...aber sehe ich das richtig das ich nicht drumherum kommen werde Geld für die Software in die Hand zu nehmen..?!

Habe gelesen das es eine "freie" Version gibt, aber nur irgendwie für 20min...

Was benötige ich den genau um z.B. den Fehlerspeicher auslesen und löschen zu können...um den Ölservice zurücksetzen zu können....um auch diesen Lüftertest machen zu können....
Will da mir jetzt nix falsches anschaffen...

Vielen Dank schonmal für die weitere Hilfe...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.03.2017, 09:11
Dieselschub Dieselschub ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2017 - Wohnort: 64319 Darmstadt-Dieburg
Alfa Romeo: Alfa Romeo Mito 1,6 JTDm
AW: Kühlerlüfter - Problem

Hallo nochmal...

ich wollte nochmal wegen der Software nachfragen...so erfahrungsgemäß...was denn da genau ratsam ware...es gibt ja ganz verschiedene Versionen wie ich das sehe..

Kabel sind klar...nur beim Rest

Will auf jeden Fall auch ein bisschen was machen können damit...
(Fehlerspeicher auslesen und löschen, Service zurücksetzen, ...)

Muss das mit dem Lüfter nämlich endlich in den Griff bekommen...das nervt schon etwas...

Vielen Dank nochmal...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.03.2017, 17:23
Maiki Maiki ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2014 - Wohnort: 3670 n/a
Alfa Romeo: Giulia Super 2,2 AT8 180Ps ACC, AFS, CDC, PG, 8,8
AW: Kühlerlüfter - Problem

Klingt für mich nach DPF Regeneration und hat mit de Lüfter selbst nichts zu tun.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.03.2017, 09:11
Dieselschub Dieselschub ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2017 - Wohnort: 64319 Darmstadt-Dieburg
Alfa Romeo: Alfa Romeo Mito 1,6 JTDm
AW: Kühlerlüfter - Problem

Hallo,

aber eine DPF-Regeneration läuft ja nicht permanent und jeden Tag und stundenlang und immer nur wenn der Motorlüfter läuft...wie gesagt, wenn ich den Motor dann kurz ausmache und direkt wieder anmache, läuft der Lüfter nicht mehr und dann ist Verbrauch, Leistung und alles wieder normal...
Ob der laufende Lüfter wiederum eine separate Ursache hat, weiß ich halt nicht...das kann ja sein...hatte schon überlegt ob das nicht irgendeine Art Notlaufprogramm sein kann, in welchen er fällt....aber ohne jegliche Fehlermeldung eher unwahrscheinlich...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.03.2017, 21:26
Maiki Maiki ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2014 - Wohnort: 3670 n/a
Alfa Romeo: Giulia Super 2,2 AT8 180Ps ACC, AFS, CDC, PG, 8,8
AW: Kühlerlüfter - Problem

Wenn man die Regeneration abbricht, dann läuft die immer wieder an, jeden Tag. Aber wenn Du das im Auge hast ist das ok und kann ausgeschlossen werden.

Meine neue Giulia zeigte ähnliches verhalten, als ich sie jetzt zum ersten mal etwas härter rangenommen habe.

Es war keine Dpf Reg, Klima aus aber der Lüfter lief. Es waren nur 5 Grad aussentemp, das Kühlwasser habe ich mit der Heizung kalt geblasen, Kühler war eiskalt, dadurch auch das öl auf 70 grad abgekühlt. Der Lüfter lief immer noch auch nach 30minuten. Nach dem abstellen und wieder anlassen lief der Lüfter wieder an. Definitiv werden dort von einem Steuergerät Parameter erfasst die den Lüfter ab einem gewissen schwellen wert laufen lassen.

Nach dem Motto jetzt spinnt der Fahrer lass den Lüfter laufen. Eventuell gibt es helle Köpfe die im betreffenden Steuergerät die Schwellenwerte verändern können.

Der Lüfter sorgt ja parallel auch für die Kühlung der Ladeluft.

Der Vorteil bei Giulua ist, der Lüfter ist endlich flüsterleise.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.03.2017, 09:14
Dieselschub Dieselschub ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2017 - Wohnort: 64319 Darmstadt-Dieburg
Alfa Romeo: Alfa Romeo Mito 1,6 JTDm
AW: Kühlerlüfter - Problem

Hallo,

ja...also mit der DPF Regeneration kann es wie gesagt eigentlich nix zu tun haben, da diese Phase ja nicht ewig andauern kann...
Dieses ganze "Phänomen" tritt auch nicht bei jeder Fahrt auf, aber sagen wir bei etwa 80% aller Fahrten...
Hat auch überhaupt nix damit zu tun ob man gaaanz sachte fährt, oder die Rennsemmel fliegen last...kein Zusammenhang.
Das Problem besteht seit dem vergangenen Sommer...
Bis Ende 2016 wurde der Mito jeden Tag 40km hin und 40km zurück zur Arbeit auf Autobahn bewegt...
Seit Januar übergangsweise Kurzstreckenbetrieb, wobei min. einmal die Woche eine Fahrt von 2x 15km vorkommt...und hin und wieder mal Fahrten von 2x 40-50km..
Seit Januar geht etwa alle 4 Wochen die Lampe für den DPF inkl. Meldung im Display an...dann wird gefahren bis die Lampe wieder ausgeht...
Aber wie gesagt...das Problem gabs auch schon zu Zeiten des Langstreckenbetriebs (2 Jahre lang...DPF-Lampe ging in der Zeit kein einziges mal an...)

Für Empfehlungen in Bezug auf Software und Hardware zu Diegnosezwecken bin ich weiterhin offen
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 21.03.2017, 13:21
Maiki Maiki ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2014 - Wohnort: 3670 n/a
Alfa Romeo: Giulia Super 2,2 AT8 180Ps ACC, AFS, CDC, PG, 8,8
AW: Kühlerlüfter - Problem

Wenn die DPF Lampe kommt hast Du schon 4 oder 5 Regenerationen abgebrochen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.03.2017, 14:27
Dieselschub Dieselschub ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2017 - Wohnort: 64319 Darmstadt-Dieburg
Alfa Romeo: Alfa Romeo Mito 1,6 JTDm
AW: Kühlerlüfter - Problem

Dann regeneriert der ja bei der momentanen Nutzung 1-2 mal pro Woche...also alle 10km...und das soll dann Euro5 sein...ich lach mich schlapp...
Nee...sorry...ok...das ist dann dem momentanen Kurzstreckenbetrieb geschuldet...das wird aber in absehbarer Zeit wieder anders werden...

Aber wie gesagt...Kurzstreckenbetrieb und ab und an angehende DPF Lampe seit 3 Monaten...davor Langstreckenbetrieb mit täglich ca.80km und nie angehender DPF Lampe...
Und das Problem besteht seit 8-9 Monaten...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.03.2017, 09:19
Dieselschub Dieselschub ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2017 - Wohnort: 64319 Darmstadt-Dieburg
Alfa Romeo: Alfa Romeo Mito 1,6 JTDm
AW: Kühlerlüfter - Problem

Hallo zusammen,

es ist am Wochenende ein neues Problem (im offensichtlich direkten Zusammenhang mit dem laufenen Lüfter) aufgetaucht was mir momentan doch etwas Sorgen bereitet.

Nach einer ca.30km langen Autobahnfahrt (110-120km/h) habe ich nach dem Abfahren von der AB bemerkt das der Lüfter mal wieder läuft und der Durchzug wieder spührbar träger ist...Ich habe nach der erstem Ampel nach der Aufahrt im 2. Gang stark beschleunigt und dabei zufällig in den Rückspiegel geschaut
Starke Qualmentwicklung hinter mir....also weißer Qualm mit blauer Note würde ich sagen...ich also sofort runter auf einen Parkplatz...im Stand nix...dann mal voll aufs Gas und dann kam eine Wolke raus sag ich euch...übel...wie gesagt...weißer Rauch mit blaustich...das habe ich 3 mal probiert und den halben Parkplatz eingenebelt.
So ab etwa 3000 U/min. kam dieser Qualm aufm Auspuff...roch übrigens extrem beißend...kann aber nicht genauer sagen nach was es gerochen hat...

Naja...später am Tag mit mulmigem Gefühl mit 110 km/h heim gefahren über die AB.
Daheim angekommen mal gelauscht...Lüfter läuft nicht (wie man wieder mal sieht völlig willkührlich)...da dachte ich mir...probiere ich es grade nochmal (wenn der Lüfter nicht läuft)...also im Stand wieder mehrfach bis sogar 4500 U/min Gasstöße gegeben und es kam NIX...NULL...GAR NIX ausm Auspuff....kein Qualm...überhaupt rein gar nix!

Also hat auch diese Qualmentwicklung mit dem laufenden Lüfter zu tun (muss ja)...das beudeutet aber wiederum das es irgendwas mit der Regenerationsphase zu tun haben muss...spritzt viel Diesel ein in der Phase und qualmt dann...
Aber normal kann das ja nicht sein?!

Was meint Ihr dazu?
Hat das schonmal jemand beobachtet das der qualmt in der Regenerationsphase?
Oder ist der DPF vll. so verstopft das das durch die Regeneration nicht mehr frei wird?

Werde ihn mal die Tage auslesen lassen...

Bin dezent beunruhigt...will das da endlich wieder alles gut ist mit dem kleinen...

Hat vll. jemand eine Gute Idee / Tipp / Ratschlag ?

Danke schonmal...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.03.2017, 12:56
johann johann ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Oct 2016 - Wohnort: 4866 Unterach
Alfa Romeo: 156 1.9 jtd 16v ,147 1.6 TS Eco
AW: Kühlerlüfter - Problem

Hallo
Würde an deiner Stelle mal nachschauen lassen, wie voll der DPF wirklich ist.
Der Lüfter schaltet sich ein, das der Motor nicht überhitzt, den bei der Regenerierung
bekommt man leicht mal ca.6-700 Grad Auspufftemperatur zusammen. ( meine Vermutung)
Vielleicht sind auch die Schläuche vom Differenzdrucksensor defekt, dann versucht er
auch ständig zu regenerieren.

Mfg Johann
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.03.2017, 09:11
Dieselschub Dieselschub ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2017 - Wohnort: 64319 Darmstadt-Dieburg
Alfa Romeo: Alfa Romeo Mito 1,6 JTDm
Confused AW: Kühlerlüfter - Problem + Qualmentwicklung

Hallo,

Schläuche, Kabel und Leitungen des Differenzdrucksensors habe ich gestern geprüft. Da passt alles. Kann ich den Sensor irgendwie selber prüfen? Wie voll der DPF ist, ergibt sich wahrscheinlich anhand der Werte des Sensors, richtigl?!
Zumindest aber ein Ansatzpunkt...Danke

Wenn ich endlich dazu komme werde ich mal einen Termin zum auslesen machen, in hoffentlich naher Zukunft.

Bin weiterhin offen für Ratschläge was Programm und Kabel angeht, also was man sich da anschaffen sollte...bzw. Kabel weiß ich eigentlich dank voriger Antworten, nur bei der Software blicke ich nicht so recht durch, was ich da genau benötige und wo ich es herbekomme...

Vielen Dank schonmal...
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:56 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.