380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulietta (940)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.04.2020, 07:48
MJet147 MJet147 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2008 - Wohnort: 7 n/a
Alfa Romeo: Punto, Stilo, 156, 147, 159, 159 SW 1750 Turbo Benzina
Dichtungen Injektoren wechseln

Hallo.

Bei unserer Giulietta 2,0 JTDM (140 PS) scheint wohl die Dichtung eines Injektors nicht mehr frisch zu sein (siehe Foto).
Nun, ich würde die Arbeit gerne selbst erledigen.

Muss hierzu hard- und softwaretechnisch etwas Spezielles beachtet werden? Oder reicht es, die zwei Käbelchen abzustecken, die Leitung zur Railpumpe und die Befestigungsmutter abzuschrauben, das Ding rauszuziehen, die Dichtungen zu tauschen und es in umgekehrter Reihenfolge wieder einzubauen?
Wie lauten die Ersatzteilnummern der evtl. mittlerweile modifizierten Dichtungen?

Vielen Dank.

Frohe Ostern.

Bleibt gesund.

Liebe Grüße.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20200112_163307-1.jpg (111,1 KB, 79x aufgerufen)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.04.2020, 10:04
elmi elmi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2011 - Wohnort: 34 zwehren
Alfa Romeo: 2x939/940, keinen mehr
AW: Dichtungen Injektoren wechseln

Zitat:
Zitat von MJet147 Beitrag anzeigen
Hallo.

Bei unserer Giulietta 2,0 JTDM (140 PS) scheint wohl die Dichtung eines Injektors nicht mehr frisch zu sein (siehe Foto).
Nun, ich würde die Arbeit gerne selbst erledigen.

Muss hierzu hard- und softwaretechnisch etwas Spezielles beachtet werden? Oder reicht es, die zwei Käbelchen abzustecken, die Leitung zur Railpumpe und die Befestigungsmutter abzuschrauben, das Ding rauszuziehen, die Dichtungen zu tauschen und es in umgekehrter Reihenfolge wieder einzubauen?
Wie lauten die Ersatzteilnummern der evtl. mittlerweile modifizierten Dichtungen?

Vielen Dank.

Frohe Ostern.

Bleibt gesund.

Liebe Grüße.
Moin,
also ich würde, bevor man das große Besteck herausholt, erstmal die Diesel Zuleitungen mitm (14er?) anziehen. Die lockern sich bekanntlich gern mal beim Diesel und man kann Sie nochmal einfach nachziehen. Oder schon gemacht?
Gruß
Elmi
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.04.2020, 18:50
MJet147 MJet147 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2008 - Wohnort: 7 n/a
Alfa Romeo: Punto, Stilo, 156, 147, 159, 159 SW 1750 Turbo Benzina
AW: Dichtungen Injektoren wechseln

Hallo.

Vielen Dank für den Tipp! Das werde ich spätestens morgen mal prüfen und dann Rückmeldung geben.

Augenscheinlich war es zunächst so, als würde es irgendwann mal aus dem Injektor gesifft haben.

Liebe Grüße.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.04.2020, 14:27
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 Sei Giorni
AW: Dichtungen Injektoren wechseln

Hallo,

ich würde den ganzen Bereich einmal säubern und dann, so gut das geht, versuchen herauszufinden wo die Flüssigkeit genau austritt.
Es kann zwischen Railleitung (RL) und Druckrohrstutzen (DRS) sein oder zwischen Druckrohrstutzen und Injektorgehäuse.

Zwischen der RL und dem DRS hast Du keinen Dichtring verbaut, hier müßtest Du beides erneuern, falls die Undichtigkeit hier sitzt oder das Ganze zuerst einmal nachziehen und sehen ob das evtl. etwas bringt (mehr kaputt machst Du damit auf keinen Fall).

Sitzt die Undichtigkeit zwischen DRS und Injektorgehäuse, kannst Du dort den Dichtring erneuern, dieser ist aus einem weicheren Metall und drückt sich beim anziehen zusammen.

Der Magnetkopf inkl. Magnetspannmutter sind trocken, also kannst Du die Rücklaufleitung schon mal ausschließen.

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.04.2020, 19:55
MJet147 MJet147 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2008 - Wohnort: 7 n/a
Alfa Romeo: Punto, Stilo, 156, 147, 159, 159 SW 1750 Turbo Benzina
AW: Dichtungen Injektoren wechseln

Hallo.

Vielen Dank für den eigentlich naheliegenden Tipp den Bereich erstmal Reinigen. Aber womit? Bremsenreiniger und dann abtupfen?

Um ehrlich zu sein, bin ich heute leider nicht dazu gekommen, mich der Sache weiter anzunehmen. Aber morgen habe ich frei und da werde ich das angehen.

Grüße.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:17 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.