380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulietta (940)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.10.2019, 17:41
giuliosi giuliosi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2019 - Wohnort: 57 Siegen
Alfa Romeo: giulietta 1.4 tb multiair 150PS
Erfahrungen Giulietta 1.4 TB multiair nach 1 Jahr

Hallo zusammen,
ich bin bislang hier stiller beobachter gewesen, möchte aber heute mal kurz mein Fazit nach ca. 1 Jahr mit meiner Giulietta berichten.

ich habe den Wagen nagelneu im September 2018 gekauft und bin bislang ca. 13.000 km gefahren, knapp die Hälfte davon Autobahn. meine bisherigen Eindrücke sind durchweg gut, der Alfa wird m.E. unterschätzt.

positiv:
- schneller und starker Motor mit gutem Ansprechverhalten und hohem Drehmoment für 1.4 Liter Hub, ebenfalls sparsam, soweit ich das beim Tanken ermitteln kann (dazu noch mein Problem, s.u.)
- elegant innen wie außen
- gute, auch langstreckentaugliche Sitze, Platzangebot reicht mir völlig aus
- gute Wintertauglichkeit
- ausgewogenes und gutes Fahrverhalten

negativ:
- der Wagen ist etwas zu hochbeinig, kürzere Federn sinnvoll
- Kennzeichen beim neuen Alfa anbringen (egal welcher, v.a. 4c und Giulietta) ist katastrophal und lächerlich, dass man sich bei einem neuen Fahrzeug in x-seitenlangen Internet-Threads Gedanken machen muss, wie man das Nummernschild halbwegs vernünftig anbringen kann. Das darf nicht sein, Alfa, Punkt. ich habe das 52er Kennzeichen, und das steht seitlich über und sieht bescheuert aus. Das Nummernschild gehört mittig angebracht, fertig. Kriegt jeder halbwegs vernünftige Autobauer hin, nur Alfa nicht...tsss.
- tw. fragwürdige Bedienung: ich habe bis heute (mit Hilfe!) nicht geschafft, die Verbrauchsanzeige angezeigt zu bekommen, ich komme mit der SET-Taste nicht in das diesbezügliche Menü.
- nach dem Anhängen meines ctek-Ladegerätes erscheint im Display mit nervigem Warnton jedesmal bei 100 "Tempolimit wurde überschritten" (natürlich auch auf AB-Abschnitten ohne Tempolimit)
- tw. schrullige, schlechte Konstruktion: Ich habe es trotz einiger Übung nicht geschafft, den Innenraumfilter zu wechseln, wie kann man die Verkleidung im Beifahrer-Fußraum wegbauen, ohne sie zu zerstören? Der Ölfilterwechsel war mit entsprechendem Schlüssel ja noch gut machbar, aber der Sitz von Luftfilter unten in der Stoßstange und der Wechsel des Innenraumfilters sind völlig irre. Ich habe noch ein BMW Coupe als Zweitwagen, und was die Konstruktion angeht, kann man den Preisunterschied zw. einem Alfa und dem BMW nachvollziehen.

Das sind aber Dinge, die man grundsätzlich mit jedem Autotyp erleben kann, wie gesagt, im Großen und Ganzen bin ich mit dem Wagen sehr zufrieden, was das Fahren angeht.

Falls jemand Hilfe zum Innenraumfilter und den Anzeige-Probelmen weiß, vorab vielen Dank...ansonsten muss ich wohl mal den Händler im Pott besuchen...

Gruß
Volker
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.10.2019, 18:32
Brim Brim ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2015 - Wohnort: - -
Alfa Romeo: Giulietta 1.4TB 120
AW: Erfahrungen Giulietta 1.4 TB multiair nach 1 Jahr

Zitat:
Zitat von giuliosi Beitrag anzeigen
Das Nummernschild gehört mittig angebracht, fertig. Kriegt jeder halbwegs vernünftige Autobauer hin, nur Alfa nicht...tsss.
Nun das Kennzeichen vorne mittig über dem Scudetto würde wahrsch. auch nicht recht schick aussehen
Wo steht deines denn über? Ist der Kennzeichenhalter zu klein fürs Kennzeichen oder steht der schon irgendwo über?

Zitat:
Zitat von giuliosi Beitrag anzeigen
ich habe bis heute (mit Hilfe!) nicht geschafft, die Verbrauchsanzeige angezeigt zu bekommen, ich komme mit der SET-Taste nicht in das diesbezügliche Menü.
Ich weiß nicht ob die 2018 Modelle einen anderen Bordcomputer haben als die älteren, aber eig. solltest mit der stirnseitigen Taste am Scheibenwischerhebel durch die Anziegen (Momentan-Verbrauch, Durchschn.-Verbrauch Tages-KM, Gesamt-Km, etc...) kommen. Die Set-Taste ist ja am Armaturenbrett und dient der Einstellung der Optionen des Boardcomputers, durch die Anzeigen kommst wie gesagt mit der Tast a.d. Stirnseite des Scheibwischer-Hebels (runder Knopf am Ende des Hebels).

Zitat:
Zitat von giuliosi Beitrag anzeigen
- nach dem Anhängen meines ctek-Ladegerätes erscheint im Display mit nervigem Warnton jedesmal bei 100 "Tempolimit wurde überschritten" (natürlich auch auf AB-Abschnitten ohne Tempolimit)
Also das Tempomlimit der Straße kennt der Alfa meines Wissens nicht (vielleicht das Navi beim neuen?), man kann nur im Boardcomputer eine "Warn-Geschw." einstellen bei der er piept, das tut er aber immer wenn man die überschreitet, wie schnell man dort fahren darf ist ihm dabei egal. Zu dem Menü kommst übrigens mit der Set-Taste am Armaturenbrett.


Zitat:
Zitat von giuliosi Beitrag anzeigen
Falls jemand Hilfe zum Innenraumfilter weiß
Die Verkleidung im Fußraum Beifahreseite geht einfach nach grade abzuziehen, sind ein paar Klips mit denen die gesteckt ist, einfach beherzt siehen dann siehst wo sie gesteckt ist u. sich löst (Ich greif immer zeischen Teppich und Verkleidung unten rein, dann kann ich sie gut ziehen). Innenraumfilter hat einen Deckel der nach oben oder unten geschoben werden muss bevor er abgeht (eine Art Bajonett-Verschluß). Auf die Luftrichtung des Filters achten, nicht dass anders keine Luft durchgeht aber er hat oben eine etwas breitere Führung und ist anders rum kaum vernünftig reinzupfrimeln
Der Platz zum Handschuhfach ist etwas knapp bemessen, also Filter schräg ansetzen beim reinschieben, dann gehts mit etwas Geduld. Die Fußraum-Verkleidung hat hinten eine Nase die im Teppich eine Nut hat, ich würd die zuerst stecken und dann die Verkleidung wieder grade andrücken (die Klips siehst ja eh wenn sie ab ist), dann sitzt sie normal auch schon richtig zu den Löchern der Klips.

Geändert von Brim (21.10.2019 um 18:37 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.10.2019, 19:32
giuliosi giuliosi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2019 - Wohnort: 57 Siegen
Alfa Romeo: giulietta 1.4 tb multiair 150PS
AW: Erfahrungen Giulietta 1.4 TB multiair nach 1 Jahr

hallo brim,
erstmal danke.

- zum kennzeichen: diese schwarze konsole für unters nummernschild hat mein händler in datteln nicht mitgeliefert, war auch angeblich nicht zu bekommen. ich hab mal eine gebrauchte bei ebay gesehen, die war aber dann plötzlich weg. alle diesbezüglichen versuche das teil zu kriegen (ebay kleinanzeigen, schlachtfahrzeuge etc. sind gescheitert...) insofern wurde das kennzeichen einfach nur in einen schwarzen kunstoffrahmen gesteckt, halbwegs zurechtgebogen und dann an die stoßstange dranmontiert. sieht bescheiden aus. Warum kann alfa deutschland sich nicht mit dem KBA in Flensburg in Verbindung setzen, um eine Schildgröße ähnlich wie in Italien für Alfa auszuhandeln? Erbärmlich und für mich ein Grund, keinen Alfa mehr zu kaufen. Diese dilettantische kennzeichenbefestigung ist optisch unterirdisch. ich bleibe dabei, sowas geht gar nicht. ist ja beim 4c noch schlimmer. ich hab kurze zeit überlegt, mir anstelle eines 4er coupes einen 4c zuzulegen, nur zum spaß. aber wenn ich sehe, wie dort das nummernschild drangepappt wird...

früher hat alfa das prima hinbekommen, evtl. einfach das scudetto nen tick kleiner machen oder das schild unten mittig integrieren. oder wie gesagt italienische schildgröße oder aufkleber nummernschild mit dem kba aushandeln.

ich werde morgen den check machen, was die anzeigen angeht und die verkleidung im fußraum, das werde ich mit deiner beschreibung versuchen und mich morgen abend melden, ist heute zu dunkel für derlei arbeiten!

Geändert von giuliosi (21.10.2019 um 19:35 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.10.2019, 01:07
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 Sei Giorni
??? AW: Erfahrungen Giulietta 1.4 TB multiair nach 1 Jahr

Hallo,

giuliosi, welches Öl verwendest Du in Deinem Multiair Motor?

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.10.2019, 11:12
Nescio Nescio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 56 Tief im Westerwald..
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB 16V MultiAir 125kW (170PS) TCT MY2018
AW: Erfahrungen Giulietta 1.4 TB multiair nach 1 Jahr

Ein kleines Geduldsspiel sollte jeder Alfa Fahrer nicht scheuen: im Internet bei der Kennzeichenreservierung ein Nummernschild mit möglichst wenig Ziffern ergattern. Selten genutzte Buchstaben (X, Y, Z z. B. haben oftmals noch 2-3 stellige Zahlen frei (zumindest auf dem Land).

Ein normales Nummernschild hat 520 mm. Kurze, die bis max. 6 Ziffern erlaubt sind, gibt es in Länge 297 - 463 mm. Bei der seitlichen Anbringung sieht ein möglichst kurzes natürlich am besten aus. Hier sollte aber vorher mit der örtlichen Zulassungsstelle gesprochen werden, was max. möglich ist. Zudem kann man die Nummernschilder mit einem speziellen Klettverschluss-Set anbringen, dann bleibt es möglichst klein und unauffällig ohne dicken Rand außen rum.

Auf das Aussehen hat man schon ziemlichen Einfluss.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Nescio für den hilfreichen Beitrag:
  #6  
Alt 22.10.2019, 11:45
giuliosi giuliosi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2019 - Wohnort: 57 Siegen
Alfa Romeo: giulietta 1.4 tb multiair 150PS
AW: Erfahrungen Giulietta 1.4 TB multiair nach 1 Jahr

@nescio: ich habe alles versucht, die zulassungsstelle war diesbezüglich gnadenlos und uneinsichtig. wenn man demnach kein kurzes kennzeichen bekommt, darf man basteln...das ist bei einem auto, das man gerade auch wegen der optik gekauft hat, ziemlich armselig. ich bleibe dabei, die kennzeichenlösung von alfa außerhalb italiens ist eines solchen herstellers unwürdig und albern. alleine wie das nummernschild beim 4c drangepappt ist ne optische und aerodynamische katastrophe, wenn man als 4c fahrer mal ehrlich ist...das und die riesigen spiegel-hörner auf den türen sowie lediglich ein 4zylinder bei so nem teuren wagen haben mich dann letztlich auch davon abgehalten, einen 4c zu kaufen. für 50k will ich 6 zylinder, möglichst in reihe.

@bonsai: ich halte nicht viel von den empfohlenenen selenia bzw. petronas-produkten, bei öl benutze ich nur markenöl der technologisch führenden hersteller, d.h. castrol, mobill, shell. geh mal in ne boxengasse, hast du dort schon mal jm mit petronas öl gesehen? ich nicht. im alfa fahre ich das shell helix ultra c2/c3 0w30. es hat auch die entsprechende fiat-freigabe für multiair und ist dazu noch deutlich günstiger als das selenia. ein 4 liter kanister kostet knapp 30 euro bei ebay und den öl-versendern. ölwechsel mache ich selbst ungefähr alle 6-8 tsd km.

https://www.********/itm/SHELL-HELIX...kAAOSw0rdcRfKO

Geändert von giuliosi (22.10.2019 um 11:48 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.10.2019, 12:05
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 Sei Giorni
AW: Erfahrungen Giulietta 1.4 TB multiair nach 1 Jahr

Zitat:
Zitat von giuliosi Beitrag anzeigen
geh mal in ne boxengasse, hast du dort schon mal jm mit petronas öl gesehen? ich nicht.
Zumindest auf den F1 Fahrzeugen von Mercedes steht das ja schon recht groß drauf .......aber das ist jetzt generell kein "Gütesiegel" für mich.
Maßgeblich sind für mich die Spezifikationen des Fahrzeugherstellers, sonst nichts.
Und da ist es auch mir egal welcher namhafte Hersteller diese erfüllt, es wird das günstigste genommen, wenn man eine Auswahl hat.

Zitat:
Zitat von giuliosi Beitrag anzeigen
im alfa fahre ich das shell helix ultra c2/c3 0w30. es hat auch die entsprechende fiat-freigabe für multiair.........
Wenn es die Freigabe hat, ist alles gut.....

Öle mit der Freigabe für Multiairmotoren gab es eine ganze Zeit jedoch ausschließlich von Selenia/Petronas, man hatte keine Wahl.
Wenn man dann noch wusste, das in diesem Öl ein spezielles Additiv verwendet wird, welches die Schaumbildung des Öles vermindert/unterdrückt, da Lufteinschlüsse ins Multiairsystem zu Schäden führen können, war es einfach besser dieses Öl zu verwenden.

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.10.2019, 12:19
giuliosi giuliosi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2019 - Wohnort: 57 Siegen
Alfa Romeo: giulietta 1.4 tb multiair 150PS
AW: Erfahrungen Giulietta 1.4 TB multiair nach 1 Jahr

auf den f1 mercedes steht das drauf, korrekt, wird wohl auch drin sein...der lokale offizielle mercedes händler, bei dem mein vater stammkunde ist, verwendet jedenfalls keine öle von petronas, nur soviel

das entsprechende shell c2/c3 hat die freigabe für die giulietta 1.4 tb multiair lt. shell-website. insofern fahre ich das einigermaßen bedenkenlos, wie gesagt, ich wechsel das auch relativ häufig.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.10.2019, 07:08
Tarcisio Tarcisio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 395 Arneburg
Alfa Romeo: Giulietta 170, nun Sprint
AW: Erfahrungen Giulietta 1.4 TB multiair nach 1 Jahr

Einen Autokauf von der Größe/Befestigung eines Nummernschilds abhängig zu machen, ........................., na ja gut. Hat halt jeder Zeitgenosse so seine Eigenheiten. De Auswahl auf meine Frau fiel auch nach Vermessung der Brieftaschengröße.
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User bedanken sich bei Tarcisio für den hilfreichen Beitrag
  #10  
Alt 28.10.2019, 16:58
Benutzerbild/Avatar von Josh254
Josh254 Josh254 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2013 - Wohnort: 96138 Burgebrach/Bamberg
Alfa Romeo: Giulietta Turismo MA - Delta Oro MA - Coupé Fiat 16VT Plus
AW: Erfahrungen Giulietta 1.4 TB multiair nach 1 Jahr

Zitat:
Zitat von Tarcisio Beitrag anzeigen
Einen Autokauf von der Größe/Befestigung eines Nummernschilds abhängig zu machen, ........................., na ja gut. Hat halt jeder Zeitgenosse so seine Eigenheiten. De Auswahl auf meine Frau fiel auch nach Vermessung der Brieftaschengröße.

Dito ... War bei meinem Scheckerl auch das wesentliche Entscheidungskriterium ...

Herzliche Grüße

Josh
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Josh254 für den hilfreichen Beitrag:
  #11  
Alt 30.10.2019, 11:42
Tarcisio Tarcisio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 395 Arneburg
Alfa Romeo: Giulietta 170, nun Sprint
AW: Erfahrungen Giulietta 1.4 TB multiair nach 1 Jahr

Danke Josh, schön Dich zu lesen!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.10.2019, 12:30
sirmike sirmike ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 95 Wil
Alfa Romeo: 164 Q4 ● 156 3.0 V6 ● 156 2.5 V6
AW: Erfahrungen Giulietta 1.4 TB multiair nach 1 Jahr

Zitat:
Zitat von giuliosi Beitrag anzeigen
für 50k will ich 6 zylinder, möglichst in reihe.
Wer auf Risse im Zylinderkopf steht?
Ne im Ernst, sind schon feine Motörchen. Aber der 4er hat mit dem 4C einzig nur die 4 gemeinsam. Die Autos haben eine komplett andere DNA.


Zitat:
Zitat von giuliosi Beitrag anzeigen
führenden hersteller, d.h. castrol, mobill, shell.
Führend bei was? Marketing?
Von deinen 3 genannten Hersteller schafft bei Tests einzig Castrol bessere Platzierungen.


Zitat:
Zitat von giuliosi Beitrag anzeigen
ein 4 liter kanister kostet knapp 30 euro bei ebay und den öl-versendern. ölwechsel mache ich selbst ungefähr alle 6-8 tsd km.
Wenn Pech hast, Made in Russia... Grad in der Bucht scheue ich mich Premium Produkte zu kaufen. Da sparst unter Umständen an der falschen Ecke...


Zitat:
Zitat von giuliosi Beitrag anzeigen
geh mal in ne boxengasse, hast du dort schon mal jm mit petronas öl gesehen? ich nicht.
Finde die Aussage richtig genial. Sagt einiges aus.


Zitat:
Zitat von giuliosi Beitrag anzeigen
der lokale offizielle mercedes händler, bei dem mein vater stammkunde ist, verwendet jedenfalls keine öle von petronas, nur soviel
Nur soviel was? Nur weil eine Werke ein anderes Öl günstiger bekommt im EK, ist das andere schlecht?

Früher als ich noch in einer VW/Audi/Porsche Werke arbeitete, stand Castrol auch nur auf der Zapfanlage. Drin war irgendwelcher reziklierter Mist mit konformer Viskosität. Und ja, es war braun, schmierig und vorallem eins. Billig. Eine Markenvertretungen sollte dabei nicht wirklich zwingend als Referenz genommen werden. Denen ist es nämlich meist ziemlich egal was sie in den Motor kippen.

Mercedes Original Öl kann aber auch ein Fuchs Öl sein. Ist das nun generell Vertrauenserweckender als Petronas?

Letztendlich würde ich beim MultiAir die Empfehlung vom Werk, unabhängig welche Marke drin ist, peinlichst genau einhalten.
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei sirmike für den hilfreichen Beitrag
  #13  
Alt 31.10.2019, 16:52
MonSignore MonSignore ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 50 NRW
Alfa Romeo: Alfa Romeo Giulietta Sprint 1.4TB, 159 1.9JTDM, Fiat Barchetta,
AW: Erfahrungen Giulietta 1.4 TB multiair nach 1 Jahr

Die Kennzeichenanordnung links versetzt finde ich einfach klasse, sie hebt sich ab von den ganzen anderen Fahrzeugen, wo sie typisch mittig sitzen, Hauptsache linientreu und damit mittig, finde ich absolut nicht prickelnd.
Kleiner Nebeneffekt:
Drei mal war ich bis jetzt schon froh, dass das Nummernschild bei Alfa
dort sitzt, denn scheinbar war der Blitzer nicht in der Lage, das gesamte Nummernschild zu erkennen, denn ich bekam keine Knolle, obwohl ich
geblitzt wurde.

Saluti

Mon Signore
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 31.10.2019, 21:44
giuliosi giuliosi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2019 - Wohnort: 57 Siegen
Alfa Romeo: giulietta 1.4 tb multiair 150PS
AW: Erfahrungen Giulietta 1.4 TB multiair nach 1 Jahr

das sind aber jetzt echt knackige argumente hier, ich lasse mir das mal durch den kopf gehen bei nem schönen brunello, so politisch habe ich das ganze noch gar nicht betrachtet
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.11.2019, 13:15
Brim Brim ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2015 - Wohnort: - -
Alfa Romeo: Giulietta 1.4TB 120
AW: Erfahrungen Giulietta 1.4 TB multiair nach 1 Jahr

Zitat:
Zitat von giuliosi Beitrag anzeigen
ich werde morgen den check machen, was die anzeigen angeht und die verkleidung im fußraum, das werde ich mit deiner beschreibung versuchen und mich morgen abend melden, ist heute zu dunkel für derlei arbeiten!
knopf gefunden und filter getauscht?
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:38 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.