380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulietta (940)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.07.2019, 21:37
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 Sei Giorni
Giulietta QV - Kurzzeitig nagelndes Geräusch nach dem anlassen

Hallo,

irgendwie will mich meine Giulietta in letzter Zeit ärgern.....
Aktuell habe ich unmittelbar nach dem starten für ganz kurze Zeit ein deutlich zu hörendes, nagelndes Geräusch.
Es verschwindet wie gesagt sehr schnell wieder und tritt nur beim starten auf, nicht während der Fahrt.
Man kann dem Ganzen auch keinen festen Zeitintervall geben, manchmal nagelt es nach der nächtlichen Standzeit gar nicht, manchmal reicht auch schon eine Standzeit von einer Stunde aus um das Geräusch dann entstehen zu lassen.
Es klingt als würden sich die Hydrostößel erst füllen müssen, der Ölstand ist jedoch OK.
Nun habe ich die Pumpe des Einspritzsystems als mögliche Geräuschquelle im Verdacht.
Eventell ist irgendein Rückschlagventil in der Spritleitung defekt/hängt, so das die Spritleitung leer läuft und sich beim starten erst wieder füllt?
Auf der anderen Seite baut die Tankpumpe ja bei jedem "Zündung an" wieder Druck auf.......

Hatte jemand dieses Problem schon einmal und weiß eventell an was das liegen kann?
Eventell kommt es ja auch aus einem ganz anderen Bereich (TCT?)

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.07.2019, 21:45
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Giulietta QV - Kurzzeitig nagelndes Geräusch nach dem anlassen

Und du bist sicher, dass das nicht das "normale" tickern ist, das man ohnehin hört? Irgendjemand hat hier doch mal geschrieben, das sei die Einspritzpumpe oder sowas in der Richtung. Also meine hört sich vorne schon vom ersten Tag an wie ein Diesel. Vielleicht nicht ganz so schlimm, aber das Tickern ist eigentlich immer da. Nur hinten brummt meine QV wie ein Benziner...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.07.2019, 21:50
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 Sei Giorni
AW: Giulietta QV - Kurzzeitig nagelndes Geräusch nach dem anlassen

Zitat:
Zitat von ideALFAll Beitrag anzeigen
Und du bist sicher, dass das nicht das "normale" tickern ist, das man ohnehin hört? Irgendjemand hat hier doch mal geschrieben, das sei die Einspritzpumpe oder sowas in der Richtung. Also meine hört sich vorne schon vom ersten Tag an wie ein Diesel. Vielleicht nicht ganz so schlimm, aber das Tickern ist eigentlich immer da. Nur hinten brummt meine QV wie ein Benziner...
Nein, ich habe ja eine Veränderung des Geräusches bemerkt.
Es ist definitiv nicht das normale tickern, es ist ein eindeutiges Nagelgeräusch.

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.07.2019, 22:17
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Giulietta QV - Kurzzeitig nagelndes Geräusch nach dem anlassen

Hast du auch mal jemand anderen den Motor starten lassen und bei offener Motorhaube mal in den Motorraum gehorcht? Dass man vielleicht die Stelle das Geräusch eingrenzen kann. Vielleicht ist es einfach nur irgendein ganz banales Teil, das vibriert. Unterfahrschutz, Motorabdeckung, Motorlager, Drehmomentstütze.... eine hochgeladene Sounddatei wäre nicht schlecht.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.07.2019, 23:38
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 Sei Giorni
Hallo AW: Giulietta QV - Kurzzeitig nagelndes Geräusch nach dem anlassen

Zitat:
Zitat von ideALFAll Beitrag anzeigen
Hast du auch mal jemand anderen den Motor starten lassen und bei offener Motorhaube mal in den Motorraum gehorcht? Dass man vielleicht die Stelle das Geräusch eingrenzen kann. Vielleicht ist es einfach nur irgendein ganz banales Teil, das vibriert. Unterfahrschutz, Motorabdeckung, Motorlager, Drehmomentstütze.... eine hochgeladene Sounddatei wäre nicht schlecht.
Ich bin kein totaler Laie wenn´s ums Auto geht.
Zu den Geräuschbeispielen, die Du genannt hast, würde ich es definitiv nicht zählen.
Wie gesagt, es klingt so, als würden sich die Hydrostößel erst füllen, ein richtig hart nagelndes Geräusch das nach 3-5 Sekunden auch wieder völlig weg ist.

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.07.2019, 17:44
TwinSparkPower TwinSparkPower ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2007 - Wohnort: 32xxx OWL
Alfa Romeo: Alfa Romeo von TwinSparkPower MiTo 1,4 155HP und Alfa 159 1,8 200HP
AW: Giulietta QV - Kurzzeitig nagelndes Geräusch nach dem anlassen

Aus meiner Sicht dürften das ziemlich sicher die Nockenwellenversteller sein, die beim Start (noch ohne Öldruck) laut laufen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei TwinSparkPower für den hilfreichen Beitrag:
  #7  
Alt 14.07.2019, 11:45
alfa1588 alfa1588 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2018 - Wohnort: 44 n/a
Alfa Romeo: 166 3.0 (2000-2003), Spider Serie 4 2.0 (ab 2015)
AW: Giulietta QV - Kurzzeitig nagelndes Geräusch nach dem anlassen

Zitat:
Zitat von bonsai666 Beitrag anzeigen
Hallo,

Es klingt als würden sich die Hydrostößel erst füllen müssen, der Ölstand ist jedoch OK.

Gruß
Hydrostößel würde ich sagen. Hast du kürzlich einen Ölwechsel gehabt? Ölsorte gewechselt?
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei alfa1588 für den hilfreichen Beitrag:
  #8  
Alt 14.07.2019, 11:53
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 Sei Giorni
AW: Giulietta QV - Kurzzeitig nagelndes Geräusch nach dem anlassen

Zitat:
Zitat von alfa1588 Beitrag anzeigen
Hydrostößel würde ich sagen. Hast du kürzlich einen Ölwechsel gehabt? Ölsorte gewechselt?
Ölwechsel ja, aber nicht die Ölsorte gewechselt.
Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das das die Hydros sein sollen, es ist ja wirklich nur kurz nach dem Start (und da ja auch nicht immer), während der Fahrt ist alles ruhig.

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.07.2019, 19:30
Bier4ever Bier4ever ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 30 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Bier4ever Giulietta QV
AW: Giulietta QV - Kurzzeitig nagelndes Geräusch nach dem anlassen

Moin,

auch wenn ich die alte Version des Motors habe - ich glaube ich kenne das von Dir beschriebene Geräusch auch. Mein Motor machte das von Anfang an. Kaltstart - Nageln wie ein Diesel für drei Sekunden.

Bei mir kam später (ab KM-Stand ca. 90Kkm) noch bei niedrigen Temperaturen ein Rasseln wie von einer lockeren Kette hinzu, kurz zu hören, wenn man anfährt. Danach ist es weg. Das Geräusch kommt von der Benzinpumpe.

Die Benzinpumpe wurde zwar getauscht, das brachte aber keine Besserung. Da die Pumpe wohl auch über Öldruck angetrieben oder gesteuert wird, ist wahrscheinlich direkt bei dem Start einfach der Öldruck zu niedrig.

Mit beiden "Problemen" lebe ich nun, da ich einfach keine Lust mehr auf die schnarchnasige Arbeit der damaligen Werkstatt und den damit verbundenen Zeitaufwand hatte. Bis jetzt 133kkm ohne sonstige Probleme abgerissen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Bier4ever für den hilfreichen Beitrag:
  #10  
Alt 14.07.2019, 21:14
HordyH HordyH ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2015 - Wohnort: 02 n/a
Alfa Romeo: 159 TI 1.8 TBI
AW: Giulietta QV - Kurzzeitig nagelndes Geräusch nach dem anlassen

Zitat:
Zitat von Bier4ever Beitrag anzeigen
Moin,

auch wenn ich die alte Version des Motors habe - ich glaube ich kenne das von Dir beschriebene Geräusch auch. Mein Motor machte das von Anfang an. Kaltstart - Nageln wie ein Diesel für drei Sekunden.

Bei mir kam später (ab KM-Stand ca. 90Kkm) noch bei niedrigen Temperaturen ein Rasseln wie von einer lockeren Kette hinzu, kurz zu hören, wenn man anfährt. Danach ist es weg. Das Geräusch kommt von der Benzinpumpe.

Die Benzinpumpe wurde zwar getauscht, das brachte aber keine Besserung. Da die Pumpe wohl auch über Öldruck angetrieben oder gesteuert wird, ist wahrscheinlich direkt bei dem Start einfach der Öldruck zu niedrig.

Mit beiden "Problemen" lebe ich nun, da ich einfach keine Lust mehr auf die schnarchnasige Arbeit der damaligen Werkstatt und den damit verbundenen Zeitaufwand hatte. Bis jetzt 133kkm ohne sonstige Probleme abgerissen.
Die Hochdruckpumpe wird über die Nockenwelle angetrieben.
Das Geräusch kommt von den Nockenwellenrädern.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei HordyH für den hilfreichen Beitrag:
  #11  
Alt 17.07.2019, 23:01
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 Sei Giorni
achtung AW: Giulietta QV - Kurzzeitig nagelndes Geräusch nach dem anlassen

Hallo,

erst mal vielen Dank für euere Tips und Ratschläge
Da ich ja noch bis Ende 2019 (Anschluss-)Garantie auf meine QV habe, habe ich diesbezüglich mal in der Werkstatt angerufen und nachgefragt.
Dort sagte man mir das das von den Hydrostösseln kommt und ich doch mal das Hydrostößel-Additiv von Liqui Moly einfüllen soll
Kurzum tat ich das, gebracht hat es jedoch - nichts.......
Also werde ich jetzt demnächst die Werkstatt ansteuern und mich mal erkundigen wie sich das verhält zwecks dieser Sachlage und der Garantie.
Ich finde das kann nicht sein, das bei erst gut 85.000 km so etwas auftritt, wenn alle Intervalle eingehalten wurden.
Ich werde berichten was daraus wird.

Momentan bin ich echt im Zwiespalt mit diesem Fahrzeug......
Ich werde mich auch mal zwecks Alternativen umsehen, vielleicht ergibt sich ja etwas.

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei bonsai666 für den hilfreichen Beitrag:
  #12  
Alt 23.07.2019, 00:00
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 Sei Giorni
achtung AW: Giulietta QV - Kurzzeitig nagelndes Geräusch nach dem anlassen

Hallo nochmal,

also, heute bin ich in der Werkstatt gewesen und habe nochmal nachgehakt wegen dieser Sache.
Der Meister hat dann meinen Kilometerstand notiert und kümmert sich jetzt morgen darum wegen einer evtl. Garantieübernahme nachzufragen.
Wenn dann werden alle Hydrostößel getauscht, merkte er noch an.
Ich werde berichten was herauskommt.

Wenn das jetzt auf Garantie geregelt wird, behalte ich das Auto.
Falls nicht, werde ich versuchen es zu verkaufen.......in letzter Zeit ist das dann doch etwas viel geworden.....

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei bonsai666 für den hilfreichen Beitrag:
  #13  
Alt 29.07.2019, 11:12
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 Sei Giorni
achtung AW: Giulietta QV - Kurzzeitig nagelndes Geräusch nach dem anlassen

Hallo,

soeben kam der finale Anruf zwecks der Hydrostößel-Garantiesache.
Am Freitag wurde mir ja schon mitgeteilt, das der Schaden grundsätzlich übernommen werden würde, jedoch wollten sie erst die Wartungsnachweise (Rechnungen) bei der Versicherung sehen, diese reichte ich dann nach.
Leider fehlte mir eine Rechnung, das spielte aber augenscheinlich zum Glück keine Rolle - die Kosten für den Tausch aller 16 Hydrostößel inkl. Zahnriemen und Spannrolle wird übernommen.
Ich muß 40% der Teilekosten und die Wasserpumpe selbst tragen, was aber OK ist - rund 350 Euro.
Auf jeden Fall wird die Giulietta jetzt behalten, es soll wohl so sein

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.07.2019, 11:34
Benutzerbild/Avatar von Rechenknecht
Rechenknecht Rechenknecht ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: May 2004 - Wohnort: 96114 Bamberger Land
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Rechenknecht geweste: 159 SW tbi&JTDm/2x166/164; nur noch Montreal (von Siku)
AW: Giulietta QV - Kurzzeitig nagelndes Geräusch nach dem anlassen

Na zum Glück - bin schon erschrocken, dass Du das schöne rote Teil so leichtfertig abstoßen wolltest.

Na dann, forza Alfa und weiter gute Fahrt
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Rechenknecht für den hilfreichen Beitrag:
  #15  
Alt 29.07.2019, 11:54
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 Sei Giorni
daumen hoch AW: Giulietta QV - Kurzzeitig nagelndes Geräusch nach dem anlassen

Zitat:
Zitat von Rechenknecht Beitrag anzeigen
Na zum Glück - bin schon erschrocken, dass Du das schöne rote Teil so leichtfertig abstoßen wolltest.

Na dann, forza Alfa und weiter gute Fahrt
Glaube mir, leichtfertig wäre das sicher nicht gewesen.
Alle Alternativen hätten einen "Abstieg" bedeutet, zumindest in einzelnen, jeweils unterschiedlichen, Bereichen.
Desweiteren hätte ich sie nie unter einem gewissen Preis abgegeben, der aber schon absolut in Richtung der oberen Grenze für dieses Baujahr/Laufleistung gelegen hat......

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:28 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.