380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulietta (940)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.02.2019, 18:59
Spider938 Spider938 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2015 - Wohnort: 55 n/a
Alfa Romeo: Spider
Giulietta MJ2019 jetzt im www.alfaromeo.it konfigurierbar

Habe soeben gesehen, daß die Giulietta MJ2019 auf der italienischen Alfa Seite konfigurierbar ist. Interessant ist die neue Farbe Visconti und das Leder Chocolato.
Mir scheint, die Ausstattung wurde angehoben, einiges ist jetzt Serie was vorher Aufpreis war.
Mal gespannt was ALFA Deutschland macht.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.02.2019, 13:37
ScuderiaSven ScuderiaSven ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2016 - Wohnort: 56 Eifel
Alfa Romeo: Giulietta 1.4, 147 1.6
??? AW: Giulietta MJ2019 jetzt im www.alfaromeo.it konfigurierbar

Der 170 PS Dieselmotor der Veloce kommt doch sicher mit SCR-Kat oder? Kann mir nämlich nur schwer vorstellen, dass sie sonst die EURO 6D-Temp erfüllen könnten.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.02.2019, 15:05
Borghetti Borghetti ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Jul 2018 - Wohnort: 01 n/a
Alfa Romeo: Giulietta - 1.4 TB 16V 88 kW
AW: Giulietta MJ2019 jetzt im www.alfaromeo.it konfigurierbar

Interessant, dass sich es überhaupt noch einmal lohnt Modellpflege zu betreiben für ein 9 Jahre altes Modell. Verkauft sich die Gute außerhalb Deutschlands so gut? Ich hatte echt damit gerechnet, dass sie jetzt mal eine neue Version herausbringen, die sich mehr in das Familiengesicht von Giulia und Stelvio einfügt.

Mit dieser Ausstattung im Jahr 2019 wird das Julchen dann noch mehr in die Liebhabernische gedrückt als sie es eh schon ist. Ich mag meine Italienerin mehr als jeden modernen Golf (bis auf diese Zumutung von Radio und Blue&me), vor allem was das Fahrgefühl angeht. Aber der Rest?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.02.2019, 19:41
Stephan Schmidt Stephan Schmidt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2014 - Wohnort: 52511 Geilenkirchen
Alfa Romeo: Giulietta Veloce 1.8 tbi, Farbe schwarz
AW: Giulietta MJ2019 jetzt im www.alfaromeo.it konfigurierbar

Echt toll, was einem da geboten wird. Rein äußerlich kann ich auf Anhieb keinen Unterschied zur aktuellen Giulietta entdecken. Neu ist allenfalls, dass man die Veloce-Version auch mit gelben anstatt roten Applikationen bekommt. Dafür ist die Top-Motorisierung jetzt offensichtlich der 170 PS Diesel.

Tut mir leid Leute, aber so wird das nix mehr!

Ich werde meine aktuelle Veloce noch bis maximal Juni 2020 fahren, dann ist nämlich die vierjährige "Garantie" abgelaufen. Wenn es bis dahin aus dem Hause Alfa keine Alternative gibt, steige ich auf einen Hyundai I30 N Performance um. Ich fahre jetzt die dritte 940er Giulietta und bin im Wesentlichen immer zufrieden gewesen. Aber das Auto ist mittlerweile technisch veraltet und bedarf dringend eines richtigen Nachfolgers. Und der scheint nach wie vor nicht in Sicht zu sein. Ich habe schon fast die Befürchtung, dass die Giulietta den Weg des Mito gehen wird.

Mit sorgenvollen Grüßen

Stephan
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Stephan Schmidt für den hilfreichen Beitrag
  #5  
Alt 28.02.2019, 20:10
AbGedreht AbGedreht ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2013 - Wohnort: 1150 n/a
Alfa Romeo: -
AW: Giulietta MJ2019 jetzt im www.alfaromeo.it konfigurierbar

Leute, bringt doch endlich mal die Giulietta zu Grabe. Das ist kein Auto mehr, dass man 2019 verkaufen und an den Mann bringen kann. Alleine dieser monochrome Boardcomputer ist einfach nur lächerlich.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei AbGedreht für den hilfreichen Beitrag:
  #6  
Alt 28.02.2019, 21:31
Spider938 Spider938 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2015 - Wohnort: 55 n/a
Alfa Romeo: Spider
AW: Giulietta MJ2019 jetzt im www.alfaromeo.it konfigurierbar

Zu Grabe? Mir scheint eher daß man sie noch ne Weile weiterbauen wird, sonst würde man doch nicht das Geld investieren und noch einen 2.0JTDM homologieren. Wer weiß was noch alles kommt, vielleicht doch noch die Fireflys und vielleicht dann auch noch ein paar von den so angesagten Assistenzsystemen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.03.2019, 00:50
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Giulietta QV TCT; Peugeot 205 Rallye; Vespa 300 Sei Giorni
AW: Giulietta MJ2019 jetzt im www.alfaromeo.it konfigurierbar

Zitat:
Zitat von AbGedreht Beitrag anzeigen
Alleine dieser monochrome Boardcomputer ist einfach nur lächerlich.
Dieses Genörgele an diesem Bordcomputer verstehe ich kein bißchen.
Manchmal hat man echt den Eindruck das wäre das einzige was schlecht an diesem Auto ist.
So eine Anzeige nehme ich doch lieber in Kauf als ein schlechtes Fahrwerk oder etwaige andere eklatante Nachlässigkeiten.
Würde diese Anzeige in Farbe, größer und mit besserer Auflösung kommen, wäre das Auto für mich keinen Deut besser, nur schicker.
Und darauf kommt es mir, gerade in so einem Bereich, kein bißchen an.

Wenn ich sowas will, kaufe ich mir einen Seat Leon, beispielsweise, mit einem Allerweltsmotor dem ich täglich in fast exakter Ausführung dutzende Male auf der Straße begegne, Massenware eben.
Ne.
Dann lieber diesen Bordcomputer in Kauf genommen.......

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User bedanken sich bei bonsai666 für den hilfreichen Beitrag
  #8  
Alt 01.03.2019, 09:38
MonSignore MonSignore ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 50 NRW
Alfa Romeo: Alfa Romeo Giulietta Sprint 1.4TB, 159 1.9JTDM, Fiat Barchetta,
AW: Giulietta MJ2019 jetzt im www.alfaromeo.it konfigurierbar

... naja, ssoo dolle ist das Fahrwerk der Giulietta ja nun auch nicht...

saluti
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.03.2019, 10:31
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Giulietta QV TCT; Peugeot 205 Rallye; Vespa 300 Sei Giorni
AW: Giulietta MJ2019 jetzt im www.alfaromeo.it konfigurierbar

Zitat:
Zitat von MonSignore Beitrag anzeigen
... naja, ssoo dolle ist das Fahrwerk der Giulietta ja nun auch nicht...

saluti
Woran machst Du das genau fest? Weil es keine Adaptivdämpfer als Option gibt? Oder ist es wirklich etwas substanzielles am Fahrwerk selbst?

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.03.2019, 11:41
MonSignore MonSignore ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 50 NRW
Alfa Romeo: Alfa Romeo Giulietta Sprint 1.4TB, 159 1.9JTDM, Fiat Barchetta,
AW: Giulietta MJ2019 jetzt im www.alfaromeo.it konfigurierbar

Zitat:
Zitat von bonsai666 Beitrag anzeigen
Woran machst Du das genau fest? Weil es keine Adaptivdämpfer als Option gibt? Oder ist es wirklich etwas substanzielles am Fahrwerk selbst?

Gruß
Das Fahrwerk ist insgesamt zu weich, die Federn wie auch die Dämpfer selbst.
Habe schon bittere Erfahrungen mit einigen Schlaglöchern machen müssen,
die eigentlich gar nicht so arg waren, aber es leider voll durchschlug.
Zudem versetzt die Giulietta hinten, wenn man auf Landstraßen ziemlich rasch durch die Kurven rauscht (hoppelt quasi).
Ich spreche hierallerdings von der normalen Giulietta, keine QV.

Geändert von MonSignore (01.03.2019 um 11:50 Uhr) Grund: Habe was vergessen
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei MonSignore für den hilfreichen Beitrag
  #11  
Alt 04.03.2019, 10:34
brightoutside brightoutside ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2015 - Wohnort: 68 Mannheim
Alfa Romeo: Alfa Romeo von brightoutside Giulietta QV
AW: Giulietta MJ2019 jetzt im www.alfaromeo.it konfigurierbar

Die 'normale' Giulietta von Fahrverhalten her ist viel besser als ein normaler Golf und die Veloce Variante noch besser als das Golf GTI. Gutes Gefühl von der Straßel, scharfe Lenkung usw.

Das was 'nur' fehlt ist ein frisches Design, die elektronik Assistente und Bildschirme im inneren wie z.B. bei den neuen BMW und Merc.

Sonst zu fahren ist wirklich top.

Natürlich kann ich auch nicht versteht warum sie keine neue Veloce 240ps Version bieten.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.03.2019, 15:24
Devo Devo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2014 - Wohnort: 90 Mittelfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo Giulietta QV LE 157
AW: Giulietta MJ2019 jetzt im www.alfaromeo.it konfigurierbar

Das was von AR hier als "neue Giulietta" verkauft wird ist eine Frechheit. Das Auto gehört entweder komplett überarbeitet oder in Rente geschickt. Meine Prognose: Die Verkaufszahlen werden sich auch in diesem MY nicht dramatisch ändern - vor allem bei der aktuellen Preispolitik.

Meiner Meinung nach bräuchte eine neue Giulietta folgendes, um wettbewerbsfähig zu bleiben (naja eigentlich "werden"):
  • Innenraum & Multimedia auf (mindestens) Giulia/Stelvio Niveau
  • frische Karosserie mit z.B. Zügen der Alfa Tonale Studie (finde schon die Giulia mit der Tonale Front genial)
  • Neues Fahrwerk (optional mit mech. Sperrdiff.)
  • Full-LED
  • anständige AGA a la Abarth 595 für Veloce und Co.
  • alle halbwegs aktuellen Fahrassistenz-Systeme (Totwinkel, Spurhalten, etc.)
  • neue oder überarbeitete Automatik (gerne auch nen aktuellen Wandler wenn der Platz reicht...)
  • neue Benziner mit bitte mehr als 120 PS (bitte!)
  • Heckantrieb (kein KO-Kriterium wenn nicht aber mal ein echtes Kaufargument gegenüber der Mitbewerber)
    usw...
Die Ganze Elektrifizierung könnten Sie sich von mir aus gerne sparen - der Markt will das aber leider so. Naja...träumen darf man ja wohl noch...

Geändert von Devo (15.03.2019 um 15:46 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Devo für den hilfreichen Beitrag
  #13  
Alt 18.03.2019, 16:58
Tom33 Tom33 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2016 - Wohnort: 75015 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 2.0 JTDM 175PS (QV Line)
AW: Giulietta MJ2019 jetzt im www.alfaromeo.it konfigurierbar

die Anzeige der Jule ist zugegebenermaßen etwas überholt, allerdings finde ich was da zB. in der neuen A-Klasse verbaut wird, viel schlimmer. Überall diese riesigen Bildschirme, das lenkt doch viel mehr ab. Der einzige Assistent den ich vermisse, wäre eine Notbremsfunktion.

Allerdings "verlangt der Kunde" nach immer mehr Assistenzsystemen, Autopilot und was weiß ich noch alles.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 19.03.2019, 09:26
Nescio Nescio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 56 Tief im Westerwald..
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB 16V MultiAir 125kW (170PS) TCT MY2018
AW: Giulietta MJ2019 jetzt im www.alfaromeo.it konfigurierbar

Ich kann mich noch daran erinnern, .... ich glaube es war in den 90ern, da kamen die japanischen Autoradios auf mit bunter Anzeige, kleinen Knöpfchen. Ein Aufschrei der Verbraucherschützer. Die Stiftung Warentest gab Punktabzug. Wer sollte diese Geräte bedienen können während der Fahrt. Die Meinung war, ein Autoradio sollte man blind bedienen können, mit 4 1/2 Knöpfen und bernsteinfarbenem Strichdisplay. Blaupunkt Bremen war State-of-the-Art.

Die Zeiten haben sich geändert. Dem Verbraucher kann weeesentlich mehr zugemutet werden. Ja, er verlangt es förmlich. Vorwärts immer, rückwärts nimmer. Ein Arsenal an Bildschirmen, oder ein Riesendisplay werden in naher Zukunft in Kleinwagen Standard sein. Ob die dann so hässlich aufgepfropft aussehen müssen wie in manchen, selbst teuren Autos (Mercedes) sei mal dahin gestellt.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.03.2019, 16:15
Tom33 Tom33 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2016 - Wohnort: 75015 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 2.0 JTDM 175PS (QV Line)
AW: Giulietta MJ2019 jetzt im www.alfaromeo.it konfigurierbar

Prima... und die lenken auch überhaupt nicht ab?

Ich brauche sowas im Auto nicht.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:07 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.