380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulietta (940)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.10.2018, 12:51
Limited466 Limited466 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2018 - Wohnort: 80 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB MAir
Giulietta riecht nach verbrannt

Hallo an alle

Seit 3 monaten fahre ich eine giulietta 1.4 TB MA. (170PS, TCT)
Modell 2013, 33.400 km.

Seit anfang an ist mir aufgefallen das ab und zu es im auto wie nach verbrannt riecht. Es scheint so dass es über die Lüftung reinkommt und nicht an sich im innerraum schmort. Es geschiet zufällig und nicht bei ganz bestimmten Situationen. Letze woche habe ich neuerding gesehen das vorne auf der fahrerseite kurz rauch aufgestiegen ist. Ich habe sofort den motorraum gecheckt, konnte aber nichts auf den ersten blick festellen. Vordere bremse konnte ich auch keine auffällige überhitzung festellen.
Warnleuchten oder meldungen sind keine aktiv.


Durch die Forum suche habe ich nichts gefunden. Ich wollte kurz hier bei euch nachfragen ob dies schon bei anderen Fahrzeugen aufgetreten ist, bevor sich die Werkstatt tagelang rumschlägt und das problem natürlich nie auftritt.

Vielen Dank in voraus für eure inputs.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.10.2018, 09:11
Limited466 Limited466 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2018 - Wohnort: 80 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB MAir
AW: Giulietta riecht nach verbrannt

Niemand?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.10.2018, 12:44
Nescio Nescio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 56 Tief im Westerwald..
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB 16V MultiAir 125kW (170PS) TCT MY2018
AW: Giulietta riecht nach verbrannt

Ich habe auch schon überlegt, andere bestimmt auch schon. Aber es ist nicht typisch. Schwer was zu sagen. Verbraucht er Öl?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.10.2018, 13:30
Brim Brim ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2015 - Wohnort: - -
Alfa Romeo: Giulietta 1.4TB 120
AW: Giulietta riecht nach verbrannt

Also wenn du aus dem Motorraum rauch aufsteigen sehen hast, dann vermute ich das irgendwo eine Undichtigkeit vorliegt, also irgendwas auf heiße Teile im Motorraum tropft und verdampt => Rauch.

Um das näher einzugrenzen kannst mal schauen ob der Kühlwasser- oder Öl-Stand abgefallen ist, wie Nescio schon bemerkt hat (wobei ich das nicht glaube, weil da schon ein bisschen was reicht damit es dampt oder stinkt, aber man den Verlust so noch nicht merkt).

Zum anderen kannst du mal versuchen den Geruch genauer zu bestimmen. Kühlflüssigkeit riecht oft ein bisschen wie Maggi (also so ein würzig penatranter Geruch), verbranntes Öl stinkt eher anders, mehr so nach altem Dieselstinker, dass einem fast die Tränen i.d. Augen treibt.
Weiter kannst du schauen ob bei den Schläuchen, Schlauchklemmen oder den Teilen darunter irgendwo spuren zu finden sind, also Flecken, Tropfspuren, etc...
Dann nimm mal die Motorabdeckung runter (sollte nur eingeklipst sein) und schon ob in den Öffnungen der Zündkerzen oder beim Öleinfülldeckel wo Öl steht dass bei Hitze ausdampft. Vielleicht wurde nur Öl daneben gegeossen beim Nachfüllen, das kann dezent stinken im Betrieb.
Was du noch machen könntest wäre den Wagen warm fahren (also dass er richtig auf Temp. ist) dann vorne reinschauen während drinnen wer noch schön Gas gibt, denn manchmal sind die Undichtigkeiten erst da wenn alles heiß ist bzw. schön Druck am System... vielleicht siehst du dann direkt wo es raussaftet oder dampft.

lg
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.10.2018, 21:38
Warmfahrer Warmfahrer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2010 - Wohnort: xxxxx x
Alfa Romeo: Giulietta QV
AW: Giulietta riecht nach verbrannt

Zitat:
Zitat von Limited466 Beitrag anzeigen
Niemand?
Wenn die obere Motorabdeckung weg ist, dann hat es am Ventildeckel auf der Fahrerseite einen schwarzen Kunststoffkasten (Ölabscheider) - dieser kann in ganz seltenen Fällen undicht sein oder der Stutzen gerissen... Was öfter vorkommt, dass der Gummi-O-Ring dieses Abscheiders verhärtet/durchlässig wird. Abscheider ist mit drei Schrauben am Ventildeckel befestigt, dann kann man ihn hochziehen und auf dem Stutzen des Ventildeckel ist der O-Ring in einer Nut positioniert...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.10.2018, 14:18
Limited466 Limited466 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2018 - Wohnort: 80 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB MAir
AW: Giulietta riecht nach verbrannt

Danke für die guten Tipps. Werde es heute abend überprüfen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.11.2018, 11:35
Limited466 Limited466 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2018 - Wohnort: 80 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB MAir
AW: Giulietta riecht nach verbrannt

Zitat:
Zitat von Warmfahrer Beitrag anzeigen
Wenn die obere Motorabdeckung weg ist, dann hat es am Ventildeckel auf der Fahrerseite einen schwarzen Kunststoffkasten (Ölabscheider) - dieser kann in ganz seltenen Fällen undicht sein oder der Stutzen gerissen... Was öfter vorkommt, dass der Gummi-O-Ring dieses Abscheiders verhärtet/durchlässig wird. Abscheider ist mit drei Schrauben am Ventildeckel befestigt, dann kann man ihn hochziehen und auf dem Stutzen des Ventildeckel ist der O-Ring in einer Nut positioniert...
Danke für den tollen tip. Sieht genaus danach aus. Ist jetzt neu abgedichtet. Mal schauen wie es sich verhält. Falls immer noch nicht ok, komme ich wohl nicht drumrum die Kurbelgehäuseentlüftungseinheit zu wechseln.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.11.2018, 09:10
Cooli Cooli ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2005 - Wohnort: 4102 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Cooli Alfa Mito QV
AW: Giulietta riecht nach verbrannt

Mein Mito QV (gleicher Motor) stinkt auch immer mal wieder verschmort/verbrannt. Allerdings kommt das bei mir (glaube ich) immer nur zum Anfang der Heizperiode - also mometan wieder aktuell. Merke eigentlich den ganzen Sommer über nichts und sobald die Temperaturen dann wieder kälter werden, sodass die Heizung (Klimaautomatik) anfängt zu heizen, stinkt es kurz verschmort. Meist ist dann nach der Übergangsperiode (also den ganzen Winter) Ruhe, im Frühling dann aber, wenn nach mehreren schönen Tagen die Temperatur wieder kälter wird tritt es wieder auf. Und im Sommer dann wieder Ruhe.
Kann das das gleiche Problem sein? Spinn ich einfach und merke es nur zu einer bestimmten Jahreszeit?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.03.2019, 21:11
Torben027 Torben027 ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Mar 2019 - Wohnort: 72 Ba-Wü
Alfa Romeo: Giulietta Veloce 1.8TBi
AW: Giulietta riecht nach verbrannt

Ich fahre seit Juni 2018 eine Nagelneue Giulietta, bei mir ist der von euch genannte Geruch bereits nach wenigen Monaten aufgetreten, Grund hierfür war bei mir ein Haarriss im Ölrücklauf des Turboladers sowie eine defekte Vakuumpumpe.
Der Geruch kam meist an der Ampel wenn das Fahrzeug stand.
Das Öl verdampfte auf dem heißen Motor, während der Fahrt fällt dies nicht auf da der Durchzug im Motorraum zu groß ist.

Ich hoffe ich kann anderen damit helfen
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.03.2019, 19:18
Sternpresse Sternpresse ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 3481 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 940 JTDM 170 PS
AW: Giulietta riecht nach verbrannt

Nun, bei meinem Mädl, die allerdings einen 2l Diesel hat riecht es auch manchmal "erhitzt" im Sinne von Kunststoff. Das ist allerdings der Ventilator:
Manchmal dürfte sich irgendein Steuergerät "verkutzen": Dann läuft dauerhaft der Lüfter und im Standgas geht die Drehzal im Bereich von ca. 200 rpm auf und ab, er sägt also. Außerdem steigt der Dieselverbrauch in lichte Höhen. Wenn ich dann abschalte und wieder starte ist alles normal. Ich habe auch noch keine Systematik dahinter erkannt, das kommt einfach irgendwann während der Fahrt. Ich merke es meistens, wenn ich den aktuellen Verbrauch checke oder anhalten muss. Anzeigen oder Warnlichter gibt es nicht.
Eine Schädigung durch dieses Verhalten ist mir auch noch nicht aufgefallen.
Wie gesagt: die Ursache kenne ich auch nicht, habe es bisher einfach hingenommen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 21.03.2019, 22:40
Spider938 Spider938 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2015 - Wohnort: 55 n/a
Alfa Romeo: Giulietta Adblue
AW: Giulietta riecht nach verbrannt

Könnte das nicht das Reinigen des Partikelfilters sein? Dabei erhöht sich die Drehzahl etwas, Start/Stop schaltet nicht mehr ab, der Verbrauch geht deutlich hoch, der Motorlüfter läuft permanent, der Motor klingt etwas anders und letztendlich stinkt es dann auch etwas wegen der hohen Temperaturen, die im Partikelfilter entstehen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.03.2019, 08:45
Sternpresse Sternpresse ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 3481 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 940 JTDM 170 PS
AW: Giulietta riecht nach verbrannt

Zitat:
Zitat von Spider938 Beitrag anzeigen
Könnte das nicht das Reinigen des Partikelfilters sein? Dabei erhöht sich die Drehzahl etwas, Start/Stop schaltet nicht mehr ab, der Verbrauch geht deutlich hoch, der Motorlüfter läuft permanent, der Motor klingt etwas anders und letztendlich stinkt es dann auch etwas wegen der hohen Temperaturen, die im Partikelfilter entstehen.
Kann ich mir nicht vorstellen, weil der Zustand nur durch einen Neustart behoben wird. Wenn du statt 6l plötzlich 8l brauchst und das über 75 km als Durchschnitt?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.03.2019, 15:35
wernerh80 wernerh80 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2014 - Wohnort: 2225 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 1,8 QV
AW: Giulietta riecht nach verbrannt

Zitat:
Zitat von Spider938 Beitrag anzeigen
Könnte das nicht das Reinigen des Partikelfilters sein? Dabei erhöht sich die Drehzahl etwas, Start/Stop schaltet nicht mehr ab, der Verbrauch geht deutlich hoch, der Motorlüfter läuft permanent, der Motor klingt etwas anders und letztendlich stinkt es dann auch etwas wegen der hohen Temperaturen, die im Partikelfilter entstehen.
Da hat er schon recht. Alle 200 bis 300 km (bei Kurzstrecke) wird eingespritzt was das Zeug hält um den Rußpartikelfilter durchzuputzen. Diesen Prozess zu unterbrechen ist sicher auch keine gute Idee.
Steht auch in der Bedienungsanleitung. Sollte mit höherer Drehzahl weitergefahren werden usw... also immer schön mit 4000 Giri durch die Gegend heizen.

gruss
werner
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.03.2019, 17:42
Sternpresse Sternpresse ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 3481 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 940 JTDM 170 PS
AW: Giulietta riecht nach verbrannt

Zitat:
Zitat von wernerh80 Beitrag anzeigen
Da hat er schon recht. Alle 200 bis 300 km (bei Kurzstrecke) wird eingespritzt was das Zeug hält um den Rußpartikelfilter durchzuputzen. Diesen Prozess zu unterbrechen ist sicher auch keine gute Idee.
Steht auch in der Bedienungsanleitung. Sollte mit höherer Drehzahl weitergefahren werden usw... also immer schön mit 4000 Giri durch die Gegend heizen.

gruss
werner
Ja, aber 75 km oder umgerechnet 45 min? Kann das sein?
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:56 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.