380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulietta (940)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.03.2018, 00:49
Reto Neuhaus Reto Neuhaus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2018 - Wohnort: 1737 Plasselb
Alfa Romeo: Giulietta QV 1750 TBi
FSW Sportauspuff Giulietta QV

Hallo liebe Alfisti.

Ich habe eine Frage betreffend der Sportauspuffanlage vom FSW. Diese wurde mir von einer Tuning-Garage vorgeschlagen. Hat jemand Erfahrungen mit dieser Abgasanlage? Auf Youtube findet man keine guten Videos. Ich möchte eine tiefen, kernigen Sound. Vorallem im tieferen Drehzahlbereich finde ich den Originalsound zu hell. Ihr könnt mir auch gerne Erfahrungen mit anderen Abgasanlagen mitteilen.

Vielen Dank im Voraus!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.03.2018, 10:14
JnL JnL ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 95213 Münchberg
Alfa Romeo: Mito QV 170 PS
AW: FSW Sportauspuff Giulietta QV

Ich würde eher einen Hersteller nehmen, der etwas bekannter für Abgasanlagen für italienische Fahrzeuge ist (Novitec, CSC, Ragazzon). Im Shop gibt es einige Erfahrungen (einfach mal die verschiedenen Auspuffvarianten durchklicken: Alfa Giulietta Tuning - Sportauspuff, Sportschalldämpfer, Auspuffrohre und Gruppe N Anlagen - Alfa Romeo Shop - Tuning, Styling, Fanartikel und Modellautos) und Videos mit diesen Herstellern sind auch viele zu finden
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.03.2018, 11:28
Reto Neuhaus Reto Neuhaus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2018 - Wohnort: 1737 Plasselb
Alfa Romeo: Giulietta QV 1750 TBi
AW: FSW Sportauspuff Giulietta QV

Danke für dir Antowrt. Ich habe mich schon ziemlich informiert über die verfügbaren Abgasanlagen, jedoch von der FSW fand ich keine Rezessionen. Deshalb wollte ich im Forum nochmals nachfragen. Aber die Anlagen von Ragazzon wären sicher eine Option.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.03.2018, 13:50
Benutzerbild/Avatar von Martin
Martin Martin ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 22926 Ahrensburg; D
Alfa Romeo: Jepp
AW: FSW Sportauspuff Giulietta QV

Da wirst du wohl auch wenig Infos im Netz finden. FSW ist offensichtlich ein "Private Label". Der Vertrieb läuft über eine Handelsgesellschaft. Der eigentliche Hersteller dadurch nicht ersichtlich.

Grüße
Martin
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Martin für den hilfreichen Beitrag:
  #5  
Alt 20.03.2018, 12:29
Reto Neuhaus Reto Neuhaus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2018 - Wohnort: 1737 Plasselb
Alfa Romeo: Giulietta QV 1750 TBi
AW: FSW Sportauspuff Giulietta QV

Der FSW Sportauspuff hat einen Rohrdurchmesser von 65mm. So wie ich nachforschen konnte, hat der Original, wie auch der von Ragazzon einen Durchmesser von 60mm. Ist der Unterschied bezüglich Staudruck und Klang in diesem Falle spürbar? Oder macht es überhaupt wenig Sinn, wenn ich erst ab Kat einen grösseren Rohrdurchmesser habe?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.03.2018, 12:33
Benutzerbild/Avatar von Martin
Martin Martin ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 22926 Ahrensburg; D
Alfa Romeo: Jepp
AW: FSW Sportauspuff Giulietta QV

Zitat:
Zitat von Reto Neuhaus Beitrag anzeigen
Der FSW Sportauspuff hat einen Rohrdurchmesser von 65mm. So wie ich nachforschen konnte, hat der Original, wie auch der von Ragazzon einen Durchmesser von 60mm. Ist der Unterschied bezüglich Staudruck und Klang in diesem Falle spürbar? Oder macht es überhaupt wenig Sinn, wenn ich erst ab Kat einen grösseren Rohrdurchmesser habe?
Staudruck? Du fährst doch einen Turbo Motor und keinen Zweitakter, oder?

Grüße
Martin
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.03.2018, 13:18
Reto Neuhaus Reto Neuhaus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2018 - Wohnort: 1737 Plasselb
Alfa Romeo: Giulietta QV 1750 TBi
AW: FSW Sportauspuff Giulietta QV

Zitat:
Zitat von Martin Beitrag anzeigen
Staudruck? Du fährst doch einen Turbo Motor und keinen Zweitakter, oder?
"Durch die Turbine im Abgastrakt haben Turbomotoren sowieso schon viel mehr Staudruck als ein normaler Sauger. Daher ist es nur positiv wenn ein möglichst rückstaufreier Auspuff verwendet wird."
Dann ist dies falsch?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.03.2018, 14:14
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: Alfa Brera 2.2JTS
AW: FSW Sportauspuff Giulietta QV

Martin wollte sagen, dass 2-Takter Abgasgegendruck benötigen, 4-Takter hingegen nicht. Für Leistung ist es optimal wenn die Abgase möglichst ohne Gegendruck entsorgt werden können. Den Gegendruck des Turbos kannst du eh nicht beeinflussen. Aber alles was nach dem Turbo kommt lässt sich im Gegendruck reduzieren. Wobei hier der KAT Hauptverursacher ist, weniger die Schalldämpfer. Insofern spielt der ESD die kleinste Rolle im System, der KAT die größte Rolle beim Thema Gegendruck.

Bsp. mein Brera 2.2JTS (Sauger, ich weiß): Katlos mit Bastuck Anlage +13PS und +20NM gegenüber OEM Kat`s und Schalldämpfer. Wobei das Bastuck Zeugs keinen Einfluss auf die max. Leistung hatte, hier wurde nur der Drehmomentverlauf etwas verändert. Man könnte auch von Messtoleranz sprechen, aber die Kurve war etwas schöner gegenüber OEM Abgasanlage. Kat`s raus, Lambdafaker rein und plötzlich ging ordentlich was. Gemessen wurde am gleichen Prüfstand.

LG Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei ChrisB82 für den hilfreichen Beitrag:
  #9  
Alt 20.03.2018, 16:51
Reto Neuhaus Reto Neuhaus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2018 - Wohnort: 1737 Plasselb
Alfa Romeo: Giulietta QV 1750 TBi
AW: FSW Sportauspuff Giulietta QV

Zitat:
Zitat von ChrisB82 Beitrag anzeigen
Martin wollte sagen, dass 2-Takter Abgasgegendruck benötigen, 4-Takter hingegen nicht. Für Leistung ist es optimal wenn die Abgase möglichst ohne Gegendruck entsorgt werden können. Den Gegendruck des Turbos kannst du eh nicht beeinflussen. Aber alles was nach dem Turbo kommt lässt sich im Gegendruck reduzieren. Wobei hier der KAT Hauptverursacher ist, weniger die Schalldämpfer. Insofern spielt der ESD die kleinste Rolle im System, der KAT die größte Rolle beim Thema Gegendruck.

Bsp. mein Brera 2.2JTS (Sauger, ich weiß): Katlos mit Bastuck Anlage +13PS und +20NM gegenüber OEM Kat`s und Schalldämpfer. Wobei das Bastuck Zeugs keinen Einfluss auf die max. Leistung hatte, hier wurde nur der Drehmomentverlauf etwas verändert. Man könnte auch von Messtoleranz sprechen, aber die Kurve war etwas schöner gegenüber OEM Abgasanlage. Kat`s raus, Lambdafaker rein und plötzlich ging ordentlich was. Gemessen wurde am gleichen Prüfstand.

LG Christian
Danke Christian für die ausführliche Antwort. Ich kenn mich da eben zu wenig aus. Das heisst ich wäre mit dem grösserem Rohrdurchmesser wohl besser bedient, da die Abgase besser abfliessen? Oder sind dann 65mm schon fast zu gross für einen 1.8l Motor, da die Stömungsgeschwindigkeiten im tiefern Drehzahlbereich zu gering werden?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.03.2018, 21:11
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: Alfa Brera 2.2JTS
AW: FSW Sportauspuff Giulietta QV

Entscheidender als der Rohrdurchmesser zum Schalldämpfer ist, wie die Abgase durch den Schalldämpfer durchkommen. Geradeaus ohne Umlenkung oder Querschnittverengung ist optimal. Ob das bei FSW der Fall ist, kann ich nicht beurteilen.

Wobei, wir sprechen von Theorie. Einfach nur ein anderer ESD wird nahe 0 an der Leistung ändern, wohl aber den Klang beeinflussen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei ChrisB82 für den hilfreichen Beitrag:
  #11  
Alt 21.03.2018, 13:39
Benutzerbild/Avatar von Martin
Martin Martin ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 22926 Ahrensburg; D
Alfa Romeo: Jepp
AW: FSW Sportauspuff Giulietta QV

Zitat:
Zitat von Reto Neuhaus Beitrag anzeigen
Danke Christian für die ausführliche Antwort. Ich kenn mich da eben zu wenig aus. Das heisst ich wäre mit dem grösserem Rohrdurchmesser wohl besser bedient, da die Abgase besser abfliessen? Oder sind dann 65mm schon fast zu gross für einen 1.8l Motor, da die Stömungsgeschwindigkeiten im tiefern Drehzahlbereich zu gering werden?
Chris hat das doch ausführlich beschrieben! Da der KAT der Flaschenhals des Systems ist, spielt es keine Rolle ob das Rohr einen 60 mm, 63,5 mm oder 65 mm Durchmesser hat
Wichtig ist die Qualität der Anlage

Grüße
Martin
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Martin für den hilfreichen Beitrag:
  #12  
Alt 21.03.2018, 22:47
Warmfahrer Warmfahrer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2010 - Wohnort: xxxxx x
Alfa Romeo: Giulietta QV
AW: FSW Sportauspuff Giulietta QV

Zitat:
Zitat von Reto Neuhaus Beitrag anzeigen
Danke Christian für die ausführliche Antwort. Ich kenn mich da eben zu wenig aus. Das heisst ich wäre mit dem grösserem Rohrdurchmesser wohl besser bedient, da die Abgase besser abfliessen? Oder sind dann 65mm schon fast zu gross für einen 1.8l Motor, da die Stömungsgeschwindigkeiten im tiefern Drehzahlbereich zu gering werden?
Lies mal bitte in dem verlinkten thread Beitrag Nummer 10 - das hat soweit Bestand. Der Remus hat größere Durchmesser, super Passform, leicht zu montieren (da nur ESD komplett ein Teil). Preiswert! Tiefer, lauter als Original ist der Klang auf jeden Fall und zusammen mit dem Ragazzon Flexrohr hier aus dem Shop haste auch gleich die Haupt-Verengung (nach Kat) weg!
Trotzdem alles noch Langstrecken tauglich und mit ABE...

https://www.alfisti.net/alfa-forum/a...lietta-qv.html

Soundfile und gute Bilder gibt es auf der Remus Website.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Warmfahrer für den hilfreichen Beitrag:
  #13  
Alt 22.03.2018, 09:56
Reto Neuhaus Reto Neuhaus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2018 - Wohnort: 1737 Plasselb
Alfa Romeo: Giulietta QV 1750 TBi
AW: FSW Sportauspuff Giulietta QV

Zitat:
Zitat von Warmfahrer Beitrag anzeigen
Lies mal bitte in dem verlinkten thread Beitrag Nummer 10 - das hat soweit Bestand. Der Remus hat größere Durchmesser, super Passform, leicht zu montieren (da nur ESD komplett ein Teil). Preiswert! Tiefer, lauter als Original ist der Klang auf jeden Fall und zusammen mit dem Ragazzon Flexrohr hier aus dem Shop haste auch gleich die Haupt-Verengung (nach Kat) weg!
Trotzdem alles noch Langstrecken tauglich und mit ABE...

https://www.alfisti.net/alfa-forum/a...lietta-qv.html

Soundfile und gute Bilder gibt es auf der Remus Website.
Danke, ich werde es definitiv in Betracht ziehen!
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:59 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.