380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulietta (940)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.01.2017, 10:58
Nescio Nescio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 56 Tief im Westerwald..
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB 16V MultiAir 125kW (170PS) TCT MY2018
Kabelbruch Heckklappe Giulietta

Hallo,

es ist ja ein bekanntes Problem und schon in verschiedenen Beiträgen behandelt, allerdings immer unter einem Titel, mit dem man das Problem nicht leicht findet. Deshalb dieser Text in der Hoffnung, dass es einem helfen möge.

Aufgefallen ist der Defekt bei meiner Giulietta, weil der Heckwischer beim Autostart immer mitlief, obwohl er abgeschaltet war. Außerdem war der anfänglich gute Radioempfang schon seit Jahren gestört. Auf den folgenden Bildern sieht man gut warum. Neu hinzu war noch das Leuchtband auf dem Kofferraumdeckel gekommen, welches beim Öffnen- und Schließen der Klappe flackerte.

Zum Problem: es gibt 2 Durchführungen aus Gummi, die die Elektrik der Heckklappe mit Strom versorgt (sämtliche Rücklichter, aber auch Scheibenantenne, Heckscheibenheizung, Heckwischer, Kofferraumöffner außerdem Wischwasser für den Heckscheibenwischer).

Die Verlegung ist zwar in Ordnung, die Kabelstränge sind zusammen gebunden und in diesem Gummibalg drin, allerdings sind die Kabel von schlechter Qualität. Sie sind einfach nicht flexibel genug, damit sie dauerhaft das Klappe auf - Klappe zu aushalten.

Für die Reparatur müsste ein komplett neuer Kabelbaum eingezogen werden, was sehr teuer sein dürfte. Deshalb gibt es Reparatursätze. Das sind passende Drähte, zusammengebaut und bereits mit dem Faltenbalg versehen, die die defekten Kabelstücke ersetzen.

Diese Reparatur kann man in der Fachwerkstatt vornehmen lassen. Allerdings ist das nicht billig, denn für beide Seiten gehen schnell einige Stunden drauf. Und erfahrungsgemäß haben die Werkstätten von dem Problem "noch nie gehört", weshalb Kulanz nach Ablauf der Garantie ungewiss ist.

Oder man versucht sich selber an der Reparatur. Die passenden Reparatursätze gibt es bei e.. und auch A... (und noch weitere Versender) zu kaufen. Ich habe für beide Seiten 105,60 € bezahlt. Dabei hat der Reparatursatz für die rechte Seite auch das Antennenkabel, samt Reparaturmaterial dabei. Hierauf ist zu achten, ob das Radio 2 Antennen (Dach+Scheibenantenne), oder nur die Dachantenne. Mit Antennendraht sind es auf der rechten Seite 9 Kabel, auf der linken Seite sogar 13.

Eine Demontage von Verkleidung der Heckklappe ist bei der Giulietta nicht nötig. Den Faltenbalg aus dem Blech ziehen, und ihn der Länge nach vorsichtig zerschneiden (mit Cuttermesser). Dann die Tapeumwickelung lösen. Dann Kabel für Kabel (einige Kabel haben leider die gleiche Farbe, deshalb sage ich Kabel für Kabel um eine Verwechslung zu vermeiden), das defekte Stück herausschneiden. Das entsprechende Reparaturkabel an beiden Enden ancrimpen. Vorteilhaft ist eine Abisolierzange, denn die Kabel sind teilweise sehr dünn und man kriegt die Isolierung schlecht ab, ohne dass man Härchen des Leiters abreißt.

Etwas schwierig wird es beim Antennenkabel, welches auf der rechten Seite ist. Prinzipiell ist es aufgebaut wie ein 75OHM Fernsehkabel, nur eben dünner und fummeliger. Hier muss auch etwas gelötet werden. Außerdem habe ich Blut- und Wasser geschwitzt auf der linken Seite, denn die Plastikteile für den Wischwasserschlauch müssen ineinander einklicken, was nicht leicht war.

Als mittelmäßig begabter Büromensch habe ich das alles selbst hinbekommen und habe eine Menge gespart. Hätte ich die Werkstatt bemüht, wäre ich sicher für beide Seiten zu machen 350,00 - 400,00 € los geworden, bei ungewisser Kulanz. Ich frage mich natürlich auch, wie lange die schlechten Kabel bei Alfa verbaut wurden, es ging ja schon 2010 los und Alfas BJ 2014 haben den Funktionsfehler scheinbar immer noch.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Kabelbruch Heckklappe Giulietta-linke-seite.jpg   Kabelbruch Heckklappe Giulietta-rechte-seite.jpg  
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 7 User bedanken sich bei Nescio für den hilfreichen Beitrag
  #2  
Alt 09.01.2017, 13:06
planetengetriebe planetengetriebe ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2014 - Wohnort: 28 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 2.0 JTDM 170ps
AW: Kabelbruch Heckklappe Giulietta

Hallo,
danke für die tolle Anleitung!

Ich stand neulich vor dem gleichen Problem. Kabelbruch auf beiden Seiten. (Bj. 2010, bereits 1 Kabel links vom Rückfahrscheinwerfer selbst repariert)
Den Reparatursatz kannte ich, hab aber die elende fummelei gescheut und glücklicherweise in der Werkstatt nachgefragt.

Mein Freundlicher hat für die Reparatur beider Seiten 109.- incl. MwSt. genommen, und ich hab mir keine schwereren Verletzungen zugezogen oder Finger um 90° in die flasche Richtung geknickt.

Bin jedenfalls gespannt wie lange beide Varianten halten werden. Ich drück uns die Daumen, das der italienische Kabelbruchteufel dauerhaft ausgetrieben wurde.

Grüße aus Niederösterreich
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.01.2017, 16:37
Benutzerbild/Avatar von Reinhard
Reinhard Reinhard ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 60 Frankfurt am Main
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Reinhard Giulietta 1750 TBi QV
AW: Kabelbruch Heckklappe Giulietta

Habe ca. 200 € gezahlt, alles funzt seitdem wieder bestens. Ich bin ein technischer Idiot, aber auch als Versierter würde ich lieber 200 € zahlen als stundenlang rumfummeln. Mein Meister kennt das Problem (und macht auch keinen Hehl daraus, er ist seit vielen Jahren kein Alfa Händler/Servicetechniker mehr), für ihn war die Sache ein Klacks.

------------------------------------------

Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.

Geändert von Reinhard (09.01.2017 um 18:36 Uhr) Grund: Tippfehler
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.01.2017, 17:41
scarabaeus76 scarabaeus76 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2012 - Wohnort: 63 n/a
Alfa Romeo: 145 ehemals, Giulietta 1.4 TB
AW: Kabelbruch Heckklappe Giulietta

Würde da Problem eigentlich mal bei einem FL behoben?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.01.2017, 20:18
Warmfahrer Warmfahrer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2010 - Wohnort: xxxxx x
Alfa Romeo: Giulietta QV
AW: Kabelbruch Heckklappe Giulietta

Zitat:
Zitat von scarabaeus76 Beitrag anzeigen
Würde da Problem eigentlich mal bei einem FL behoben?
Zumindest hat man beim "Serie1"-FL ab 2013/14 die beiden Löcher für die Kabelstränge in den Heckdeckel verschoben und damit auch Lage und Winkel der Kabelstränge verändert.
Ob es was nutzt kann wohl nur die Zeit zeigen...
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Warmfahrer für den hilfreichen Beitrag
  #6  
Alt 09.01.2017, 22:31
Giuli16 Giuli16 ist derzeit abgemeldet
unbestätigte E-Mail
 
Dabei seit: Apr 2015 - Wohnort: x n/a
Alfa Romeo: Mito 1.4
AW: Kabelbruch Heckklappe Giulietta

beim Facelift wurde der Austrittspunkt des Kabels in der Karosserie geändert, so daß nun das Kabel eher gedreht statt geknickt wird. Es ist immer noch nicht perfekt gelöst, aber im Rahmen des Machbaren immerhin eine Lösung die dafür sorgt, daß es deutlich länger dauert bis Kabel brechen. Wahrscheinlich bis die 4 Jahre Garantiezeit abgelaufen ist, vielleicht auch deutlich länger.
Meine Erkenntnis, als ich meine Kabel repariert habe war, daß es vielleicht weniger an der Flexibilität der Kabel liegt, sondern vielmehr an dem Isolationsmaterial, das bei tiefen Temperaturen spröde und hart wird. Ich habe nun Silikonkabel eingelötet, die bleiben schön geschmeidig.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.01.2017, 10:19
V6forever V6forever ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2011 - Wohnort: 50 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von V6forever GT 3.2 V6 & Giulietta 1,6JTDM, Bj 2010
AW: Kabelbruch Heckklappe Giulietta

Kannst du mir bitte den Link zu der Seite per PN senden, wo du die Rep Sätze bestellt hast?

Besten Dank!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.01.2017, 12:15
SchnitzelGirl89 SchnitzelGirl89 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2013 - Wohnort: 36199 Osthessen
Alfa Romeo: Giulietta 2.0/140 PS BJ 2011
AW: Kabelbruch Heckklappe Giulietta

Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung!
Mir war bisher nicht bewusst, dass das Antennenkabel auch dadurch führt, das erklärt natürlich so einiges... dann lohnt sich der nächste Besuch beim Freundlichen wenigstens
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.01.2017, 23:13
pezzodicento pezzodicento ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2016 - Wohnort: 52070 Aachen
Alfa Romeo: Giulietta
AW: Kabelbruch Heckklappe Giulietta

Zitat:
Zitat von V6forever Beitrag anzeigen
Kannst du mir bitte den Link zu der Seite per PN senden, wo du die Rep Sätze bestellt hast?

Besten Dank!
Es gibt mehrere Quellen für die Sätze, von der Firma Semcom. Man kan auf ein bekanntes Internet Auction Seite einfach "Kabelbaum Kabelsatz Kofferraum Heckklappe ALFA ROMEO GIULIETTA" eingeben und findet man schon.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei pezzodicento für den hilfreichen Beitrag:
  #10  
Alt 13.01.2017, 07:37
V6forever V6forever ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2011 - Wohnort: 50 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von V6forever GT 3.2 V6 & Giulietta 1,6JTDM, Bj 2010
AW: Kabelbruch Heckklappe Giulietta

Ich hatte es vor einiger Zeit nur "repariert". Habe mir den Reparatursatz für beide Seite für etwas über 100€ bei in der Bucht bestellt. Danke für den Hinweis!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 13.01.2017, 12:06
Nescio Nescio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 56 Tief im Westerwald..
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB 16V MultiAir 125kW (170PS) TCT MY2018
AW: Kabelbruch Heckklappe Giulietta

Hallo,
Entschuldigung, habe erst jetzt Deine Frage gelesen, hätte natürlich auch geantwortet.
Die ich bestellt hatte kosten bei der Bucht genau 105,90 und sind auch momentan bestellbar. Ich sehe auch noch welche für 101,85, denen fehlt aber scheinbar das Reparaturset für die Antenne.

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.01.2017, 13:12
dawa dawa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2011 - Wohnort: 74405 Gaildorf
Alfa Romeo: Giulietta 1.4TB 120ps
AW: Kabelbruch Heckklappe Giulietta

Hallo zusammen,
bei mir spinnt der Scheibenwischer jetzt schon zum zweiten Mal (erster Tausch ohne Kulanz vor gut 1,5 Jahren). Dass kann es doch wohl nicht sein.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.01.2017, 11:10
Nescio Nescio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 56 Tief im Westerwald..
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB 16V MultiAir 125kW (170PS) TCT MY2018
AW: Kabelbruch Heckklappe Giulietta

Wie ist denn damals repariert worden? Einzelne Kabel, oder mit dem kompletten Reparatursatz?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.01.2017, 11:13
V6forever V6forever ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2011 - Wohnort: 50 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von V6forever GT 3.2 V6 & Giulietta 1,6JTDM, Bj 2010
AW: Kabelbruch Heckklappe Giulietta

Zitat:
Zitat von Nescio Beitrag anzeigen
Hallo,
Entschuldigung, habe erst jetzt Deine Frage gelesen, hätte natürlich auch geantwortet.
Die ich bestellt hatte kosten bei der Bucht genau 105,90 und sind auch momentan bestellbar. Ich sehe auch noch welche für 101,85, denen fehlt aber scheinbar das Reparaturset für die Antenne.

Gruß
Darüber habe ich gestern den Hass bekommen, bei meinen war das Kabel für die Antenne nicht dabei, das hat mich fast in den Wahnsinn getrieben, das durchtrennte Kabel zu verbinden.

Habe leider nicht darauf geachtet, dass es unterschiedliche Sets bei Baujahr 2010 gibt. Ich habe es dann mit zwei getrennten Litzen verlötet, ich hoffe es hält, da die Innenlitze hauchdünn ist!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.01.2017, 12:29
Nescio Nescio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 56 Tief im Westerwald..
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB 16V MultiAir 125kW (170PS) TCT MY2018
AW: Kabelbruch Heckklappe Giulietta

Hallo V6forever,

kann gut nachfühlen. Das Antennenkabel ist das kniffligste. Aber ich habs auch hinbekommen. Sicherlich so gut, wie mein Vertragshändler. Ich traue diesen Grobmotorikern nämlich nicht wirklich zu, diese Arbeit gut zu machen.
Man müsste dem Konstrukteur von Alfa um die Backen hauen.

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:01 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.