380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulietta (940)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 28.05.2017, 10:04
bertl1972 bertl1972 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2013 - Wohnort: 2880 Niederösterreich
Alfa Romeo: 33 1,7 IE QV, 75 1,8 IE INDY, 156 SW 1,8 TS, Giulietta 1,4 TB
AW: Verbrennungsausetzer 1.4 TB

Hallo,
das hört sich ja dramatisch an! Wegen so einer "Kleinigkeit"?
Die Kerzen wurden lt. Rechnungen des Vorbesitzers bei 56 tkm gewechselt, wären also schon 40 tkm drin. Und sind also seit 10 tkm überfällig
Sowas wäre für mich natürlich der Super-GAU. Mechanisch kann ich gar nichts, ich kann auch nicht "in den Turbo" hineinschauen...
Aber wie war es mit dem Ölverbrauch? Bei mir unter 0,2 l/1000 km, wäre doch nicht viel oder?

Gruß,
Bert
Nach oben Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.05.2017, 10:30
redtshirt redtshirt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2010 - Wohnort: 91 n/a
Alfa Romeo: Giulietta Veloce, 147 GTA Selespeed, Abarth 595 Comp, Subaru Im
AW: Verbrennungsausetzer 1.4 TB

bei weniger als 0,2 Litern auf 1000km würde ich mir keine Sorgen machen. Tausch die Kerzen und schau weiter.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.05.2017, 11:18
bertl1972 bertl1972 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2013 - Wohnort: 2880 Niederösterreich
Alfa Romeo: 33 1,7 IE QV, 75 1,8 IE INDY, 156 SW 1,8 TS, Giulietta 1,4 TB
AW: Verbrennungsausetzer 1.4 TB

Die Kerzen sind mechanisch wenigstens einmal nicht beschädigt!
Siehe Bild...

Neue Kerzen kommen natürlich hinein, keine Frage!

Fehlersuche geht weiter...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Verbrennungsausetzer 1.4 TB-kerzen_giulietta.jpg  
Nach oben Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.05.2017, 18:24
xrichx xrichx ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2003 - Wohnort: 8055 Graz
Alfa Romeo: Alfetta GTV (1977), Giulietta 1.4 TB (2010)
AW: Verbrennungsausetzer 1.4 TB

Jo das klingt alles wirklich fein
Aber danke für die Rückmeldungen.

Bei mir ist der aktuelle status eigentlich das ich einen gebrauchten Tauschmotor suche und um Kulanz bei Alfa anfrage. Was es im Endeffekt wirklich ist, wissen wir nicht, vermuten aber verschlissene kolbenringe. Hab auch keinen Bock noch weitere €€€ auszugeben nur um zu wissen das ich dann erst wieder einen neuen Motor brauche. Ja ganz tolle sache sowas, das war mein letzter Alfa/italiäner... Meine Alfetta GTV behalte ich mir noch, aber im Alttag kommt mir keiner mehr in Haus, leider.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.05.2017, 19:59
Brim Brim ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2015 - Wohnort: - -
Alfa Romeo: -
AW: Verbrennungsausetzer 1.4 TB

Zitat:
Zitat von bertl1972 Beitrag anzeigen
Hallo,
Aber wie war es mit dem Ölverbrauch? Bei mir unter 0,2 l/1000 km, wäre doch nicht viel oder?

Gruß,
Bert
naja, wie man es betrachten möchte. sind dann bei 30.000 km (was der ölwechselintervall ist) 6 l. wenn man bedenkt dass etwa 4 l füllmenge drin sind, dann "wechselst" du damit das gesamte öl vor dem wechsel schon quasi selbst mit dem nachfüllen.

by the way, meine jetzige braucht gar kein öl, bin letzens 1200 km nach italien u. zurück gefahren... ölstand vorher wie nachher auf max.

lg
Nach oben Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 30.05.2017, 22:10
bertl1972 bertl1972 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2013 - Wohnort: 2880 Niederösterreich
Alfa Romeo: 33 1,7 IE QV, 75 1,8 IE INDY, 156 SW 1,8 TS, Giulietta 1,4 TB
AW: Verbrennungsausetzer 1.4 TB

Ein Wechselintervall von 30.000 km bei einer Füllmenge von 3,2 l ist meines Erachtens ein Hohn! So gut kann ein Öl ja gar nicht sein, daß es sowas verkraftet. NUR: durch diesen "Marketing-Gag" (anders kann man es nicht bezeichnen) verlassen sich garantiert viele Besitzer - und es geht dabei ja nicht nur um Alfa - auf das Sorglos-Paket und dadurch nehmen die Motoren halt Schaden. Wo sich der Hersteller dann wieder schadlos halten kann, denn die Pflicht, sich regelmäßig um den Ölstand zu kümmern, obliegt einzig dem Benutzer!

@Brim: Natürlich erneuert sich in solch großen Intervallen das Öl immer wieder, vielleicht lassen sich diese Intervalle auch nur dadurch realisieren?

Ich kann es natürlich nicht belegen, daher spiegelt es auch nur meine persönliche Meinung wider, ich für meinen Teil werde künftig geringere Intervalle einhalten und es auch meiner Schwester - die dasselbe Modell als Neufahrzeug fährt - tunlichst empfehlen.

@xrichx: Ich bin gespannt, was bei meiner jetzt rauskommt, aktuell ist sie in Graz beim Vogl zur Raucherentwöhung

Bei Neuigkeiten melde ich mich, kann aber dauern!

LG
Bertl
Nach oben Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.06.2017, 12:30
Brim Brim ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2015 - Wohnort: - -
Alfa Romeo: -
AW: Verbrennungsausetzer 1.4 TB

Zitat:
Zitat von bertl1972 Beitrag anzeigen

@Brim: wie ist das mit der Kurbelgehäuseentlüftung? Wo ist das, kann ich das überprüfen und ggf. beheben? Ich meine, dann müßte man ja bald eine Verringerung der Rauchentwicklung erkennen können?

Bertl
hallo bertl!

die sollte eig. am luftfilterkasten raus kommen, da die rückgeführte luft der ansaugluft beigemischt wird und somit durch den luftfilter sollte bzw. vor dem luftmassenmesser, damit sie i.d. gesamtmenge eingerechnet werden kann.

ich guck beim nächten blick unter die haube mal ob ich sie ausmachen/fotografieren kann.

lg

ps: wie siehst denn jetzt mit deinem ölverbrauch aus bzw. welche farbe hat der rauch bei dir?
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Brim für den hilfreichen Beitrag:
  #23  
Alt 05.06.2017, 11:45
bertl1972 bertl1972 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2013 - Wohnort: 2880 Niederösterreich
Alfa Romeo: 33 1,7 IE QV, 75 1,8 IE INDY, 156 SW 1,8 TS, Giulietta 1,4 TB
AW: Verbrennungsausetzer 1.4 TB

Hallo!
Ich habe sie wieder von der Werkstatt zurückbekommen.
Es wurden überprüft:
-) Turbo (Laufleistung 5500 km)
-) Druckverlust / Kompression
-) Katalysator
-) Einspritzdüsen
keine Fehler feststellbar.
Ausgetauscht wurden
-) obere Lambdasonde (also vor dem Kat)
-) die Zündkerzen (lt. Werkstatt dringend erforderlich, +40 tkm gelaufen)

Bei ausgiebiger Testfahrt durch die Werkstatt und rund 130 km Heimweg (Stadt - Autobahn - Überland) sind weder Ruckeln noch Rauch aufgetreten, sowie die Motorkontrolle ausgeblieben. (Jedoch bin ich nicht selber gefahren, und geregnet hatte es auch, ich weiß nicht, ob man da Rauch gesehen hätte).

Ich hoffe, das leidige Problem ist damit behoben.
Auch in dieser Werkstatt - vom sehr kompetenten Annahmemeister! - die Aussage: Ölverbrauch unter 0,2 l /1000 km sind unbedenklich! (natürlich Ölstand beachten!)

Nichtsdestotrotz interessiert mich noch die Sache mit der Kurbelgehäuseentlüftung, auch wenn sie derzeit nicht zu sein sollte, kann man ja in Zukunft kontrollieren.

Nochmals auf die Farbe des Rauchs zurückzukommen: im Spiegel - durch die abgedunkelte Scheibe - schaut es blau/weiß aus, hab es vor dem Werkstattaufenthalt noch einmal auf einer Nebenstraße, wo ich umgehend anhalten konnte, beobachtet: Im Freien war es doch eher grau/schwarz, was auf zu fette Verbrennung (also doch Kerzen?) hindeuten könnte.
So sah das aus:
https://youtu.be/1L-vby_5Wj0

LG
Bertl
Nach oben Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 07.06.2017, 10:05
Brim Brim ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2015 - Wohnort: - -
Alfa Romeo: -
AW: Verbrennungsausetzer 1.4 TB

Zitat:
Zitat von bertl1972 Beitrag anzeigen
Hallo!
Ich habe sie wieder von der Werkstatt zurückbekommen.
Es wurden überprüft:
-) Turbo (Laufleistung 5500 km)
-) Druckverlust / Kompression
-) Katalysator
-) Einspritzdüsen
keine Fehler feststellbar.
Ausgetauscht wurden
-) obere Lambdasonde (also vor dem Kat)
-) die Zündkerzen (lt. Werkstatt dringend erforderlich, +40 tkm gelaufen)

Bei ausgiebiger Testfahrt durch die Werkstatt und rund 130 km Heimweg (Stadt - Autobahn - Überland) sind weder Ruckeln noch Rauch aufgetreten, sowie die Motorkontrolle ausgeblieben. (Jedoch bin ich nicht selber gefahren, und geregnet hatte es auch, ich weiß nicht, ob man da Rauch gesehen hätte).

Ich hoffe, das leidige Problem ist damit behoben.
Auch in dieser Werkstatt - vom sehr kompetenten Annahmemeister! - die Aussage: Ölverbrauch unter 0,2 l /1000 km sind unbedenklich! (natürlich Ölstand beachten!)

Nichtsdestotrotz interessiert mich noch die Sache mit der Kurbelgehäuseentlüftung, auch wenn sie derzeit nicht zu sein sollte, kann man ja in Zukunft kontrollieren.

Nochmals auf die Farbe des Rauchs zurückzukommen: im Spiegel - durch die abgedunkelte Scheibe - schaut es blau/weiß aus, hab es vor dem Werkstattaufenthalt noch einmal auf einer Nebenstraße, wo ich umgehend anhalten konnte, beobachtet: Im Freien war es doch eher grau/schwarz, was auf zu fette Verbrennung (also doch Kerzen?) hindeuten könnte.
So sah das aus:
https://youtu.be/1L-vby_5Wj0

LG
Bertl
hallo bertl!

also der rauch aus dem video ist für mich definitv bläulich gefärbt u. damit verbranntes öl, erklärt dann auch den ölverbrauch.

und ich bleib dabei, wenn mein auto 0,2L / 1000km öl verbraucht, dann will ich entweder den grund wissen (defekt, ärgste toleranzen der teile, etc...) und diesen behoben haben (falls möglich) oder ich stoss die karre ab. so ne wolke hinten raus ist für ein auto mit ein paar jahren alter inakzeptabel. das versaut den kat, die umwelt und kostet sinnlos kohle.

zur kurbelgehäuse entlüftung... ich denke es ist der folgend beschriebene schlauch, aber ganz sicher bin ich mir nicht.
wenn du vor dem motorraum stehst, dann geht links der luftschlauch vom luftfilter zum turbolader (turbo sitzt vorne leicht links außermittig am motor), bevor dieser im turbo endet, gehen drei kleinere schläuche oben in den fetten luftschlauch, der mittlere der drei kleinern schläuche ist dicker als die beiden äußeren. ich denke der ist die entlüftung, denn wenn man ihn verfolgt, dann geht er links neben der motorabdeckung vorbei, dann hinter den motor. dort geht er in ein metallrohr über, welches richtung kurbelgehäuse verläuft.

weiß es aber wie gesagt nicht sicher.

lg

PS: haben die beim "prüfen" mal geschaut ob im luftschlauch oder i.d. ansaugbrücke ölreste sind, also das öl über die ansaugung/turbo (bzw. vor dem turbo, was für die entlüftung sprechen würde oder nach dem turbo, was für eine undichtigkeit im turbo sprechen würde) in den motor kommt?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 13.06.2017, 12:03
Nescio Nescio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 56 Tief im Westerwald..
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB 16V
AW: Verbrennungsausetzer 1.4 TB

Hallo Bertl1972,

ich habe den Anschein, wir haben das gleiche Problem. Auch bei mir wurde der Turbolader getauscht, die Probleme aber nicht wirklich behoben.

Etwas ruckeln ab und an, manchmal etwa etwas Rauch und Ölverbrauch (siehe "Neuer Turbolader - Trotzdem Ölverbrauch").

Halte uns auf dem Laufenden.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 17.06.2017, 20:49
Giulia768 Giulia768 ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Jun 2017 - Wohnort: 53604 Raum Köln/Bonn
Alfa Romeo: AlfaRomeo Giulietta 1,4 TB 88 kw
Meister AW: Verbrennungsausetzer 1.4 TB

Hallo Alfisti,

habe wiederholt ähnliche Probleme seit 1 Jahr mit Giulietta 1,4TB 88 kW, ca. 80000 km, Erstzulassung 05/2011: wiederholt Zündkerzen abgesoffen, Motorlampe leuchtet, fehlerauslese ergab Zündkerzen und zündspulen zu tauschen, nach Wiederholung 4x im Intervall von 3-4 Monaten, jetzt schon nach 4 Wochen suche ich nach dringender Hilfe. Werkstatt hat die Ursache noch nicht gefunden und beheben können. Problem des nicht mehr Gasannehmens entsteht nach ca 10 Minuten Fährt, bergab in kurvenreicher Straße im Bereich 30-50 km, insbesondere nach runter- und wiederhochschalten. Dann beginnt Ruckeln und Start-Stopp-Lampe geht an (Anzeige Start-Stopp außer Funktion). Bei Extremer Kurve leicht bergauf zu Autobahnausfahrt kam auch gelegentlich blau-schwarzer Qualm. Auto habe ich jetzt wieder in der gleichen Werkstatt, zu der es gerade noch zu "rollen" war in niedrigem Gang ohne viel Gas zu geben. Help!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 16.07.2017, 23:08
Nescio Nescio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 56 Tief im Westerwald..
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB 16V
AW: Verbrennungsausetzer 1.4 TB

Hallo Giulia 768!
Wie ist die Sache ausgegangen?
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:48 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.