380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulietta (940)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 26.08.2016, 01:25
940 940 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2013 - Wohnort: 92 n/a
Alfa Romeo: Giulitetta 1.8TBi
AW: tankklappe bei der giulietta öffnet nicht

nur so btw,
Vaseline ist besser als viele Fette trocknet nicht ein und verharzt nicht.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 25.07.2017, 19:37
Eisengeier Eisengeier ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2016 - Wohnort: 39100 Südtirol
Alfa Romeo: 2012 Giulietta 2.0 JTDM
AW: tankklappe bei der giulietta öffnet nicht

Ich hatte das gleiche Problem und konnte es auf ähnliche Weise mit Silikonspray "lösen".

Jetzt ist aber die Frage wie ich die Notentriegelung wieder aktiviere falls es nochmal passiert, nach einmal ziehen funktioniert die nämlich jetzt nicht mehr.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.07.2018, 22:39
Borghetti Borghetti ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Jul 2018 - Wohnort: 01 n/a
Alfa Romeo: Giulietta - 1.4 TB 16V 88 kW
AW: tankklappe bei der giulietta öffnet nicht

Zitat:
Zitat von Eisengeier Beitrag anzeigen
Ich hatte das gleiche Problem und konnte es auf ähnliche Weise mit Silikonspray "lösen".

Jetzt ist aber die Frage wie ich die Notentriegelung wieder aktiviere falls es nochmal passiert, nach einmal ziehen funktioniert die nämlich jetzt nicht mehr.
Hallo zusammen und speziell Eisengeier,

vielleicht ist ja jemand hier nach einem Jahr schlauer

Ich stehe nämlich nun vor dem gleichen Problem.

Beim Tanken vor einer Sonntagsausfahrt stand ich wie ein Blöder vor der Zapfsäule und drückte verzweifelt auf die Mulde des Tankdeckels, doch nichts zuckte. Dann habe ich einfach noch ein bisschen auf der Fernbedienung auf und zu gedrückt und irgendwann öffnete sich das gute Stück. Auf dem Heimweg vom Ausflug rollte ich noch einmal an einer Tankstelle vor und schon wieder wollte der Deckel nicht so wie ich. Also wieder die Fernbedienung malträtiert und nichts ging. Schnell erinnerte ich mich an die rote Strippe im Kofferraum. Gezogen, klack, Tankdeckel steht offen.

Vorhin habe ich dann noch mal aus Interesse mit dem Tankdeckel "gespielt" und wieder tat sich nichts. Dieses Mal auch nicht nach Betätigung der Notentriegelung. Also gibt es da einen Trick zum "Zurücksetzen" oder muss da die Werkstatt ran?

Den Tipp mit der Vaseline (optimal?) habe ich schon im Hinterkopf und sie steht auf der Einkaufsliste.

Vielen Dank im Voraus und auf ein nettes Miteinander!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 25.07.2018, 10:23
Nescio Nescio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 56 Tief im Westerwald..
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB 16V MultiAir 125kW (170PS) TCT MY2018
AW: tankklappe bei der giulietta öffnet nicht

Bei meiner habe ich auch anfänglich Besserung mit Silikonspray erreicht. Das Problem wird aber nur kurzfristig beseitigt.

Ich habe einen neuen Verschlussmechanismus einbauen lassen. Geht relativ einfach. Kosten um die 70 Öcken.

Ist aber auch zu blöd, wenn man an der Tanke steht und der Hintermann sieht, wie man mit der Tankklappe kämpft.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 27.07.2018, 16:02
scarabaeus76 scarabaeus76 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2012 - Wohnort: 63 n/a
Alfa Romeo: 145 ehemals, Giulietta 1.4 TB
AW: tankklappe bei der giulietta öffnet nicht

Hatte das Problem gestern auch. Nach Betätigung der Notöffnung ging es wieder reibungslos. Die rote Schlaufe baumelt seit dem Kauf schon unmotiviert in den Kofferraum. Ist das normal oder befindet sie sich üblicherweise hinter der Verkleidung oder ist anders versteckt? Der Chef von der Tankstelle war überrascht und meinte, dass man diesen Öffner bei anderen PKW erst ewig sucht...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 30.07.2018, 16:53
Nescio Nescio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 56 Tief im Westerwald..
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB 16V MultiAir 125kW (170PS) TCT MY2018
AW: tankklappe bei der giulietta öffnet nicht

Tja, die Schlaufe ähnelt ja auch einem Kabelbinder. Erst dachte ich da soll man was dran fest machen. Später wusste ich, für was er gut ist. Aber das rote Ding steht im Neuzustand in der Luft und wirkt ein bisschen semiprofessionell.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Nescio für den hilfreichen Beitrag:
  #22  
Alt 11.08.2018, 01:10
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: tankklappe bei der giulietta öffnet nicht

ich hab mit dem Tankdeckel ein anderes Problem. War vorhin an der Tanke und hab ganz normal auf die Mulde im Deckel gedrückt. Deckel geht auf, plötzlich machts *boing* und ich hab keine Feder mehr. Also, der Deckel lässt sich klappen und auch arretieren. Aber die Feder, um das Ding unter Spannung zu halten, damit es selbst einklappt, ist futsch. Habs mir noch nicht genau angeschaut. Aber ich hab keine Ahnung, wie das wieder in den Urzustand versetzt werden kann. Die Feder (oder was auch immer da verbaut ist), gibts vermutlich nicht einzeln...ich hasse sowas. 4,5 Jahre keine technischen Probleme und dann so ein banaler Müll. Ist mir bisher noch bei keinem AUto passiert, auch nicht bei meinem GT vorher.

ah, das könnte das hier sein:
https://www.alfisti.net/alfa-forum/a...gebrochen.html

mal sehen, den Deckel muss ich mir bei Tageslicht noch mal anschauen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 11.08.2018, 15:15
Giuli16 Giuli16 ist derzeit abgemeldet
unbestätigte E-Mail
 
Dabei seit: Apr 2015 - Wohnort: x n/a
Alfa Romeo: Mito 1.4
AW: tankklappe bei der giulietta öffnet nicht

Hatte ich auch, ist keine große Sache. Die Achse ist gebrochen, ein kleiner Stift an dem die Feder montiert ist. Der Satz "Stift mit Feder" kostet ca. 7Euro beim Händler. Aus/Einbau ist kinderleicht.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 11.08.2018, 22:12
Der Unsichtbare Der Unsichtbare ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2002 - Wohnort: 00 n/a
Alfa Romeo: ✅
AW: tankklappe bei der giulietta öffnet nicht

Da dein Problem quasi gelöst zu sein scheint, erlaube ich mir hier etwas Prosa. Beim Thema Alfa und Tankverschluß kann ich einfach nur schwer an mich halten.

Zitat:
Zitat von ideALFAll Beitrag anzeigen
ich hasse sowas. 4,5 Jahre keine technischen Probleme und dann so ein banaler Müll. Ist mir bisher noch bei keinem AUto passiert, auch nicht bei meinem GT vorher.
Du Glückspilz! Ich hatte ja noch keinen Alfa, bei dem es nicht früher oder später Probleme mit dem Tankverschluß gab.

Beim 147 hing es von Mondphase und Windrichtung ab ob sich der Tankdeckel mit dem Schlüssel abschließen ließ, so dass er auch tatsächlich verschlossen war. Anfangs hab ich immer minutenlang mit Schlüssel, Deckel und "Hundeleine" gekämpft, was regelmäßig böse Blicke an der Tanke nach sich zog. Später hab ich das Problem bei Auftreten erstmal ignoriert und in die Zukunft verlagert. Da ließ sich der Tank praktisch immer mit dem ersten Dreh abschließen...

Beim GT dann endlich kein Gefummel mit dem Schlüssel mehr. Yeah! Bis ich irgendwann an der Tanke stand und sich der Deckel -auch unter Aufbietung aller meiner Kräfte- keinen Millimeter (ab-)drehen ließ. Gott sei Dank war noch genug Sprit im Tank um zur nächsten Werke zu fahren (damals gab es noch ein Händlernetz). Dort haben sie den Deckel dann mit Gewalt herunter gerissen. Das passende Ersatzteil war übrigens direkt auf Lager...

Beim Mito war beim Tanken wieder Herumfummeln mit dem Schlüssel angesagt (Premiumprodukt!). Das hat auch jahrelang funktioniert, bis zu dem Tag an dem sich der Schlüsseldreh so merkwürdig widerstandsarm anfühlte... Da es passenden Ersatz für den Tankdeckel mit Schloss nur in Form eines kompletten Schlosssatzes für viele €€€ gibt, hab ich erst probiert den primär aus Gußlunkern (Premiumprodukt, aber das erwähnte ich ja bereits) bestehenden Schließzylinder zu reparieren, was aber nicht lange hielt. Danach habe ich zähneknirschend einen zusätzlichen Schlüssel für den Tank spazieren gefahren, der komplette Schlosssatz war mir dann doch zu teuer.

Bei der Giulietta funktioniert aktuell noch alles, aber ich beobachte diesen Thread schon aufmerksam.

Geändert von Der Unsichtbare (11.08.2018 um 22:53 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 11.08.2018, 23:32
Giuli16 Giuli16 ist derzeit abgemeldet
unbestätigte E-Mail
 
Dabei seit: Apr 2015 - Wohnort: x n/a
Alfa Romeo: Mito 1.4
AW: tankklappe bei der giulietta öffnet nicht

Zitat:
Zitat von Der Unsichtbare Beitrag anzeigen
Da dein Problem quasi gelöst zu sein scheint, erlaube ich mir hier etwas Prosa. Beim Thema Alfa und Tankverschluß kann ich einfach nur schwer an mich halten.

Bei der Giulietta funktioniert aktuell noch alles, aber ich beobachte diesen Thread schon aufmerksam.
Du hast Recht, die Konstruktion ist lächerlich und nicht haltbar. Eine extrem dünne Plastikachse, permanent unter Spannung. Die sollten sich mal einen Dacia Sandero anschauen, dann wüßten sie wie man sowas macht.

Aber immerhin alles in guter ALFA Tradition: schon mein seliger 33 16V QV hat mich eines schönen Wintertags genötigt, den ADAC zu rufen, um den Tankdeckel zur Erhaltung der Werksgarantie aufbrechen zu lassen, da zugefroren und selbst mit dem Fön nicht dazu zu bewegen, das Tanken zu ermöglichen (außenliegender Tankdeckel mit Schloß).
Nach oben Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 12.08.2018, 16:51
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: tankklappe bei der giulietta öffnet nicht

Zitat:
Zitat von Der Unsichtbare Beitrag anzeigen
Da dein Problem quasi gelöst zu sein scheint, erlaube ich mir hier etwas Prosa. Beim Thema Alfa und Tankverschluß kann ich einfach nur schwer an mich halten.



Du Glückspilz! Ich hatte ja noch keinen Alfa, bei dem es nicht früher oder später Probleme mit dem Tankverschluß gab.

Beim 147 hing es von Mondphase und Windrichtung ab ob sich der Tankdeckel mit dem Schlüssel abschließen ließ, so dass er auch tatsächlich verschlossen war. Anfangs hab ich immer minutenlang mit Schlüssel, Deckel und "Hundeleine" gekämpft, was regelmäßig böse Blicke an der Tanke nach sich zog. Später hab ich das Problem bei Auftreten erstmal ignoriert und in die Zukunft verlagert. Da ließ sich der Tank praktisch immer mit dem ersten Dreh abschließen...

Beim GT dann endlich kein Gefummel mit dem Schlüssel mehr. Yeah! Bis ich irgendwann an der Tanke stand und sich der Deckel -auch unter Aufbietung aller meiner Kräfte- keinen Millimeter (ab-)drehen ließ. Gott sei Dank war noch genug Sprit im Tank um zur nächsten Werke zu fahren (damals gab es noch ein Händlernetz). Dort haben sie den Deckel dann mit Gewalt herunter gerissen. Das passende Ersatzteil war übrigens direkt auf Lager...

Beim Mito war beim Tanken wieder Herumfummeln mit dem Schlüssel angesagt (Premiumprodukt!). Das hat auch jahrelang funktioniert, bis zu dem Tag an dem sich der Schlüsseldreh so merkwürdig widerstandsarm anfühlte... Da es passenden Ersatz für den Tankdeckel mit Schloss nur in Form eines kompletten Schlosssatzes für viele €€€ gibt, hab ich erst probiert den primär aus Gußlunkern (Premiumprodukt, aber das erwähnte ich ja bereits) bestehenden Schließzylinder zu reparieren, was aber nicht lange hielt. Danach habe ich zähneknirschend einen zusätzlichen Schlüssel für den Tank spazieren gefahren, der komplette Schlosssatz war mir dann doch zu teuer.

Bei der Giulietta funktioniert aktuell noch alles, aber ich beobachte diesen Thread schon aufmerksam.

Ne, so ein Pech hatte ich bisher mit Tankdeckeln nicht. Bei meinem Uno ist damals die Plastikverkleidung vom Tankdeckel abgegangen. Ansonsten hat das Teil keine Probleme bereitet. Im Winter, wenns eimgefroren war, hab ich halt Türschlossenteiser verwendet. Das Ding war ja nicht von einer Klappe geschützt. Am Tanken wurde ich aber niw gehindert. Ich ruf morgen mal meine Werke an. Oder eine andere, die halbwegs auf dem Pendelweg liegt.und dann versuch ich das mal an der Giulietta selbst zu reparieren.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 13.08.2018, 12:29
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: tankklappe bei der giulietta öffnet nicht

Hab Bolzen und Feder mal bestellt. Mal sehen, ob ichs selbst hinbekomme. Warmfahrer hat im anderen Fred ja Tipps gegeben
Nach oben Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 13.08.2018, 21:35
Giuli16 Giuli16 ist derzeit abgemeldet
unbestätigte E-Mail
 
Dabei seit: Apr 2015 - Wohnort: x n/a
Alfa Romeo: Mito 1.4
AW: tankklappe bei der giulietta öffnet nicht

Wechsel ist wirklich einfach: Tankdeckel weg, Schraube links weg, von Hand die Dichtung am Tankstutzen "lockern", dann die Einheit in Richtung hinten (bezogen aufs Auto) nach Aussen ziehen, aufpassen auf die Klappe daß sie nicht verkratzt wird (hab sie so weit wie möglich angeklappt).
Dann einfach Achse und Feder wechseln (alte Achse vorher vollständig entfernen, auch das abgebrochene Stück wenn es noch drin steckt). Einbau dann umgekehrt, hier noch mehr darauf achten daß die Klappe nicht verkratzt wird, am besten so weit wie möglich zu machen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 15.08.2018, 15:29
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: tankklappe bei der giulietta öffnet nicht

Zitat:
Zitat von Giuli16 Beitrag anzeigen
Wechsel ist wirklich einfach: Tankdeckel weg, Schraube links weg, von Hand die Dichtung am Tankstutzen "lockern", dann die Einheit in Richtung hinten (bezogen aufs Auto) nach Aussen ziehen, aufpassen auf die Klappe daß sie nicht verkratzt wird (hab sie so weit wie möglich angeklappt).
Dann einfach Achse und Feder wechseln (alte Achse vorher vollständig entfernen, auch das abgebrochene Stück wenn es noch drin steckt). Einbau dann umgekehrt, hier noch mehr darauf achten daß die Klappe nicht verkratzt wird, am besten so weit wie möglich zu machen.
Danke, ich hoffe, ich kann die Teile heute abholen. Vermutlich schau ich mirs aber eh erst am WE an.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 18.08.2018, 15:23
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: tankklappe bei der giulietta öffnet nicht

Ich bekomm den Einsatz ums Verrecken nicht raus. Schraube raus, Gummimanschette locker, aber rechts hängts irgendwo. Wie bei jpmont im anderen Fred. Ziemlich blöd. Dabei hab ich alles schön vorbereitet. Klappe und Tankkappe eingewickelt etc... ich trau.mich halt nicht, rechts anzuziehen. Links ists locker...
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:24 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.