380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulietta (940)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 14.05.2012, 21:47
Nisstor Nisstor ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 35396 35
Alfa Romeo: Giulia Veloce + 4C
AW: Qualität der Giulietta

Ich bin einer der mit 70+ km drauf. Sogar schon 75000 km.

Ich kann nur positives berichten. Das Auto war nur am Anfang einmal kurz in der Werkstatt weil sich ein ABS sensor gelockert hat. Danach gabs es nur kleine Nachbesserungen, die nicht wirklich gestört haben aber in der Garantiezeit am besten behoben werden sollten.

Da meine Giulietta eine der ersten waren, sind meine "Mängel" in der aktuellen Serie sicherlich schon verbessert worden! Mein ex Lexus IS war deutlich häufiger in der Werkstatt
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Nisstor für den hilfreichen Beitrag:
  #17  
Alt 14.05.2012, 23:23
newmitoch newmitoch ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2008 - Wohnort: 4539 Region Solothurn
Alfa Romeo: Mito 1.6 JTDM (2008) / Giulietta 1.4 MA (2010) /Stelvio 2.0 2018
AW: Qualität der Giulietta

Hi lilie
Habe meine giulietta 1.4 tb multiair 170ps letzten september bei meinem händler gegen meine mito eingetauscht und noch was draufbezahlt. Hatte 17t drauf und mittlerweile fast 31t. Noch immer fahre ich das auto sehr gerne es ist ein auto voller emotionen. Technisch gesehen bin ich sehr zufrieden. Es läuft einwandfrei und zuverlässig. Zwei mankos habe ich anzumerken: das Infotainment ist mit dem eingebauten navi nicht so der hammer. Da hätte ich lieber die vorbereitung mit dem neuen tomtom und/oder den aux anschluss. Letzeres wäre aber bei dir kein problem, da die tct's alle einen aux anschluss haben. Bei mir ists etwas umständlich mit dem iphone da ich die songs nicht via iphone anwählen kann sondern nur umständlich via bc. Aber das ist geschmackssache und mittlerweile stört es mich auch nicht mehr - mit der app myartists konnte ich das problem mehr oder minder lösen. Dann ist die sache mit dem 1. Gang, der manchmal nicht reingeht. Aber alfa ist da dran - dank garantie kein problem wie bei vielen anderen dingen und natürlich anderen autos auch. In der schweiz haben wir drei jahre garantie und abschleppversicherung. Sofern ich das auto behalte - vielleicht wirds ja bald ne giulia - werde ich bestimmt eine 2-jährige garantieverlängerung für ca 500 euro machen. Lohnt sich für mich. Ich schätze es einfach mir diesbezüglich keine sorgen machen zu müssen. Bei meinen früheren altautos war das immer so eine sache

Das sichtpaket, tempomat, bc, dna usw läuft alles einwandfrei

Ahh noch etwas. Setzt du auf komfort bei bodenwellen ist es kaum das richtige auto. Ist zwar nicht schlimm aber da gibt es doch besseres. Ich mags. Ist nicht so wie bei einem sportwagen aber eben auch nicht wie bei...

Vielleicht beschreibst du noch etwas mehr worauf du besonders wert legst. Dann können wir dich sicher noch besser aufklären. Bezüglich langlebigkeit hast du ja gesehen, kann man noch nicht so viel aussagen.

Ach noch was letztes: mach unbedingt eine ausgiebige probefahrt auf unterschiedlichem terrain. Das bringts wirklich und wenn du einen gebrauchten kaufst sollte das beim händler kein problem sein. Achte auch auf die Übersichtlichkeit. Ist ziemlich scheisse, aber das ist bei den heutigen autos mit den riesigen c-säulen generell ein problem. Schön gibts den parksensor.

Viel spass bei der entscheidung. Zu bemängeln gibts bei allen autos immer wieder etwas. Ich finde die giulietta ein hammerauto und werde häufig auf sein tolles design angesprochen. Freu mich bereits wieder auf meine morgige fahrt zur arbeit

Ps. Bin vor kurzem ne tct probegefahren und war einfach GEIL!!!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.06.2012, 03:13
Autofreak Autofreak ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2012 - Wohnort: 11 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Autofreak 159
AW: Qualität der Giulietta

Hallo zusammen,

also meine Freundin besitzt nun schon seit über einem halben Jahr einen Alfa Romeo Giulietta und ist bis jetzt wirklich tadellos zufrieden. Ich bin auch der Meinung, dass mittlerweile fast alle Autohersteller einige Modelle auf Lager haben, die immer mal wieder mit "Kinderkrankheiten" zu kämpfen haben.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 04.07.2012, 01:56
Fortis Fortis ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Jul 2012 - Wohnort: 12 n/a
Alfa Romeo: Alfa 156 2.5 V6 Q-System
AW: Qualität der Giulietta

Hey ich hab im moment keine Ahnung bzgl. dem Fahrzeug hier, aber schwierigkeiten kannst du immer und überall haben.

Es gibt 3er Mazda die nach 2 jahren super durchrosten weil irgendwelche Unterbodenrückrufgeschichten nicht beachtet wurden, oder wie in meinem Fall damals als der neuer 5er Golf draussen war und mir nach 20.000 Kilometer die Steuerkette angerissen ist und ich schon zuvor 4 mal in der Werkstatt war wegen Fabrikatsfehler (beim Scheiben hochlassen haben sich nach 10.000 Kilometer irgendwelche raue große schwarze Klebereste mit hochgezogen), die Türverkleidung hat sich in der Sonne in allen Richtungen verbogen(innen hinter beifahrerscheibe). Alles in allem bist du glaub ich nicht mehr sicher vor Produktionsfehlern, da überall gespart wird.

Kann mir auch nicht vorstellen das die neuen 3 Plastik"autos" von VW tick,up und track oder wie die heißen auf lange Zeit halten... Deutsche Dacias irgendwie.

Naja für mich ist Autokauf sowieso immer ein Bauchgefühl. Kaufe sehr spontan alt/neu. Einmal nicht so toll einmal total zufrieden...

Glaub Grantie bietet im moment nur Kia?!? 7 od. 10 jahre ? Bei den Asiaten blick ich einfach nicht durch, bringen jedes jahr ein neues Facelift und verkaufens als Neu... Betriebspionage ohne Ende. Was die dann Motorisch wirklich können k.A.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.09.2012, 10:29
djitbe djitbe ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2012 - Wohnort: 67549 n/a
Alfa Romeo: 159 2.2 JTS 16V
AW: Qualität der Giulietta

Nach dem Durchlesen der Beiträge habe ich mich jetzt entschieden einen Giulietta für meine Frau zu kaufen. Nur habe ich eine Frage: wie hoch sind die Kosten fürs Unterhalt (abgesehen von den Spritkosten)?
Danke
Nach oben Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 09.09.2012, 16:13
Twin Spark Twin Spark ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 67592 n/a
Alfa Romeo: Kia Ceed, vorher Giulietta QV Facelift,
AW: Qualität der Giulietta

Hallo, wie ich sehe kommst du ganz aus meiner Nähe. Hatte vor kurzem die erste Inspektion bei 30000 km, hab beim Händler um 280 € bezahlt. Ansonsten auch nicht teurer als ein Golf.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.09.2012, 21:48
djitbe djitbe ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2012 - Wohnort: 67549 n/a
Alfa Romeo: 159 2.2 JTS 16V
AW: Qualität der Giulietta

Zitat:
Zitat von Twin Spark Beitrag anzeigen
Hallo, wie ich sehe kommst du ganz aus meiner Nähe. Hatte vor kurzem die erste Inspektion bei 30000 km, hab beim Händler um 280 € bezahlt. Ansonsten auch nicht teurer als ein Golf.
Hi. Ja komme aus Worms Danke für den Hinweis, werde dann einen Alfa-Hädler aufsuchen. Wo hast du deinen gekauft?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 12.09.2012, 20:50
Twin Spark Twin Spark ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 67592 n/a
Alfa Romeo: Kia Ceed, vorher Giulietta QV Facelift,
AW: Qualität der Giulietta

Habe in Alzey gekauft.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 14.09.2012, 09:24
djitbe djitbe ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2012 - Wohnort: 67549 n/a
Alfa Romeo: 159 2.2 JTS 16V
AW: Qualität der Giulietta

Zitat:
Zitat von Twin Spark Beitrag anzeigen
Habe in Alzey gekauft.
Danke, fahr ich vll auch hin, traue den Mannheimern irgendwie nicht Was bezahlst du eigentlich für die Versicherung. habe mal einen Vergleich im Internet gemacht und komme auf ca 350 €/a /Quelle: http://www.kfzversicherungsvergleich.net)? Wie sieht es bei dir aus?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05.01.2013, 02:03
Rossini1 Rossini1 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2012 - Wohnort: 28844 Weyhe
Alfa Romeo: Giulietta 1.4 TB
AW: Qualität der Giulietta

moin zusammen,

ich bin auch noch neu, habe noch nicht einmal einen Alfa.

Vor sehr langer Zeit (knapp 40Jahre) habe ich mal einen Alfa Romeo 1750 Berlina gefahren und mit dem 2 Motoren nieder gestreckt.

Trotzdem hat mich der Alfavirus wieder erwischt und ich habe mir die Giulietta bestellt. Soll Mitte bis Ende Januar endlich kommen.

Ich verstehe durchaus die Fragen nach Stabilität, Haltbarkeit, Verarbeitung und Zuverlässigkeit. Aber wenn man Alfa zu seiner Lebensart gemacht hat, muß und wird man mehrere kleine und eventuell auch größere Macken verzeihen.

Ich jedenfalls kann es kaum mehr erwarten endlich die ersten Kilometer zu fahren. Denn ich habe noch keine Probefahrt gemacht und verlasse mich auf mein gutes Gefühl. Es hat mich wieder voll erwischt.

Es steht jedenfalls kaum eine Automarke für soviel Stil, Lebensart und Charakter wie Alfa Romeo.

gruß Rossi
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Rossini1 für den hilfreichen Beitrag
  #26  
Alt 25.05.2016, 12:27
Piratenfahrer Piratenfahrer ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Jan 2015 - Wohnort: 59 Kamen
Alfa Romeo: Giulietta 1750 TB
Confused AW: Qualität der Giulietta

Hallo Leute,

Ich hab da auch so ein Problem(chen) vieleicht ist das dem einen oder andern
auch aufgefallen ,bei meiner QV beginnt nach abstellen des Motors ein Piepton
aus dem bereich des Motorraums zu Nerven!!!!!!!
Ich bin weder 245Km/h gefahren noch Stundenlang im Stadtverkehr vor Roten
Ampeln gestanden......Fahrzeit ca.30min!!!! Der Ton ist nicht zu Lokaliesieren
ist extrem Hoch und dauert ca.5-10min.Bevor ich wieder die Schrauber aufscheuche,wollte ich euch mal fragen!
Ansonsten,Bj.2012 36000Km,Garantiefall Wasser in der dritten Bremsleuchte,hintere Bremsscheiben starke Riefenbildung, laut Aussage Wekstatt :Zitat" müssen wir Beobachten"!

Gruß Bruno
Nach oben Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 25.05.2016, 14:11
Warmfahrer Warmfahrer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2010 - Wohnort: xxxxx x
Alfa Romeo: Giulietta QV
AW: Qualität der Giulietta

Zitat:
Zitat von Piratenfahrer Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

Ich hab da auch so ein Problem(chen) vieleicht ist das dem einen oder andern
auch aufgefallen ,bei meiner QV beginnt nach abstellen des Motors ein Piepton
aus dem bereich des Motorraums zu Nerven!!!!!!!
Ich bin weder 245Km/h gefahren noch Stundenlang im Stadtverkehr vor Roten
Ampeln gestanden......Fahrzeit ca.30min!!!! Der Ton ist nicht zu Lokaliesieren
ist extrem Hoch und dauert ca.5-10min.Bevor ich wieder die Schrauber aufscheuche,wollte ich euch mal fragen!
Gruß Bruno
Da ist der Klimakühler undicht. Sitzt vor dem Wasserkühler, hinter dem Stoßfänger. War bei mir und auch anderen schon ein Thema. Erneuern lassen, Anlage neu befüllen lassen und gut! Stoßfänger und ein paar andere Teile müssen weg...

http://www.alfisti.net/alfa-forum/al...tem-motor.html

Geändert von Warmfahrer (25.05.2016 um 14:14 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 26.05.2016, 05:34
Alfistaxmorire Alfistaxmorire ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2011 - Wohnort: 51427 Bergisch Gladbach
Alfa Romeo: Alfa Romeo Giulia Super 180 CV AT8 , Ex Giulietta QV TCT
??? AW: Qualität der Giulietta

Zitat:
Zitat von Warmfahrer Beitrag anzeigen
Da ist der Klimakühler undicht. Sitzt vor dem Wasserkühler, hinter dem Stoßfänger. War bei mir und auch anderen schon ein Thema. Erneuern lassen, Anlage neu befüllen lassen und gut! Stoßfänger und ein paar andere Teile müssen weg...

http://www.alfisti.net/alfa-forum/al...tem-motor.html
Sicher das der Stoßfänger runter muss? Kann es sein das Der Kondensator diese Teilenummer hat? 50509771
Nach oben Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 26.05.2016, 10:55
Warmfahrer Warmfahrer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2010 - Wohnort: xxxxx x
Alfa Romeo: Giulietta QV
AW: Qualität der Giulietta

Zitat:
Zitat von Alfistaxmorire Beitrag anzeigen
Sicher das der Stoßfänger runter muss? Kann es sein das Der Kondensator diese Teilenummer hat? 50509771
Der Stoßfänger muss definitiv weg, aber jeder kann ja machen, was er will...
(d.h. je nach Geschick, Temperatur und Glück braucht man ggf. noch die Klemmleisten an den Kotflügeln und die dazu gehörigen Nieten.)

Ich hatte den Kondensator ausnahmsweise aus dem Zubehör genommen (hat sich herausgestellt, dass er absolut identisch war und vom selben Hersteller wie man alter.)
Hella 301 20 96
Dichtringe für Klimaleitung (orig. von Alfa)
10877887 und 10877980
und falls die Anlage leer ist kommen noch max. 430g (+-20g) R134a dazu...

(Bei seinem Fahrzeugalter kommt eventuell noch Kulanz in Frage?!)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 30.05.2016, 14:39
merlinzauberer6 merlinzauberer6 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 8 n/a
Alfa Romeo: Ex-Alfetta 2.0L;Ex-Montreal;90 QO;159 SW 3.2Q4;Giulia Veloce 2.2
AW: Qualität der Giulietta

Zitat:
Zitat von Rossini1 Beitrag anzeigen
moin zusammen,

ich bin auch noch neu, habe noch nicht einmal einen Alfa.

Vor sehr langer Zeit (knapp 40Jahre) habe ich mal einen Alfa Romeo 1750 Berlina gefahren und mit dem 2 Motoren nieder gestreckt.

Trotzdem hat mich der Alfavirus wieder erwischt und ich habe mir die Giulietta bestellt. Soll Mitte bis Ende Januar endlich kommen.

Ich verstehe durchaus die Fragen nach Stabilität, Haltbarkeit, Verarbeitung und Zuverlässigkeit. Aber wenn man Alfa zu seiner Lebensart gemacht hat, muß und wird man mehrere kleine und eventuell auch größere Macken verzeihen.

Ich jedenfalls kann es kaum mehr erwarten endlich die ersten Kilometer zu fahren. Denn ich habe noch keine Probefahrt gemacht und verlasse mich auf mein gutes Gefühl. Es hat mich wieder voll erwischt.

Es steht jedenfalls kaum eine Automarke für soviel Stil, Lebensart und Charakter wie Alfa Romeo.

gruß Rossi
Mein Vater hatte 2 Berlina 1750! Das hat mich mit dem Alfa Virus angesteckt...die eine hatte er 67-70, Serie 2 dann 70-77
Insgesamt 4 Motoren, aber er hatte sie nicht geschont.
Dann erstmal zu Benz, später zu BMW, bevor er als Zweitwagen den 147 anschaffte. Back to roots sozusagen. Der war sehr zuverlässig!

Also gratuliere zur Giulietta!

Zum Thread ersteller: unbedingt die Facelift nehmen- feinschliff grade im Komfort (sitze, Geräuschdämmung via Aufhängung etc.
Ein Freund hat die erste Serie, die aber bei jetzt 47000 km zuverlässigst läuft.
Er ist Autokenner, anspruchsvoll...
Einzig, was er bemängelt ist, dass in manchen Ecken, da wo man es nicht sieht, billigere teile verbaut sind. Klappern leicht rechte vordere Türverkleidung, Wassereinbruch Heckklappe (Garantie)... Mechanisch zuverlässig...

Also zu empfehlen!
Unbedingt Leder nehmen, wertet die Giulietta sehr auf!
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:35 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.