380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulia (952) & Stelvio (949)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.06.2020, 11:21
maxwell156 maxwell156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 75 Deutsch Kaltenbrunn
Alfa Romeo: 156 1.9 JTD
Meister 3 Kinder auf der Stelvio Rückbank

Liebe Leute!

Bin momentan in der Überlegung einen Stelvio anzuschaffen und habe eine vielleicht blöde Frage:

Ist jemand von euch mit 3 Kids auf der Rückbank im Stelvio unterwegs?
Wenn ja funktioniert das gut? (1 Kind ohne Kinderistz, 1 Kind knapp an der Kindersitzgrenze braucht ihn auch nicht mehr lange und 1 Baby)
Bzw. kann mir jemand die Rückbankbreite abmessen?

DANKE!
LG

Geändert von maxwell156 (22.06.2020 um 11:33 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.06.2020, 11:48
papabaer1983 papabaer1983 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2019 - Wohnort: 48 Aargau
Alfa Romeo: Stelvio 2.2l Diesel
AW: 3 Kinder auf der Stelvio Rückbank

Also ich hatte schon hinten zwei normalgewichtige Erwachsene sowie Kind (Mitte ohne Kindersitz) drin und es funktionierte problemlos.
Daher denke ich dass es mit zwei Kindersitzen sowie Kind in der Mitte ohne Kindersitz klappt.
Kann dir am Nachmittag die Abmessungen durchgeben (wenn mir nicht jemand zuvorkommt )
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei papabaer1983 für den hilfreichen Beitrag:
  #3  
Alt 22.06.2020, 12:03
maxwell156 maxwell156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 75 Deutsch Kaltenbrunn
Alfa Romeo: 156 1.9 JTD
AW: 3 Kinder auf der Stelvio Rückbank

Zitat:
Zitat von papabaer1983 Beitrag anzeigen
Also ich hatte schon hinten zwei normalgewichtige Erwachsene sowie Kind (Mitte ohne Kindersitz) drin und es funktionierte problemlos.
Daher denke ich dass es mit zwei Kindersitzen sowie Kind in der Mitte ohne Kindersitz klappt.
Kann dir am Nachmittag die Abmessungen durchgeben (wenn mir nicht jemand zuvorkommt )

Danke für die Info!

Abmessung wäre super!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.06.2020, 12:17
Axel159 Axel159 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Jun 2016 - Wohnort: 33415 n/a
Alfa Romeo: Ex:156 2.0TS, 156 2,4JTD SW, 159 1.8TBi SW / akt: Giulia Veloce
AW: 3 Kinder auf der Stelvio Rückbank

Zitat:
Zitat von maxwell156 Beitrag anzeigen
(1 Kind ohne Kinderistz, 1 Kind knapp an der Kindersitzgrenze braucht ihn auch nicht mehr lange und 1 Baby)
Das Baby braucht da wohl mit (rückwrts gerichteter?) Babyschale am meisten Platz. Das käme bei mir dann nach vorne auf den Beifahrersitz und der dort platzierte Erwachsene nach hinten. Und schon passt alles

Gruß
Axel
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.06.2020, 15:26
ete77 ete77 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2005 - Wohnort: 3 S
Alfa Romeo: Stelvio 2.0 AT8 280PS Blu Misano
AW: 3 Kinder auf der Stelvio Rückbank

Ich hatte ein Kind mit Kindersitz, normal gebaute Frau und schlanken Mann drin und da war es schon ziemlich eng in der Mitte. Nicht sonderlich bequem, aber es geht, gerade wenn es Jüngere sind.

Vielleicht helfen Dir auch die Bilder etwas weiter:

https://www.km77.com/coches/alfa-rom...nes/interiores
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.06.2020, 17:36
maxwell156 maxwell156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 75 Deutsch Kaltenbrunn
Alfa Romeo: 156 1.9 JTD
AW: 3 Kinder auf der Stelvio Rückbank

Danke für die zahlreichen Antworten!

Wäre wirklich super, wenn mir jemand die Rücksitzbank abmessen würde, würde nämlich gerne mit dem Qashqai meiner Frau vergleichen... 😊

Danke im Voraus!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.06.2020, 17:58
stelvioblumisano stelvioblumisano ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2019 - Wohnort: 3430 n/a
Alfa Romeo: Stelvio 210 PS 2,2 Diesel B-Tech Blu Misano Sportaustattung
AW: 3 Kinder auf der Stelvio Rückbank

140cm an der breitesten Stelle

115cm-120cm der Innenteil der Sitzbank, also die Vertiefungen Aussenseite zu Aussenseite, die ja im Grunde keine sind.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.06.2020, 18:02
maxwell156 maxwell156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 75 Deutsch Kaltenbrunn
Alfa Romeo: 156 1.9 JTD
AW: 3 Kinder auf der Stelvio Rückbank

Zitat:
Zitat von stelvioblumisano Beitrag anzeigen
140cm an der breitesten Stelle

115cm-120cm der Innenteil der Sitzbank, also die Vertiefungen Aussenseite zu Aussenseite, die ja im Grunde keine sind.
Mille Grazie!!! 👍🏻👍🏻
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.06.2020, 19:48
teorema67 teorema67 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2009 - Wohnort: 76 Pfalz
Alfa Romeo: Giulia Veloce 280cv MY18, grigia Vesuvio, interni + freni rossi
AW: 3 Kinder auf der Stelvio Rückbank

Zitat:
Zitat von papabaer1983 Beitrag anzeigen
Daher denke ich dass es mit zwei Kindersitzen sowie Kind in der Mitte ohne Kindersitz klappt.
Ja, das klappt (in der Giulia), ist in der Mitte aber ziemlich eng. Unsere Mittlere bekommt in diesem Fall statt Kindersitz nur eine Sitzerhöhung, das ist besser.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.06.2020, 13:12
maxwell156 maxwell156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 75 Deutsch Kaltenbrunn
Alfa Romeo: 156 1.9 JTD
Hallo AW: 3 Kinder auf der Stelvio Rückbank

DANKE ihr habt mir sehr geholfen, ist definitv um 10 - 15 cm Breiter als der Qashqai, das sollte gehen...

Ich mach mich auf die Suche!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 23.06.2020, 22:02
papabaer1983 papabaer1983 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2019 - Wohnort: 48 Aargau
Alfa Romeo: Stelvio 2.2l Diesel
AW: 3 Kinder auf der Stelvio Rückbank

Zitat:
Zitat von maxwell156 Beitrag anzeigen
DANKE ihr habt mir sehr geholfen, ist definitv um 10 - 15 cm Breiter als der Qashqai, das sollte gehen...

Ich mach mich auf die Suche!
Ich hätte meinen anzubieten (Leasingübernahme oder Rauskaufen auf dem Leasing), da ich voraussichtlich Ende Jahr nach D zurückkehre um in die berufliche Selbständigkeit zu gehen... nur hab gerade gesehen dass du in D lebst und nicht in CH... dann wird es wohl nix
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.06.2020, 19:13
maxwell156 maxwell156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 75 Deutsch Kaltenbrunn
Alfa Romeo: 156 1.9 JTD
AW: 3 Kinder auf der Stelvio Rückbank

Zitat:
Zitat von papabaer1983 Beitrag anzeigen
Ich hätte meinen anzubieten (Leasingübernahme oder Rauskaufen auf dem Leasing), da ich voraussichtlich Ende Jahr nach D zurückkehre um in die berufliche Selbständigkeit zu gehen... nur hab gerade gesehen dass du in D lebst und nicht in CH... dann wird es wohl nix
Danke fürs Angebot, lebe aber in Österreich und da wird bei einem Import eine schöne Stange an Steuern fällig.. Normverbrauchsabgabe... 😖
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.06.2020, 13:53
ete77 ete77 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2005 - Wohnort: 3 S
Alfa Romeo: Stelvio 2.0 AT8 280PS Blu Misano
AW: 3 Kinder auf der Stelvio Rückbank

Zitat:
Zitat von maxwell156 Beitrag anzeigen
Danke fürs Angebot, lebe aber in Österreich und da wird bei einem Import eine schöne Stange an Steuern fällig.. Normverbrauchsabgabe... 😖
Sag mal täuscht das oder finanziert sich der österreichische Staat hauptsächlich über Autos (Steuern, Bußgelder etc.)? Ich dachte immer, dass wir in D schon die Melkkühe der Nation sind, aber bei Euch.....
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25.06.2020, 14:06
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: Alfa Brera 2.2JTS
AW: 3 Kinder auf der Stelvio Rückbank

Zitat:
Zitat von ete77
Sag mal täuscht das oder finanziert sich der österreichische Staat hauptsächlich über Autos (Steuern, Bußgelder etc.)? Ich dachte immer, dass wir in D schon die Melkkühe der Nation sind, aber bei Euch.....
Den Eindruck könnte man gewinnen, das stimmt. Aber nein, es wird auch jedem Vollzeitarbeitnehmer, vor allem wenn er etwas besser verdient und jedem Hausbesitzer tief in die Tasche gegriffen.

Bei meiner 306PS Corvette C4 zahle ich bspw. EUR 140,- / Monat nur motorbezogene Steuer, Haftpflicht und Kasko kommt oben drauf.

Aber Thema Auto:
NoVa auf jeden Neuwagen bis 32%, das gilt auch für jedes Extra dass man dem Neuwagen gönnt. So kostet z.B. ein und das selbe Extra einer Basis Diesel Giulia weniger als das gleiche Extra bei einer Benzin-Veloce, da die Benzin-Veloce höheren Verbrauch und somit höhere NoVa hat.

Ebenso beim Import eines Gebrauchtwagen. Bis Baujahr ca. Mitte 2008 sind max. 16% NoVa auf den Kaufpreis zu entrichten, bei allem nach ca. Mitte 2008 wird besonders Kräftig nach jedem einzelnen Gramm Co2 besteuert und das sogar noch mit Preisstafeln die immer teurer werden je mehr Co2 ausgestoßen wird. So kann beim Import eines z.B. Brera 3.2 aus Bj. spät 2008 ein hoher 4-stelliger Eurobetrag nachgezahlt werden
Dankbarer sind da moderne Wagen die selbst mit teils 400-500PS oft extrem geringe Verbrauchswerte am Papier ausweisen. Am schlimmsten ist es somit bei Importen von Autos um Bj, 2010 +/- ein paar Jahre wie z.B. BMW M3 E92, Porsche 997, Maserati GranTurismo, etc... die allesamt noch einigermaßen reale Verbrauchsangaben von so 11-15litern haben.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.06.2020, 11:46
ete77 ete77 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2005 - Wohnort: 3 S
Alfa Romeo: Stelvio 2.0 AT8 280PS Blu Misano
AW: 3 Kinder auf der Stelvio Rückbank

Zitat:
Zitat von ChrisB82 Beitrag anzeigen
Den Eindruck könnte man gewinnen, das stimmt. Aber nein, es wird auch jedem Vollzeitarbeitnehmer, vor allem wenn er etwas besser verdient und jedem Hausbesitzer tief in die Tasche gegriffen.

Bei meiner 306PS Corvette C4 zahle ich bspw. EUR 140,- / Monat nur motorbezogene Steuer, Haftpflicht und Kasko kommt oben drauf.

Aber Thema Auto:
NoVa auf jeden Neuwagen bis 32%, das gilt auch für jedes Extra dass man dem Neuwagen gönnt. So kostet z.B. ein und das selbe Extra einer Basis Diesel Giulia weniger als das gleiche Extra bei einer Benzin-Veloce, da die Benzin-Veloce höheren Verbrauch und somit höhere NoVa hat.

Ebenso beim Import eines Gebrauchtwagen. Bis Baujahr ca. Mitte 2008 sind max. 16% NoVa auf den Kaufpreis zu entrichten, bei allem nach ca. Mitte 2008 wird besonders Kräftig nach jedem einzelnen Gramm Co2 besteuert und das sogar noch mit Preisstafeln die immer teurer werden je mehr Co2 ausgestoßen wird. So kann beim Import eines z.B. Brera 3.2 aus Bj. spät 2008 ein hoher 4-stelliger Eurobetrag nachgezahlt werden
Dankbarer sind da moderne Wagen die selbst mit teils 400-500PS oft extrem geringe Verbrauchswerte am Papier ausweisen. Am schlimmsten ist es somit bei Importen von Autos um Bj, 2010 +/- ein paar Jahre wie z.B. BMW M3 E92, Porsche 997, Maserati GranTurismo, etc... die allesamt noch einigermaßen reale Verbrauchsangaben von so 11-15litern haben.
Hallelujah. 140€/Monat.. Der gesamte Schadstoffausstoß (Stichwort Dieselstinker) wird dabei ausgeblendet oder? Hauptsache CO² gering.
Lohnt da ab 300PS nicht der Zweitwohnsitz in Liechtenstein?
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:50 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.