380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulia (952) & Stelvio (949)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 18.10.2019, 20:45
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: Alfa Brera 2.2JTS
AW: Unkontrollierte Notbremsung auf der Autobahn

Mein aktueller Firmen-Octavia macht locker 1-2 mal die Woche auf der AB eine automatische Vollbremsung. Zumeist wenn man einen LKW oder ein Hängergespann überholt. Ein beherzter Tritt aufs Gaspedal bricht die Notbremsung ab und alles ist wieder ok. Zumeist bin ich schnell genug am Gas dass nicht mehr als 10km/h vernichtet werden. Die Werkstatt kennt das Phänomen, es handelt sich um keinen Defekt. Ich orte daher auch hier keinen technischen Defekt am Stelvio, sondern ein typisches Eigenleben des Systems, wie es oft mal vorkommt.

Schöne neue Welt. Die Assis die das Fahren leichter machen sollen fordern meiner Erfahrung nach noch viel mehr Aufmerksamkeit beim Autofahren als wie wenn man diese nicht hat. Wenn ich in meiner '97er Barchetta oder '93er Corvette unterwegs bin kann ich mich darauf verlassen, dass mir niemand reingrätscht. Wenn ich wo dagegenfahre, war es meine Schuld. Im Octavia muss ich mich nicht nur auf der Verkehr konzentrieren, sondern allzeit bereit sein den Abstandsregeltempomat zu überfahren.

LG Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei ChrisB82 für den hilfreichen Beitrag:
  #17  
Alt 19.10.2019, 02:06
Maiki Maiki ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2014 - Wohnort: 3670 n/a
Alfa Romeo: Giulia Super 2,2 AT8, CDC & Stelvio 210 ACC, AFS, PG, 8,8
AW: Unkontrollierte Notbremsung auf der Autobahn

Zitat:
Zitat von ChrisB82 Beitrag anzeigen
Im Octavia muss ich mich nicht nur auf der Verkehr konzentrieren, sondern allzeit bereit sein den Abstandsregeltempomat zu überfahren.

LG Christian
So geht es mir auch in Giulia und Stelvio, der ACC fliegt raus, und zwar 8 kantig, dieser Unbrauchbare Müll!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 19.10.2019, 02:48
Tollewurst Tollewurst ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2019 - Wohnort: 49479 Ibbenbüren
Alfa Romeo: Giulia Quadrifoglio
AW: Unkontrollierte Notbremsung auf der Autobahn

Das ACC und die Systeme in der Giulia funktionieren absolut super. Das Ding ist nur das man eben wissen muss wie die Systeme arbeiten wie und seinen Fahrstil auch anpassen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Tollewurst für den hilfreichen Beitrag:
  #19  
Alt 19.10.2019, 03:52
Maiki Maiki ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2014 - Wohnort: 3670 n/a
Alfa Romeo: Giulia Super 2,2 AT8, CDC & Stelvio 210 ACC, AFS, PG, 8,8
AW: Unkontrollierte Notbremsung auf der Autobahn

Zitat:
Zitat von Tollewurst Beitrag anzeigen
Das ACC und die Systeme in der Giulia funktionieren absolut super. Das Ding ist nur das man eben wissen muss wie die Systeme arbeiten wie und seinen Fahrstil auch anpassen.
Funktioniert Super, zum hinterher fahren. Der Fahrstil ist aber nicht auf hinterher fahren angepasst, sondern an zügig vorwärts kommen. Von daher ist der ACC für mich völlig unbrauchbar, Abstand kann ich selbst einhalten.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Maiki für den hilfreichen Beitrag:
  #20  
Alt 19.10.2019, 10:33
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Unkontrollierte Notbremsung auf der Autobahn

Zitat:
Zitat von Tollewurst Beitrag anzeigen
...und seinen Fahrstil auch anpassen.
Du meinst der Fahrer muss sich der Technik anpassen? Ernsthaft? Ist das nicht eine Umkehrung des grundlegenden Prinzips?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 19.10.2019, 11:40
teorema67 teorema67 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2009 - Wohnort: 76829 Landau
Alfa Romeo: Giulia Veloce 280cv MY18, grigia Vesuvio, interni + freni rossi
AW: Unkontrollierte Notbremsung auf der Autobahn

Zitat:
Zitat von Higgins72 Beitrag anzeigen
... Abhilfe: Das System auf "Nah" ändern ...
... was allerdings das Risiko einer Fußgängerkollision erhöhen müsste, deswegen hab ich es auf "Fern" oder so ähnlich.




Zitat:
Zitat von Maiki Beitrag anzeigen
So geht es mir auch in Giulia und Stelvio, der ACC fliegt raus, und zwar 8 kantig, dieser Unbrauchbare Müll!
Das hängt aber am FCW, nicht am ACC, und FCW ist AFAIK in allen Versionen drinnen weil sicherheitsrelevant.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 19.10.2019, 14:24
Tollewurst Tollewurst ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2019 - Wohnort: 49479 Ibbenbüren
Alfa Romeo: Giulia Quadrifoglio
AW: Unkontrollierte Notbremsung auf der Autobahn

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Du meinst der Fahrer muss sich der Technik anpassen? Ernsthaft? Ist das nicht eine Umkehrung des grundlegenden Prinzips?
Klar, das System soll also voll lernfähig sein oder wie stellt man sich das vor?
Die Systeme haben einen Arbeitsbereich und in dem muss man sich aufhalten. Der liegt übrigens im Rahmen der Gesetzlichen Regelungen.
Woher soll so ein System wissen ob du wie ein Gestörter voll draufbeschleunigst und im letzten Moment bremst oder eben nicht bremst?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 19.10.2019, 16:42
Maiki Maiki ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2014 - Wohnort: 3670 n/a
Alfa Romeo: Giulia Super 2,2 AT8, CDC & Stelvio 210 ACC, AFS, PG, 8,8
AW: Unkontrollierte Notbremsung auf der Autobahn

Zitat:
Zitat von teorema67 Beitrag anzeigen
... was allerdings das Risiko einer Fußgängerkollision erhöhen müsste, deswegen hab ich es auf "Fern" oder so ähnlich.






Das hängt aber am FCW, nicht am ACC, und FCW ist AFAIK in allen Versionen drinnen weil sicherheitsrelevant.
Wenn ich den ACC Babysitten muss liegt es nicht am FCW, hör doch auf solchen Blödsinn zu reden. Die Notbremsung des TE liegt am FCW!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 19.10.2019, 16:46
RedRace RedRace ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2006 - Wohnort: 35 Mittelhessen
Alfa Romeo: Giulia QV (AT8)
AW: Unkontrollierte Notbremsung auf der Autobahn

von diesen sogenannten "Assistenzsystemen" halte ich überhaupt nichts; die sind nicht mehr und nicht weniger als die Vorstufe zum entmündigten Fahren!

Wenn ich Sicherheit erzeugen will, dann würde ich als erstes die Handynutzung beim Fahren blockieren, da entstehen die meisten Gefahrensituationen.

Das FCW hat bei mir eigentlich bisher noch immer gefährliche Situationen erzeugt und nicht verhindert; das Reh z. Bsp. , welches anschließend frontal eingeschlagen ist, hat es nicht gesehen...

Der Fahrer hat aufmerksam zu sein und wenn`s trotzdem kracht hat er dafür auch die Verantwortung zu tragen - punkt. Alle Assistenzsysteme die aktiv ins Fahrgeschehen eingreifen, suggerieren nur eine vermeintliche Sicherheit die technisch noch lange nicht so umgesetzt worden ist, dass es auch tatsächlich zuverlässig funktioniert - warum wird es trotzdem verbaut und teilweise auch vom Gesetzgeber schon vorgeschrieben? -> Ziel ist dann ja wohl eher das "entmündigte Fahren"!

ABS und ESP betrachte ich als passive Assistenzsysteme, das ist noch in Ordnung. Automatische Notbremseinrichtungen liegen nach meiner Einschätzung jenseits der "roten Linie".
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User bedanken sich bei RedRace für den hilfreichen Beitrag
  #25  
Alt 19.10.2019, 17:28
teorema67 teorema67 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2009 - Wohnort: 76829 Landau
Alfa Romeo: Giulia Veloce 280cv MY18, grigia Vesuvio, interni + freni rossi
AW: Unkontrollierte Notbremsung auf der Autobahn

Zitat:
Zitat von Maiki Beitrag anzeigen
Die Notbremsung des TE liegt am FCW!
Hab ich was anderes behauptet (Beitrag #13)? D




Zitat:
Zitat von Maiki Beitrag anzeigen
So geht es mir auch in Giulia und Stelvio, der ACC fliegt raus ...
Das wiederum hörte sich so an, als ob du das Problem des TE auf ACC bezogen hättest ... event. hab ich dich falsch verstanden, sorry.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 19.10.2019, 18:50
itsjustme itsjustme ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2010 - Wohnort: 35 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 1.4, Giulietta 2.0 TCT, Giulia 2.0 Q4
AW: Unkontrollierte Notbremsung auf der Autobahn

Sinn oder Unsinn ...
FCW hat mir (und in dem Fall allen die hinter mir waren) schon mindestens 3x den Arsch gerettet. So lange das Stück Technik funktioniert wie es soll, kann ich damit gut leben/fahren.

Natürlich gibts Abstriche (z.B zügiges fahren im Windschatten oder dichtes raus ziehen hinterm Vordermann) Ebenso dass man halt zu rauen Wetterzeiten stets die Kamera und den Radarreflektor auf Sauberkeit kontrollieren sollte. Wenn aber beides gegeben ist und die Kiste trotzdem "ohne erkennbaren Grund" den Anker wirft, würde ich das als sicherheitsrelevantes NoGo deklarieren und direkt zur Werkstatt bringen. Hier ist der Hersteller definitiv in der Pflicht.

Ein physischer Knopf zum deaktivieren/aktivieren wäre jedoch auch für mich wünschenswert oder eben dass es im Menu entweder A) nicht so tief vergraben wäre oder B) nicht nach jedem Motorstart resettet wird.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 19.10.2019, 19:32
t.i. t.i. ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2004 - Wohnort: - Linz/Hannover
Alfa Romeo: Alfa Romeo von t.i. 156 V6, 145QV, 164 V6, 1750 GTV, Abarth 500, Giulia Super
AW: Unkontrollierte Notbremsung auf der Autobahn

der fahrer beherrscht das fahrzeug und nicht umgekehrt. dafür macht man einen führerschein. einfach ins auto steigen und losfahren und das fahrzeug macht was der fahrer will. eigentlich eine simple sache.... sollte man meinen... so läuft das aber heute nicht mehr. ich find's schon ein wenig traurig.


gruß

matt
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 User bedanken sich bei t.i. für den hilfreichen Beitrag
  #28  
Alt 20.10.2019, 00:53
Jens klt Jens klt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2016 - Wohnort: 53xxx Rhein-Sieg-Kreis
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Jens klt Giulia Veloce 2.0 Turbo // Spider 2.0 TS
AW: Unkontrollierte Notbremsung auf der Autobahn

Zitat:
Zitat von RedRace Beitrag anzeigen
...

Das FCW hat bei mir eigentlich bisher noch immer gefährliche Situationen erzeugt und nicht verhindert; das Reh z. Bsp. , welches anschließend frontal eingeschlagen ist, hat es nicht gesehen...
Das ist schon korrekt so und entspricht den Systemengrenzen. Rehe und Tiere erkennt der Algorithmus nicht, der ist nur auf Menschen programmiert bzw. trainiert.

In den Systemgrenzen kann dann so eine Fehlfunktion, wie bei TE, durchaus mal vorkommen. Die FCW Software kann bestimmte externe "Reize" halt nicht immer so klug deuten wie ein Mensch. Ist halt nur ein Computer, kein Mensch.

Die vom FCW ausgelösten Notbremsungen waren bei mir bislang fast ausnahmslos berechtigt, kann nicht meckern.
Heute zwei Vollbremsungen, wobei ich nicht sicher sagen kann, wer schneller war, ich oder das Auto.
Jedenfalls hat das Auto noch weiter voll gebremst, obwohl ich vom Pedal runter war. Mit Gas konnte ich es, soweit ersichtlich, wieder überstimmen.

Das Ganze für alle Situationen korrekt vorab zu programmieren ist kaum möglich für Softwareingenieure. Alles in allem macht das System in der Giulia schon einen guten Job.

Und - ganz allgemein bei automatisierten Systemen (Zug, Auto, Flugzeug) - geht mal was schief, gucken alle nur auf die singuläre Fehlfunktionen - und nicht auf die Tausenden (unbekannten) Situationen, in denen die Technik fehler- und unfallfreier als der Mensch agiert ja.

Geändert von Jens klt (20.10.2019 um 00:56 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Jens klt für den hilfreichen Beitrag
  #29  
Alt 20.10.2019, 10:45
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Unkontrollierte Notbremsung auf der Autobahn

Zitat:
Zitat von Tollewurst Beitrag anzeigen
Klar, das System soll also voll lernfähig sein oder wie stellt man sich das vor?
Die Systeme haben einen Arbeitsbereich und in dem muss man sich aufhalten. Der liegt übrigens im Rahmen der Gesetzlichen Regelungen.
Woher soll so ein System wissen ob du wie ein Gestörter voll draufbeschleunigst und im letzten Moment bremst oder eben nicht bremst?
Sagen wir so: wenn ein System, das selbstständig eine Vollbremsung einleiten kann, nicht voll lernfähig ist, dann sollte es besser nicht am Straßenverkehr teilnehmen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei allesalfa für den hilfreichen Beitrag:
  #30  
Alt 20.10.2019, 14:10
t.i. t.i. ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2004 - Wohnort: - Linz/Hannover
Alfa Romeo: Alfa Romeo von t.i. 156 V6, 145QV, 164 V6, 1750 GTV, Abarth 500, Giulia Super
AW: Unkontrollierte Notbremsung auf der Autobahn

allgemein würd ich sagen, daß unausgereifte systeme im auto nix verloren haben. wenn ein system zu hundert prozent funktioniert und man kann es auf wunsch auch deaktivieren, dann wäre das für mich perfekt. aber ihr wisst ja, wir leben nicht in einer perfekten welt.


gruß

matt
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:30 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.