380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulia (952) & Stelvio (949)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.07.2019, 13:10
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Bayern
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0T, GTV 2.0TS, 156 GTA, 145 1.6TS
Giulia Veloce 2.0T "Gaspedaltuning" Erfahrungen?

Hallo Veloce Fahrer,

hat jemand das Novitec GP1 oder ein vergleichbares Produkt verbaut und kann darüber berichten?

Die Bewertungen im Shop für das GP1 sind ja durchwegs positiv und ich weiß, man kann es auch 3 Wochen testen..

Würde halt gerne ein paar Meinungen speziell von der Giulia Veloce mit GP1 hören.

Vielen Dank.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.07.2019, 18:29
itsjustme itsjustme ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2010 - Wohnort: 35 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 1.4, Giulietta 2.0 TCT, Giulia 2.0 Q4
AW: Giulia Veloce 2.0T "Gaspedaltuning" Erfahrungen?

Teste es einfach !

Das Thema hier wird mit größter Wahrscheinlichkeit eh wieder in zwei Richtungen gehen, wenn die "den Blödsinn brauchst man nicht- Fraktion" es entdeckt hat.

ICH hab das GP1 bislang in allen meinen Alfas gehabt (aktuell auch in der Giulia) und bin zufrieden damit.
Ob man es braucht ? Definitiv nein! Ob man es merkt? Auf jeden Fall - und das wiederum macht Spaß
Die Potis habe ich bei mir auf Auslieferungszustand gelassen. Im "D-Modus" merkst auf jeden Fall die wesentlich direkterer Gas-Annahme, selbst auf der kleinen Stufe (grün). Ich persönlich nutze es aber in erster Linie für den "A-Modus" , mit der roten Einstellung (müssten glaube +70% sein) , damit sich die Hütte nicht ganz so träge fährt. Macht auf jeden Fall Spaß und du fühlst einen Unterschied. Ich würde es immer wieder kaufen/verbauen - auch wenn es eigentlich nur ein Gimmick ist.

PS: Und die zwei Kabelz kannst auch super easy verlegen. Kann bei Gelgenheit mal'n Bildchen machen, wenn Interesse besteht.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei itsjustme für den hilfreichen Beitrag:
  #3  
Alt 09.07.2019, 18:38
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Bayern
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0T, GTV 2.0TS, 156 GTA, 145 1.6TS
AW: Giulia Veloce 2.0T "Gaspedaltuning" Erfahrungen?

..super danke für die ausführliche Info! Hört sich ja recht positiv an, dann wäre der A-Modus ja vielleicht auch mal nutzbar und nicht nur nervig, wegen der schlechten Gasannahme..

Vielleicht kannst Du ja ein paar Fotos bei Gelegenheit reinstellen. Vielen Dank!

Wie war der Einbau..? Bei der Giulia kann man den Stecker ja einfach ohne Demontage des Gaspedals abziehen oder? Wie lässt sich der Stecker lösen, wo ist da die Arretierung?

Geändert von ALFA156V624V (09.07.2019 um 18:43 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.07.2019, 18:57
itsjustme itsjustme ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2010 - Wohnort: 35 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 1.4, Giulietta 2.0 TCT, Giulia 2.0 Q4
AW: Giulia Veloce 2.0T "Gaspedaltuning" Erfahrungen?

Den Stecker kannst einfach abziehen. Ist so'n automotiver Schnellverschluss dran (weiß nicht wie man das sonst nennt), den man bei abziehen drücken muss.

Hab die Koppel-Buchse extra mal oben ein Stück rausgezogen, damit du siehst wo ich'se hingepackt hab.
Die Kabel vom Poti kannst dann direkt rechts in den Mitteltunnel drücken...



Bild ist leider nicht so dolle, aber denke man kann gut erkennen wo ich das Teil hängen hab.
Einfach mit doppelseitigen Klebeband unten dran gemacht. (Nee, Produkte von TESA halten da nicht - lieber direkt 3M)
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei itsjustme für den hilfreichen Beitrag:
  #5  
Alt 09.07.2019, 19:22
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Bayern
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0T, GTV 2.0TS, 156 GTA, 145 1.6TS
AW: Giulia Veloce 2.0T "Gaspedaltuning" Erfahrungen?

...das ist hier ja ein 1 mit * Support hier, vielen Dank nochmal!

Werde mir das Teil gleich bestellen, berichte dann mal meine persönlichen Eindrücke..

Zur Befestigung vom Bedienteil teste ich erst mal Heisskleber, damit habe ich auch gute Erfahrungen bei leichten Teilen ohne Belastung gemacht. Hat den Vorteil, dass es sich komplett rückstandslos entfernen lässt.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.07.2019, 20:08
itsjustme itsjustme ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2010 - Wohnort: 35 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 1.4, Giulietta 2.0 TCT, Giulia 2.0 Q4
AW: Giulia Veloce 2.0T "Gaspedaltuning" Erfahrungen?

Zitat:
Zitat von ALFA156V624V Beitrag anzeigen
Zur Befestigung vom Bedienteil teste ich erst mal Heisskleber [...]
Hatte ich auch als erstes versucht, hat aber leider nur am GP1 gehalten und nicht am Plastik des Wagens. Evtl. hast du ja mehr Glück
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.07.2019, 15:45
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Bayern
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0T, GTV 2.0TS, 156 GTA, 145 1.6TS
AW: Giulia Veloce 2.0T "Gaspedaltuning" Erfahrungen?

Habe jetzt eben das GP1 verbaut. Verlief problemlos, Aufwand ca. 15 min., das Modul habe ich im Fussraum links hinter die untere Verkleidung gesteckt, die Kabel sind alle lange genug, um das System ordentlich zu installieren. Auch großes Lob an den Shop hier - gestern Morgen bezahlt, heute Mittag schon geliefert!

Bin gerade bei Regen ein paar Kilometer in allen Fahrmodi gefahren, macht wirklich mehr Spass das Ganze, die Veloce wirkt jetzt viel agiler. Besonders gefällt mir das System im Modus N, Gasanahme ist dann vergleichbar wie D Serie, jedoch schaltet das Getriebe dann schnell spritsparend in den höheren Gang, also eine super Kombination aus N+D.

Fazit: Sehr empfehlenswert.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei ALFA156V624V für den hilfreichen Beitrag:
  #8  
Alt 12.07.2019, 19:41
itsjustme itsjustme ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2010 - Wohnort: 35 n/a
Alfa Romeo: Giulietta 1.4, Giulietta 2.0 TCT, Giulia 2.0 Q4
AW: Giulia Veloce 2.0T "Gaspedaltuning" Erfahrungen?

Freut mich das alles geklappt hat

Wundere dich aber nicht um wichtige verlorene Eco-Punkte (). Die originalen Einstellungen , also die gefühlte Trägheit des Gaspedals, ist ja leider verbrauchsoptimiert. Mit dem GP1 auf ROT kannst dann recht schnell sehen wie der Momentanverbrauch vom Display bis zur Beifahrertür wandert, wenn du das Gas nur streichselst. Wirklich ausmachen tuts aber nicht wirklich was, weil - wie du schon sagtest - das Getriebe dann auch ein wenig anders schaltet.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:43 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.