380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulia (952) & Stelvio (949)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 01.06.2019, 11:33
ronk ronk ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2012 - Wohnort: 02xxx n/a
Alfa Romeo: Giulia Diesel
AW: Aussengeräusche Giulia Q

Hallo zusammen,

meine Giulia (2.2er Heizöl-Ferrari, 09/16) lärmt von Anfang an. Das Auto war nun bestimmt nur deswegen! schon drei Mal in der Werkstatt, die Jungs dort (gaben sich wirklich Mühe!), haben es nicht hinbekommen. Es rauscht nach wie vor, als ob eines der Fenster offen wäre. Sie haben die Spiegelkappen erneuert, die Türen neu eingestellt, in den Türen vorn dickere Glasscheiben eingebaut, nochmals die Türen eingestellt, andere Türgummis eingebaut und zum Schluss nochmal die Türen eingestellt. Ergebnis: Rauschen.
Das Ärgerliche: Ich bin im Sommer 2016 mit einer der allerersten Giulias probegefahren. In dem Auto war von Windgeräuschen bis 160km/h überhaupt nichts zu hören. Es würde also prizipiell funktionieren. Leider waren alle Leihautos genauso laut wie mein Auto.
So. Meine Nerven sind mir mittlerweile zu Schade, um mich weiter darüber aufzuregen. Das Auto wird nun bald 3 Jahre alt, mal sehen, was als nächstes kommt... Auf jeden Fall kaufe ich kein Auto mehr, in dem ich nicht ausgiebig zur Probe gefahren bin.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 01.06.2019, 17:42
merlinzauberer6 merlinzauberer6 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 8 n/a
Alfa Romeo: Ex-Alfetta 2.0L;Ex-Montreal;90 QO;159 SW 3.2Q4;Giulia Veloce 2.2
AW: Aussengeräusche Giulia Q

Erzähl bitte mal von den Scheiben!!!

Ich denke, man müsste die b Säule besser, aber vor allem die hinteren Radkästen dämmen (wie Maiki) , und die Entlüftung verkleinern.

Auch bei mir 2 Jahre alt... mal sehen ...
Aber: Probefahrten oft zu kurz... um alles wahrzunehmen...
Da hat man so viele Eindrücke...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 02.06.2019, 14:13
merlinzauberer6 merlinzauberer6 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 8 n/a
Alfa Romeo: Ex-Alfetta 2.0L;Ex-Montreal;90 QO;159 SW 3.2Q4;Giulia Veloce 2.2
AW: Aussengeräusche Giulia Q

Zitat:
Zitat von ronk Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

meine Giulia (2.2er Heizöl-Ferrari, 09/16) lärmt von Anfang an. Das Auto war nun bestimmt nur deswegen! schon drei Mal in der Werkstatt, die Jungs dort (gaben sich wirklich Mühe!), haben es nicht hinbekommen. Es rauscht nach wie vor, als ob eines der Fenster offen wäre. Sie haben die Spiegelkappen erneuert.....
Gegen die Carbon Spiegel? Oder gegen welche?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 02.06.2019, 14:20
ronk ronk ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2012 - Wohnort: 02xxx n/a
Alfa Romeo: Giulia Diesel
AW: Aussengeräusche Giulia Q

Hallo merlinzauberer,

nein, normale Spiegelkappen in Wagenfarbe. Angeblich waren die schon gegenüber der ersten Serie geändert. Ich habe jetzt auch mal die Scheibendicke gemessen, 3,8mm vorne aber auch hinten. Die Werkstatt sagte, sie haben vorn dickere eingebaut... Hm. Ich weiß auch nicht.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 02.06.2019, 16:09
Benutzerbild/Avatar von Rechenknecht
Rechenknecht Rechenknecht ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: May 2004 - Wohnort: 96114 Bamberger Land
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Rechenknecht geweste: 159 SW tbi&JTDm/2x166/164; nur noch Montreal (von Siku)
AW: Aussengeräusche Giulia Q

Zitat:
Zitat von ronk Beitrag anzeigen
Hallo merlinzauberer,

nein, normale Spiegelkappen in Wagenfarbe. Angeblich waren die schon gegenüber der ersten Serie geändert. Ich habe jetzt auch mal die Scheibendicke gemessen, 3,8mm vorne aber auch hinten. Die Werkstatt sagte, sie haben vorn dickere eingebaut... Hm. Ich weiß auch nicht.
Also das mit der Scheibendicke kam mir auch komisch vor...
Ab und zu gibt es schon normale und verstärkte Ausführungen (kenne es z.B. Lancia Thesis), aber von der Giulia haben wir von der Option noch nichts gehört, oder?
Zusätzliche Wärmedämmung oder sowas...? Oder Kundenberuhigungsaussage...
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Rechenknecht für den hilfreichen Beitrag:
  #51  
Alt 02.06.2019, 17:17
ronk ronk ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2012 - Wohnort: 02xxx n/a
Alfa Romeo: Giulia Diesel
AW: Aussengeräusche Giulia Q

Könnt ihr mal bei euren Exemplaren nachmessen?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 02.06.2019, 21:37
UlliP UlliP ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2018 - Wohnort: 75 n/a
Alfa Romeo: Giulia Quadrifoglio 2,9
AW: Aussengeräusche Giulia Q

3,51mm überall
Nach oben Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 02.06.2019, 22:45
merlinzauberer6 merlinzauberer6 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 8 n/a
Alfa Romeo: Ex-Alfetta 2.0L;Ex-Montreal;90 QO;159 SW 3.2Q4;Giulia Veloce 2.2
AW: Aussengeräusche Giulia Q

Btw: die Originalscheiben weisen UV Schutz auf,
und sind lt. einem befragten Scheibenbetrieb auch original mit Akustikdämmung versehen.
Gibt auch keine anderen lt. dem Betrieb.

Mag sein, dass Giulia Scheibe sogar etwas wie Akustikglas aufgebaut ist, aber sicher nicht so, wie die Extras bei Benz oder Audi.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 03.06.2019, 08:55
ronk ronk ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2012 - Wohnort: 02xxx n/a
Alfa Romeo: Giulia Diesel
AW: Aussengeräusche Giulia Q

naja, 0,2mm dicker oder dünner... Es wird wohl, wie Rechenknecht so schön bemerkte, eine "Kundenberuhigungsaussage" sein. Ist auch wurscht, denn leiser geworden ist das Auto dadurch nicht. Zumindest ist es schön, nicht alleine zu sein. Wenn man dann zu hören bekommt: "so schlimm isses doch nicht, wer weiß was du hörst..." zweifelt man doch irgendwann an sich selber.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 03.06.2019, 12:42
Rico1984 Rico1984 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2014 - Wohnort: 26434 n/a
Alfa Romeo: Giulia Quadrifoglio, MT6, Rosso Competizione
AW: Aussengeräusche Giulia Q

So liebe Leute,

ich war heute morgen bei einem Karrosseriebauer und wir haben beide einge Probefahrt gemacht.
Wo soll ich anfangen: Ja auch er meinte das Auto wäre an sich sehr laut. Und ja er konnte bestätigen, dass die Windgeräusche aus dem oberen Fensterrahmen kommen.
Nach langer Probefahrt meinte er auch schmunzelnd, dass das Auto so laut wäre, also ob man auf nem Roller sitzen würde. Also ziemlich bescheiden. Aber er hat es humorvoll verpackt.

Er hat sich alle Dichtungen angeschaut und auch das Spaltmaß war für Ihn in Ordnung. Daher hat er mir abgeraten irgendetwas zu machen.

Ich bin natürlich gerade etwas verwirrt...gerade gestern bin ich erneut 500 Kilometer gefahren und es macht null Spaß.

Das Problem bei mir ist -> ich habe das exakt selbe Modell knapp 2 Jahre gefahren mit der identischen Ausstattung und es war leise! Es war absolut leise und ruhig! Nichts von lästigen Geräuschen. Und nun habe ich ein Soundmonster, aber ich spreche nicht vom Auspuff

Anscheinend sind diese Luftverwirbelungen wohl normal geworden und gehören dazu. Versteht micht bitte nicht falsch, ich spreche nicht von generellen Außengeräuschen andere PKWS, sondern von Windgeräuschen und deren Verwirbelungen! Das klingt ständig nach einem heftigen Sturm draußen!

Naja Alfa hat mir nun eine PRobefahrt mit einem ähnlichen Modell angeboten. Ich werde es mir dann auch mal anhören.

Dennoch würde ich gerne die Geräusche reduzieren und brauche hier Tipps und DIY Anleitungen. Da ich kein Superschrauber bin, brauche ich detaillierte Anleitungen

Oder wenn jemand mal nen Wochenende Zeit und Lust hat auf ne Spritztour und er würde mir helfen an den richtigen Stellen zu dämmen wäre ich gerne bereit anzureisen

Natürlich würde ich ein großzügiges Kaffegeld da lassen, keine Frage. Leute wie Maiki wissen wo man richtig ansetzen muss.

Naja alles im allen bin ich doch schwer enttäuscht, da Lautstärke gerne da sein darf, aber Windverwirbelungen an der Fenstern einfach nur nervtötend sind...kann damit schwer leben. Hat nix mit Premium oder nicht zu tun. Es handelt sich hier um ein 82k Auto! Bissl Komfort darf es geben. Muss ja kein Mercedes werden.

Naja allen nen guten Start in die Woche und danke für die Tipps in allen Karrossierieteilen
Nach oben Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 03.06.2019, 13:59
ronk ronk ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2012 - Wohnort: 02xxx n/a
Alfa Romeo: Giulia Diesel
AW: Aussengeräusche Giulia Q

Zitat:
Oder wenn jemand mal nen Wochenende Zeit und Lust hat auf ne Spritztour und er würde mir helfen an den richtigen Stellen zu dämmen wäre ich gerne bereit anzureisen
Auja, da bin ich dabei. Am Besten einen Workshop für hörgeschädigte Giulia-Fahrer. Auch wenn mein Autole nur halb so teuer war finde ich es eine Zumutung. Vattis Dacia-Pickup röhrt zwar ansonsten wie nichts Gutes, aber die Windgeräusche haben sie bei Dacia im Griff...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 03.06.2019, 20:51
UlliP UlliP ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2018 - Wohnort: 75 n/a
Alfa Romeo: Giulia Quadrifoglio 2,9
AW: Aussengeräusche Giulia Q

man müsste mal bei verschiedenen Geschwindigkeiten mit einer App die Lautstärke Höhe Kopfstütze messen um zu vergleichen.
Meine Q ist schon etwas lauter innen als mein 435i GranCoupe aber bis 250 ist's ok.

Habe schon mal geschrieben dass Gummipflege aller Dichtungen die Sache erheblich verbessert! Ich nehme Dr Koch Chemie Nano Magic Plast

Gruss,
Ulli
Nach oben Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 03.06.2019, 21:43
merlinzauberer6 merlinzauberer6 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 8 n/a
Alfa Romeo: Ex-Alfetta 2.0L;Ex-Montreal;90 QO;159 SW 3.2Q4;Giulia Veloce 2.2
AW: Aussengeräusche Giulia Q

Zitat:
Zitat von ronk Beitrag anzeigen
Auja, da bin ich dabei. Am Besten einen Workshop für hörgeschädigte Giulia-Fahrer. Auch wenn mein Autole nur halb so teuer war finde ich es eine Zumutung. Vattis Dacia-Pickup röhrt zwar ansonsten wie nichts Gutes, aber die Windgeräusche haben sie bei Dacia im Griff...
Bin auch dabei.
Maiki hätte viel zu tun.

Aber, Und darum hat dein Karosseriebauer (hatte ja auch bei einem gefragt) es nicht machen wollen: es kann dabei auch etwas kaputt gehen.

Ich habe ja Mikrofonmessungen gemacht: am linken Ohr im Vergleich zu rechtem ist es 2-3 dB lauter.

Generell gilt auch: es hängt auch ein wenig von meiner Stimmung ab,
wie man die Lautstärke empfindet. Gute Laune, und man erträgt Geräusche leichter.
Und: es ist so, wie auch ein Vorredner schrieb, dass gleich laute Windgeräusche unangenehmer sind im Vergleich zum Beispiel zu Motorgeräuschen.
Denn da ist die Giulia ja nicht laut.

Was ich mich auch gefragt habe: trotz gutem CW Wert von 0,25 gibt es eben doch recht viel Windgeräuschen. Seltsam.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 04.06.2019, 08:56
Carabo Carabo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2018 - Wohnort: 10xx Wachau
Alfa Romeo: Giulietta 1750 TBi
Da fällt mir wieder mein Saab 9³ ein:
Da hatte nach einigen Jahren -von einer Fahrt auf die andere- eine Dichtung an der C-Säule plötzlich einen Mikro-Riss o.ä.
Von außerhalb nicht mal mit viel Phantasie zu erahnen, war das daraus resultierende Wind- & Zugluft-Geräusch infernalisch, so ab 60-70km/h war ein Lärmeintrag vorhanden als ob man über 100km/h mit offenen Fenster fahren würde...

Eins vorweg, ich kenne diese lauten Giulias nicht persönlich, d.h. ich weiß nicht, ob die betreffenden Fahrzeuge insgesamt eine einzige "Lärm-Hölle" sind, oder ob sich die Geräuschquelle an einem spezifischen Bereich lokalisieren und somit eingrenzen lässt.

Zur damaligen Problemlösung:
Beim Saab sind wir zu Zweit auf Fehlersuche gegangen (einer fährt, einer lauscht), bis dann nach einigem hin und her festand, dass es aus dem hinteren Bereich des beifahrerseitigen Fond kommen musste.
Also den Fensterrahmen außen rundum mit Klebeband "abgedichtet" und nochmal auf Horchfahrt. Der Effekt war gegen null gehend.
Daher den Bereich zum Abkleben großzügig erweitert - und siehe da: Es hatte den gewünschten Effekt und im Wagen war wieder die normale Ruhe eingekehrt!
Danach haben wir nach Try-and-Error Prinzip das Klebeband abschnittsweise entfernt, bis feststand, dass der Hockey-Stick* der Übeltäter war. Wir haben dann dort die Türeinfassung / Rahmenabdeckung von der Karosserie abgezogen bzw. abgespreizt und den Bereich zw. diesem Rahmen und der darunterliegenden Gummidichtung komplett mit Silikon hinterfüllt. Die Einfassung dann sofort wieder ins noch flüssige Silikon eingepasst und fertig.
Seitdem nie wieder was gewesen -und ich hab die Kiste heute noch!


*Saab-Freunde werden vll. wissen was mit Hockey-Stick gemeint ist, das ist die spezielle Formgebung rund um das Fenster in der C-Säule von den alten 900er Fastbacks.
Mein 9³ (Gen. II / Typ: YS3F) hatte da aber kein Fenster mehr, weil Stufenheck-Limo, sondern einen ziemlich dicken Rahmen + Gummidichtung, in der Form eben an diesen traditionellen Hockey-Stick angelehnt...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 04.06.2019, 11:38
ronk ronk ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2012 - Wohnort: 02xxx n/a
Alfa Romeo: Giulia Diesel
AW: Aussengeräusche Giulia Q

Danke dir für den Beitrag. Es ist natürlich keine "Lärmhölle" in den betroffenen Giulias. Wahrscheinlich eher Jammern auf hohem Niveau. Mein letztes Auto war ein 159, ein Panzer, wie es ihn sicher in Zeiten von Leichtbau, Spritsparen und Gretel nicht mehr geben wird. Du hast die Tür zugehauen, "Plopp", und Stille... Bis auf Motor und Abrollgeräusche wirklich ziemlich ruhig. Nun ist natürlich so ein permanentes Rauschen (wie ein Fenster, daß nen Spalt offen ist) vergleichsweise störend. Jemand, der vorher eine alte, knatternde Kiste gefahren hat, wird das vielleicht gar nicht wahrnehmen. Ein anderer hat das Radio so laut, daß die Windgeräusche auch nicht stören.
Thema Ursachenforschung: wie schon geschrieben, haben sich die Jungs in der Werkstatt schon Gedanken gemacht. Auch Abkleben aller Türschlitze war dabei. Sie haben es nicht gefunden...
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:32 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.