380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulia (952) & Stelvio (949)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.11.2018, 18:27
GTPerformance GTPerformance ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2018 - Wohnort: 70 Stuttgart
Alfa Romeo: tbc
??? Fragen zur Giulia Quadrifoglio (Alfa Neuling)

Hallo Zusammen,

ich bin schon länger ein zufriedener BMW Kunde und fahre meinen 4er täglich mit Freude. Leider wurde ich dieses Jahr schleichend mit dem Quadrifoglio-Virus infiziert. Nach viel Recherche spiele ich nun mit dem Gedanken mir nächstes Jahr die Giulia als Supersport-Zweitwagen zu kaufen, und ich habe verständlicherweise einige (hoffentlich nicht zu blöde) Fragen:

Gibt es bei Alfa, bzw. bei der Giulia, eine klassische Modellpflege/Facelift? Eine auf die es sich lohnt zu warten?

Keramikbremsen werden hier sicher nur empfohlen, wenn man regelmäßig auf der Rennstrecke fährt. Wie sieht es mit den SPARCO Sportsitzen aus? Lohnt sich der Aufpreis, wenn man eher selten den Fliehkräften einer Rennstrecke ausgesetzt ist? Bzw. sind die Seriensitze ausreichend, wenn man gerne auf deutschen Straßen und Alpenpässen sportlich unterwegs ist?

Die Giulia Quadrifoglio ist vergleichsweise richtig gut ausgestattet. Welche Extras sind bei euch ein Muss, bzw. empfiehlt ihr?

Ursprünglich hatte ich einen Gebrauchtwagenkauf erwogen. Aber gebrauchte Quadrifoglio AT8 scheinen rar gesäht zu sein und brauchbare Angebote (1-2 Jahre, max 15tkm) nicht unter 60k zu erhalten. Daher tendiere ich zum Neuwagenkauf, da das Fahrzeug vergleichsweise wertbeständig zu sein scheint. Kommt mir das nur so vor oder ist da was dran?

Ich freue mich auf eure Antworten.

Danke
Felix
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.11.2018, 19:31
UlliP UlliP ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2018 - Wohnort: 75 n/a
Alfa Romeo: Giulia Quadrifoglio 2,9
AW: Fragen zur Giulia Quadrifoglio (Alfa Neuling)

Hallo Felix,

nach einem BMW 530d Kombi und danach einem 435i Gran Coupe jeweils als Schalter und mit M-Paket fahre ich seit März eine Giulia Q, auch als Schalter.

Die BMWs sind innen ruhiger was am Leichtbau liegt. Verarbeitungsqualität im Alfa ist m.M.n etwas schlechter aber immer noch sehr gut.

Ich habe bewusst die normalen Bremsen, normale Sitze mit Sitzheizung und Lenkradheizung genommen, da die Q meine "Familienlimousine" ist und bin immer noch total begeistert.

Über die Reaktionen der anderen hast du ja sicher schon gelesen ...

Gruss,
Ulli
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei UlliP für den hilfreichen Beitrag:
  #3  
Alt 05.11.2018, 20:51
pete23 pete23 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2010 - Wohnort: 70 n/a
Alfa Romeo: QV_Owner
AW: Fragen zur Giulia Quadrifoglio (Alfa Neuling)

Machst Dir die richtigen Gedanken Felix.

Keramikbremse kannst Du drauf verzichten, Sparco wegen der Optik und wenns der Geldbeutel zulässt.
Der Rest ist persönliche Präferenz. Es gibt eine Reihe QV Fahrer in Stuttgart (mich eingenommen), können sicher mal plauschen.

(Achja wir waren dieses Jahr mit 16QV in Arese im Alfa HQ - Bilder gibts im Netz)
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User bedanken sich bei pete23 für den hilfreichen Beitrag
  #4  
Alt 06.11.2018, 00:48
Taucher669 Taucher669 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2015 - Wohnort: 50 Köln
Alfa Romeo: Giulia Q AT8, GTV 1750 (105), Giulia 2.0 (105), Spider 2.0 (105)
AW: Fragen zur Giulia Quadrifoglio (Alfa Neuling)

Hi Felix,

ich kann UlliP und Peter23 nur beipflichten.
Ich selbst bin zwar Vollblutalfista (hauptsächlich Oldtimer) komme aber sportwagenmässig aus dem M-Lager.
Die Q mit AT8 ist mein erster Alfa Neuwagen seit 2002 und ich liebe sie. :-)
Ich habe alle Extras bis auf CCB und Sportsitze. Dach aus Sichtcarbon und Apple Car Play gabs E 2017 noch nicht.
CCB brauchst definitiv nicht, die Serienbremse ist besser als beim M4 und vollkommen ausreichend. Über Trackdays braucht man dabei nicht reden - natürlich geht das "auch mal", aber für regelmässige Trackdays sind solche Autos im Serientrim eigentlich nicht ideal, es sei denn man scheut nicht viel Reifen und Bremsen zu tauschen.
Die Carbonsitze sind für grössere Personen perfekt, die Optik ist der Hammer.
Nachteile: Nicht elektrisch verstellbar und kein Memory, keine Lordose, keine Sitzwangenverstellung, keine verstellbare Oberschenkelauflage, keine Sitzheizung. Für den Alltag finde ich die Seriensitze besser.
Die Qualität ist sehr gut (für einen Alfa umso mehr) nahezu auf BMW Level. Bei mir klappert nach 12.000 nichts und ich hatte bislang keine Mängel.
Alfa hat seit dem Serienanlauf 2016 tausende von Änderungen und Verbesserung in die Produktion einfliessen lassen - das Qualitätsmanagement von Alfa überzeugt und das Produkt erscheint ausgereift. Einzig Assistenzsysteme und Infotainment erscheinen nicht ganz auf dem Stand der deutschen Premiumhersteller. Fahrdynamisch funktioniert das Teil wie eine Wildsau!

Es stimmt, Q Fahrzeuge sind wertstabil - der Ruf der QV ist tadellos. Die Technik hält. Der Service von Alfa reagiert schnell, (bei der Q) professionell, zielgerichtet und sehr kulant. Bei der Q müssen alle Reparaturen vom Werk !!! genehmigt werden bzw werden von dort angeordnet. Das garantiert, das die Reparaturen i.d.R. beim 1. Mal sitzen.
Insgesamt kann ich die Q wärmstens empfehlen. Facelift ist derzeit nichts konkretes angekündigt, ich würde beim Modeljahr 2019 definitiv zuschlagen, Du machst nichts falsch.
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User bedanken sich bei Taucher669 für den hilfreichen Beitrag
  #5  
Alt 06.11.2018, 11:58
Rico1984 Rico1984 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2014 - Wohnort: 26434 n/a
Alfa Romeo: Giulia Quadrifoglio, MT6, Rosso Competizione
AW: Fragen zur Giulia Quadrifoglio (Alfa Neuling)

Ich habe mit meiner Q nun 65000 Kilometer auf der Uhr.

Meine Q war einer der ersten überhaupt! Ich muss sagen das ich ein paar Kleinigkeiten hatte, die der Alfa Service auf Garantie komplett übernommen hatte.

Dazu gehören:

- sämtliche Updates auf dem Steuergerät bis heute
- Alarmanlage war vom Werk aus defekt (ein Sensor wurde getauscht)
- paar Knarzgeräusche im Innenleben wurden behoben (dauerhaft)

Das witzige war, dass mein Auto bei der 60.000er Inspektion 2 Tage länger in Frankfurt bleiben musste, weil die Werke kein passendes Werkzeug für den Riemen hatte (wird getauscht bei 60er). Mein Serviceberater musste dieses Werkzeug bei Ferrari ausleihen

Aber das Auto ist nach den Mängel einfach nur ein Traum. Verbrauch ist auch human.....wenn man will (9,5 - 10 Liter bei 140 KM/h im A Modus)!

Bitte kaufen...es ist jeden Cent wert!!!
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Rico1984 für den hilfreichen Beitrag
  #6  
Alt 06.11.2018, 12:17
frauhansen frauhansen ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2005 - Wohnort: 8306 n/a
Alfa Romeo: 02-05 156V6, 05-18 2x GT 3.2, 18-? Giulia Q, 18-? Stelvio 2.2d
AW: Fragen zur Giulia Quadrifoglio (Alfa Neuling)

Zitat:
Zitat von GTPerformance Beitrag anzeigen

Gibt es bei Alfa, bzw. bei der Giulia, eine klassische Modellpflege/Facelift? Eine auf die es sich lohnt zu warten?
Aktuell wird eher Model Tesla gefahren.. sprich die letzten uwei Jahre kamen immer mal wieder kleine Verbesserungen hinzu.
In meiner Q (2016) kann ich mit polarisierter Brille das navi nur noch schlecht sehen, das ist im Stelvio meiner Frau schon anders, der ist von 2017.
Umklappbare Rückbank kam später, aktuell ist imho Apple Carplay dabei.
Alles Kleinigkeiten und kein klassisches Facelift.
Zitat:
Zitat von GTPerformance Beitrag anzeigen
Keramikbremsen werden hier sicher nur empfohlen, wenn man regelmäßig auf der Rennstrecke fährt. Wie sieht es mit den SPARCO Sportsitzen aus?
Ich habe beides und geb beides nimmer her.
Die Sitze sind über jeden Zweifel erhaben. Okay, meine quitschen manchmal.
Aber dafür sind sie hammer bequem. Lange Touren? Jederzeit!
Wenn man tausend Helferlein will und alles Alektrisch.. okay, dann lieber was anderes. Aber wer das nich braucht ... ich LIEBE sie!!

Die Keramikbremsen... Beissen wie'd Sau. Und ja, sie sind rumpelig, das sind aber alle Keramikbremsen die ich bisher fahren durfte.
Und ja, im kaltem Zustand muss man etwas fester treten und es überrascht einen bei der ersten Fahrt. Nach einer Woche hat man sich dran gewohnt.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei frauhansen für den hilfreichen Beitrag:
  #7  
Alt 06.11.2018, 12:52
GTPerformance GTPerformance ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2018 - Wohnort: 70 Stuttgart
Alfa Romeo: tbc
AW: Fragen zur Giulia Quadrifoglio (Alfa Neuling)

Danke für die tollen Kommentare! Das geht mir alles in die richtige Richtung :-)

Da ich die Giulia ausschließlich als Zweitwagen einplane, ist Alltagstauglichkeit nicht wichtig und Komfort steht nicht im Vordergrund (nachdem ich gesehen habe wie winzig die Kofferraumöffnung ist bin ich auch sehr froh darüber - dafür wirken die Endrohre "live" deutlich größer als auf Fotos).

Daher ist meine Grundkonfiguration inkl. aller must-haves schon bei € 81k abgeschlossen. Alfa-Code: C925344D

Bei zwei Extras bin ich mir nicht sicher:

Habt ihr die Diebstahlwarnanlage (mit Innenraumüberwachung und Neigungssensor)? Ist das zu empfehlen?

Sitz- und Lenkradheizung sind uninteressant für mich, daher habe ich die Sonderausstattung "Vordersitze 8-fach elek. verstellbar, Fahrerseite mit Memory..." nicht gewählt. Die Frage ist, habe ich bei den Standardsitzen die gleichen Einstell-Funktionen, bloß ohne Memory und Elektrisch?

Optional noch: Rossi Competizione gefällt mir im Konfigurator deutlich besser, aber der Aufpreis ist mehr als happig. Bezweifle ob die Optik das tatsächlich Wert ist...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.11.2018, 13:02
GTPerformance GTPerformance ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2018 - Wohnort: 70 Stuttgart
Alfa Romeo: tbc
AW: Fragen zur Giulia Quadrifoglio (Alfa Neuling)

Zitat:
Zitat von pete23 Beitrag anzeigen
Machst Dir die richtigen Gedanken Felix.

Keramikbremse kannst Du drauf verzichten, Sparco wegen der Optik und wenns der Geldbeutel zulässt.
Der Rest ist persönliche Präferenz. Es gibt eine Reihe QV Fahrer in Stuttgart (mich eingenommen), können sicher mal plauschen.

(Achja wir waren dieses Jahr mit 16QV in Arese im Alfa HQ - Bilder gibts im Netz)
Danke

Ich war die Tage das erste Mal in einem Alfa Autohaus (Möhringen) und habe mich in eine Giulia Veloce reingesetzt. Das Top Modell war leider nicht ausgestellt, da muss ich die Besichtigung noch nachholen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.11.2018, 13:03
GTPerformance GTPerformance ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2018 - Wohnort: 70 Stuttgart
Alfa Romeo: tbc
AW: Fragen zur Giulia Quadrifoglio (Alfa Neuling)

Zitat:
Zitat von frauhansen Beitrag anzeigen

Alles Kleinigkeiten und kein klassisches Facelift.
Okay, also kein klassisches Facelift wie bei BMW und Co. Gut zu wissen!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.11.2018, 14:00
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Fragen zur Giulia Quadrifoglio (Alfa Neuling)

Zitat:
Zitat von GTPerformance Beitrag anzeigen


Optional noch: Rossi Competizione gefällt mir im Konfigurator deutlich besser, aber der Aufpreis ist mehr als happig. Bezweifle ob die Optik das tatsächlich Wert ist...
Ein richtiger Alfista nimmt das klassische Alfa-Rot.

Und so was klaut keiner (wegen der Diebstahlalarmanlage)...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 06.11.2018, 14:07
France159Tbi France159Tbi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2016 - Wohnort: 79xxx n/a
Alfa Romeo: Akt Giulia Veloce 2.0Tb, ex 159 TI 1.8Tbi, ex 147GTA, ex GT Jdtm
AW: Fragen zur Giulia Quadrifoglio (Alfa Neuling)

Zitat:
Zitat von GTPerformance Beitrag anzeigen
Danke für die tollen Kommentare! Das geht mir alles in die richtige Richtung :-)

Optional noch: Rossi Competizione gefällt mir im Konfigurator deutlich besser, aber der Aufpreis ist mehr als happig. Bezweifle ob die Optik das tatsächlich Wert ist...
Also die Farbe wirkt in live richtig geil, ganz anders als die normale rosso alfa (die ich selbst besitze). Klar ist alles Geschmacksache, im Unterhalt ist die competizione deutlich teurer, falls man was nachlackieren sollte.

Ich find die Farbe einfach genial.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei France159Tbi für den hilfreichen Beitrag:
  #12  
Alt 06.11.2018, 15:01
Taucher669 Taucher669 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2015 - Wohnort: 50 Köln
Alfa Romeo: Giulia Q AT8, GTV 1750 (105), Giulia 2.0 (105), Spider 2.0 (105)
AW: Fragen zur Giulia Quadrifoglio (Alfa Neuling)

Zitat:
Zitat von GTPerformance Beitrag anzeigen

Habt ihr die Diebstahlwarnanlage (mit Innenraumüberwachung und Neigungssensor)? Ist das zu empfehlen?

Die Frage ist, habe ich bei den Standardsitzen die gleichen Einstell-Funktionen, bloß ohne Memory und Elektrisch?

Optional noch: Rossi Competizione gefällt mir im Konfigurator deutlich besser, aber der Aufpreis ist mehr als happig. Bezweifle ob die Optik das tatsächlich Wert ist...
DWA - Muss nicht - Keiner klaut Deine Q in D !!! Gut, in Italien wär ich vorsichtig :-)
Sitze: M.W. haben die Sitze dann auch keine Lordose und Wangen Verstellung
Farbe: Rosso Competitione und Bianco Trofeo sind Hammerfarben und das Geld wert.
Alternative zum günstigeren Metallic Preis: Blu Misano ist in Natura Mega!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.11.2018, 15:37
GTPerformance GTPerformance ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2018 - Wohnort: 70 Stuttgart
Alfa Romeo: tbc
AW: Fragen zur Giulia Quadrifoglio (Alfa Neuling)

Zitat:
Zitat von Taucher669 Beitrag anzeigen
DWA - Muss nicht - Keiner klaut Deine Q in D !!! Gut, in Italien wär ich vorsichtig :-)
Sitze: M.W. haben die Sitze dann auch keine Lordose und Wangen Verstellung
Farbe: Rosso Competitione und Bianco Trofeo sind Hammerfarben und das Geld wert.
Alternative zum günstigeren Metallic Preis: Blu Misano ist in Natura Mega!
Dann keine DWA. Aber auf Lordose+Wangen will ich nicht verzichten, dann doch die elektrischen Memorysitze.

Lustig, ich stehe seit jeher auf Dunkelblau und silberne Felgen - hatte ich bei 4 meiner 5 Fahrzeuge. Eine rote Lackierung oder gar schwarze Felgen kamen mir bisher nie in die Tüte.

Aber die Giulia Q ändert alles. Hier kann ich mir keine andere Farbe als rot vorstellen, und die Classico Felgen in Schwarz sind ein absolutes Muss.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.11.2018, 15:39
pete23 pete23 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2010 - Wohnort: 70 n/a
Alfa Romeo: QV_Owner
AW: Fragen zur Giulia Quadrifoglio (Alfa Neuling)

Bist Du Dich dann ärgerst, dass Du im vergleich zu den geschmiedeten Fuchsfelgen (Trofeo) für die Gussfelgen aus Taiwan Aufpreis gezahlt hast

Übrigens dunkelblau mit silber...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.11.2018, 15:56
GTPerformance GTPerformance ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2018 - Wohnort: 70 Stuttgart
Alfa Romeo: tbc
AW: Fragen zur Giulia Quadrifoglio (Alfa Neuling)

Zitat:
Zitat von pete23 Beitrag anzeigen
Bist Du Dich dann ärgerst, dass Du im vergleich zu den geschmiedeten Fuchsfelgen (Trofeo) für die Gussfelgen aus Taiwan Aufpreis gezahlt hast

Übrigens dunkelblau mit silber...
Produkten aus Taiwan vertraue ich von Haus aus!

Abgesehen davon, ohne die Classico Felgen geht für mich kein Alfa.

Tansanitblau und silberne 19" hab ich ja schon auf meinem 4er...
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:55 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.