380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulia (952) & Stelvio (949)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 11.01.2018, 19:06
merlinzauberer6 merlinzauberer6 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 8 n/a
Alfa Romeo: Ex-Alfetta 2.0L;Ex-Montreal;90 QO;159 SW 3.2Q4;Giulia Veloce 2.2
AW: Stelvio Verarbeitungsqualität

Zitat:
Zitat von NB-TT Beitrag anzeigen
Das erstaunt mich. Ich bin "nur" 1,72 m groß und habe keine Probleme, die Rückspiegel nach meinen Bedürfnissen einzustellen.
Meine Freundin misst 1,65 und muss sich immer nach oben strecken, um nach hinten zu sehen.
Sie meint, man müsste den Innenspiegel nach unten klappen können, bzw. dass der Spiegel etwas tiefer positioniert sein müsste.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 11.01.2018, 21:36
luckyworm luckyworm ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2005 - Wohnort: 65556 Limburg
Alfa Romeo: 2. GT 2.0 JTS /3. 159 2.2 SW / 4. Stelvio Super 2.0 TBI
AW: Stelvio Verarbeitungsqualität

Zitat:
Zitat von merlinzauberer6 Beitrag anzeigen
Meine Freundin misst 1,65 und muss sich immer nach oben strecken, um nach hinten zu sehen.
Sie meint, man müsste den Innenspiegel nach unten klappen können, bzw. dass der Spiegel etwas tiefer positioniert sein müsste.
Ja das ist genau das Problem. Das Kugelgelenk des Spiegels scheint irgendwie asymmetrisch zu sein. Wenn der Spiegel ganz nach links geschwenkt ist lässt er sich kaum noch nach unten verstellen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 12.01.2018, 00:13
Feda111 Feda111 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2017 - Wohnort: 86 Bayern
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Feda111 Mito und Jetzt neu: Stelvio
AW: Stelvio Verarbeitungsqualität

Der Tankdeckel wurde bei uns im Oktober getauscht. Da wurde auch die Heckklappe neu eingestellt und ein Holzdekor ausgetauscht, da es einen Riss bekommen hat. Alles ohne Probleme. Ich bin voll zufrieden mit dem tollen Service von AR und meinem Händler.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 13.01.2018, 11:33
crazyx crazyx ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 3177 n/a
Alfa Romeo: Alfa Bertone 1750, Stelvio FE 2.0 MA Q4
Meister AW: Stelvio Verarbeitungsqualität

Zitat:
Zitat von Frank 147 GTA Beitrag anzeigen
So einen 2 Komponentenkleber, an 6 Punkten an dem schwarzen Grundträger und gut ist´s.
Mal schauen, ob das was nützt + etwas fixieren mit 4 Schraubzwingen.

Stelvio Verarbeitungsqualität-img_0368.jpg
Nach oben Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 13.01.2018, 12:50
Benutzerbild/Avatar von Frank 147 GTA
Frank 147 GTA Frank 147 GTA ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: Ober bayern
Alfa Romeo: 2.0 TB Q4
AW: Stelvio Verarbeitungsqualität

Das funzt bestimmt, wobei sich der Deckel auch ganz leicht mit der Hand während der Klebephase anpressen lässt.

Der K2 Superkleber von Förch ist in spätestens 2 Minuten fest.

Gruß

Franky
Nach oben Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 13.01.2018, 12:55
Valdez Valdez ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2005 - Wohnort: 55 Rhein-Main
Alfa Romeo: Stelvio 2.0 TB FE, Sud Sprint Grand Prix
AW: Stelvio Verarbeitungsqualität

Das Problem beim Festkleben ist nur: Wenn die Tankklappe mal erneuert oder lackiert werden muss, dann muss auch die Klappmechanik ab.

Es gibt eine Reparaturempfehlung seitens FCA: Die Stege mit denen die Klappen in die Halterung geschoben werden vorne und hinten V-förmig einschneiden. Dann behutsam erwärmen und zurechtbiegen. Dabei mit kaltem Wasser abkühlen so dass die Klappe in der zurechtgebogenen Position verbleibt.

Habe mal ein Bild angehängt wie ich das gemacht habe. Sowie ein Vorher- und Nachher-Foto. Lässt sich leicht mit einem Teppichmesser zuschneiden. Anscheinend sind die Stege dafür verantwortlich, dass sich die Klappe von der leicht gebogenen Positionen in eine gerade Position verbiegt und somit dann absteht.

Ich hoffe nur das bleibt jetzt dauerhaft so.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Stelvio Verarbeitungsqualität-20180113_085816.jpg   Stelvio Verarbeitungsqualität-20180111_092500.jpg   Stelvio Verarbeitungsqualität-20180113_085941.jpg  
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 9 User bedanken sich bei Valdez für den hilfreichen Beitrag
  #37  
Alt 13.01.2018, 15:04
Benutzerbild/Avatar von Frank 147 GTA
Frank 147 GTA Frank 147 GTA ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: Ober bayern
Alfa Romeo: 2.0 TB Q4
AW: Stelvio Verarbeitungsqualität

Danke für‘s zeigen

Natürlich hast du recht, aber sollte ich den Deckel mal tauschen müssen, dann schneide ich die Klebestellen auf.

Gruß

Franky
Nach oben Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 14.01.2018, 02:19
MASTASurF MASTASurF ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2009 - Wohnort: 80 n/a
Alfa Romeo: Stelvio
AW: Stelvio Verarbeitungsqualität

Zitat:
Zitat von Valdez Beitrag anzeigen
Das Problem beim Festkleben ist nur: Wenn die Tankklappe mal erneuert oder lackiert werden muss, dann muss auch die Klappmechanik ab.

Es gibt eine Reparaturempfehlung seitens FCA: Die Stege mit denen die Klappen in die Halterung geschoben werden vorne und hinten V-förmig einschneiden. Dann behutsam erwärmen und zurechtbiegen. Dabei mit kaltem Wasser abkühlen so dass die Klappe in der zurechtgebogenen Position verbleibt.

Habe mal ein Bild angehängt wie ich das gemacht habe. Sowie ein Vorher- und Nachher-Foto. Lässt sich leicht mit einem Teppichmesser zuschneiden. Anscheinend sind die Stege dafür verantwortlich, dass sich die Klappe von der leicht gebogenen Positionen in eine gerade Position verbiegt und somit dann absteht.
Ich hoffe nur das bleibt jetzt dauerhaft so.
Ist es egal an welcher Stelle man die einschneidet?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 14.01.2018, 07:12
Valdez Valdez ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2005 - Wohnort: 55 Rhein-Main
Alfa Romeo: Stelvio 2.0 TB FE, Sud Sprint Grand Prix
AW: Stelvio Verarbeitungsqualität

Zitat:
Zitat von MASTASurF Beitrag anzeigen
Ist es egal an welcher Stelle man die einschneidet?
Nein, es sollte schon vorne und hinten sein. So wie auf meinem Foto.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 14.01.2018, 11:21
Gonzo777 Gonzo777 ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Jan 2018 - Wohnort: 67245 Rheinland Pfalz
Alfa Romeo: Alfa Romeo Stelvio 280PS
AW: Stelvio Verarbeitungsqualität

Zitat:
Zitat von Frank 147 GTA Beitrag anzeigen
Es bringt auch ein neuer Deckel keine Besserung (habe einen zweiten in der Garage liegen, ist das selbe), habe meinen an ein paar Punkt am Träger angeklebt und nun ist’s gut
Hallo Ich bin ganz neu im Forum
Das Problem mit dem Tankdeckel habe ich auch am meinem Stelvio, mich würde interessieren mit was du ihn geklebt hast .Das probiere ich dann auch einen Besuch beim Händler bringt ja wie man liest nichts.
Gruß
Stefan
Nach oben Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 14.01.2018, 11:57
theexit theexit ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Jul 2017 - Wohnort: 68 n/a
Alfa Romeo: Noch keinen
Re: Stelvio Verarbeitungsqualität

Ich verstehe nicht warum hier bei einem neuen Auto mit Garantie (obwohl es sich hier wohl eher um Gewährleistung handelt) herumgebastelt wird!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 14.01.2018, 12:12
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Re: Stelvio Verarbeitungsqualität

Zitat:
Zitat von theexit Beitrag anzeigen
Ich verstehe nicht warum hier bei einem neuen Auto mit Garantie (obwohl es sich hier wohl eher um Gewährleistung handelt) herumgebastelt wird!
Prinzipiell richtig, aber so sind halt die Alfisti, .

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 14.01.2018, 18:14
Stelvio Alfons Stelvio Alfons ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2017 - Wohnort: 01844 Neustadt in Sachsen
Alfa Romeo: Alfa Romeo Stelvio 2,0 Turbo 16v AT8-Q4 Super
AW: Stelvio Verarbeitungsqualität

Zitat:
Zitat von Frank 147 GTA Beitrag anzeigen
Das funzt bestimmt, wobei sich der Deckel auch ganz leicht mit der Hand während der Klebephase anpressen lässt.

Der K2 Superkleber von Förch ist in spätestens 2 Minuten fest.
Hallo Frank,

müste der Pattex Plastik Kunstatoffkleber PSA1c für PE- und PP- Plaste ja auch funzen. Könnte aber in der Trocknungsfase paaaaaaaaaaar Minuten länger dauern. Also etwas fixiert halten und eine Rauchpause einhalten.

LG Thomas
Nach oben Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 14.01.2018, 18:37
Stelvio Alfons Stelvio Alfons ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2017 - Wohnort: 01844 Neustadt in Sachsen
Alfa Romeo: Alfa Romeo Stelvio 2,0 Turbo 16v AT8-Q4 Super
AW: Stelvio Verarbeitungsqualität

Übrigens gibt es noch ein Problem bei der Feinheit des Stelvio.
Die Motorhaube schließt nicht vollständig auf der Beifahrerseite. Das Schloss auf der Fahrerseite schließt bis zum Anschlag. Ich muss beim Schließen der Motorhaube auf der rechten Seite nachdrücken. Das Schloss rastet aber nicht ein. Ein Nachstellen nach oben bewirkt das Aufklaffen der Haube. Zum Einjustieren der Verriegelung braucht man eventuell mikroprozessorgesteuerte Hände.
LG
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:09 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.