380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulia (952) & Stelvio (949)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.12.2017, 19:19
Lepricount Lepricount ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2010 - Wohnort: 45897 Gelsenkirchen
Alfa Romeo: Alfa 164 QV 3.0 V6 12V, Alfa 156 JTS 2.0 SW, Alfa 147 GTA
Getriebeproblem Giulia 2.0 Turbo Benziner 200Ps AT8

Hallo, ich habe eine 2.0 Giulia AT8ich bin nach 4500km liegen geblieben weil der Motor nur noch auf 3 Zylinder lief. Motorupdate wurde aufgespielt und seitdem ruckeln die erste drei Gänge beim rauf und runterschalten, egal welchen Fahrmodi , im Automatikbetrieb. Das war vor dem update nicht der Fall.
Mehrmals bei Alfa vorstellig gewesen. Es wurde ca 1000km von Alfa der Wagen bewegt. Nichts hat sich geändert. 2 Typen von Alfa da gewesen und meinen ich müsse das Auto einfach fahren damit sich das Getriebe anlernen kann. Bin seitdem 21500km gefahren und die ruckelei geht nicht weg. Wieder bei Alfa Ticket schreiben lassen, nur kommen auch keine Antworten.
Hat auch jemand die Erfahrung mit dem ruckeln der erste 3 Gänge gemacht?
Teilweise knallen die Gänge rein beim einlegen des erste Gänges oder des Rückwärtsganges. Auch bei gelöst Handbremse. Ab dem 3 Gang ist kein Schaltvorgang spürbar.

Geändert von Lepricount (12.12.2017 um 19:23 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.12.2017, 19:51
DoktorKloebner DoktorKloebner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2011 - Wohnort: 80 München
Alfa Romeo: Giulia Super 2.0
AW: Getriebeproblem Giulia 2.0 Turbo Benziner 200Ps AT8

Servus,

das Ruckeln ist bei mir auch vorhanden, allerdings nur vom ersten in den zweiten Gang 2. Hier aber manchmal ebenfalls besagtes "Reinknallen". Der Wagen ist deshalb seit einer Woche in der Werkstatt, Ticket wurde ebenfalls eröffnet und auch schon ZF eingeschaltet. Seitdem keine Rückmeldung...
Wann wurde Deiner gebaut?

VG
Tom
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.12.2017, 20:46
Eric47 Eric47 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2017 - Wohnort: 85591 n/a
Alfa Romeo: Giulia Super 2.0Turbo
AW: Getriebeproblem Giulia 2.0 Turbo Benziner 200Ps AT8

Servus
Das beschriebene Ruckeln hatte meine auch schon. Abhilfe durch die Werkstatt war erstaunlicher Weise simpel: es wurden die Zündkerzen ausgebaut und gereinigt! Seit dem nichts mehr.
Fährst du viel Kurzstrecke?
Würde an deiner Stelle, Zündkerzen mal anschauen und bei der Fahrleistung sogar neue einbauen! Weiß grade nicht wann die sowieso fällig sind....

VG Eric
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.12.2017, 22:08
Lepricount Lepricount ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2010 - Wohnort: 45897 Gelsenkirchen
Alfa Romeo: Alfa 164 QV 3.0 V6 12V, Alfa 156 JTS 2.0 SW, Alfa 147 GTA
AW: Getriebeproblem Giulia 2.0 Turbo Benziner 200Ps AT8

Zitat:
Zitat von DoktorKloebner Beitrag anzeigen
Servus,

das Ruckeln ist bei mir auch vorhanden, allerdings nur vom ersten in den zweiten Gang 2. Hier aber manchmal ebenfalls besagtes "Reinknallen". Der Wagen ist deshalb seit einer Woche in der Werkstatt, Ticket wurde ebenfalls eröffnet und auch schon ZF eingeschaltet. Seitdem keine Rückmeldung...
Wann wurde Deiner gebaut

VG
Tom
Meine Giulia wurde nach bestellung am 25.11.16 zugelassen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.12.2017, 22:12
Lepricount Lepricount ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2010 - Wohnort: 45897 Gelsenkirchen
Alfa Romeo: Alfa 164 QV 3.0 V6 12V, Alfa 156 JTS 2.0 SW, Alfa 147 GTA
AW: Getriebeproblem Giulia 2.0 Turbo Benziner 200Ps AT8

Zitat:
Zitat von Eric47 Beitrag anzeigen
Servus
Das beschriebene Ruckeln hatte meine auch schon. Abhilfe durch die Werkstatt war erstaunlicher Weise simpel: es wurden die Zündkerzen ausgebaut und gereinigt! Seit dem nichts mehr.
Fährst du viel Kurzstrecke?
Würde an deiner Stelle, Zündkerzen mal anschauen und bei der Fahrleistung sogar neue einbauen! Weiß grade nicht wann die sowieso fällig sind....

VG Eric
Sie hat ja keine Zündaussetzer oder Sonntag Motorprobleme. Einzig diese ruckelei.
Das sollten die Werkstattmeister eigentlich wissen oder prüfen. Ist mir eigentlich auch egal was die unternehmen, ist schliesslich ein Neuwagen und hat noch 3 Jahre Garantie.
Mir gehts nur darum, das ich nicht der einzige bin mit dem Problem, wie seitens meiner FCA Niederlassung behauptet wird.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.12.2017, 22:14
Lepricount Lepricount ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2010 - Wohnort: 45897 Gelsenkirchen
Alfa Romeo: Alfa 164 QV 3.0 V6 12V, Alfa 156 JTS 2.0 SW, Alfa 147 GTA
AW: Getriebeproblem Giulia 2.0 Turbo Benziner 200Ps AT8

Ich fahre viel Langstrecke, nicht weniger wie knapp 100 km am Tag.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.12.2017, 22:32
DoktorKloebner DoktorKloebner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2011 - Wohnort: 80 München
Alfa Romeo: Giulia Super 2.0
AW: Getriebeproblem Giulia 2.0 Turbo Benziner 200Ps AT8

Danke für den Tipp Eric!
Nein, ich fahre vom Fahrprofil eher gemischt, also nicht dauernd Kurzstrecke. So ganz klar ist mir aber technische Zusammenhang zwischen ruckelnden Gangwechseln und verschmutzten Zündkerzen nicht - ich habe eigentlich eher auf ein getriebeseitiges Soft- oder Hardwareproblem getippt...
Meiner wurde im Dezember ausgeliefert, also dürften Lepricounts und meine Giulia im gleichen Zeitraum zusammengeschraubt worden sein...
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei DoktorKloebner für den hilfreichen Beitrag:
  #8  
Alt 12.12.2017, 23:00
Jens klt Jens klt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2016 - Wohnort: 40xxx Düsseldorf
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Jens klt Giulia Veloce 2.0 Turbo
AW: Getriebeproblem Giulia 2.0 Turbo Benziner 200Ps AT8

Giulia 2.0 280 PS Veloce: Keine Getriebeprobleme mit Ruckeln.

Einzig sporadisch manchmal einen heftigen Stoß bzw. ein Schlag, wenn nach Anspringen aus Start&Stopp der erste Gang "reingeschmissen" wird.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.12.2017, 00:57
Eric47 Eric47 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2017 - Wohnort: 85591 n/a
Alfa Romeo: Giulia Super 2.0Turbo
AW: Getriebeproblem Giulia 2.0 Turbo Benziner 200Ps AT8

Zitat:
Zitat von DoktorKloebner Beitrag anzeigen
Danke für den Tipp Eric!
Nein, ich fahre vom Fahrprofil eher gemischt, also nicht dauernd Kurzstrecke. So ganz klar ist mir aber technische Zusammenhang zwischen ruckelnden Gangwechseln und verschmutzten Zündkerzen nicht - ich habe eigentlich eher auf ein getriebeseitiges Soft- oder Hardwareproblem getippt...
Meiner wurde im Dezember ausgeliefert, also dürften Lepricounts und meine Giulia im gleichen Zeitraum zusammengeschraubt worden sein...
Servus
War auch erstaunt ob der Erklärung des Werkstattmeisters, hat aber funktioniert!!!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.12.2017, 10:54
Lepricount Lepricount ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2010 - Wohnort: 45897 Gelsenkirchen
Alfa Romeo: Alfa 164 QV 3.0 V6 12V, Alfa 156 JTS 2.0 SW, Alfa 147 GTA
AW: Getriebeproblem Giulia 2.0 Turbo Benziner 200Ps AT8

Na dann werde ich den Tipp mal an meinen Werkstattmeister weitergeben.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 15.12.2017, 21:40
Giulia Benzin Giulia Benzin ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2017 - Wohnort: 00000 n/a
Alfa Romeo: Giulia 2.0 Benzin
AW: Getriebeproblem Giulia 2.0 Turbo Benziner 200Ps AT8

Guten Abend zusammen, bin neu hier im Forum und fahre seit einmem Monat eine Giulia 2.0 Benzin, 8AT, Jg 11/16, Km 20000. Das Getriebe schaltet sehr schlecht vom 1-3 Gang bei tiefer Geschwindigkeit durch die Stadt. Nun wurde die Getriebesteuerung zurückgesetzt, da es ein Fahrzeug aus einer Mietflotte war!!! Nun ist das Problem sehr viel besser jedoch noch nicht gut. Es wurde wieder eine Anfrage bei Alfa Romeo gestellt, habe noch nichts gehört! Meldet euch wenn Ihr etwas in Erfahrung gebracht habt.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.12.2017, 00:34
Nubuk Nubuk ist derzeit abgemeldet
Gesperrt
 
Dabei seit: Oct 2017 - Wohnort: 38 n/a
Alfa Romeo: 939 Spider 1.8 TBi Giulia best.
dauemen runter AW: Getriebeproblem Giulia 2.0 Turbo Benziner 200Ps AT8

Es ist mir zwar auch neu, dass in solchen Fällen des Ruckelns beim Automaten der Wechsel der Zündkerzen zielführend ist, erklärlich ist es aber schon.
Beim Schalten beeinflusst die Automatik den Zündzeitpunkt - oder besser umgekehrt, weil der Automat, schaltet nimmt das Steuergerät den ZZP zurück, zur Momentenreduktion, eigentlich um genau solches Ruckeln und hartes Schalten zu unterbinden - dadurch kann es, so könnte man es sich plausibel vorstellen, bei nicht mehr ganz intakten Zündkerzen dann evtl. gerade zu solchen Problemen kommen.

Das mit dem "Anlernen" ist zwar prinzipiell richtig, man fragt sich aber zunehmend, wie weit die Hersteller ihre Arbeit noch an den zahlenden Kunden delegieren wollen, denn das Anlernen ist überflüssig, wenn die Programmierer ihre Arbeit zum Abschluss gebracht hätten.
"Anlernen" bedeutet letztlich ja nichts anderes, als dass man den Sollzustand nicht herstellen konnte, ein Armutszeugnis.

Gruß
N.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.12.2017, 01:24
Maiki Maiki ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2014 - Wohnort: 3670 n/a
Alfa Romeo: Giulia Super 2,2 AT8 180Ps ACC, AFS, CDC, PG, 8,8
AW: Getriebeproblem Giulia 2.0 Turbo Benziner 200Ps AT8

Die Getriebeabstimmung kommt natürlich einem in der Leistung beschnittenen Benziner nicht entgegen, das dieser die Selbsreinigungstemperatur der Zündkerzen erreicht. Bei 4-5k giri unter Last werden die Zündkerzen erst so richtig sauber.

Die betroffenen sollten also nach einer schönen, unökonomischen, Autobahnhatz Besserung feststellen. Wenn es denn an den Zündkerzen liegen sollte.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.12.2017, 13:06
DoktorKloebner DoktorKloebner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2011 - Wohnort: 80 München
Alfa Romeo: Giulia Super 2.0
AW: Getriebeproblem Giulia 2.0 Turbo Benziner 200Ps AT8

"Freifahren" hilft definitiv nicht...
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei DoktorKloebner für den hilfreichen Beitrag:
  #15  
Alt 17.12.2017, 13:29
Maiki Maiki ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2014 - Wohnort: 3670 n/a
Alfa Romeo: Giulia Super 2,2 AT8 180Ps ACC, AFS, CDC, PG, 8,8
AW: Getriebeproblem Giulia 2.0 Turbo Benziner 200Ps AT8

Dann könnte man sich die Kerzen mal anschauen, ob sie denn Rehbraun bis weiss sind, dann wären sie Sauber.

Aber sicher kommt man an die Kerzen nicht einfach ran, so wie das früher mal der Fall gewesen ist.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:20 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.