380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulia (952) & Stelvio (949)

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #421  
Alt 17.05.2018, 06:11
Maiki Maiki ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2014 - Wohnort: 3670 n/a
Alfa Romeo: Giulia Super 2,2 AT8 180Ps ACC, AFS, CDC, PG, 8,8
AW: Giulia Q Leistung und Vmax

Zitat:
Zitat von AlfoMiTo Beitrag anzeigen
Dabei gibts bei Alfa ja ein Auto das problemlos heiße Trackdays durchmacht
Er spricht aber vom neusten und größten Wurf der Marke, für 100k.

Ich vermute fast das Alfa bei dem Fahrzeug an eine weiter Grenze stösst, in Sachen lieferbarkeit eines Dichtsatzes bzw sogar eines neuen Bremssattels.

Ich drücke Dir aber Fest die Daumen rsc, das die Reparatur ohne jeden bitteren Beigeschmack über die Bühne geht.
Nach oben
  #422  
Alt 17.05.2018, 07:16
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: Alfa Brera 2.2JTS
AW: Giulia Q Leistung und Vmax

Zitat:
Zitat von AlfoMiTo Beitrag anzeigen
Dabei gibts bei Alfa ja ein Auto das problemlos heiße Trackdays durchmacht
Der 4C ist halt ein waschechter Sportwagen, zudem sehr viel leichter als die Q. Somit stresst der 4C Reifen und Bremsen deutlich weniger.
Nach oben
  #423  
Alt 17.05.2018, 07:51
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Giulia Q Leistung und Vmax

Zitat:
Zitat von AlfoMiTo Beitrag anzeigen
Dabei gibts bei Alfa ja ein Auto das problemlos heiße Trackdays durchmacht
Zitat:
Zitat von ChrisB82 Beitrag anzeigen
Der 4C ist halt ein waschechter Sportwagen, zudem sehr viel leichter als die Q. Somit stresst der 4C Reifen und Bremsen deutlich weniger.
Und ich sehe gerade noch, wie die Falle zuschnappt oder wie ist der zu verstehen?

Bei solchen Extrembelastungen hilft vermutlich nur eins - irgendwie Luft auf die Bremsen zu leiten. Hierbei ist - wie von Maiki bereits festgestellt - erstaunlich, dass die Veloce entsprechende Luftkanäle zur Bremse hin hat.

Gruß
Lars
Nach oben
  #424  
Alt 17.05.2018, 09:29
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: Alfa Brera 2.2JTS
AW: Giulia Q Leistung und Vmax

Zitat:
Zitat von bad lars
Bei solchen Extrembelastungen hilft vermutlich nur eins - irgendwie Luft auf die Bremsen zu leiten. Hierbei ist - wie von Maiki bereits festgestellt - erstaunlich, dass die Veloce entsprechende Luftkanäle zur Bremse hin hat.
Klar, Luft an die Bremse ist immer gut. Ein Temperaturlimit gibt es immer irgendwo. Ev. hilft es schon die Ankerbleche zu entfernen. Oder man kauft sich einen Trackdayradsatz mit luftigen Felgendesign. Luftkanäle nachrüsten, sofern nicht ab Werk vorhanden, kann durchaus aufwändig werden. Rein technisch ist es sicher die schönste Lösung.

Helfen kann auch richtig bremsen zu lernen. Nicht selten habe ich erlebt, wo manch selbsternannter Profiracer über mangelnde Standfestigkeit der Bremse klagt. Wenn man solchen Kandidaten mal hinterher fährt, wird auch klar, warum die Bremse überhitzt. Da leuchten unnötig oft für immer nur kurze Zeit die Bremslichter. Und wenn es aus hohen Geschwindigkeiten enge Ecken anzubremsen gilt, wird dann 50m früher gebremst als nötig. Derart bekommt man jede Bremse klein. Am Ring bremst man spät und kräftig, nicht früh und zaghaft. Auch muss man rausfinden bei welchen Ecken ev. lupfen genügt, oder man per früherem Einlenkpunkt runder/harmonischer durch die Kurve kann. Teils macht es keinen Sinn auf der Geraden bis zum aller letzten Meter voll stehen zu lassen um dann den Karren brutal in die Kurve reinzuwürgen. Weniger kann mehr sein, ein runder/harmonischer Fahrstil ist oft schneller als ein spektakulärer bei dem man das Auto permanent überfährt.

Das soll jetzt keine Unterstellung an rsc sein, sondern die Augen öffnen, dass selbst die beste Bremse überhitzen kann, wenn man sie falsch bedient.
Nach oben
  #425  
Alt 17.05.2018, 09:53
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Giulia Q Leistung und Vmax

So ist es....
Nach oben
  #426  
Alt 17.05.2018, 10:17
Benutzerbild/Avatar von Martin
Martin Martin ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 22926 Ahrensburg; D
Alfa Romeo: Jepp
AW: Giulia Q Leistung und Vmax

Auch der 4C benötigt einige Umbauten um wirklich für den Trackday gewappnet zu sein. Ölkühler und eine Bremsenkühlung sind absolut sinnvoll wenn man am Limit unterwegs sein möchte
Grundsätzlich ist aber der 4C der "echte" Trackday Wagen von Alfa Romeo
Im normalen Straßenverkehr ist aber die Qudrifoglio absolut im Vorteil

BTW: Wenn man regelmäßig auf Trackdays unterwegs sein möchte, lohnt sich auch ein eigener Trailer. Es ist immer sinnvoll das Fahrzeug nicht auf der eigenen Achse zu bewegen.

Grüße
Martin
Nach oben
  #427  
Alt 22.05.2018, 14:05
rsc rsc ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2002 - Wohnort: CH-9000 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von rsc Giulia Q AT8
AW: Giulia Q Leistung und Vmax

Zitat:
Zitat von JJ2 Beitrag anzeigen
Trotzdem muss in jedem Fall die Bremsen-Kuehlung verbessert werden. Naechste Woche soll meine zweite Q kommen, dann wird massiv an Verbesserungen gearbeitet.
Hallo JJ2, ich bin an deinen Optimierungen sehr interessiert. Für Monza bekomme ich meine Giulia wieder fit und werde dort ein wenig schonungsvoll mit ihr umgehen. Balocco gleich anschliessend ist eh kein Problem, weil ich als Instruktor weniger zum Fahren komme als die Teilnehmenden.

Ich möchte dann aber im Juli rasch nachrüsten, weil im August und September wieder Rennfahrerkurse in Dijon und am HHR anstehen. Vielleicht gibt es für die Bremsbelüftung einen einfachen Weg, indem man die bestehenden Kanäle bis auf ein Gitter öffnet. Für die Kühlung des Diff soll es in irgend einem Forum schon etwas geben, wo jemand im Unterboden entsprechende Luftleitbleche verbaut hat.

Als kleiner Trost für meine Hitze-Probleme habe ich mir letzte Woche eine Taxifahrt auf der Nordschleife im Huracan Performante gegönnt. Das war echt noch einmal ein riesiger Schritt in die Rennsportwelt :-). Und kommenden Freitag hole ich einen 4C, den ich für meine Frau gemietet habe, damit sie in Balocco am Fahrsicherheitstraining mittun kann.

Ich bin gespannt auf deine Ausführungen...
Nach oben
  #428  
Alt 22.05.2018, 15:04
JJ2 JJ2 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2017 - Wohnort: 29 n/a
Alfa Romeo: 2.Giulia Q AT8
AW: Giulia Q Leistung und Vmax

Hallo rsc,
Bremse ist schon mal auf den Weg gebracht, fuer einen Wechsel plug and play von CCM auf 390 mm Stahl mit Rennbelaegen (da gibt es verschiedene Optionen). Damit die CCM nicht unnoetig verschleisst und Trackdays nicht absurd ins Geld gehen.
Bremsenkuehlung laeuft auch, allerdings moechte ich es nicht so machen wie es jemand in USA gemacht hat. Dort ist die Luftabnahme nicht in der Front, sondern dicht neben dem Radtraeger und kommt ein wenig aus dem Unterboden raus . Viel Luft kann man an der Stelle nicht erwarten. Insofern wird das kaum eine Verbesserung gegenüber dem Serienzustand sein. Entsprechend starke Luftdurchströmung / Staudruck sollte schon sein.
Bremsen Kühlung ist dann für CCM und Stahl Bremse gleiche Ausführung. Das würde dann natürlich auch mit ein paar kleinen Änderungen für die 360 Stahl Anlage funktionieren.
Beim Sturz ist das Ganze ein wenig komplizierter. Aber auch da werde ich Änderungen vornehmen. Denn die abnormale Abnutzung des Außenbereiches des Reifens liegt in erster Linie an dem mangelndem Sturz. Mit etwas tieferen Fahrwerk liegt man anstelle von 35 Minuten bei circa 1° Sturz. Das reicht auf Grand Prix Kursen hinten und vorne nicht. Bei mir noch nicht mal im Alltagsverkehr. Ich werde nun die 10 Zoll Felge versuchen auf die Vorderachse zu montieren ohne den Lenkrollradius negativ zu beeinflussen. Vorne wird dann der 255/35 - 19 Michelin draufkommen. Hinten dann 295/30 - 19. Da sind die Abrollumfänge gleich, und der vordere Reifen hätte einen guten Stretch. Für den Alltagsbetrieb dann den Michelin Pilot Sport 4S. Für Rennstrecke den Cup 2
Nach oben
Die folgenden 3 User bedanken sich bei JJ2 für den hilfreichen Beitrag
  #429  
Alt 22.05.2018, 15:09
JJ2 JJ2 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2017 - Wohnort: 29 n/a
Alfa Romeo: 2.Giulia Q AT8
AW: Giulia Q Leistung und Vmax

Zeitlich koennte es mit Juli knapp werden, meine Kiste ist noch auf dem Transport / Spedition. Soll aber diese Woche kommen.
Habe auch keine elektrischen Sitze bestellt. Kommen Recaro Pole Position oder aehnliches rein. Leichter und besser. SPG wuerde auch gehen, ist aber im Alltag schwieriger.
Nach oben
  #430  
Alt 22.05.2018, 15:11
JJ2 JJ2 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2017 - Wohnort: 29 n/a
Alfa Romeo: 2.Giulia Q AT8
AW: Giulia Q Leistung und Vmax

Ich rueste auch auf Stehbolzen um, damit beim Radwechsel die Bremsscheibe nicht verhunzt wird. Bremsscheibenwechsel geht dann auch ganz schnell von der Hand.
Aber das Grundproblem der Gilulia Q bleibt bestehen: Das Auto ist eigentlich zu schwer für Rennstrecken-Betrieb, es hat viel Leistung und in Verbindung mit dem relativ hohen Gewicht entstehen an allen Ecken und Enden Probleme. Der 4C ist da schon besser zu handeln

Geändert von JJ2 (22.05.2018 um 15:17 Uhr)
Nach oben
  #431  
Alt 22.05.2018, 15:16
AlfoMiTo AlfoMiTo ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2009 - Wohnort: 78713 Schramberg
Alfa Romeo: Alfa Romeo von AlfoMiTo Giulietta QV, 4C
AW: Giulia Q Leistung und Vmax

Zitat:
Zitat von JJ2 Beitrag anzeigen
Dort ist die Luftabnahme nicht in der Front, sondern dicht neben dem Radtraeger und kommt ein wenig aus dem Unterboden raus . Viel Luft kann man an der Stelle nicht erwarten. Insofern wird das kaum eine Verbesserung gegenüber dem Serienzustand sein.
Diese Lösung ist natürlich nicht ideal, aber besser als der Sollzustand. Bei den Porsche GT Modellen wird das auch so gemacht. Da gibt es extra Luftleitelemente die an den Querlenker angebracht werden. Viele Trackfahrer rüsten diese auf alle möglichen KFZ Modellen nach, da sie nur ein paar euro kosten und wirken.
Nach oben
  #432  
Alt 22.05.2018, 15:26
JJ2 JJ2 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2017 - Wohnort: 29 n/a
Alfa Romeo: 2.Giulia Q AT8
AW: Giulia Q Leistung und Vmax

Ich weiss, da funktioniert das auch einigermassen. Jedenfalls besser als ohne. Das stimmt schon. Aber die Loesung aus USA bringt keine bzw. zu wenig Verbesserung.
In der Front gibt es zwei kleine Moeglichkeiten, aber die sind auch recht eng, und muessen an dem Stossstangentraeger entlang gefuehrt werden. Wenn die Stellmotoren fuer den Frontsplitter nicht waeren, sollte es problemlos gehen.
Die sind direkt im Weg.
Nach oben
  #433  
Alt 28.05.2018, 19:17
JJ2 JJ2 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2017 - Wohnort: 29 n/a
Alfa Romeo: 2.Giulia Q AT8
AW: Giulia Q Leistung und Vmax

So....endlich ist das neue Fahrzeug da. Nun mit umklappbarer Ruecksitzbank, fuer fuenf Personen.
CCm Bremse und so schoene Trofeo Felgen. Das ist mal deutsche Qualitaetsarbeit. Top verarbeitet. Perfekter Rundlauf. Kein Vergleich mit den Thailand Classico Felgen. Eigentlich kann man die fast nicht vergleichen.
Das Gewicht-ein Traum... 130 - 160g schwerer als ausgewiesen, wahrscheinlich wegen Lack etc. :-)))
So klasse Dinger.
Die Bilder zeigen die 10x19 Felge.
Koennte auch lockerer nach vorne passen als gedacht.
Nach oben
  #434  
Alt 28.05.2018, 19:19
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Giulia Q Leistung und Vmax

Zitat:
Zitat von JJ2 Beitrag anzeigen
Die Bilder zeigen die 10x19 Felge.
Welche Bilder?
Nach oben
  #435  
Alt 28.05.2018, 19:19
JJ2 JJ2 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2017 - Wohnort: 29 n/a
Alfa Romeo: 2.Giulia Q AT8
AW: Giulia Q Leistung und Vmax

jetzt noch mal mit den Bildern.....
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Giulia Q Leistung und Vmax-img_5915.jpg   Giulia Q Leistung und Vmax-img_5902.jpg   Giulia Q Leistung und Vmax-img_5911.jpg   Giulia Q Leistung und Vmax-img_5918.jpg   Giulia Q Leistung und Vmax-img_5919.jpg  

Nach oben
Der folgende User bedankt sich bei JJ2 für den hilfreichen Beitrag:
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:19 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.