380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Giulia (952) & Stelvio (949)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.09.2016, 15:11
UliHH UliHH ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2016 - Wohnort: 21 n/a
Alfa Romeo: noch kein Alfa
Weitere 3.0ltr. Benziner- und Diesel-Varianten der Giulia geplant?

Hallo und sorry, dass ich als Neuling hier gleich eine Thread eröffne, aber ich glaube, dass das Thema hier noch nicht vorhanden ist.

Es gibt immer wieder in Alfa Foren Gerüchte, dass es unterhalb der Giulia QV noch eine weitere 3.0lr.V6 Benziner "Normal"-Guilia sowie eine Giulia mit dem VM 3.0ltr.V6 Diesel geben soll ... vielleicht original so nicht gedacht, aber inzwischen ist von Planungen in dieser Richtung die Rede.

Als jeweilige Motoren, kämen diesbezüglich Alfa Romeo Varianten der jeweiligen 60°V6 Motoren aus dem Maserati´s in Betracht. Dieser Thread so zur Diskussion einer solchen Variante und der Wahrscheinlichkeit ihrer Umsetzung dienen. Meiner Ansicht nach sind zwei zusätzlich V6 Motoren unterhalb der QV markentechnisch erforderlich, um gegen die jeweiligen Sechszylinder Sportmodelle S4, M340i und C43 der direkten deutschen Konkurrenz ein vergleichbares Angebot bieten zu können.
Als großer Fan der Giulia QV, dem Auto das mein Interesse an der neuen Giulia geweckt hat, würde ich es natürlich ungerne sehen wenn das geniale Motorenkonzept der QV durch z.B. eine schwächere Variante des Ferrari-Motors in einer Basis (Veloce?) Giulia verwässert würde und bin gleichzeitig der Ansicht, das eine Variante des 3.0ltr.60°V6 nicht zuletzt aus alfa-historischen Gründen perfekt in das Spitzenmodell der Normal-Giulia passen würde.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.09.2016, 15:48
André d. Zweite André d. Zweite ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 80 München
Alfa Romeo: 2004-2010 GT JTD, jetzt 939-Spider-TBI
AW: Weitere 3.0ltr. Benziner- und Diesel-Varianten der Giulia geplant?

Worin läge denn der Sinn, zwei grundverschiedene V6 Motoren in ein und demselben Modell einzusetzen? In einer Zeit, in welcher alle Konzerne versuchen, möglichst viele Gleichteile über alle Baureihen einer Marke hinweg zu verwenden um insgesamt mit weniger Teilen auskommen zu müssen? Sinn macht es doch ausschließlich nur dann, wenn es von dem Alfa Romeo Motor eine PS-schwächere Version geben würde.

Und einen V6 Diesel braucht heute auch niemand mehr. Das Thema ist in meinen Augen Dank VW gegessen.


Viele Grüße

André d.2.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.09.2016, 15:50
Benutzerbild/Avatar von Frank 147 GTA
Frank 147 GTA Frank 147 GTA ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: Ober bayern
Alfa Romeo: Stelvio MY19 B Tech
AW: Weitere 3.0ltr. Benziner- und Diesel-Varianten der Giulia geplant?

Servus UliHH,

die Antwort ist nein.

Gruß

Franky
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.09.2016, 16:10
UliHH UliHH ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2016 - Wohnort: 21 n/a
Alfa Romeo: noch kein Alfa
AW: Weitere 3.0ltr. Benziner- und Diesel-Varianten der Giulia geplant?

Würde dem Thema ja auch nicht viel Glauben schenken, wenn die beiden V6 nicht eh Konzernmotoren wären und die Info wohl von einem Admin eines Alfaforums mit höchstwahrscheinlich Insiderwissen stammen soll !? Soll auch eine relativ neue Info bzw. Entwicklung/Planung sein.

Und ein V6 Benziner Spitzenmodell der Giulia Basisbaureihe würde ebenso Sinn ergeben, wie ein stärkerer Diesel, was ohne V6 nicht geht, insbesondere wenn man an den Selvio denkt!

Geändert von UliHH (02.09.2016 um 16:15 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.09.2016, 17:13
André d. Zweite André d. Zweite ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 80 München
Alfa Romeo: 2004-2010 GT JTD, jetzt 939-Spider-TBI
AW: Weitere 3.0ltr. Benziner- und Diesel-Varianten der Giulia geplant?

Zitat:
Zitat von UliHH Beitrag anzeigen
Würde dem Thema ja auch nicht viel Glauben schenken, wenn die beiden V6 nicht eh Konzernmotoren wären und die Info wohl von einem Admin eines Alfaforums mit höchstwahrscheinlich Insiderwissen stammen soll !? Soll auch eine relativ neue Info bzw. Entwicklung/Planung sein.

Und ein V6 Benziner Spitzenmodell der Giulia Basisbaureihe würde ebenso Sinn ergeben, wie ein stärkerer Diesel, was ohne V6 nicht geht, insbesondere wenn man an den Selvio denkt!
Wie gesagt: Zwei grundverschiedene V6 in einer Modellbaureihe macht doch überhaupt gar keinen Sinn. Auch gibt es kein einziges Argument welches gegen die Verwendung eines schwächeren QV Motors sprechen würde.

Und Admins mit echtem Insiderwissen aus dem inneren Zirkel in Italien … dann glaube ich das halt auch noch …
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.09.2016, 17:17
pete23 pete23 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2010 - Wohnort: 70 n/a
Alfa Romeo: 105,916,952
AW: Weitere 3.0ltr. Benziner- und Diesel-Varianten der Giulia geplant?

Moin Ulli, haste endlich mal ins Forum mit richtigen Infos gefunden

Aber auch hier wirds den Maserati V6 nicht geben
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.09.2016, 17:19
UliHH UliHH ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2016 - Wohnort: 21 n/a
Alfa Romeo: noch kein Alfa
AW: Weitere 3.0ltr. Benziner- und Diesel-Varianten der Giulia geplant?

Zitat:
Zitat von André d. Zweite Beitrag anzeigen
Wie gesagt: Zwei grundverschiedene V6 in einer Modellbaureihe macht doch überhaupt gar keinen Sinn. Auch gibt es kein einziges Argument welches gegen die Verwendung eines schwächeren QV Motors sprechen würde.

Und Admins mit echtem Insiderwissen aus dem inneren Zirkel in Italien … dann glaube ich das halt auch noch …
Ein nicht zu unterschätzendes Argument wäre die Exklusivität der QV und ihres Ferrarimotors ... in der QV gut aufgehoben, mit weniger PS dann zu alltäglich!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.09.2016, 17:27
Giuseppe Farina Giuseppe Farina ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 6 Rhein-Main
Alfa Romeo: Keinen mehr/noch keinen
AW: Weitere 3.0ltr. Benziner- und Diesel-Varianten der Giulia geplant?

Was genau macht den QV Motor denn technisch so genial? Gibt es irgendwo technische Dokumentation zum Einsehen?

Alfa ist kaum in der Lage sich hier allzu viele Spielereien zu leisten. Der 210Ps Diesel soll ja schon die Sportversion Veloce sein. Was soll dann ein 3.0 V6 Diesel sein? Quadrifoglio D? Laut offizieller Folienpräsentation sollte Benzin doch bis 350Ps mit 4 Zylindern abgedeckt werden. Das sind leider die bekannten Fakten.

Wuenschen kann man sich vieles, ich mach mal mit. Einen 350Ps v6 Handschalter wuerde ich sofort in Erwägung ziehen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.09.2016, 17:59
André d. Zweite André d. Zweite ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 80 München
Alfa Romeo: 2004-2010 GT JTD, jetzt 939-Spider-TBI
AW: Weitere 3.0ltr. Benziner- und Diesel-Varianten der Giulia geplant?

Zitat:
Zitat von UliHH Beitrag anzeigen
Ein nicht zu unterschätzendes Argument wäre die Exklusivität der QV und ihres Ferrarimotors ... in der QV gut aufgehoben, mit weniger PS dann zu alltäglich!
Welcher Ferrarimotor? Der Motor der QV ist doch kein Ferrarimotor sondern lediglich von einem bei Ferrari abgezogenen Ingenieur entwickelt worden. (Konnte man alles unlängst in einem hier im Forum verlinkten Interview nachlesen.)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.09.2016, 18:19
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Weitere 3.0ltr. Benziner- und Diesel-Varianten der Giulia geplant?

Zitat:
Zitat von Giuseppe Farina Beitrag anzeigen
Der 210Ps Diesel soll ja schon die Sportversion Veloce sein.
Das heißt der 210 PS Diesel soll schon das Ende der Fahnenstange sein?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 02.09.2016, 18:24
Benutzerbild/Avatar von Frank 147 GTA
Frank 147 GTA Frank 147 GTA ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: Ober bayern
Alfa Romeo: Stelvio MY19 B Tech
AW: Weitere 3.0ltr. Benziner- und Diesel-Varianten der Giulia geplant?

Vorerst ja, es war mal die Rede von einem Diesel mit 240 PS, der hätte zu den 210 PS einen elektrische Helfer auf 240 PS

Gruß

Franky
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.09.2016, 18:24
André d. Zweite André d. Zweite ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 80 München
Alfa Romeo: 2004-2010 GT JTD, jetzt 939-Spider-TBI
AW: Weitere 3.0ltr. Benziner- und Diesel-Varianten der Giulia geplant?

Zitat:
Zitat von Mattus Beitrag anzeigen
Das heißt der 210 PS Diesel soll schon das Ende der Fahnenstange sein?
Der VM - V6 ist doch deutlich rostanfälliger …

Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.09.2016, 18:25
Benutzerbild/Avatar von Frank 147 GTA
Frank 147 GTA Frank 147 GTA ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: Ober bayern
Alfa Romeo: Stelvio MY19 B Tech
AW: Weitere 3.0ltr. Benziner- und Diesel-Varianten der Giulia geplant?

Zitat:
Zitat von André d. Zweite Beitrag anzeigen
Der VM - V6 ist doch deutlich rostanfälliger …

ttttttttt

Gruß

Franky
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.09.2016, 18:27
UliHH UliHH ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2016 - Wohnort: 21 n/a
Alfa Romeo: noch kein Alfa
AW: Weitere 3.0ltr. Benziner- und Diesel-Varianten der Giulia geplant?

Zitat:
Zitat von André d. Zweite Beitrag anzeigen
Welcher Ferrarimotor? Der Motor der QV ist doch kein Ferrarimotor sondern lediglich von einem bei Ferrari abgezogenen Ingenieur entwickelt worden. (Konnte man alles unlängst in einem hier im Forum verlinkten Interview nachlesen.)
Der QV Motor gehört zur Ferrari F154 Motoren Familie und ist schlicht ein California T Motor mit 2 Zylindern weniger, der für den neuen Einstiegs-Ferrari Dino entwickelt wurde und in der Giulia QV in einer etwas "entfeinerten" Variante zum Einsatz kommt.
Das was FCA zu diesem Thema erzählt ist reines Marketing, einerseits um die Exklusivität von Ferrari zu wahren und anderseits Alfa eigenständiger erscheinen zu lassen. Wenn man sich die technischen Details anschaut ist die Zugehörigkeit zur F154 Familie unverkennbar ... es gab auch mal ein Interview, dass der Ferrari V6 mit 600PS Leistung konzipiert wurde und deshalb in der etwas einfacheren QV Version eben diese 510PS leistet. Auch aus diesem Grund ist es relativ unwahrscheinlich, dass davon ein softwaremässig gedrosselte Version in eine Basis-Giulia kommt.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.09.2016, 18:33
Mattus Mattus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2012 - Wohnort: 09 Erzgebirge
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Mattus Giulia Super 2,0 Turbo 16V 200 PS
AW: Weitere 3.0ltr. Benziner- und Diesel-Varianten der Giulia geplant?

Zitat:
Zitat von Frank 147 GTA Beitrag anzeigen
Vorerst ja, es war mal die Rede von einem Diesel mit 240 PS, der hätte zu den 210 PS einen elektrische Helfer auf 240 PS
Das soll es gewesen sein? Ich dachte es sollte auch einen 300 PS Diesel geben?
Von der Seite ist es ja gut das es solche Tunigangebote von Speedbuster gibt.
Schon dürftig was sie bei FCA da wieder abliefern...
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:26 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.