380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa 4C

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.08.2018, 21:11
tommyh tommyh ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2011 - Wohnort: 8054 Graz
Alfa Romeo: Alfa Romeo von tommyh 4c | A500 | 106
Steinschlagschutz

Hallo allerseids,

Mein 4c ist nun noch nicht ganz ein Jahr alt und gut 1700km alt. Auf der Beifahrerseite auf der Tür hab ich einen kleinen auch wirklich kaum sichtbaren Steinschlag. Man muss da wirklich genau hinsehen um ihn zu sehen. Nichts desto trotz stört mich dieser doch irgendwie und möchte den Lack bestmöglich schützen. Hat von euch wer Steinschlagschutzfolien anbringen lassen im vorderen Bereich des Autos?
Bzw. wie siehts bei Besitzern mit wesentlich mehr Km aus?

Lg Tommy
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.09.2018, 13:35
Nuernberger Nuernberger ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2017 - Wohnort: 90455 Nürnberg
Alfa Romeo: Alfa Romeo 4C
AW: Steinschlagschutz

tja....der Steinschlag.
Ist wie Duschen ohne nass zu werden.
Der 4C hat einen Lack der nun mal nicht so gut hält. Glaube laienhaft das dies mit der Kunststoffkarosse zu tun hat.
Meiner hat 4000 auf der Uhr und da fängt das Problem schon an sichtbar zu werden.
Bleibt nur "Folie", Abstand oder halt mit den Kampfspuren leben...und irgendwann mal lackieren.
Folien würden da helfen. Nur sieht man das halt. Egal auf welcher Farbe. Und da weiß ich jetzt nicht so wirklich!
Mein basaltgrauer Kleiner ist eh vom Werk aus schon "Hinterhoflackiert". Schon mal genauer hingesehen? Ich finde diese Qualität ist nicht besonders schützenswert, da er auch mit Folie in manchen Bereichen schwierig zu schützen ist, und deshalb lebe ich damit. Der Lackstift hilft dabei ein klein wenig. Mein Tipp......
Fahren und akzeptieren oder in Folie packen und wegstellen. Ich probiere es mit einer Kombination aus dessen. Und halte mal langfristig die Augen auf. Vielleicht find ich mal einen Lackierer der mir meinen Grauen irgendwann mal wieder hübsch, ja sogar hübscher macht.
Klaus
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.09.2018, 13:55
AlfoMiTo AlfoMiTo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2009 - Wohnort: 78713 Schramberg
Alfa Romeo: Alfa Romeo von AlfoMiTo Giulietta QV, 4C
AW: Steinschlagschutz

Meiner sieht nach 64tkm mit Rennstreckeneinsatz auch extrem übel aus. Wird alles neu lackiert. Im Grunde kann man easy alle Karosserieteile abbauen und zum Lackierer bringen. Der Freut sich das er nicht abkleben muss ect.

Ansonsten soll die Xpel Ultimate Steinschlagschutzfolie das Maß der Dinge sein. Selbstheilend durch erwärmen aber nicht günstig.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.09.2018, 19:28
tommyh tommyh ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2011 - Wohnort: 8054 Graz
Alfa Romeo: Alfa Romeo von tommyh 4c | A500 | 106
AW: Steinschlagschutz

Wow du hast ja schon ordentlich Km raufgespult auf deinen 4c.

Ich überlege wirklich schon in in matt weiß hüllen zu lassen. Aber auf der anderen Seite dann lässt man halt die beanspruchten Teile alle 4-5 Jahre mal lackieren.

Hast du Fotos von deinen Kampfspuren? Würde mich interessieren nach 64tkm

Lg Tommy
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.09.2018, 08:55
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: Alfa Brera 2.2JTS
AW: Steinschlagschutz

Zitat:
Zitat von tommyh Beitrag anzeigen
... Aber auf der anderen Seite dann lässt man halt die beanspruchten Teile alle 4-5 Jahre mal lackieren.
Ein Klassiker. Beim wertvollen Neuwagen soll man ja immer auf den Lack achten und wenn mal was ist, lackieren, weil wie sieht das denn sonst aus.

Beim Wiederverkauf dann heißt dann: nachlackiert? Schon wird einem ein Unfallwagen, eine krumme Gurke, etc... vorgeworfen, weil nur OEM Lack zählt.

LG Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.09.2018, 11:29
tommyh tommyh ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2011 - Wohnort: 8054 Graz
Alfa Romeo: Alfa Romeo von tommyh 4c | A500 | 106
AW: Steinschlagschutz

Mag sein. Aber erstens ist bei mir zumindest nicht angedacht den 4c jemals zu verkaufen (kann sich zwar natürlich ändern aber zur Zeit nicht).
Und selbst wenn, kann man das dem 4c ohnehin nicht nachweisen, (wenn man beim Verkauf so vorgehen möchte und sauber lackiert wurde) da keine Lackdichte messbar.

Lg Tommy
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.09.2018, 11:58
AlfoMiTo AlfoMiTo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2009 - Wohnort: 78713 Schramberg
Alfa Romeo: Alfa Romeo von AlfoMiTo Giulietta QV, 4C
AW: Steinschlagschutz

Zitat:
Zitat von tommyh Beitrag anzeigen

Hast du Fotos von deinen Kampfspuren? Würde mich interessieren nach 64tkm
Hier sieht man es ganz gut..

Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.09.2018, 15:18
tommyh tommyh ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2011 - Wohnort: 8054 Graz
Alfa Romeo: Alfa Romeo von tommyh 4c | A500 | 106
AW: Steinschlagschutz



Ich hoff da sind ein paar Mücken auch dabei, das sieht ja echt extrem aus als ob du tagtäglich nem Schottergruben LKW hinter her fährst, schockiert mich jetzt total echt.

Lg Tommy
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.09.2018, 15:24
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Steinschlagschutz

Zitat:
Zitat von tommyh Beitrag anzeigen
Mag sein. Aber erstens ist bei mir zumindest nicht angedacht den 4c jemals zu verkaufen (kann sich zwar natürlich ändern aber zur Zeit nicht).
Und selbst wenn, kann man das dem 4c ohnehin nicht nachweisen, (wenn man beim Verkauf so vorgehen möchte und sauber lackiert wurde) da keine Lackdichte messbar.

Lg Tommy
Doch, doch, auch auf Kunststoffen (egal ob GFK, ABS, Carbon whatsoever) ist das nachvollziehabr, ob da mal nachgelackt wurde...

Ich würde den 4c vor entsprechenden Einsätzen auf dem Track (oder bei hohem Autobahnanteil im Fahrprofil) vorn folieren lassen, im Zweifel mit transparenter Folie... oder man setzt bewußt auf einen Farbakzent, wie früher bei den TZs...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.09.2018, 15:45
AlfoMiTo AlfoMiTo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2009 - Wohnort: 78713 Schramberg
Alfa Romeo: Alfa Romeo von AlfoMiTo Giulietta QV, 4C
AW: Steinschlagschutz

Zitat:
Zitat von tommyh Beitrag anzeigen

Ich hoff da sind ein paar Mücken auch dabei, das sieht ja echt extrem aus als ob du tagtäglich nem Schottergruben LKW hinter her fährst, schockiert mich jetzt total echt.
Dann wäre bei der schlechten Lackierung überhaupt Garnichts mehr übrig
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 17.09.2018, 17:26
tommyh tommyh ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2011 - Wohnort: 8054 Graz
Alfa Romeo: Alfa Romeo von tommyh 4c | A500 | 106
AW: Steinschlagschutz

Ich dachte bis jetzt, das geht nur bei metalischen Untergründen mit der Dichteprüfung? Da das ja irgendwie mit der Magnetstärke ermittelt wird.

Schlechte Lackierung? Wie meinst du das?

Lg Tommy
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.09.2018, 18:33
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Steinschlagschutz

Zitat:
Zitat von tommyh Beitrag anzeigen
Ich dachte bis jetzt, das geht nur bei metalischen Untergründen mit der Dichteprüfung? Da das ja irgendwie mit der Magnetstärke ermittelt wird.
...tja, die aktive-Thermografie-Messung macht´s möglich. Und vereinzelt wird inzwischen wird sogar die Terahertz-Lackinspektion eingesetzt. Mit beiden Verfahren spielt der Untergrund keine Rolle, die Schichtdicken werden zuverlässig identifiziert.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.09.2018, 08:48
tommyh tommyh ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2011 - Wohnort: 8054 Graz
Alfa Romeo: Alfa Romeo von tommyh 4c | A500 | 106
AW: Steinschlagschutz

Ah okey alles klar, naja für mich ohnehin ziemlich egal spekulier eigentlich in keinester Weise den 4c jemals zu verkaufen. Somit sollte mal aufgrund von Steinschlägen eine Lackierung fällig werden, wird das dann auch gemacht.
Bin da doch wieder abgekommen von Folierungen.

Lg Tommy
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.09.2018, 09:41
AlfoMiTo AlfoMiTo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2009 - Wohnort: 78713 Schramberg
Alfa Romeo: Alfa Romeo von AlfoMiTo Giulietta QV, 4C
AW: Steinschlagschutz

Zitat:
Zitat von tommyh Beitrag anzeigen

Schlechte Lackierung? Wie meinst du das?
Viel zu dünn und weich. Nachlackieren ist bei Uni Lacken ja kein Problem. Das sollte selbst ein farbenblinder Lackierer hinbekommen
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei AlfoMiTo für den hilfreichen Beitrag:
  #15  
Alt 18.09.2018, 14:18
tommyh tommyh ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2011 - Wohnort: 8054 Graz
Alfa Romeo: Alfa Romeo von tommyh 4c | A500 | 106
AW: Steinschlagschutz

Das denke ich auch
Deinen lässt du so, ich sags mal so im "Lack-Racetrim"

Lg Tommy
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:08 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.