380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa 159, Alfa Brera, Alfa Spider (939)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 09.04.2010, 17:11
Zephyr40 Zephyr40 ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 72622 Nürtingen
Alfa Romeo: 156 2.4 JTD
AW: Zahnriemenwechsel beim 159 2.4 JTD

Zitat:
Zitat von heuler15 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe widersprüchliche Aussagen gehört zum Zahnriemenwechsel: sind nun 150.000 km oder 120.000km richtig ?

Ich habe zwei wunderbar entspannte Jahre mit meinen 159er gehabt, kaum Macken und fast perfekt - das soll auch so weitergehen - zumindest macht er noch einen tadellosen Eindruck.

Grüsse
bei 60TKM Kontrolle, bei 120TKM Wechsel... so stehts in meinem Buche

Grüße Z
Nach oben Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 09.04.2010, 20:32
Gasmann Gasmann ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2006 - Wohnort: o9130 Korl Morx Stodt
Alfa Romeo: 156 2.4JTD
AW: Zahnriemenwechsel beim 159 2.4 JTD

Zitat:
Zitat von kennyichen Beitrag anzeigen
Hui, ich bin ein wenig geschockt!

ZR-Wechsel (159 2.4 JTDM) kam auf 1,445,90 EURonen.
Motor wurde ausgebaut. Arbeitszeit 11h.

Und vorher noch den Preis gecheckt. So ca. 900-1000 EUR ungefähr.
Das nächste Mal bitte Schriftlich.

Teurer Spaß, und das alle 4 Jahre? Natürlich nur bei besonderer Beanspruchung, ich weiß.
Ich fasse es nicht! Die müssen nicht glatt bei Alfa sein! Wieder ein Grund bei meinem 156 zu bleiben. Ich wollte eigentlich auf nen 159 2.4 umsteigen, aber exorbitantes Mehrgewicht, Mehrverbrauch, Partikelscheißdreck und diese Mondpreise beim ZR wechsel halten mich immer mehr davon ab. Zahnriemenwechsel bei meinem 2.4 er voriges Jahr mit allen Rollen und Wasserpumpe bei meinem Alfaspezi 350 Eus. Mein Beileid.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 09.04.2010, 20:43
vonLeon159 vonLeon159 ist derzeit abgemeldet
Gesperrt
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 34 Bärn
Alfa Romeo: 159 TI SW 2,4 Qtron
AW: Zahnriemenwechsel beim 159 2.4 JTD

AR schreibt bei Serie null (30tkm Service intervall), 150tkm ZR Wechselintervall vor. Bei Serie eins (35tkm Service intervall) 140tkm.

Laut AR soll der Motor tatsächlich ausgebaut werden zum ZR wechseln, somit ist es das gute recht des Wechselden, auch die Maximalen AWs die AR für diese arbeiten Vorschreibt auf die Rechnung zu schreiben und ordentlich Geld zu verdienen !

Tatsächlich wird der Motor aber leicht angehoben und Richtung Getriebe gedrückt ! Ich schätze mal, ein mech der den ZR schon mehrfach gewechselt hat ist in ca 3h damit durch inkl kaffee !

MFG
Nach oben Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 09.04.2010, 21:45
hunalfa1 hunalfa1 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2006 - Wohnort: 10 Budapest
Alfa Romeo: Kein Alfa mehr...vielleicht mal irgendwann ein Stelvio
AW: Zahnriemenwechsel beim 159 2.4 JTD

Zitat:
Zitat von Gasmann Beitrag anzeigen
Ich fasse es nicht! Die müssen nicht glatt bei Alfa sein! Wieder ein Grund bei meinem 156 zu bleiben. Ich wollte eigentlich auf nen 159 2.4 umsteigen, aber exorbitantes Mehrgewicht, Mehrverbrauch, Partikelscheißdreck und diese Mondpreise beim ZR wechsel halten mich immer mehr davon ab. Zahnriemenwechsel bei meinem 2.4 er voriges Jahr mit allen Rollen und Wasserpumpe bei meinem Alfaspezi 350 Eus. Mein Beileid.
ich denke der selbe alfaspezi wird beim 159 kaum mehr verlangen. nur die offiziellen werkstätten trauen sich solche preise zu verlangen. wie mein vorredner schrieb, ein geübter mechi ist wohl in 3 stunden damit fertig.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 09.04.2010, 22:01
frieb frieb ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2007 - Wohnort: 01 Weißeritzkreis
Alfa Romeo: Alfa Romeo von frieb 159 SW 2.4 JTDM Q-Tronic
AW: Zahnriemenwechsel beim 159 2.4 JTD

Zitat:
Zitat von Zephyr40 Beitrag anzeigen
Hallo,

also bei mir steht in der Betriebsanleitung unter "Wartung" das folgende:
- Kontrolle des Zahnriemens bei 60TKM
- Wechsel des Zahnriemens bei 120TKM...

Alfa 159 2.4JTD Baujahr 2002

Wirsing beisammen!
ich denke mal das du da nen prototypen hast, zumindest vom baujahr her gesehen
Nach oben Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 21.04.2010, 11:40
accent-dragon accent-dragon ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2006 - Wohnort: 22045 Hamburg
Alfa Romeo: Alfa 159 2.4 Limousine ocean black
AW: Zahnriemenwechsel beim 159 2.4 JTD

Ich habe bei meinem Alfa Romeo Händler 2mal nachgefragt....es hiess der Motor ist robust & das Alter ist auch nicht soo wichtig ( die im Handbuch angegebenen 5 Jahre ).
Die 150.000KM wurden auch noch aktuell an mich so weitergegeben....
Warum immer so vorsichtig? Ich denke es hängt doch etwas mit dem Fahrstil zusammen, wenn ich sportlich an die Grenzen gehe...ist es klar, dass man früher wechseln muss.
Fahre ich aber auf der AB auch nicht mehr als 140 im 6.Gang....dann ist die Gefahr kleiner...oder?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 21.04.2010, 20:36
GabEis GabEis ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2008 - Wohnort: 5700 n/a
Alfa Romeo: 156 SW 2,4jtd
AW: Zahnriemenwechsel beim 159 2.4 JTD

Zitat:
Zitat von accent-dragon Beitrag anzeigen
Ich habe bei meinem Alfa Romeo Händler 2mal nachgefragt....es hiess der Motor ist robust & das Alter ist auch nicht soo wichtig ( die im Handbuch angegebenen 5 Jahre ).
Ich habe beim 2,4 10V 156 den Zahnriemen erst nach 6 Jahren tauschen lassen.
ca 950,- incl. inneres Spurstangengelenk tauschen, Glühkerzen Prüfen und eine ersetzen, Turboschlauch erneuern

Zitat:
Zitat von accent-dragon Beitrag anzeigen
Die 150.000KM wurden auch noch aktuell an mich so weitergegeben....
Warum immer so vorsichtig? Ich denke es hängt doch etwas mit dem Fahrstil zusammen, wenn ich sportlich an die Grenzen gehe...ist es klar, dass man früher wechseln muss.
Fahre ich aber auf der AB auch nicht mehr als 140 im 6.Gang....dann ist die Gefahr kleiner...oder?
Sicher kein Hersteller kann sich leisten, daß die Zahnriemen massenhaft reißen.
Das wäre ein gewaltiger Immage schaden.

Die benötigten Arbeitszeiten sind schon gewaltig. Als ich noch in der Lehre war (1985) brauchte ein Mechaniker nach einem Zahnriemenriß bei einem Ford Escort gerade einmal 2 Stunden für Zahnriemen und Ventile. Der hätte das vermutlich auch mit verbundenen Augen gekonnt.

Gruß
Gabriel
Nach oben Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 22.04.2010, 07:34
accent-dragon accent-dragon ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2006 - Wohnort: 22045 Hamburg
Alfa Romeo: Alfa 159 2.4 Limousine ocean black
AW: Zahnriemenwechsel beim 159 2.4 JTD

Nach 6 Jahren halte ich dann auch für angemessen, wenn die Laufleistung nicht zu hoch ist...
Der Aufwand, da bin ich totaler Laie, aber ich wundere mich schon, wie voll der Motorraum ist - wo er doch schon sehr groß ist!
Bei meinen alten 156, 2.0 Benziner hat es noch unter 600,-€ gekostet...

Grüße

Stefan o
Nach oben Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 22.04.2010, 12:38
garret gt garret gt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2010 - Wohnort: -- -
Alfa Romeo: ja, aber nur noch als Winterschlurre und Lastesel
AW: Zahnriemenwechsel beim 159 2.4 JTD

Zitat:
Zitat von accent-dragon Beitrag anzeigen
Fahre ich aber auf der AB auch nicht mehr als 140 im 6.Gang...
Dafür hätt aber auch der Basismotor gereicht... Mit wartungsfreier Kette...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 23.04.2010, 09:09
MRobert MRobert ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2008 - Wohnort: 4631 Krenglbach
Alfa Romeo: 159 SW - jetzt EV2 Phedra 170 PS und Fiat Panda Cross
AW: Zahnriemenwechsel beim 159 2.4 JTD

Zitat:
Zitat von garret gt Beitrag anzeigen
Dafür hätt aber auch der Basismotor gereicht... Mit wartungsfreier Kette...
Wartungsfreie Kette halte ich aber für ein Gerücht wenn ich so lese welche Probleme es mit den Ketten gibt [bei 30000 um ein halbes Glied ausgelängt und so]. Also 150000 ist doch eine recht ordentliche Laufleistung und bezüglich Kosten denke ich, dass es nicht um so viel differiert, weil jetzt muß man bei 150000 wechseln und früher halt schon bei 50000.

Früher war es auch undenkbar, dass ein Alfa überhaupt eine solche Laufleistung ohne Komplettmotorüberholung erreichte.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 22.10.2010, 17:02
Roland_K Roland_K ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2007 - Wohnort: 68167 n/a
Alfa Romeo: 159 2,4 JTDm Q4
AW: Zahnriemenwechsel beim 159 2.4 JTD

Hi,

ich arbeite im Ausland, in Rumänien. Ich habe jetzt 60.000 km auf meinem 2,4 JTDm Q4. Ich ging also zu einem rum. Vertragshändler und als ich fragte was bei diesem Inspektionsinterval gemacht werden soll, sagte man mir, unter anderem der Zahnriemen austauschen... Ich gehe davon aus, es handelt sich um Reflexreaktionen aus der 156-er Zeit, wo viele Dieselmotoren schon bei 65-70.000 km einen Motorschaden hatten, wegen dem Zahnriemen, trotz anderen vorgegebenen Standardwerten. Ich habe mir diesen Topic durchgelesen und auch die anderen Foren und konnte nirgendwo einen negativen Erfahrungsbericht lesen, daß mich dazu bewegen sollte den Zahnriemen mit 60.000 km zu wechseln. Trotzdem bleibt eine gewisse Unsicherheit und ein mulmiges Gefühl, da ich keine Garantieverlängerung habe... Ich denke ich werde noch 30.000 km riskieren, was meint Ihr?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 22.10.2010, 17:18
janini janini ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2002 - Wohnort: ... n/a
Alfa Romeo: passen nicht hier rein...
AW: Zahnriemenwechsel beim 159 2.4 JTD

Zitat:
Zitat von Roland_K Beitrag anzeigen
Ich gehe davon aus, es handelt sich um Reflexreaktionen aus der 156-er Zeit,
Oder um Erfahrungen aus neuerer Zeit...

Zitat:
Zitat von Roland_K Beitrag anzeigen
und konnte nirgendwo einen negativen Erfahrungsbericht lesen, daß mich dazu bewegen sollte den Zahnriemen mit 60.000 km zu wechseln.
Dann hast du meinen nicht gelesen. Brera BJ 21.12.2006. Riss bei 70 Tkm und 3 Jahren...

Hast du Zusatzgarantie?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 24.10.2010, 18:48
Roland_K Roland_K ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2007 - Wohnort: 68167 n/a
Alfa Romeo: 159 2,4 JTDm Q4
AW: Zahnriemenwechsel beim 159 2.4 JTD

Hallo,
ich habe in diesem topic geschaut http://http://www.alfisti.net/alfa-f...auschen-3.html, da gibt es widersprüchliche Aussagen und es wird auch gemischt von 156 und 159 gesprochen, obwohl sich dieses Thema in der rubrik "159, Brera und spider" befindet, deshalb wollte ich nocheinmal klarheit haben. Ich ziehe mir jetzt noch dieses Topic rein und die anderen Beiträge zu diesem Thema, vielleicht wird es mir und all den anderen die nach mir kommen, ein für alle mal klar, was mann diesbezüglich machen muss (Zahnriemenwechsel), wenn man einen 159 2,4 JDTm hat. Auch werde ich Alfa Rmeo öffentlich anschreiben um eine Stellunganahme schwarz auf weiss, offiziel zu haben, im Falle eines Falles (ich habe keine Zusatzversicherung janini und danke für Deinen Beitrag).
Gruß an alle Alfa Romeo Fans
Nach oben Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 24.10.2010, 18:55
Roland_K Roland_K ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2007 - Wohnort: 68167 n/a
Alfa Romeo: 159 2,4 JTDm Q4
AW: Zahnriemenwechsel beim 159 2.4 JTD

Zitat:
Zitat von GabEis Beitrag anzeigen
Ich habe beim 2,4 10V 156 den Zahnriemen erst nach 6 Jahren tauschen lassen.
ca 950,- incl. inneres Spurstangengelenk tauschen, Glühkerzen Prüfen und eine ersetzen, Turboschlauch erneuern



Sicher kein Hersteller kann sich leisten, daß die Zahnriemen massenhaft reißen.
Das wäre ein gewaltiger Immage schaden.

Die benötigten Arbeitszeiten sind schon gewaltig. Als ich noch in der Lehre war (1985) brauchte ein Mechaniker nach einem Zahnriemenriß bei einem Ford Escort gerade einmal 2 Stunden für Zahnriemen und Ventile. Der hätte das vermutlich auch mit verbundenen Augen gekonnt.

Gruß
Gabriel
Ohne böse sein zu wollen, aber bitte haltet Euch zurück in einem 159 Topic der so wichtig ist wie dieser, Erfahrungsberichte vom 156-er aufzubringen oder gar von anderen Marken/Modelle. Das schafft nur zusätzlich Verwirrtheit und bringt den Leuten die hier konkrett eine Antwort zum Thema 159 2,4 JTDm und Zahnriemenwechsel suchen, nur Zeitverschwendung... Und da ich jetzt mit diesem Beitrag hier auch offtopic bin, bitte nicht darauf antworten.

Geändert von Roland_K (24.10.2010 um 19:08 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 27.10.2010, 22:32
Alfa-Cruiser Alfa-Cruiser ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2006 - Wohnort: ***** BucurestiBerlinDubai
Alfa Romeo: Alfa Romeo Brera, Renault Grand Scenic
Hallo AW: Zahnriemenwechsel beim 159 2.4 JTD

@Roland_K :
Buna Roland,
la ce si unde lucrezi in Romania?

Was kostet ein Wechsel des Zahnriehmens dort?
Hast du dich mal erkundigt?
Für den 2,4 JTDM 939er.
Würde mich interessieren...

Nächstes Jahr fahr ich ja wieder zu Oma und Opa und und und...

Ciao Alfa-Cruiser
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:11 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.