380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa 159, Alfa Brera, Alfa Spider (939)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.05.2008, 14:43
stiftl stiftl ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2004 - Wohnort: 1210 Wien
Alfa Romeo: Giulia 2.0 Benzin 200PS
Startprobleme Alfa 159 2,2 JTS

Hallo,
ich habe seit einiger Zeit leichte Startprobleme bei meinem 159 2.2JTS. Nicht immer aber immer öfter springt er erst beim 2. Versuch an. Das ganze spielt sich folgendermaßen ab: Zündschlüssel rein - ich warte immer bis die Ölstandsanzeige weg ist - dann Druck auf den Starknopf - lauft kurz und zwar so als ob er nur auf 2Zylindern lauft und dann aus. Beim zweiten Druck auf den Startknopf ist er sofort da und lauft ganz normal.Wenn er warm ist kein Problem, tritt nur auf wenn er über Nacht steht. Ich bin zwar in letzter Zeit viel Stadtverkehr gefahren, hauptsächlich Kurzstrecken um die 8km. Kann das die Ursache sein? Ist er irgendwie verrußt? Oder kann es etwas anderes sein?
Mit der Suchfunktion hab ich leider nichts gefunden was meinem Problem ähnlich wäre.
Vielen Dank für eure Antworten,
Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.05.2008, 16:16
Marco66 Marco66 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2006 - Wohnort: 3347 Leudelange
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Marco66 Giulia Veloce 280PS, Spider 2000 Veloce 1978, Alfasud 1982 1.5
AW: Startprobleme Alfa 159 2,2 JTS

Hi Christian,
nur zur Sicherheit: hängen Handy/i-Pod o.ä. am Zigarettenanzünder... das hat mir mal bei meinem 147 im Kurzstreckebetrieb ziemlich viel aus der Batterie gezogen...
Ansonsten: Batterie checken bzw. eh in die Werkstatt (hast Du noch Garantie?)
Gruss
Marco
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.05.2008, 17:35
stiftl stiftl ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2004 - Wohnort: 1210 Wien
Alfa Romeo: Giulia 2.0 Benzin 200PS
AW: Startprobleme Alfa 159 2,2 JTS

Hallo Marco,
vielen Dank für deine Antwort, ipod hängt am Autoradio mit einem "Steuerkastl" welches ich schon in meinem GT eingebaut hatte. Garantie hab ich noch, Auto ist jetzt 10 Monate alt und 9000km. Batterie kann ich mir nicht ganz vorstellen da er ja schön durchdreht aber werde nächste Woche in meiner Werkstatt anrufen. Ist halt ein Problem da es nicht immer auftritt.
mfg
Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.05.2008, 19:13
GTMJET GTMJET ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2006 - Wohnort: 1XXX Wien
Alfa Romeo: 159 3,2 Q4 Aut.
AW: Startprobleme Alfa 159 2,2 JTS

@Stiftl:

Hallo,

offtopic aber für mich interessant:

Wie viel braucht dein 2,2 im Wiener Stadtverkehr auf 100 km?

Danke.

Ciao.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.05.2008, 19:28
stiftl stiftl ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2004 - Wohnort: 1210 Wien
Alfa Romeo: Giulia 2.0 Benzin 200PS
AW: Startprobleme Alfa 159 2,2 JTS

Zitat:
Zitat von GTMJET Beitrag anzeigen
@Stiftl:

Hallo,

offtopic aber für mich interessant:

Wie viel braucht dein 2,2 im Wiener Stadtverkehr auf 100 km?

Danke.

Ciao.
zwischen 13-14 Liter im Kurzstreckenbetrieb, meine Arbeitsstelle ist etwa 8km entfernt.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.05.2008, 11:43
markus54 markus54 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 67 n/a
Alfa Romeo: nicht mehr
AW: Startprobleme Alfa 159 2,2 JTS

Zitat:
Zitat von stiftl Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe seit einiger Zeit leichte Startprobleme bei meinem 159 2.2JTS. Nicht immer aber immer öfter springt er erst beim 2. Versuch an. Das ganze spielt sich folgendermaßen ab: Zündschlüssel rein - ich warte immer bis die Ölstandsanzeige weg ist - dann Druck auf den Starknopf - lauft kurz und zwar so als ob er nur auf 2Zylindern lauft und dann aus. Beim zweiten Druck auf den Startknopf ist er sofort da und lauft ganz normal.Wenn er warm ist kein Problem, tritt nur auf wenn er über Nacht steht. Ich bin zwar in letzter Zeit viel Stadtverkehr gefahren, hauptsächlich Kurzstrecken um die 8km. Kann das die Ursache sein? Ist er irgendwie verrußt? Oder kann es etwas anderes sein?
Mit der Suchfunktion hab ich leider nichts gefunden was meinem Problem ähnlich wäre.
Vielen Dank für eure Antworten,
Christian
Das macht meiner momentan auch wieder. War schon bei den ersten warmen Tagen im letzten Frühling so und war dann kurze Zeit später wieder weg. Falls das lästig wird, einfach mal zur Werkstatt fahren ...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.05.2008, 15:36
stiftl stiftl ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2004 - Wohnort: 1210 Wien
Alfa Romeo: Giulia 2.0 Benzin 200PS
AW: Startprobleme Alfa 159 2,2 JTS

Hallo,
also ich war heute in der Werkstatt, die haben drei Relais ausgetauscht, angeblich gab es hier eine Serie welche Probleme machte. Im Fehlerspeicher war kein Eintrag. Bin gespannt ob das Problem nun beseitigt ist, werde dann berichten.
mfg
Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.07.2008, 12:00
stiftl stiftl ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2004 - Wohnort: 1210 Wien
Alfa Romeo: Giulia 2.0 Benzin 200PS
AW: Startprobleme Alfa 159 2,2 JTS

Also der Tausch der Relais hat nichts gebracht. Es kommt zwar selten aber nach wie vor vor, das er erst beim zweiten mal starten anspringt.
Ich kann beim ersten Startversuch auch lange am Startknopf bleiben (habs mit ca 20sec probiert) er dreht zügig durch aber das wars dann auch, nicht einmal ein husten oder sonst was. Wenn ich dann den Starknopf auslasse und gleich darauf wieder drücke springt er sofort an.
Habt ihr eine Idee was das sein könnte? Ich passe jetzt auch auf das ich den Startknopf erst drücke wenn ich die Benzinpumpe nicht mehr höre. Das Phänomen tritt nur dann auf wen der Wagen über Nacht gestanden ist, tagsüber auch nach 2-3 Stunden "Stehzeit" gabs das Problem noch nie. Im Fahrbetrieb ist alles normal, da gabs noch nie Probleme.
Ich hoffe ihr habt eine Idee,
vielen Dank für eure Hilfe,
Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.07.2008, 17:13
Valdez Valdez ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2005 - Wohnort: 55 Rhein-Main
Alfa Romeo: Stelvio B-Tech, Sud Sprint Grand Prix
AW: Startprobleme Alfa 159 2,2 JTS

Es gibt da 2 Service-News: Tausch des Anlassermitnehmers und Tausch Relais Kraftstoffpumpe. Da soll Deine Werkstatt mal in Ihrem System nachschauen. Vielleicht findet sich dann der Fehler.

Geändert von Valdez (18.07.2008 um 17:17 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Valdez für den hilfreichen Beitrag:
  #10  
Alt 18.07.2008, 17:27
stiftl stiftl ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2004 - Wohnort: 1210 Wien
Alfa Romeo: Giulia 2.0 Benzin 200PS
AW: Startprobleme Alfa 159 2,2 JTS

Hallo Valdez,
vielen Dank für deine Antwort. Relais wurde schon getauscht, - aber was ist der Anlassermitnehmer? Hat es die Funktion das der Anlasser den Motor dreht ("mitnimmt")? Der Motor dreht ja durch, er springt nur einfach nicht an, erst beim zweiten Versuch ist er sofort da.
Vielen Dank,
mfg
Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 20.07.2008, 22:15
Valdez Valdez ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2005 - Wohnort: 55 Rhein-Main
Alfa Romeo: Stelvio B-Tech, Sud Sprint Grand Prix
AW: Startprobleme Alfa 159 2,2 JTS

Durch diesen Fehler wird das Anlasserrelais nicht betätigt. Aber wenn Du sagst, sämtliche Relais wurden getauscht, kann man das ja fast ausschließen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.06.2009, 13:37
freelippi freelippi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2008 - Wohnort: 8054 Graz
Alfa Romeo: Giulietta; Mito; Spider 2.2 JTS, Spider Bj.1993; Giulia, Bertone
Hallo AW: Startprobleme Alfa 159 2,2 JTS

Hallo Christian, ich habe bei meinem Brera das selbe Problem. Konnte es bei Dir schon behoben werden? Meine Werkstätte hat nicht wirklich eine Idee, da kein Fehler gespeichert ist. Ciao, Markus



Zitat:
Zitat von stiftl Beitrag anzeigen
Hallo Valdez,
vielen Dank für deine Antwort. Relais wurde schon getauscht, - aber was ist der Anlassermitnehmer? Hat es die Funktion das der Anlasser den Motor dreht ("mitnimmt")? Der Motor dreht ja durch, er springt nur einfach nicht an, erst beim zweiten Versuch ist er sofort da.
Vielen Dank,
mfg
Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.06.2009, 19:21
der michl der michl ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2009 - Wohnort: 1110 Wien
Alfa Romeo: Brera 2.2 JTS
AW: Startprobleme Alfa 159 2,2 JTS

Jip, der Fehler so auch bei mir.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.06.2009, 11:09
chris_159 chris_159 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2006 - Wohnort: 45 n/a
Alfa Romeo: 159 2.2
AW: Startprobleme Alfa 159 2,2 JTS

Ich habe neuerdings das Problem, dass manchmal der Anlasser gar nicht betätigt wird. Es kommt keine Fehlermeldung, auch nicht der Hinweis doch mal auf Bremse oder Kupplung zu treten (was ich natürlich auch getan habe). Es passiert halt einfach gar nichts. Ein paar mal Schlüssel rein und raus und dann geht es wieder.

Grüße,
Chris
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.06.2009, 18:38
Marco66 Marco66 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2006 - Wohnort: 3347 Leudelange
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Marco66 Giulia Veloce 280PS, Spider 2000 Veloce 1978, Alfasud 1982 1.5
AW: Startprobleme Alfa 159 2,2 JTS

Zitat:
Zitat von stiftl Beitrag anzeigen
Hallo Valdez,
vielen Dank für deine Antwort. Relais wurde schon getauscht, - aber was ist der Anlassermitnehmer? Hat es die Funktion das der Anlasser den Motor dreht ("mitnimmt")? Der Motor dreht ja durch, er springt nur einfach nicht an, erst beim zweiten Versuch ist er sofort da.
Vielen Dank,
mfg
Christian
So jetzt hat's mich auch erwischt... Gibt's schon 'ne Lösung bei Dir? Ich tippe noch auf die Batterie (leuchtet nicht mehr grün... eher schwarz durch den "Spion"). Die lasse ich mal aufladen und dann sehen wir weiter.
Ich fahre auch viel Kruzstrecke und hab' ein Navi von Pioneer das nicht abschaltbar ist. Meinen iPod hab' ich auch abgehangen, hat aber nicht viel gebracht.
Danke im Voraus für Rückmeldungen zum Thema!
ciao
M.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:35 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.