380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa 159, Alfa Brera, Alfa Spider (939)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.04.2007, 15:08
sunrise159 sunrise159 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2007 - Wohnort: 31860 n/a
Alfa Romeo: Stelvio
Hallo Lichtsenor einstellung im 159er

Hallo zusammen ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Die Einstellung beim Lichtsensor min und max oder mitte, bezieht sich das auf die restlichtlichtstärke vom Tageslicht oder die Empfindlichkeit des Sensors? Und welche Einstellung ist empfehlenswert ? Viele Grüße einer neuer Alfa Fahrer.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.04.2007, 15:15
Benutzerbild/Avatar von Frank 147 GTA
Frank 147 GTA Frank 147 GTA ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: Ober bayern
Alfa Romeo: 🦂 bis zum MY20
AW: Lichtsenor einstellung im 159er

Bezieht sich normalerweise auf die Empfindlichkeit des Sensors, aber dazu steht bestimmt was in der Bedienungsanleitung. Einstellung nach eigenen empfinden.

Ich brauch die Funktion nicht da ich immer mit eingeschaltenem Licht herum fahre (Ö bzw. Sbg ist gleich um die Ecke und dort ist Lichtpflicht)

Gruß

Franky

Geändert von Frank 147 GTA (19.04.2007 um 17:01 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.04.2007, 15:31
rudi rudi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 93 n/a
Alfa Romeo: keinen mehr
AW: Lichtsenor einstellung im 159er

Empfehlenswert ist es, das Ding gar nicht zu aktivieren. Völlig unnötige Funktion. Egal wie hell es draußen ist, in der Garage geht das Licht immer an, unabhängig von der Einstellung der Sensors. Ist bestimmt prima für die Lebensdauer der Birnen.
Ansonsten kann ich schon noch selber entscheiden, wann das Licht einzuschalten ist.


gruß rudi
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.04.2007, 15:51
Audin Audin ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2006 - Wohnort: 40764 Langenfeld/Rheinland
AW: Lichtsenor einstellung im 159er

Etliche Leute anscheinend aber nicht
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.04.2007, 17:27
kpff kpff ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2007 - Wohnort: 10 B
Alfa Romeo: Spider 939, davor 916
AW: Lichtsenor einstellung im 159er

Es geht um die Einschaltempfindlichkeit. Ich finde die Funktion sehr angenehm, da es in meiner Gegend reichlich Tunnel gibt. Wie immer: eine Frage und 10 Meinungen...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.04.2007, 19:07
alferatus alferatus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2006 - Wohnort: 4000 Basel
Alfa Romeo: 159 3.2 V6
AW: Lichtsenor einstellung im 159er

Standardeinstellung funzt für mich am besten, spricht auch bei Unterführungen an, wo die Augen anderer Fahrer noch nicht adaptiert haben und man sonst nicht gesehen wird. Die Funktion ist je nach Tunnelhäufigkeit klar nützlicher als Post #3

Was meinst Du genau mit 'restlichtlichtstärke vom Tageslicht'?

Andere Frage: Wie ist die 'Abnutzung' von Xenons bei häufigem Ein- und Ausschalten zu beurteilen, im Vergleich zu Halogenlampen?

Geändert von alferatus (19.04.2007 um 19:15 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.04.2007, 20:02
147_S 147_S ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2003 - Wohnort: 97078 Würzburg
Alfa Romeo: 105, 907A, 939, FIAT 500 + Fremdfabrikat + Volvo ohne Räder
AW: Lichtsenor einstellung im 159er

Zitat:
Zitat von alferatus Beitrag anzeigen

Was meinst Du genau mit 'restlichtlichtstärke vom Tageslicht'?
ich vermute er meint die tageszeit- bzw. wetterbedingte abnehmende Helligkeit. Ich finde nämlich auch, dass das Licht in der Dämmerungsphase sehr spät angeht (aber z.B. nach Durchfahren einer Unterführung dann anbleibt, wo es vorher noch nicht einschalten wollte). Hat sich aber mit keiner der Einstellungen verbessern lassen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.04.2007, 20:24
alferatus alferatus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2006 - Wohnort: 4000 Basel
Alfa Romeo: 159 3.2 V6
AW: Lichtsenor einstellung im 159er

Das Bedienungshandbuch sagt, dass man mit dem Setup-Menu die *Lichtempfindlichkeit* einstellt, die bisherigen Aussagen dazu sind also richtig.

Ja, in der Dämmerung bin ich auch öfters mit manuell aktiviertem Licht unterwegs. Dass es nach Unterführungen anbleibt, obwohl es zuvor nicht angesprochen hat. liegt denk ich mal an einem üblichen Kniff der Regelungstechnik: Die Empfindlichkeiten beim Ein- und Ausschalten liegen etwas auseinander Ansonsten würde das System in jeder Übergangsphase in einen nervtötenden Ein-/Aus-Loop verfallen. (In der Tiefgarage gäbs sogar Rückkoppelung: Sensor schaltet Licht an und merkt: Oh es wird heller -> Licht aus -> Mist schon wieder dunkel, schnell wieder an etc )

Geändert von alferatus (19.04.2007 um 20:46 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:49 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.